Henne kommt und beißt in die Finger!

Diskutiere Henne kommt und beißt in die Finger! im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hey leute , haben ein riesiges Problem mit meiner welli dame :eusa_doh: ständig hackt sie jeden firstin die Finger ... :/ Es ist nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Jiniii

Jiniii

Registriert seit
08.12.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
hey leute ,
haben ein riesiges Problem mit meiner welli dame :eusa_doh:
ständig hackt sie jeden
in die Finger ... :/
Es ist nicht andauernd, aber manchmal ist es extrem schmerzhaft und man wird sie dann einfach nicht los :| Sie kommt immer wieder an und steigert nsich mehr und mehr hinein ( plustert sich auf ect.)
was habe ich falsch gemacht ?
 
25.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Na das einfachste ist wohl einfach die Hände nicht in Richtung der Dame strecken. Viele Vögel wollen eben nicht dauernd betäscheld werden, Vögel sind eben keine Schmusetiere und sollte in meinen Augen nicht so behandelt werden. Und wenn der Vogel derart beißt ist das sicher ein Zeichen das er nicht mit der Hand in Berührung kommen möchte.
 
Jiniii

Jiniii

Registriert seit
08.12.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
Also das sie keine Kuscheltiere sind, ist mir klar :)

Ich lasse sie auch in Ruhe ihre Sachen machen :D Sind halt keine Hunde ;)

Aber oft kommt sie an und wenn sie die Finger wackeln sieht, ist es um sie geschehen :|

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

habe mittlerweile einen Beitrag gefunden in dem es heißt : " Beissen kann viele Ursachen haben: Unsicherheit, Neugierde (zu festes neugieriges "knabbern"), oder der Welli hat sogar gelernt das es (bzw. deine Reaktion darauf) witzig ist.
Grundsätzlich ist die beste Reaktion auf Bisse ignorieren und die Beschäftigung mit dem Vogel erst mal für ein paar Minuten abbrechen. Schimpfen, schreien oder was auch immer verängstigt den Welli entweder (was auch wieder ein Grund für das beissen sein kann) oder er findet es unterhaltsam, was das beissen indirekt belohnt."

Nur wie bekomme ich raus, was es ist ?
 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hey ,
was machst du denn , wenn sie beißt ?
Lebt sie alleine , oder hat sie noch einen Partner ?
Wie lange zeigt sie das Verhalten bereits ?

Liebe Grüße
Anna
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Hei,
ich hatte in einem anderen Thread gelesen,dass seine Wellis relativ zahm sind.
Vielleicht beißt dein Welli auch nur aus Spaß.Hat mein (bereits verstorbener :( ) Welli auch gemacht.
Der kam dann einfach auf mich zu geflogen,hat mich erst aufgeplustert angeguckt,mir dann in die Nase oder ins
Ohr gebissen und hat dann angefangen rumzukreischen.
 
Jiniii

Jiniii

Registriert seit
08.12.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
@ Annaschnecke: 1. Meistens wenn ich Gitarre spiele kommt sie an und fängt an in meine Finger zu beißen ;)
2. Nein sie hat einen Partner :)
3. so ein bisschen "gezwigt" hat sie schon von Anfang an, aber halt liebevoll und nicht so brutal wie die letzten Wochen

@jamie<3: Ja habe ja auch noch in einem andere Thread gelesen, dass es aus Spaß sein kann :) aber mich würde gern interessieren, was ich dagegen tun kann :) denn auf die dauer ist es nicht angenehm ;)
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Ich würde den Vogel wo anders hinsetzen,wenn er es sich gefallen lässt.Und wenn er immer wieder angeflogen kommt aus dem Zimmer gehen.
Vielleicht merkt er ja so,dass er das nicht soll,aber sicher bin ich mir nicht.
 
Jiniii

Jiniii

Registriert seit
08.12.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
hm... einen versuch ist es jedenfalls wert ;)

ich berichte wenn es Fortschritte gibt bei meiner kleinen Zimtzicke :D
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Ich bin der Meinung, dass man jedes Tier in einem gewissen Maße erziehen kann. Klar, bei Hunden fruchtet das mehr als bei Wellensittichen, aber möglich ist es.

Wenn sie wieder ankommt und beißt, schmeiß sie einfach runter. Immer wieder. Vielleicht hast du auch irgendwelche Gegenstände, die sie nicht mag? Meine Wellis mochten die Blumenspritzflasche von Anfang an nicht. Machten sie Unsinn, braucht ich die nur in die Hand zu nehmen und weg waren sie.

Das wird ne Weile dauern bis sie merkt, dass du es ernst meinst. Die sind da wie kleine Kinder, die deine Durchsetzungskraft erstmal ne Weile testen müssen.

Das wäre das eine, was du tun kannst. Dann das andere: Wie sieht es denn mit Beschäftigungsmöglichkeiten aus? Hat sie genug zu knabbern? Meist werden die Hennen übermütig, wenn ihnen einfach langweilig ist. Du kannst ihr ja mal ne große Korkröhre anbieten, hundert pro wird sie die toller zum Beißen finden als dich:lol:
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.821
Reaktionen
38
Hallo Jinii,

ich habe den Titel mal etwas angepasst.

so wie du ja bereits gelesen hast, ist die beste Reaktion, den Vogel sanft abzusetzen und die Beschäftigung für ein paar Minuten ganz zu unterbrechen.
Wenn du magst, kannst du auch kurz : "nein" sagen und der Henne den Rücken kehren, oder ganz den Raum verlassen.
Dies wird übrigens auch bei Hunden so gehandhabt, einfach ignorieren.;)
Ich finde es sehr auffällig, dass sie meistens ankommt und beißt, wenn du Klavier spielst... spielst du denn schon lange?

Das herunter schmeißen, oder das zeigen von Gegenständen, wovor die Tiere angst haben oder nicht mögen, halte ich für den falschen weg!
Auch wenn man ihnen einiges beibringen kann, solche Verhaltensweisen sind meiner Meinung nach unfair gegenüber dem Tier und zerstören womöglich nur das aufgebaute Vertrauen des Tieres!



Liebe Grüße
Susan
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Das Runterschmeißen meint ich jetzt auch nicht wortwörtlich, aber wenn die Henne so zahm ist dass sie auf die Hand kommt, kann man sie ja sicherlich ein bissl anstupsen, sodass sie aufhört.
 
Jiniii

Jiniii

Registriert seit
08.12.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
@ Casimir19 : also ich denke knabbermöglichkeiten haben sie genügend ;)
Die meisten Sitzgelegenheiten sind aus Fruchtholz gebastelt und wir haben über einem schrank auch einen weiden strauch zu hängen ect. :)
Ich denke eher weniger das ihnen langweilig ist, die Rabauken finden immer irgendetwas was sie zestören oder runterschmeißen können ;)
_____
also eigentlich kann sie alles leiden ;D ... wenn etwas neu ist oder so , hat sie erst Angst davor, aber nach ein paar Tagen hat sie schon ihren Spaß daran gefunden ;) ... Ich habe bis jetzt noch nichts gefunden , womit ich ihr Angst machen könnte :? ( bzw. verscheuchen ;) )
__________________________________
@Amber : ja also ich spiele schon 3 Jahre Gitarre ;) und sie fand sie von ersten Tag an interessant ^^ was sie noch sehr interessant findet, sind: Fernbedienungen, Handys, meine Computertastatur, Bilderrahmen ect.!
Ich war erstaunt, das so viel Elan in einem so kleinen Ding steckt ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Henne kommt und beißt in die Finger!

Henne kommt und beißt in die Finger! - Ähnliche Themen

  • Brutstimmung, Füttern der Henne und Übergewicht

    Brutstimmung, Füttern der Henne und Übergewicht: Hallo, ich habe mal wieder eine (wahscheinlich doofe) Frage... Rudi und Jenna sind ja ein Paar, hängen meistens zusammen rum, sie paaren sich...
  • Sind Hennen krankheitsanfälliger?

    Sind Hennen krankheitsanfälliger?: Hallo ihr Lieben, kann es sein, dass Hennen anfälliger für Krankheiten sind? Oder ist es Zufall, dass meine fünf Hennen alle krank waren...
  • Henne frisst Federn und legt Eier

    Henne frisst Federn und legt Eier: Hallo, ich mach mir Sorgen um meinen Wellensittich. Sie heißt Susi, wird 5Jahre alt und ist alleine. Sie frisst seit 2Tagen fast nur noch(Ich habe...
  • Dicke Welli-Hennen

    Dicke Welli-Hennen: Hallo an alle. Wie schon ïm Titel steht habe ich ein "dickes" Problem mit meinen 2 Wellensittich-Hennen. Zuerst eine kurze Vorstellung: Ich hab 4...
  • Hahn zu dünn, Henne zu dick

    Hahn zu dünn, Henne zu dick: Hallo, Ich habe mich mal wieder zu euch verirrt. :) Vorsicht, könnte lang werden. Zur Vorgeschichte (zum allgemeinen Verständnis): Papa geht...
  • Hahn zu dünn, Henne zu dick - Ähnliche Themen

  • Brutstimmung, Füttern der Henne und Übergewicht

    Brutstimmung, Füttern der Henne und Übergewicht: Hallo, ich habe mal wieder eine (wahscheinlich doofe) Frage... Rudi und Jenna sind ja ein Paar, hängen meistens zusammen rum, sie paaren sich...
  • Sind Hennen krankheitsanfälliger?

    Sind Hennen krankheitsanfälliger?: Hallo ihr Lieben, kann es sein, dass Hennen anfälliger für Krankheiten sind? Oder ist es Zufall, dass meine fünf Hennen alle krank waren...
  • Henne frisst Federn und legt Eier

    Henne frisst Federn und legt Eier: Hallo, ich mach mir Sorgen um meinen Wellensittich. Sie heißt Susi, wird 5Jahre alt und ist alleine. Sie frisst seit 2Tagen fast nur noch(Ich habe...
  • Dicke Welli-Hennen

    Dicke Welli-Hennen: Hallo an alle. Wie schon ïm Titel steht habe ich ein "dickes" Problem mit meinen 2 Wellensittich-Hennen. Zuerst eine kurze Vorstellung: Ich hab 4...
  • Hahn zu dünn, Henne zu dick

    Hahn zu dünn, Henne zu dick: Hallo, Ich habe mich mal wieder zu euch verirrt. :) Vorsicht, könnte lang werden. Zur Vorgeschichte (zum allgemeinen Verständnis): Papa geht...