Vogelspinne plötzlich tot

Diskutiere Vogelspinne plötzlich tot im Spinnen Gesundheit Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo, Als ich heute Morgen nach meiner Spinne gucken wollte, eine (phlogius crassipes), musste ich feststellen das diese plözlich tot war. Am...
P

Phlogius

Registriert seit
22.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
Als ich heute Morgen nach meiner Spinne gucken wollte, eine (phlogius crassipes),
musste ich feststellen das diese plözlich tot war.
Am Abend davor ging
es ihr noch gut hat auch noch gefressen , die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit waren im normalen Bereich (25°C, und 73% Luftfeuchtigkeit).
Jetzt weiß ich allerdings nich ob sie krank war, aüserlich konnte ich nichts feststellen und da sie am Vortag noch recht aktiv war für eine Vogelspinne wollte ich einfach mal fragen ob sie vielleicht an einem Herzinfarkt oder ähnlichem gestorben sein könnte?

Lg Phlogius
 
25.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vogelspinne plötzlich tot . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Sicher das sie Tot ist und nicht einfach nur in der Häutung?
 
P

Phlogius

Registriert seit
22.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Glaub ich eigentlich nicht da sie sich erst vor knapp einer Woche gehäutet hat.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mhh das ist seltsam. Eventuel hast du zu früh wieder Gefüttert. Ihr kreislauf hat es eventuel noch net verkraftet.
 
P

Phlogius

Registriert seit
22.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Woran ich garnich gedacht hab is zu sagen das sie 8Jahre alt ist allerdings weiß ich nicht ob es ein Männchen oder Weibchen ist, da sie nie jemanden an sich ran gelassen hat , weil sie sehr aggresiv war.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wenns nen Männchen gewesen ist hättest du doch Spermanetze finden müssen...

8Jahre ist meine ich kein Alter für ne Vogelspinne. *grübel*
 
P

Phlogius

Registriert seit
22.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Nja danke für die Antworten ich warte einfach mal ab und guck ob noch was passiert
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
4.308
Reaktionen
0
Nunjaa ...
Wenn sie 8 geworden ist, dann ist das doch recht unwahrscheinlich, dass sie ein Männchen war.
Die Häuten sich bis zur Reifehäutung und sterben dann ein Paar Monate später. Man sagt immer, dass die Lebenerwartung so ~3 Jahre ist.

Hast du sie schon entsorgt?
Wie hast du sie denn gefunden? Zusammengekauert?
Wie hoch ist dein Terrarium? (Vielleicht gefallen?)
 
-jack-

-jack-

Registriert seit
27.08.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
mach doch am besten mal ein pic von dem toten tier..die taster sollten darauf gut zu erkennen sein.

es gibt durchaus arten, bei denen die böcke auch nach 12 jahren noch nicht adult sind..
und auch ein adulter bock muß nicht unbedingt schon nach wenigen monaten eingehen.
oftmals und bei guter pflege und mit etwas glück, leben auch die böcke nach der RH mehr als 6 monate..viele auch länger.
der älteste, den ich in meinem bestand hatte, war 2,5 jahre alt..nach der RH..und wurde noch verpaart.

was das spermanetz betrifft..1 woche nach der RH bauen die noch keine SN..das dauert n bisserl länger..;)

wie hast du die spinne denn gehalten?
schreib doch mal bitte die haltungsparameter.

schönen abend..gruß..
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
4.308
Reaktionen
0
Oh mist!
Dann hab ich grad ein bisschen Schmus geschrieben! Sorry! :eusa_shhh:
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Jup. Bilder wären nicht schlecht. Vielleicht Pilzbefall?!
Die LF klingt schon etwas hoch. Gut, die Art hab ich jetzt noch nicht in meinem Bestand, womöglich braucht die das so. 8 Jahre ist wirklich kein Alter. Wenn man bedenkt das viele 20-25 jahre alt werden.

Bei Adulten warte ich 2-3 Wochen bis zur anfütterung, weil die Cheliczeren länger brauchen zum Aushärten. Kannst du etwas mehr zur Haltung schreiben?
 
Murinus

Murinus

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
160
Reaktionen
0
Hey Phlogius,

Soweit ich weiß, liegt die normale Lebenserwartung bei männlichen P. crassipes ca. bei 8 Jahren. Weiber dagegen können schonmal die 30-Jahre-Marke knacken. Dies ist allerdings eine Röhrenbewohnende Spinne, die nicht all zu häufig in Deutschland erhältlich ist. Deswegen würde ich mir die Haltungsbedingungen nochmal näher anschauen und wie die anderen Member schon sagten, wären Bilder vom Tier und Terrarium nicht verkehrt.

LG Tim
 
P

Phlogius

Registriert seit
22.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Bilder von der Spinne kann ich leider keine reinstellen da ich diese heute morgen entsorgt habe, aber vom Terrarium kann ich gerne reinstellen.
Die Haltungsparameter waren
Temperatur: 25°C
Luftfeuchtigkeit: 75%
Boden: Blumenerde, immer etwas feucht gehalten
und ein Paar Kunstpflanzen

PS: Pilzbefall könnte gut sein, da mit heute Morgen aufefallen ist, das sie einen komischen Flaum am Rücken hatte.

DSCF5424.JPG

An der Stelle muss ich noch sagen das die Spinne das alles so herumgetragen hat.
 
Murinus

Murinus

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
160
Reaktionen
0
Wichtig bei dieser Art ist eben ausreichend Bodengrund zum graben. In ihrer Natur graben Sie schonmal Tunnel, die bis zu 1 Meter tief in die Erde gehen. Temp. sollte so zwischen 25° und 30° liegen, da im Habitat der VS, der Norden von Queensland, tropisches Klima herrscht. Luftfeuchte war ok und auch, dass die Erde immer feucht gehalten sein sollte.

Bei Pilzbefall wäre eine Doppellüftung von Vorteil, ist auf dem Bild ja nicht erkennbar.

LG Tim
 
P

Phlogius

Registriert seit
22.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja die Belüftung ist im Deckel den ich für das Bild abgemacht hatte war aber auch nur eine Belüftung drin.
Auf jeden Fall danke für die Antworten werd dann warscheinlich das Terrarium wechseln für die neue Spinne.

Mfg, Phlogius
 
Thema:

Vogelspinne plötzlich tot

Vogelspinne plötzlich tot - Ähnliche Themen

  • Vogelspinne ist am Sterben!!!

    Vogelspinne ist am Sterben!!!: Hallo liebe Terra-Freunde Ich habe eine Chile-Vogelspinne Diese ist leider gestern beim saubermachen abgehaun und ungefähr vielleicht 40cm auf...
  • Wann frisst sie wieder?

    Wann frisst sie wieder?: meine grammostola rosea frisst seit juli nichts mehr, also schon 8 monate. für diese art sind fresspausen ja bekannt aber langsam frage ich mich...
  • Meine Frau Fischer ist tot...

    Meine Frau Fischer ist tot...: Heute ist es passiert. Meine Riesenfischerspinne (Ancylometes rufus) wurde nur 6 Monate alt. Ich bekam sie, da war sie ca. 3-4 Monate alt. Ich...
  • Meine Frau Fischer ist tot... - Ähnliche Themen

  • Vogelspinne ist am Sterben!!!

    Vogelspinne ist am Sterben!!!: Hallo liebe Terra-Freunde Ich habe eine Chile-Vogelspinne Diese ist leider gestern beim saubermachen abgehaun und ungefähr vielleicht 40cm auf...
  • Wann frisst sie wieder?

    Wann frisst sie wieder?: meine grammostola rosea frisst seit juli nichts mehr, also schon 8 monate. für diese art sind fresspausen ja bekannt aber langsam frage ich mich...
  • Meine Frau Fischer ist tot...

    Meine Frau Fischer ist tot...: Heute ist es passiert. Meine Riesenfischerspinne (Ancylometes rufus) wurde nur 6 Monate alt. Ich bekam sie, da war sie ca. 3-4 Monate alt. Ich...