Neuer Hund

Diskutiere Neuer Hund im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hey ihr lieben, habe mal eine Frage ich bekomme am Sonntag einen firstHund.Es ist ein kleiner Dackelmix er kommt aus Ungarn.Mit welchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

cherie

Registriert seit
03.02.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hey ihr lieben,
habe mal eine Frage ich bekomme am Sonntag einen
Hund.Es ist ein kleiner Dackelmix er kommt aus Ungarn.Mit welchen monatlichen Kosten kann ich den im Monat rechnen? Muss ich Hundesteuern unbedingt zahlen? Wie siehts mit ner Krankenversicherung und Op- Versicherung aus?
LG
 
25.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Aus Ungarn? Mhh ok da denke ich gleich an Hundemafia. Geh lieber den Ersten weg zum TA und sag das er aus Ungarn kommt.

Hundesteuer ist ein muss ebenso eine Hundehaftpflichtversicherung. Kranken OP versicherung braucht man eigentlich nicht. Da kann man sich besser nen Sparbuch machen und da jeden Monat 10 euro drauf hauen. :)

Monatliche kosten sind unterschiedlich.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Hey ihr lieben,
habe mal eine Frage ich bekomme am Sonntag einen Hund.Es ist ein kleiner Dackelmix er kommt aus Ungarn.Mit welchen monatlichen Kosten kann ich den im Monat rechnen? Muss ich Hundesteuern unbedingt zahlen? Wie siehts mit ner Krankenversicherung und Op- Versicherung aus?
LG
Die Fragen stellst Du Dir aber echt früh :shock:. Mit welchen Kosten Du rechnen musst? Kommt ganz drauf an, was Du füttern wirst, was Du mit ihm machen willst Hundeschule, Sport), wie gesund Dein Hund ist (Tierarztkosten). Hundesteuer muss jeder Hundebesitzer zahlen, genauso wie eine Haftpflichtversicherung unumgänglich ist. Wie alt ist der Hund? Kranken und OP-Versicherungen haben irgendwelche Alterseinschränkungen.
 
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Die Fragen stellst Du Dir aber echt früh :shock:. Mit welchen Kosten Du rechnen musst? Kommt ganz drauf an, was Du füttern wirst, was Du mit ihm machen willst Hundeschule, Sport), wie gesund Dein Hund ist (Tierarztkosten). Hundesteuer muss jeder Hundebesitzer zahlen, genauso wie eine Haftpflichtversicherung unumgänglich ist. Wie alt ist der Hund? Kranken und OP-Versicherungen haben irgendwelche Alterseinschränkungen.
Das habe ich mich auch grade gefragt ^^
 
C

cherie

Registriert seit
03.02.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
nein habe mir die die fragen natürlich im vorfeld gefragt und informiert aber die einigen so die anderen so...wollte es ja speziell für einen kleinen dackelmischling wissen wenn da einer erfahrung gehabt hätte...er ist ein jahr...also noch recht jung.und mit den versicherungen habe ich bisher keine erfahrung gemacht
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hey ihr lieben,
habe mal eine Frage ich bekomme am Sonntag einen Hund.Es ist ein kleiner Dackelmix er kommt aus Ungarn.Mit welchen monatlichen Kosten kann ich den im Monat rechnen? Muss ich Hundesteuern unbedingt zahlen? Wie siehts mit ner Krankenversicherung und Op- Versicherung aus?
LG
Hallo,

ups, eigentlich stellt man sich diese Fragen u.a. bevor man sich einen Hund anschafft ... aber, nunja.

Wo kommt der Hund den her? Bekommst Du ihn von einer Tierschutzorga oder einer Privatperson?

Hundesteuer muss jeder zahlen (Ausnahmen sind nur z. B. Jagdhunde, Polizeihunde usw.). In Saarbrücken kostet die Hundesteuer jährlich laut Google 120,- Euro. Wenn der Hund von einer Orga kommt und Du einen Schutzvertrag hast, kann es sein (weiß nicht wie es bei Euch ist), dass der Hund im ersten halben Jahr oder sogar Jahr befreit ist. Ein Anruf an der Stadt wird Dir genauere Angaben bringen.

Hundehaftpflicht sollte man auch auf jeden Fall haben; kostet je nach Versicherungsgesellschaft ab ca. 60,- Euro. Egal wie groß der Hund ist, egal wie gut erzogen oder sonstwas - eine Hundehalterhaftpflicht ist wirklich wichtig.

Krankenversicherung oder sowas würde ich nicht abschließen. Lieber wie Esca schon schreibt, einen Sparstrumpf anlegen, in den monatlich ein fester Betrag kommt, damit Geld da ist, wenn der Hund zum TA muss. Wie hoch die TA-Kosten jährlich sind ist natürlich abhängig, wie gesund der Hund ist. Bei einem gesunden Hund reichen Impfen, Wurmkur, evtl. Zeckenmittel - das sind dann unter 100,- Euro im Jahr. Wird der Hund krank, können aber auch in kurzer Zeit mal 1000,- Euro fällig sein.

Dazu kommt dann noch Futter - bei einem Dackelmix nicht so riesige Mengen. Je nachdem was Du fütterst, kannst Du mit 2 bis 8 Euro pro Kilo Futter rechnen ... zzgl. Leckerli, Knabbersachen usw.

Naja und dann eben noch die Erstausstattung: Leine, Halsband, Geschirr, Körbchen, Decke, Näpfe und das ein oder andere, was man haben möchte, wenn der Hund da ist. Auch hier kann man wenig Geld ausgeben (ca. 50,- bis 80,- Euro) für eine Erstausstattung ist echt sparsam. Nach oben sind die Grenzen bei solchen Dingen offen ... ;)

Ach ja, und evtl. Kosten für Hundeschule (wenn es der erste Hund ist unbedingt empfehlenswert), evtl. einige Einzelstunden beim Trainer (falls der Hund extreme Probleme hat evtl. sinnvoll). Auch hier sind die Kosten recht unterschiedlich. Manche Hundeschulen nehmen einen Jahresbeitrag von einigen Euro, bei anderen zahlst Du für jeden Kurs oder jede Stunde. Einfach mal bei Dir in der Nähe anfragen bzw. auf der jeweiligen Homepage gucken...

LG Ida
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
ohhjeee ohhjeee. Also ich kratz mich grad auch am Kopf. Also so zwei Tage vorher stellst du dir die fragen ? na das kommt ja spontan. Ich hoffe du hast dir nicht so spontan überlegt einen hund anzuschaffen. Und du hast dich hoffe auch gut informiert was da auf dich zukommt. Denn das sind die hunde die wegen unüberlegter anschaffung und plötzlichen hohen kosten im Tierheim landen.

Naja aber sonst wurd schon alles gesagt.
 
C

cherie

Registriert seit
03.02.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
es ist keine spontane sache gewesen...ich habe es mir gut überlegt eine tierschützerin war zur kontrolle da und wenn die gemerkt hätte das ich gar keinen plan hätte hätte sie auch nicht ihr ok gegeben... hab mir gedanken gemacht aber wie gesagt wäre halt schon gewesen es einfach gesagt zu bekommen statt solche unterstellungen zu machen...
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
na die frau vom Tierschutz war wohl da und hat sich deine Umgebung angeguckt. Also wie der Hund leben wird. Aber ich denke sie hat nicht gefragt ob du dir schon gedanken gemacht hast was da an kosten auf dich zukommen. Weil sonst hättest du ja nicht gefragt wenn du es schon wüsstest. Und das ist schlecht wenn man das jetzt erst nachfragt. Ich mein du wirst ja schon ein paar Monate dir gedanken gemacht haben das du einen Hund möchtest und da gehört dann halt auch dazu sich zuerkundigen was die beste Versicherung ist und wie hoch die steuern in dem Bereich sind wo du wohnst.
Das sollte man genauso abklären wie die wahl des hundest. Du kaufst ja auch nicht erst den Hund und hast noch kein Zubehör. So ein paar Dinge gehören eben auch schon dazu. Was wäre denn , wenn du jetzt erfahren würdest die steuern und die versicherung sind so hoch das du dir das nicht leistens kannst 13 oder mehr jahre. und der Hund stände aufeinmal vor der Tür ?
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
487
Reaktionen
0
Und ja es klingt, so als hättest du dir vorher keine Gedanken gemacht.
Du musst auch die Leute verstehen, die hier zurück geschrieben haben.
Sie können dir nicht in den Kopf gucken und sich nur anhand deiner Beiträge ein Bild machen.

Und wenn du dir mal deinen ersten Beitrag noch mal durchliest, wie soll jemand verstehen, das du Erfahrungen von jemanden lesen möchtest mit einer ähnlichen Mischung??
Die Fragen sind allgemein gestellt und klingen nicht als hättest du Monate vorher schon informationen eingeholt.

Es sind Fragen, die man durch Anrufe beim Amt, bzw. bei der Versicherung schnell klären kann.
Und da solltest du nicht mal drann denken, sie nicht zu Zahlen. Wenn du es nicht tust und deinen Hund nicht anmeldest ist das Steuerhinterziehung. Und ja das ist Strafbar.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich hab ja so nen Ähnlichen. Trotzdem kann man es nicht genau sagen mit den Kosten.

Ich hab nen Malteserx Dackelmix.

Dazu müsste man halt wissen was du Füttern willst, Steuern müsstest du vor Ort erfragen das ist von Ort zu Ort manchmal sogar Unterschiedlich.

Haftpflicht bezahle ich 19euro meine ich im Monat. Müsste ich nochmals durchschauen.

Meine bekommt am Tag zu fressen: 1 Tasse Trofu und ne Halbeschale Nassfutter. Dazu noch Leckerreien und es reicht ihr.

Puhh müsste mal eben rechnen was meine genau im monat Kostet mom...
Hundesteuer 19euro
Futtersack 8Euro (reicht etwa 5-6Monate) währen auf nen monat 1,60euro etwa
1-2die Woche Frischfleisch Päckchen 2Euro
Steuer (harz4 begünstigt) 3,90euro
Leckerlies 5Euro
Nassfutter 6,75euro

Sind dann etwa 52,25€ im Monat.
Dazu kommen noch 1-2Spielsachen wenn sie etwas geschrottet oder verbümmelt hat und gegebenfals TA kosten.
Sowie alle 6Monate Wurmkur sowie jeden Monat Spot on.
Würd also alles im Allem Pro monat so um die 70euro Rechnen da man ja noch was zurücklegt für Größer TA sachen. :)
Aber das ist nur eine Auflistung meiner Sachen. Bei euch können Natürlich noch andere sachen Teurer sein oder Günstiger.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Meine bekommt am Tag zu fressen: 1 Tasse Trofu und ne Halbeschale Nassfutter. Dazu noch Leckerreien und es reicht ihr.
Genau da fangen die finanziellen Unterschiede an :lol:. Wir hatten einen Dackel-Spitz-Cockermix. Und der hat gefressen, wie ein großer. Ne halbe Schale Nassfutter und ein bischen Trockenfutter? Da hätte unserer vermutlich die Einrichtung gefressen und anschließend die Tapete.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Dalia nein ist von meiner TA der Tipp. :)
Ginger macht nämlich nen Bogen um Fremde Hundehäufchen und daher sagte meine TA würden alle 6 Monate locker reichen. :)
Zumal ich ihr die Chemikeule net alle 3Monate antun will. ;)

Simone Ja bei deinem ist ja Cocker drin gewesen.^^ Die fressen ja eh wie nen Scheunendrescher soweit ich weis. *lach*
Ginger wiegt 4,75Kilo bei 26/27cm SH. Laut TÄ Idealgewicht. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neuer Hund

Neuer Hund - Ähnliche Themen

  • Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!

    Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!: Liebe Foren-Mitglieder, aufgrund von Regelverstößen wurde die Jury des Hundewettbewerbes vom Mod-Team entlassen und der Wettbewerb vorübergehend...
  • Hund ein neues zu Hause suchen

    Hund ein neues zu Hause suchen: Hallo, ich habe vor einigen Monaten - ich glaube September muss es gewesen sein - einen Hund von meinem Freund geschenkt bekommen. Ein...
  • Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:)

    Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:): Hallo ihr Lieben, vor 14 Tagen mussten wir schweren Herzens unsere alte Dame gehen lassen. Der 2. Hund meiner Mama ist ganz schön traurig und...
  • Neuer Nachbar mit Hund!

    Neuer Nachbar mit Hund!: Wir haben einen nuen Nachbarn bekommen! Heute ahbe ich bemerkt das er einen Hund hat! Ja wohnt noch nicht mal einen Tag hier und er hatte mit...
  • Ein neuer hund

    Ein neuer hund: hallo an alle.Ich hätte da mal eine frage:meine mutter würde sich gerne noch einen Hund holen, einen Havaneser,aber wir haben schon einen Hund...
  • Ein neuer hund - Ähnliche Themen

  • Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!

    Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!: Liebe Foren-Mitglieder, aufgrund von Regelverstößen wurde die Jury des Hundewettbewerbes vom Mod-Team entlassen und der Wettbewerb vorübergehend...
  • Hund ein neues zu Hause suchen

    Hund ein neues zu Hause suchen: Hallo, ich habe vor einigen Monaten - ich glaube September muss es gewesen sein - einen Hund von meinem Freund geschenkt bekommen. Ein...
  • Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:)

    Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:): Hallo ihr Lieben, vor 14 Tagen mussten wir schweren Herzens unsere alte Dame gehen lassen. Der 2. Hund meiner Mama ist ganz schön traurig und...
  • Neuer Nachbar mit Hund!

    Neuer Nachbar mit Hund!: Wir haben einen nuen Nachbarn bekommen! Heute ahbe ich bemerkt das er einen Hund hat! Ja wohnt noch nicht mal einen Tag hier und er hatte mit...
  • Ein neuer hund

    Ein neuer hund: hallo an alle.Ich hätte da mal eine frage:meine mutter würde sich gerne noch einen Hund holen, einen Havaneser,aber wir haben schon einen Hund...