was ist eine gute unterlage??

Diskutiere was ist eine gute unterlage?? im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; ich habe toipapier als streu unterlage genommen aber der hamster firstholt es immer hoch und tut es in sein nest oder lässt es liegen. was kann...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
ich habe toipapier als streu unterlage genommen aber der hamster
holt es immer hoch und tut es in sein nest oder lässt es liegen.
was kann ich noch als unterlage nehmen oder braucht man keine??:?:
(mein käfigboden ist aus plastik.)
 
26.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: was ist eine gute unterlage?? . Dort wird jeder fündig!
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Ich versteh nicht, was diese Unterlage für einen Sinn haben soll... kannst du mich da aufklären?
Wenn man genügend Einstreu (also ab 15cm hoch) einstreut und eine Toilette mit Chinchillasand anbietet, wird der Hamster da irgendwo sein Geschäft verrichten und es gibt genügend Material, was den Urin aufsaugt.

Dass der das Papier rausholt ist klar, ist ja super Zeugs für den Nestbau.
 
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
ich habe nicht so viel streu ich finde es ist verschwendung so viel einstreu zu nehmen ,weil man es alle 1-2 wochen eh wechseln muss.
deswegen habe ich noch ne unterlage für urin aber er holt sich das ja immer wieder raus.
mein hanfstreu dass ich habe ist nämlich sehr teuer deswegen lege ich nur wenig streu rein und mein käfigboden ist dazu noch groß/ um da 15cm hoch reinzulegen brauche ich 1k streu oder so(1k=1sack hanfstreu)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Dir ist aber schon bewusst, dass Hamster in unterirdischen Höhlen leben? Deswegen sollte man ihnen auch viel Einstreu anbieten, damit sie sich Höhlen und Gänge graben können.

Und den Hamster macht man auch nicht alle ein bis zwei Wochen sauber. Man sollte täglich das Klo säubern oder halt die Ecke, in der er sein Geschäft verrichtet. Hamster sind Geruchstiere, für sie ist das enormer Stress wenn sie aller zwei Wochen in ein Gehege kommen, was so gar nicht nach ihnen riecht, deswegen sollte man auch nie das Einstreu komplett wechseln. Wenn es nicht dreckig ist, braucht man es ja auch nicht wegschmeißen.

Wie groß ist denn dein Käfig?
 
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
mein käfig ist ca. 100x50x50 cm groß
ich mache das klo täglich aber ich meine das streu muss man alle 1-2 wochen wechseln zwa nich komplett aber schon wechseln da ich zwei etagen im käfig habe könnte viel streu dabei drauf gehen
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Also wenn das Streu sauber ist, warum sollte man es dann rausmachen und entfernen? Wenn er ins Klo geht, brauchst du ja nur das Klo säubern.

Klar geht erstmal viel Streu drauf wenn man das einfüllt, ich hab auch über 120l drin. Aber damit gibt man dem Tier ein wenigstens bisschen artgerechtes Gehege und das sollte es schon wert sein.
 
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
ja ich habe jetzt die 1. etage ca. 13cm hoch und die 2. etage nich ganz so hoch aber es bleibt artgerecht.
er macht nich nur ins klo manchmal auch in i-eine ecke oder so.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Naja, dann brauchst du ja nur das bissl Streu aus der Ecke wegmachen, ist ja dann auch nicht soo viel wenn du es regelmäßig machst;)

Also ne Unterlage brauchst du da wirklich nicht.
 
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
ok im moment muss ich noch meinen hamster beobachten wie es ihm geht also ob das nießen aufgehört hat.
bis jetzt noch kein nießen ca. seit 2 tagen:lol:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

aber ich habe den chinchilla-sand in einer plastik"schale" also ner flachen schale.
und wenn er daran knabbert(was er bis jetzt noch nicht gemacht hat) können ja splitter entstehen.
ich versuche so ne schale aus holz zu bauen aber wir haben nur dreckiges holz im garten. darf ich das nehmen oder kann man das i-wie säubern?:?:
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Wenn du das Holz aus dem Garten nimmst, solltest du es unter Wasser säubern und dann ne Weile im Ofen backen (aber aufpassen dass es nicht verbrennt;))

Du kannst den Sand auch direkt auf den Käfigboden streuen und dir dann z.B. mit einer Weidenbrücke die Abgrenzung zwischen dem Sand- und Streubereich machen. Find ich sieht schöner und natürlicher aus als so eine olle Schale.
 
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
ich hatte jetzt vor ne ton schale mit sand hinzustellen. geht das auch?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oder blechschale ,weil holzzäune habe ich nicht zum abtrennen
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ton kannst du auch nehmen oder Glas.
Bei Nanunana gibts doch auch Bonbongläser oder Schalen ganz günstig.
Oder du nimmst einfach eine Auflaufform.
 
t0b1as

t0b1as

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
ja ich hab so nen alu napf etwas größer der geht auch::D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

was ist eine gute unterlage??