Mein ex rückt die Katze net Raus

Diskutiere Mein ex rückt die Katze net Raus im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe tierfreunde Ich hoffe das ist jetzt die richtige forum- kategorie.. Es geht um folgendes.. Ich habe vor nem halben Jahr eine Katze...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo liebe tierfreunde

Ich hoffe das ist jetzt die richtige forum- kategorie..

Es geht um folgendes.. Ich habe vor nem halben Jahr eine Katze zum einzug Geschenkt bekommen , von meiner Schwester. Ihre Katze hat junge bekommen und davon bekahm ich meine süße .
Jetzt is folgende Situation.. ich habe mit meinem ex zu der zeit noch zusammen gelebt, hat sich relativ schnell verändert indem er auszog und wir net mehr zusammen waren. ich habe die Katze solange bei ihm gelassen weil ich noch keien möbel und sowas hatte .wir haben uns beide darauf geeinigt das ich sie wiederhole sobald ich alles fertig habe. jetzt is das problem er will mir die Katze net wieder geben... Er meinte ich würde nicht zum wohle des tieres entscheiden , da er noch nen kater hat und die beiden sich mögen. Aber das ändert nichts daran das ich meine Katze gern wieder bei mir hätte .. jetzt wollt ich fragen was kann ich tun damit ich meine Katze wieder bekomme? :(
 
26.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
M

MilkaCookie

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
puhh das ist ein heikles thema...also ich persönlich würde auf radikal machen...wenn er die katze nicht rausrückt (sie gehört ja dir, deine schwester hat sie dir geschenkt) dann würde ich doch einfach zur polizei gehn. deine schwester kann bezeugen das es deine katze ist, sie gehört dir und sofern du ein schönes zuhause für deinen schatz eingerichtet hast ist es doch kein problem. solange du sie artgerecht haltest kann er gar nichts tun.
 
L

Lekahe

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
98
Reaktionen
0
hallo,

wer bezahlt den die kosten (tierarzt...)falls du sie bezahlst kannst du ja mit dem argument kommen ich muss alles bezahlen
 
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
er hat sie bei sich er bezahlt futter aber tierarzt net da musste meine katze noch net hin ..
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

blöde Situation. Am besten droh ihm mit der Polizei, du hast ja deine Schwester als Zeugin, dass es deine Katze ist oder? Hat sie denn einen Heimtierausweis in dem du als Besi eingetragen bist?
Oder hat er jemand der das Gegenteil behaupten/beweisen kann?

Allerdings musst du dir schon selber beantworten, wo es die Kleine 'besser' hat... ich tu mir ehrlich gesagt schwer Tiere auseinander zu reissen die aneinander hängen.

LG Lilly
 
M

MilkaCookie

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
zum thema bezahlen...wenn du fähig bist deine katze am leben zu halten (futter, arzt, katzenklo usw) dann kann er noch hundert mal sagen ich bezahle futter usw. ist doch klar das er momentan für die katze zahlt wenn er sie nicht rausrückt.
 
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
meine schwester hat das muttertier der Katze .. das is ja beweis genug.. ja aber ich denke mir da sie erst nen halbes jahr zusammen leben , ist es net so schwer ... er meinte ja erst selber das er nen ersatz besorgen will bis er jetzt aufeinmal meinte er gibt die katze net zurück .. dabei is er derjenige der die katze schadet ... er füttrt sie mit allem was er isst .. gibt ihr nur nass futter und halt mittag vom menschen .. pizza nudeln alles mögliche -.-
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Er meinte ich würde nicht zum wohle des tieres entscheiden , da er noch nen kater hat und die beiden sich mögen.
Ich mach dann mal den Buhmann... Das ist allerdings ein wichtiger Punkt: ein tolles Pärchen auseinander reißen, um dann zumindest deine Katze in die Einzelhaltung zu stecken... puh, da hätte sie es da ganz ehrlich besser. Katzen sind keine Einzelgänger, also hat dein Ex da schon Recht. Und zum Wohl des Tieres wäre es wirklich schön, wenn sie mit ihrem Kumpel zusammen und ihrer gewohnten Umgebung bleiben könnte.

Andererseits kann ich natürlich verstehen, dass du deine Katze wieder haben möchtest. Mir würde das auch das Herz brechen. Aber frag dich dabei bitte ganz ehrlich, ob du ihr nach dem Umzugsstreß ein ebenso katzengerechtes Zuhause bieten könntest. Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen.
aber tierarzt net da musste meine katze noch net hin ..
War sie noch gar nicht beim TA? Sie müsste doch längst geimpft worden sein und dementsprechend einen Impfpass haben, in dem der Besitzer eingetragen ist.
 
M

MilkaCookie

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
edit : unangebrachte Ausdrucksweise, Gewaltandrohung. Bitte einmal lesen : https://www.tierforum.de/t69849-respekt-vor-dem-leben.html
ich meine ab und zu n stückchen nudel oder so is ja ok aber so schadet er der katze nur. wende dich doch einfach an die polizei, nem tierschutzverein oder so und erklär die situation.
 
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich mach dann mal den Buhmann... Das ist allerdings ein wichtiger Punkt: ein tolles Pärchen auseinander reißen, um dann zumindest deine Katze in die Einzelhaltung zu stecken... puh, da hätte sie es da ganz ehrlich besser. Katzen sind keine Einzelgänger, also hat dein Ex da schon Recht. Und zum Wohl des Tieres wäre es wirklich schön, wenn sie mit ihrem Kumpel zusammen und ihrer gewohnten Umgebung bleiben könnte.

Andererseits kann ich natürlich verstehen, dass du deine Katze wieder haben möchtest. Mir würde das auch das Herz brechen. Aber frag dich dabei bitte ganz ehrlich, ob du ihr nach dem Umzugsstreß ein ebenso katzengerechtes Zuhause bieten könntest. Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen.
War sie noch gar nicht beim TA? Sie müsste doch längst geimpft worden sein und dementsprechend einen Impfpass haben, in dem der Besitzer eingetragen ist.
Sie wurde bisher net geimpft da mein ex meinte es ist eine hauskatze , da braucht man net impfen ... ich habe das zunächst hingenommen bis ich eines besseren belehrt wurde ...
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das ist natürlich schlecht - kein Impfpass und außerdem keine Grundimmunisierung :(.
 
M

MilkaCookie

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
also kurze aufklärung zum thema impfen....auch wenn es hauskatzen sind...krankheiten die für katzen gefährlich sind können von draussen "hinein getragen" werden, durch schuhe und kleidung. meine katze ist dadurch gestorben, sie war aber eine reine hauskatze... ich hab das vom tierarzt gehört und mir zu herzen genommen
 
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
also kurze aufklärung zum thema impfen....auch wenn es hauskatzen sind...krankheiten die für katzen gefährlich sind können von draussen "hinein getragen" werden, durch schuhe und kleidung. meine katze ist dadurch gestorben, sie war aber eine reine hauskatze... ich hab das vom tierarzt gehört und mir zu herzen genommen

ja das habe ich ja auch vorm kopf geworfen bekommen ... ich habe mich genug informiert über Katzen und bin mir dessen bewusst das sie nunmal ne impfung brauchen .. das ist ja auch kein problem ..
 
M

MilkaCookie

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
eh ja...doch bevor wir hier über impfen usw reden musst du zuerst mal sehn das du deine kleine wieder bekommst ne :(
also bei katzen bin ich wie ne glucke die ihre eier beschützt, wie als wärens meine kinder....ich könnte das nicht aushalten wenn mein ex einfach so selbstständig das sorgerecht beantragt xD scherz beiseite....du musst dir echt was einfallen lassen, aber wichtig ist....katzen alleine halten ist immer heikel, ich würde mir überlegen eine 2te dazu zu tun. aber das ist immer noch deine entscheidung
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0

wende dich doch einfach an die polizei, nem tierschutzverein oder so und erklär die situation.


Und was werden die machen? Den Kopf schütteln schätze ich mal. Was soll denn bitte die Polizei da ausrichten? :? Es liegt ja keine Straftat wie Tierquälerei vor.

Ich denke hier gibt 2 Lösungsmöglichkeiten: entweder den Freund überzeugen, dass er die Katze rausrückt (gleichzeitig verbunden mit der Verpflichtung, dass der Freund und Katharina jeweils wieder eine 2. Katze dazunehmen) oder die Katze bleibt beim Freund und Katharina nimmt 2 neue auf...

Ich persönlich wäre für die 2. Lösung, wenn die beiden Miezen mittlerweile so aneinander hängen.
Vielleicht kann man ja ein Besuchsrecht aushandeln, oder sowas;)
 
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Und was werden die machen? Den Kopf schütteln schätze ich mal. Was soll denn bitte die Polizei da ausrichten? :? Es liegt ja keine Straftat wie Tierquälerei vor.

Ich denke hier gibt 2 Lösungsmöglichkeiten: entweder den Freund überzeugen, dass er die Katze rausrückt (gleichzeitig verbunden mit der Verpflichtung, dass der Freund und Katharina jeweils wieder eine 2. Katze dazunehmen) oder die Katze bleibt beim Freund und Katharina nimmt 2 neue auf...

Ich persönlich wäre für die 2. Lösung, wenn die beiden Miezen mittlerweile so aneinander hängen.
Vielleicht kann man ja ein Besuchsrecht aushandeln, oder sowas;)
ich war bei der polizei und habe einen strafantrag gestellt .. tja chancen sind 50 50 ich bin gespannt ..
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
ich war bei der polizei und habe einen strafantrag gestellt .. tja chancen sind 50 50 ich bin gespannt ..
Und womit hast Du den Strafantrag begründet? Mit Diebstahl? "Katzenentziehung", Tierquälerei wegen Pizzafütterung oder womit? Bin echt erstaunt muss ich zugeben.Die Polizei tut sich ja meistens sogar schwer, bei Streitigkeiten wegen Kindern was zu machen.:?
 
Katharina9191

Katharina9191

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Und womit hast Du den Strafantrag begründet? Mit Diebstahl? "Katzenentziehung", Tierquälerei wegen Pizzafütterung oder womit? Bin echt erstaunt muss ich zugeben.Die Polizei tut sich ja meistens sogar schwer, bei Streitigkeiten wegen Kindern was zu machen.:?

begründet mit unterschlagung ... aber ich habe jetzt mir alles durch den Kopf gehen lassen und ich werde mich mit ihm einigen die Katze sehen zu können wann immer ich möchte , das hilft allen weiter und ich spar mir die nerven ..
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Ich glaube, das machst Du richtig, vor allem für Deine Mieze und für ihren Kumpel, wenn sie doch aneinander hängen.
Gehst sie halt besuchen und schaust,ob alles ok ist.LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein ex rückt die Katze net Raus