Hillfee!!! Fragen zur handaufzucht von kaninchen

Diskutiere Hillfee!!! Fragen zur handaufzucht von kaninchen im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich habe gestern aus dem käfig meiner Häsin 3 kleine babys rausgehold weil sie die ausn nest geschmissen hat und voll draufgetrammpelt ist!! first...
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich habe gestern aus dem käfig meiner Häsin 3 kleine babys rausgehold weil sie die ausn nest geschmissen hat und voll draufgetrammpelt ist!!
hab mir jetzt katzenaufzuchts milch gekauft den hinteren teil von ner spritze und füttere sie jede stunde!!
ich hab ihnen aus hamsterwolle und streu ein neues nest in einem anderen käfig gemacht und ne wärme lappe dazugestellt das sie mir ja nicht auskühlen!!
auf was muss ich noch achten bzw mach ich das eh so richtig wie bis jetzt!!
bitte gebt mir noch einpaar tipps ich will die kleinen nicht sterben lassen!!!
 
26.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wie alt sind sie?
Schmeiss die Hamsterwolle da raus. o_O
Die ist Lebensgefährlich für jedes Tier.

Ansonsten Sabsimplex und Fencheltee.

Haben es auch mal versucht nach 3 und 5 Tagen starben alle. :(
Wenn sie noch ganz klein sind wird des leider nix.
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
die sind jetzt 1 oder 2 tage alt!! augen sind noch zu aber das fell spriest schon schön!!

warum ist hamsterwolle lebensgefährlich???
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Weil sich die Tiere damit Gliedmassen abschnüren können und wenns ganz dumm läuft ne Schlinge um den Halslegen können und ersticken.
Hamsterwolle sollte schon längst verboten werden. Das ist der letzte Mist.

Versuch lieber sie weiter bei der Mutter anzulegen. Das du die Mama 1-2mal am Tag Packst und dir in den schoss legts auf den Rücken und die Babys anlegst. So bekommen sie alles Wichtige.
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
das mit der mama is ein sehr guter tipp danke werd ich dann gleich mal versuchen!!
mit was könnte ich ihnen sonst das nest schön kuschlig weich machen??
 
CaroBerlin

CaroBerlin

Registriert seit
13.10.2010
Beiträge
495
Reaktionen
0
hat die mutter nicht ein nest gebaut?das könntest du nehmen,dann ham se och den geruch bei sich
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
doch doch aber will den kleinen nichts wegnehmen!!
macht es ihr nichts wenn ich das nest anfasse??
 
CaroBerlin

CaroBerlin

Registriert seit
13.10.2010
Beiträge
495
Reaktionen
0
ah ich hab mal wieder nur die hälfte gelesen,sorry,du hast nicht alle kleinen oder?wenn da noch welche bei der mum sind natürlich nicht,dachte sie hätte alle "nicht angenohm bzw, rausgeworfen,vieleicht kannst du einfach zewa ohne aufdruck nehmen?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

aber wenn da noch welche sind,hat du scho mal probiert die mum mit tollem lecker futter abzu lenken und die klein einfach wieder dazu zu legen?vieleicht nimmt se sie ja auch wieder,dann hätten se aufjedenfall die größten chancen
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
ja hab heute einen versuch gestartet reinzuschaun weil ich das nest lange beobachtet habe und es rührte sich nnichts bin net weit gekommen dann hat sich schon was bewegt bei ihrem nest :)
dann hab ich sie gleich gestreichelt und ihr ihren lieblings salat gegeben!!
ne das hab ich noch nicht versucht muss ich gestehen hatte angst das sie denen kleinen noch mehr weh tut!!
weil die haben biss spuren und sie ist auch die ganze zeit draufgetrammpelt wie sie noch bei ihr drinnen waren!!
 
CaroBerlin

CaroBerlin

Registriert seit
13.10.2010
Beiträge
495
Reaktionen
0
ich würd ein bischen streu nehmen, aus dem käfig der mum (weit erg vom net damit sie sich net bedroht fühlt)und damit die kleinen ein bischen,wie soll man agen ein reiben? damit sie wieder nach der mum riechen und dann einfach mal die kleinen zurück legen,am besten so das sies nicht sieht,und dann einfach beobachten.für die kleinen wärs so am aller besten und die chancen am höchsten.
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
also das mit der mama hat gar nicht funkioniert!!!
einer von meinen drein trinkt nichts mehr wird immer dünner und schlapper!!!
der wirds net packen *heul*!!!
hoffentlich schaffens die anderen beiden!!!
habt ihr vlt noch einpaar andere tipps??
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
8
Es hat meistens einen Grund, wenn die Häsin Jungtiere aus dem Nest wirft.
Jungtiere mit wenigen Tagen durchzubringen ist ein schwieriges Unterfangen. In den ersten Lebenstagen bekommt man nur sehr wenig Kaninchen durch. Es erreichen nur knapp 10-15% die zweite Lebenswoche. und ohne die erste Milch, die wichtige Abwehrstoffe enthält, hast du sowieso verloren
Neben der Katzenaufzuchtsmilch musst du nach dem Füttern auch die Bäuche massieren. Kaninchenbabys in Handaufzucht neigen zu Blähbäuchen. Eine Wärmelampe ist auf Dauer keine Lösung. Die Babys trocknenn dadurch viel zu schnell aus, werden schlapp und sind kaum durch zu bekommen.
Am besten ist man baut aus Stroh und Heu ein Nest nach und man muss es mit Fell auspolstern. Sonst können die Welpen die Wärme nicht halten.
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
einer der kleinen is grad in meiner hand gestorben *heul*
ich hab der mama ihr nest weggenommen weil gestern hab ich noch ein totes baby aus ihrem käfig genommen!!
und das war das letzte was bei ihr drinn war!!
mein prob is wenn ich die wärme lampe weg geb werden sie schnell eiskalt!!
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
8
Hast du für die Kleinen ein Nest gebaut mit Fell? Das Fell ist die natürliches Isolierung um die Wärme zu halten. Wenn die kleinen trotz Nest mit viel Fell die Wärme nicht halten können, weist du den Grung warum die Mutter sie aus dem Nest geworfen hat. Dann hast du keine Chancen.
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
toll das heisst ich zögere ihren eidensweg nur noch hinaus oder wie
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
8
Das Problem bei Handaufzuchten ist, dass du sie nur selten durch bekommst und je jünger sie sind, desto unwahrscheinlicher wird es. Ich hab schon einige Handaufzuchten groß gezogen, daher weiß ich das. Wenn eine Häsin die Jungen ohne ersichtlichen Grund aus dem Nest wirft, sprich ohne dass man sie gestört hat oder am Nest war, haben die Welpen meist was. Sei es nun krank, missgebildet oder was genetisch bedingtes. Die Häsin weiß, dass sie die Jungen nicht groß bekommt und wirft sie aus dem Nest. Wenn man nun vorher am Nest war und daran manipuliert hat, verstößt die Häsin die Jungen, weil sie diese nicht mehr als ihre eigenen erkennt.
Bei dir hört sich das eher nach Problemen mit dem Stoffwechsel an und da stehen die Chancen, die sowieso schlecht sind, noch schlechter. Zumal Handaufzuchten immer anfälliger gegenüber Krankheiten sein werden, da wichtige Abwehrstoffe aus der Muttermilch fehlen.
 
J

justine1

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
141
Reaktionen
0
ich würde die wärme lamp weg las und das halbe nest rausen nemmen und die kleine hineinlegen das hab ich auch mit meine gemacht die gefahr ist sehr groß das die kleine an ein hitzschlag sterben und hab die mit diesen rezepte
1 250ml vollmilch mit ganzem rohem ei veruirlen
2 instant- welpenmilch mit ein ganzen rohem ei verquirlen (verfütter bei 30C°,2-3mal täglich 5ml/tag 1.lebenswoche bist 25ml/tag bist einschlisig (3lebenswoche)
meld dich wenn du noch fragen hast
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Hallo
ich drück dir und den Kleinen fest die Daumen!
 
K

KatzeKaty

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
ich danke euch für eure rtschläge!!
hab mein bestes gegeben aber die drei kleinen haben es leider nicht geschafft!!!
vielen lieben dank!!!
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Das tut mir leid! Aber dann hat es vielleicht einfach nicht sein sollen.... :056:
 
Thema:

Hillfee!!! Fragen zur handaufzucht von kaninchen

Hillfee!!! Fragen zur handaufzucht von kaninchen - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Scheinschwangerschaft

    Fragen zu Scheinschwangerschaft: Hallo allerseits, wie einige hier vielleicht mitbekommen haben, musste ich Anfang Mai Henri einschläfern lassen. Ich habe dann für die...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Kaninchen nach Neuzugang ständig krank

    Kaninchen nach Neuzugang ständig krank: Habe seit juli ein weibchen aus schlechter haltung übernommen nur seid dem sie da ist ist vor allem mein 1 weibchen dauerhaft krank seit dem die...
  • Fragen zu Durchfall

    Fragen zu Durchfall: Hallo, habe drei Kaninchen, die seit April bei mir sind und dann auf Wiese ad lib umgestellt wurden. Einer der drei, Nepi, hat als...
  • zwei kurze fragen

    zwei kurze fragen: Hallo :) ich habe mal wieder eine Frage. Mein Mariechen hat schon wieder durch den straken sturm ein tränendes auge. (wahrscheinlich wie bei...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zu Scheinschwangerschaft

    Fragen zu Scheinschwangerschaft: Hallo allerseits, wie einige hier vielleicht mitbekommen haben, musste ich Anfang Mai Henri einschläfern lassen. Ich habe dann für die...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Kaninchen nach Neuzugang ständig krank

    Kaninchen nach Neuzugang ständig krank: Habe seit juli ein weibchen aus schlechter haltung übernommen nur seid dem sie da ist ist vor allem mein 1 weibchen dauerhaft krank seit dem die...
  • Fragen zu Durchfall

    Fragen zu Durchfall: Hallo, habe drei Kaninchen, die seit April bei mir sind und dann auf Wiese ad lib umgestellt wurden. Einer der drei, Nepi, hat als...
  • zwei kurze fragen

    zwei kurze fragen: Hallo :) ich habe mal wieder eine Frage. Mein Mariechen hat schon wieder durch den straken sturm ein tränendes auge. (wahrscheinlich wie bei...