Hund trocknen

Diskutiere Hund trocknen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich habs ja schon irgendwie geahnt, ich habe einen "Wasserhund", von wegen dem Labrador, der in ihr steckt! Hätte aber nie damit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
Hallo,

ich habs ja schon irgendwie geahnt, ich habe einen "Wasserhund", von wegen dem Labrador, der in ihr steckt! Hätte aber nie damit gerechnet, daß sie bei diesen Temperaturen schon nicht zu halten ist!
Jedenfalls wollten wir am Sonnabend schön am See spazieren gehen und noch einen Kaffee trinken gehen. Schön Spazieren gehn ja - Kaffee nein, fiel aus wegen nassem Hund! Die Zicke ging nämlich erst mal übermütig ne Runde baden!

Jedenfalls dauerte es Stunden ehe sie wieder trocken war, vor allem am Hals, trotz abrubbeln.

Was macht ihr so um eure Mottenfiffis wieder trocken zu kriegen? Habt ihr irgendwelche speziellen saugfähigen Tücher, laßt ihr sie selber trocknen, fönt ihr?
Würde mich echt mal interessieren, denn es war bestimmt nicht das letzte Mal, daß sie sich diesen spontanen Abstecher in den See gegönnt hat.

LG deutzia
 
27.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Entweder ich trockne meinen Hund ab,oder wenn es warm ist,lass ich ihn rum toben,dabei trocknet er auch schnell.
Föhnen mag er gar nicht,davor hatte er Angst,aber das kannst du ja bei deinem Hund trotzdem mal ausprobieren.
Stell den Föhn dann am besten nur auf die kälteste Stufe,damit es deinem Hund nicht zu warm wird.
Und ich glaub zu oft föhnen ist nicht gut fürs Fell.

Naja,liebe Grüße,Jamie
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Filou versucht das immer ganz prima selbst :D
da wird sich dann am Busch geschrubbelt und im Beet gewälzt :roll:
Aber letztendlich hilft da auch nur das Handtuch..Föhnen findet sie auch blöd
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Huhu,

mein Dicker hat auch schon die Badesaison eröffnet; die Kleine geht nur mit den Beinen rein.

Naja, der Vorteil von kurzhaarigen Hunden - bis wir zu Hause sind sie schon ziemlich trocken, den Rest erledige ich mit einem alten Badetuch. :mrgreen:

Lg Ida
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Diego trocknet ewig, ist dafür aber selbstreinigend.
Er legt sich nass irgendwo hin und wenn er aufsteht, dann liegt ein Haufchen Erde auf dem Boden und der Hund ist sauber. :D
Sehr praktisch, muss ich sagen.

Föhnen bringt allerdings garnichts. Bei seinem dichten Fell kommt man max. an die Granne und 10 Min später weicht die Feuchtigkeit von innen wieder durch.
Bei dem schönen Wetter verbanne ich Hundi dann einfach für 1-2 Std nach draussen.
Danach ist er meist einigermaßen annehmbar und ich rubbel mit einem Handtuch nochmal drüber. Alles weitere kommt dann in der Wohnung.
Wenn ich ihn erst wieder rein lassen würde, wenn er ganz trocken ist, dann würde ich vermutlich erst gen Mitternacht wieder Freude an ihm haben. Nase zu und durch oder wie heißt das Sprichwort...*g*
Ein bissel Schwund ist halt immer... C'est la vie! :D
 
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
Jaaa, das mit dem "Häufchen Erde" kenne ich nur zu gut! Hab mich blos am Sonnabend nicht getraut die Zicke so nass draußen zu lassen, weil es ja noch so kalt ist und sich "das Kind" ja erkälten könnte! Übervorsichtig???
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Jaaa, das mit dem "Häufchen Erde" kenne ich nur zu gut! Hab mich blos am Sonnabend nicht getraut die Zicke so nass draußen zu lassen, weil es ja noch so kalt ist und sich "das Kind" ja erkälten könnte! Übervorsichtig???
Raus aus meinem Kopf!!! :D

Spaß beiseite, ich bin genauso. Diego ist nun wirklich kein kleiner, zierlicher Hund mit dünnem Fell, aber wenn er sich bei diesen Temperaturen zum Knochenkauen in den Schatten legt, dann laufe ich hier herum wie ein aufgescheuchtes Hinkel und kanns auch meist nicht lassen ihn dann extra in die Sonne zu verfrachten. Und wenn er nass ist, ja dann leide ich erstrecht. Ich glaube wir sind da aber wirklich zu übervorsichtig... Die Hunde können mehr ab, als wir glauben. ;)
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Praktisch ist das mit dem "Häufchen Erde"...Es sei denn, sie verliert den in der Wohnung und man ist der nächste der mit nackigen Füßen reinlatscht -.-
Aber zum Glück kommt ja jetzt der Sommer..da sind wir sowieso immer alle draußen und da kann sie ganz in Ruhe trocknen....Auch wenn Muttern immer meint, sie würde ja kalte Füße bekommen, wenn man sie nicht trocken rubbelt -.-
 
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
:D Oh, oh ich habs geahnt! Wie bei den Kindern - wieder viel zu besorgt... Und mein Mann hat wieder Recht:? (Bei ihm würde das aber eher so aussehen::mrgreen:)
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Meine Hundedame hat so kurzes Fell, da reicht ein Handtuch eigentlich aus. Allerdings liebt sie es über alles, ausgiebig gefönt zu werden. Sie sitzt auch immer zu meinen Füßen, wenn ich mir die Haare föne und hofft dabei, etwas vom warmen Luftstrahl abzubekommen.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Off-Topic
Meine Hundedame hat so kurzes Fell, da reicht ein Handtuch eigentlich aus. Allerdings liebt sie es über alles, ausgiebig gefönt zu werden. Sie sitzt auch immer zu meinen Füßen, wenn ich mir die Haare föne und hofft dabei, etwas vom warmen Luftstrahl abzubekommen.
Das kenne ich. Diego hüpft auch gern mit im Bad rum, wenn ich mir die Haare föhne.
Und da ich meist über Kopf anfange, schnappt er nach dem Luftstrom, jault und bellt freudig dabei und schlabbert mir durchs Gesicht... :roll:
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Inka hat ja auch recht üppiges Fell.

Wenn sie schwimmen war - passiert überhaupt nix.. sie läuft sich wieder trocken.
Wenn sie geduscht werden musste, wir sie kurz mit dem Handtuch abgerubbelt und der Rest trocknet so.

Da bin ich nicht so empfindlich - wobei - sie hat nicht den typischen Geruch nach nassem Hund. Sie riecht praktisch überhaupt nicht. (was habe ich ein Glück)
Erkältet hat sie sich noch nie, auch nicht, wenn sie bei 4°C in Wasser gerannt ist.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich trockne Maxi auch mit einem Handtuch.
Allerdings trocknet er mit dem kurzen Fell auch schnell von alleine.
Vor dem Fön rennt er weg.
Egal ob ich mich föne, oder ihn fönen will ;)

Lg
 
charlycharly

charlycharly

Registriert seit
19.03.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Also mein "halber Hund" (sprich der Hund, der uns gehört,bei meiner oma lebt) ist zwar wasserscheu, wird aber trotzdem gebadet (logisch).

Und es ist ein Yorki. Irgendwann hat meine Oma mal diese Sitte angefangen, sie zu föhnen. Und sie liebt es! Auf niedrigster Stufe, nicht all zu lang.
Sie hasst es aber, am Kopf geföhnt zu werden. Man muss natürlich auch bedenken, dass sie sehr sehr dünnes Fell hat.

lg
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hi,

mein Leo putzt sich wie ein neurotischer Waschbär! Ist er nass, wird er so gut es geht trocken gerubbelt, kaum ist er drin, legt er sich hin und fängt an zu putzen. Komischer Weise trocknet er an den Stellen, an die er herankommt, schneller... Sabber trocknet wohl einfach besser^^ Steht er auf, sieht es aus wie bei Kasary, der Hund sauber - ein Häufchen Erde in feinsten Staub aufgelöst auf dem Boden. Allerdings ist er auch so plüschig, dass er es, obwohl er schon planschen war, nicht geschafft hat, seine Unterwolle nass zu bekommen. Das Deckhaar trieft, aber bis auf die Haut kommt nix (außer einer kleinen Stelle am Kopf, wo das Fell etwas weniger wird). :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund trocknen

Hund trocknen - Ähnliche Themen

  • Hund trocknen ?

    Hund trocknen ?: Huhu Ich habe eine Frage an euch. Wie macht ihr es denn bei dem Wetter euren Hund nach dem Gassi gehen trocken zu machen. Meiner lässt sich das...
  • Hund hat Delle am Rücken

    Hund hat Delle am Rücken: Er hat keine Schmerzen. Weiß einer was das sein könnte.
  • Hund beißt ohne ersichtlichen Grund

    Hund beißt ohne ersichtlichen Grund: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier. Deshalb möchte ich mich erst einmal vorstellen. Ich bin Julia 27 Jahre, ich selber habe keinen Hund aber...
  • Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund

    Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund: Mein Border Collie Rüde (6 Monate) ist gerade mitten in der Pupertät angekommen und testet sich somit auch ordentlich aus. Wenn ich ihm sage, dass...
  • Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung

    Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung: Hallo, Ich habe hier ein Problemchen. Meine Hündin 1 1/2 Jahre alt hat plötzlich Angst vor einer anderen Hündin. Und zwar sind die beide...
  • Ähnliche Themen
  • Hund trocknen ?

    Hund trocknen ?: Huhu Ich habe eine Frage an euch. Wie macht ihr es denn bei dem Wetter euren Hund nach dem Gassi gehen trocken zu machen. Meiner lässt sich das...
  • Hund hat Delle am Rücken

    Hund hat Delle am Rücken: Er hat keine Schmerzen. Weiß einer was das sein könnte.
  • Hund beißt ohne ersichtlichen Grund

    Hund beißt ohne ersichtlichen Grund: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier. Deshalb möchte ich mich erst einmal vorstellen. Ich bin Julia 27 Jahre, ich selber habe keinen Hund aber...
  • Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund

    Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund: Mein Border Collie Rüde (6 Monate) ist gerade mitten in der Pupertät angekommen und testet sich somit auch ordentlich aus. Wenn ich ihm sage, dass...
  • Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung

    Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung: Hallo, Ich habe hier ein Problemchen. Meine Hündin 1 1/2 Jahre alt hat plötzlich Angst vor einer anderen Hündin. Und zwar sind die beide...