Wie kann ich Eltern von 2 Meerschweinchen überreden?

Diskutiere Wie kann ich Eltern von 2 Meerschweinchen überreden? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo,die Sache ist wie folgt: Kürzlich habe ich bei einer Freundin übernachtet.Und die hat 4 Meerschweinchen.Und ab diesem Moment habe firstich...
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,die Sache ist wie folgt:

Kürzlich habe ich bei einer Freundin übernachtet.Und die hat 4 Meerschweinchen.Und ab diesem Moment habe
ich mich in die kleinen verliebt.Aber meine Eltern sagen die stinken,zu viel Platz..... :roll: Ihr kennt das ja.Und ich will sie jetzt für 2 überreden.Ich würde ihnen auch Auslauf geben,sie bürsten,sauber machen,sie füttern,ich würde sie ja auch in mein Zimmer stellen!Ach,2 Weibchen von meiner Freundin bekommen vielleicht Babys!
Ich würde mich freuen,wenn ihr mir vielleicht helfen könntet!:D

Liebe Grüße Lilly26:mrgreen:
 
29.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Deine Eltern haben schon recht, meerschweinchen brauchen richtig viel Platz. Auch wenn Deine Freundin vier in einem Käfig hat und Babys bekommen lässt ist das keine gute Haltung.

Du brauchst ein Gehege von 2x1Meter - das ist etwa so groß wie Dein Bett. Außerdem fühlen sie sich zu zweit nicht so richtig wohl, es sollten schon besser drei sein. Die brauchen auch viel futter, für drei Schweinchen ruhig so 500g frisches Gemüse am tag und ganz viel Heu, da bleibt von Deinem taschengeld nicht mehr viel über, wenn Du jeden Monat 50 Euro ausgibst um deine tiere zu versorgen.

Und damit sie nicht stinken musst Du zwei mal die Woche ihr Gehege sauber machen.

Bürsten solltest Du sie nicht, und auch streicheln können sie nicht leiden, Du darfst sie nur anschauen, nur einmal die Woche darfst Du sie raus nehmen, um zu gucken ob alle gesund sind - aber nicht stundenlang mit ihnen auf dem Schoß da sitzen, das ist ganz schrecklich für die Tiere.

Bist Du Dir denn sicher, dass Deine Freundin das wirklich richtig macht? babys bekommen lassen, wo so viele Meerschweinchen in Tierheimen ein Zuhause sitzen? Bürsten, wo das den meerschweinchen schreckliche Angst macht? das sind doch keine Barbiepuppen, sondern lebewesen.
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
Die hält die nicht alle in einem Käfig!
uND WIESO SOLLTE MAN DIE NICHT STREICHELN KÖNNEN DAS MIT DEM KÄFIG IST MIR KLAR.WENN ICH MIR KURZHAAR HOLE,MUSS ICH ES JA NICHT BÜRSTEN.ICH KANN MIR JA AUCH 3 HOLEN.TASCHENGELD MACHT MIR NICHTS AUS.SIE LASSEN DEN JUNGEN JA BALD KASTRIEREN!
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
aber bei der2. seite ganz unten steht doch das sie sich auch kraulen lassen
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Lilly26 bitte achte auf deinen Ton! Großschreiben in einem Forum bedeutet schreien!
Ich stimme SusanneC zu.
Wenn du deine Eltern überreden willst, zeige Verantwortungsbewusstsein. Mache ihnen Vorschläge wie du ihnen das zeigen kannst. Habt ihr andere Tiere? Wenn ja kümmer dich um sie ohne das dich jemand auffordert, mache den Vorschlag das du verschiedene Sachen freiwillig im Haushalt machst wie z.b. die Toilette/ das Bad sauber machen, etc. (Falls du das nicht schon machst) Informiere dich über Meerschweinchen und gebe deinen Eltern Informationen was die Tiere brauchen (Beispiel Gehegegröße: hast du die freie Fläche in deinem Zimmer? Wenn nein, wie stellst du um oder was stellst du raus dafür?). Wer kommt für Tierarzt/ Futter/ etc. auf.
Hier schreibt keiner was um dich zu ärgern, sondern um dir klar zu machen das ein Tier Verantwortung bedeutet, es ist nicht damit getan die Tiere in einen Stall zu setzen und ihnen ein Schälchen Futter und Wasser zu geben und wenn sie langweilig werden kann man sie ja ins Tierheim abschieben. Ich will nicht damit sagen, dass du das tust nur leider machen es viele so.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das streicheln wie es dort beschrieben ist ist auch vollkommen okay, du sollst sie ja auch streicheln nur sollten die Meeris selber entscheiden können wie und wie viel. Wenn du sie dabei auf dem Boden lässt können sie ja immer noch weggehen wenn sie Angst haben ;)
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
das mit den ton wusste ich nicht,sorry!Ja,ich habe einen Kater und einen Hamster(Aber der beist,war schon immer so).Um die kümmer ich mich super!Im Haushalt helfe ich ja auch mit!Ich bin grade schon dabei Seiten aus Internet auszudrucken.Ich würde sie immer in mein Bad setzen,und sie dort laufen lassen(und streicheln wenn sie das wollen).

LG Lilly26
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Mein Hamster beißt auch, war auch schon immer so ;) Kleiner Tipp: nicht ausdrucken, sondern das wichtigste mit der Hand rausschreiben in allerschönster Sonntagsschrift, sowas sehen Eltern immer gerne, weil ausdrucken kann jeder ;) Wie groß ist denn dein Bad und warum können sie nicht durch dein Zimmer wuseln?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
wenn man sich viel Zeit lässt, sie nicht erschreckt, und sich vors gehege setzt und sie mit leckeren Gurkenstücken anlockt, kann man Meerschweine mal vorsichtig am Kinn braulen. Aber eben nicht auf den Schoß packen und über den Rücken, da denken sie nur, Du willst Sex mit ihnen.

Und wenn dein Hamster beißt: wenn man die niemald tagsüber aufweckt, und der käfig schön groß ist 100x50x50cm Mindestens, werden die normalerweise gar nicht bissig. mess doch mal nach, ob der Käfig wirklich groß genug ist. Und bekommt dein hamster öfter mal Eiweiß? Joghurt, mehlwürmer oder sowas? das ist ganz wichtig.

Es sollte immer zuerst den tieren die man schon hat so richtig gut gehen, bevor neue Tiere kommen. Und wenn Deine Eltern den Eindruck haben, dass Du den hamster zwar fütterst, aber sie dich schon erinnern müssen, dass er jeden Tag frisches Wasser braucht, und Du machst ihn auch erst sauber, wenn es wirklich müffelt, ist es klar, dass sie keine anderen Tiere erlauben. Und gerade Hamster sollten auch viel Auslauf bekommen, aber der fehlt ja offenbar wenn Du angst hast, dass er beißt.
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
OK!Verstanden,mit Hand schreiben.Sie können nicht in meinem Zimmer wuseln,weil dort viele Kabem sind könnten unter Schränke und so was. das Bad müsste ich ausmessen.Wird auch bald gemacht.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Und wenn dein Hamster beißt: wenn man die niemald tagsüber aufweckt, und der käfig schön groß ist 100x50x50cm Mindestens, werden die normalerweise gar nicht bissig. mess doch mal nach, ob der Käfig wirklich groß genug ist. Und bekommt dein hamster öfter mal Eiweiß? Joghurt, mehlwürmer oder sowas? das ist ganz wichtig.
Das ist natürlich auch zu beachten. Mein Hamster hat all diese diese Bedingungen und ist trotzdem bissig. Aber generell ist mein Hamster sehr aggressiv.
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
nein.der war schon von anfang an so bissig.(kam aus schlechter Familie).Mehlwürmer bekommt er und Joghurt und so auch!Ich geb ihn auch jeden Tag Wasser!Und mach ihn auch sauber!

P.S.Du machst mich langsan aggresiv,weil du so etwas wie mit dem Hamster behauptest.Das geht ja wohl gar nicht.(Ich meine susannec)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.820
Reaktionen
91
Das meinte SusanneC gar nicht böse, schau mal bitte wenn du Zeit hast im Hamsterforum vorbei wie viele dort schreiben: "Hilfe mein Hamster beißt!" "Mein Hamster schläft nur!" "Mein Hamster rüttelt an den Gittern!" "Mein Hamster springt an den Käfiggittern hoch". Und wenn man dann mal fragt wie groß der Käfig ist : "Ja 40x30 cm, das reicht doch oder?" "Darf der Hamster denn überhaupt Joghurt, Mehlwürmer, etc.?"

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hier unterstellt dir auch keiner was, nur meistens sind es halt diese kleinen "Dinge"

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Kannst du die Kabel evtl. irgendwie verstecken oder es gibt auch so Kabelschützer.
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich hab das gemeint als sie gesagt hat meine Eltern müssten mich auffordern Wasser zu geben.Wieso,geht das im Bad nicht so gut oder so?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Meerschweinchen sollten nach Möglichkeit selber die Chance haben das Gehege zu verlassen wenn sie es möchten, und eben nicht gefangen und rumgetragen werden, damit sie mal Freilauf bekommen.

Und nachdem 95% der Leute ihre Hamster wirklich schlecht halten musst Du damit leben, dass man fragt - wie groß genau ist denn der Käfig?

und gerade bei den Teenies gibt es genug, die sich um die tiere nur kümmern, wenn die Eltern sie ständig dran erinnern. ich kann ja schlecht wissen, zu welcher Sorte Du gehörst. Aber der Eindruck den Du hier machst ist nicht unbedingt der Beste:
Du willst ganz dringend meerschweinchen, weil Deine Freundin welche hat. Nicht weil Du Dich über Wochen damit beschäftigt hast, was das beste Haustier für Dich wäre.
Du willst sie bürsten und streicheln.
Du hast Dich vor dem Wunsch nicht schon mal grundlegend informiert, und fragst auch gar nicht, wie Du sie richtig halten kannst, sondern wie Du deine Eltern überreden kannst.
Du hast schon einen Hamster und einen Kater, scheinst damit aber nicht besonders gücklich, dass Du schon tolle Tiere halten darfst, sondern willst noch mehr, bevor Du Dich informierst, ob Du denn die eigentlich schon richtig hälst.

Also der Eindruck ist vom ersten Anlesen her schon mal nicht gut, in Schulnoten wäe das eine Vier Minus, wenn überhaupt. Da fehlt eben einiges.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
2
Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere und mögen es nicht auf dem Arm herumgeschleppt zu werden.
Trotzdem kann man mit ihnen Kuscheln indem man sie unterm Kinn streicheln,aber hier ist es sehr wichtig das es das Meerschweinchen auch will.
Es gibt Meerschweinchen die mögen es einfach nicht angefasst zu werden.
Andere lassen sich das super gefallen und fordern es richtig ein.

Eins meiner Meerlis ist super Zutraulich,sie läuft mir hinterher liebt Tricks über alles ( ja ein echter Schlaukopf :mrgreen: ) und liebt auch die Streichelneinheiten unterm Kinn.
Da ist mein Männchen wieder ganz anders er ist zwar Zutraulich mag aber das gestreichel einfach nicht!

Sowas sollte man akzeptieren ;)

Alles andere wurde ja schon angesprochen.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
die fließen sind kalt- und bei den nackten meeri-füßchen ist das nicht besonders gut.
außerdem ist der boden sicher rutschig und das macht den kleinen dann absolut keinen spaß.


ach ja: von meinen 12 meerschweinen lassen sich gerade mal 2 freiwillig anfassen, und nur meine Extasy bleibt freiwillig auf dem arm.
 
L

Lilly26

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
wieso schreibst du einfach das ich mich nicht Wochen mit den Kleinen beschäftigt habe?Ich wollte schon lange Meeris,aber meine Freundin hat die Entscheidung nur noch mehr gestärkt.Achso und ich bin super glüchlich mit meinen Tieren!!!Hast du dich eigentlich schon mal angekuckt?Du hast 10 Tiere und ich 2!Und ich hab doch gar nichts über die Größe des Käfigs gesagt!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Geht Fußbodenheizung und riiiiiiiiiiieeeeeeeeßßeeeeeennnnnnn Teppich?

LG Lilly26
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Fußbodenheizung ist für meerschweinchenhaltung sowieso nicht so dolle, weil man da das Gehege unbedingt erhöht bauen sollte, das macht das ganze teuer und Kompliziert. ich hab übrigens über 30 Tiere, aber nicht alle einzeln aufgezählt - ich bin aber auch schon längst erwachsen, habe eine eigene Wohnung, verdiene eigenes geld und muss nicht Mama und Papa anbetteln, wenn meine Tiere was brauchen.

Und dann mal Butter bei die Fische, WIE GROß IST DEIN HAMSTERKÄFIG? red nicht drum rum, nimm ein Lineal, sonst braucht man hier echt nicht weiter diskutieren.

Außerdem nervt es echt total, dass man Dir eine Info gibt und Du die erst mal in Frage stellst, man es Dir erklärt aber Du es dann offenbar immer noch nicht wirklich verstanden hast. Und wenn man Dir Links schickt darfst Du die ruhig auch lesen.

Und wenn Du so gut informiert bist, dann beantworte folgende Fragen:
1. Wie viel Platz rechnet man für ein Meerschweinchen?
2. Nenne 5 Gemüsesorten die gerne gefressen werden und öfter gefüttert werden können.
3. Welche Geschlechterkombinationen eignen sich gut für eine Gruppe?

Erst wenn Du für sowas nichts nachschauen musst, sondern es gleich weißt bist Du auch nur annähernd so weit, deine Eltern zu fragen.
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
496
Reaktionen
0
Hallo Lilly,

ich möchte keine Spielverderberin sein, aber mal ehrlich - Eltern überreden finde ich grundsätzlich daneben :roll:
Wenn deine Eltern keine Meerschweinchen wollen, wie willst du die Tiere dann im Bad Auslauf geben? Ich persönlich finde das nicht sehr....hygienisch :silence:
Außerdem ist es auch nicht wirklich toll für die Tiere, wenn sie erst hochgehoben werden müssen, um täglich in den Auslauf zu gelangen.

Hast du dich gründlich informiert? Ja? Warum beantwortest du dann nicht die ganzen Fragen, die wir haben - du wolltest doch Hilfe, oder seh ich das verkehrt?

Und zu dem Hamsterthema:
Warum redest du immer nur um den heißen Brei herum? Susi hat doch vollkommen Recht, wenn du deinen Hamster so toll hältst, dann kannst du uns doch auch die Käfigmaße nennen, vor was hast du Angst?
Dann könnten wir uns hier diese überflüssigen Diskussionen nämlich sparen ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achja, noch was zu den Eltern:
Du hast einen Kater und einen Hamster sagst du? Ich geh mal davon aus, dass der Kater ein Familientier ist, und der Hamster dir gehört.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich einen Einzelkater auch nicht toll finde, kümmerst du dich bestimm selbst um den Hamster? Um die Meerschweinchen willst dich ja dann auch kümmern.
Glaubst du, wenn du deine Eltern zu Meeris überredet hast, sie öffnen den Geldbeutel für die Meerschweinchen, die sie eigentlich gar nicht im Haus haben wollten?
Keine Ahnung wie die anderen hier darüber denken, aber ich wäre da vorsichtig... mit Taschengeld kommst du in der Regel nicht weit, wenn es um Lebewesen geht....
 
Thema:

Wie kann ich Eltern von 2 Meerschweinchen überreden?