Hunde Ausführen - Tipps?

Diskutiere Hunde Ausführen - Tipps? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen :D ich bräuchte mal eure Hilfe: Weil meine Eltern mir ja leider keinen eigenen Hund erlauben, ich aber trotzdem gerne mit Hunden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
honey-lady

honey-lady

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
393
Reaktionen
0
Hallo zusammen :D

ich bräuchte mal eure Hilfe: Weil meine Eltern mir ja leider keinen eigenen Hund
erlauben, ich aber trotzdem gerne mit Hunden Zeit verbringen würde und auch gerne
spazierengehe, wollte ich es - nochmal - mit Gassigehen versuchen.

Das hab ich schon mal versucht, aber es hat sich
kein Interessent gemeldet, leider...
Nun dachte ich mir das lag vlt an dem Aushang den ich damals machte, und wenn dieser nächste besser wird, dass ich vlt doch noch eine Chance hätte "meinen" Gassi-Geh-Hund zu finden.

Habt ihr Vorschläge wie ich so einen Aushang gestalten kann, damit den evtl. Interessierten klar wird, "der kann ich meinen Hund anvertrauen, die passt gut auf ihn auf und ist verantwortungsvoll".

Danke schonmal im Voraus! :)
Und vlt helfen eure Vorschläge ja auch anderen weiter ;)

lg Honey

ach ja ich schau mal ob ich den Entwurf vom letzten mal noch hab... *kram*

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

soo hier mal der Text, ka wie ich die ganze seite reinkriegen sollte...
naja jedenfalls war da noch eine überschrift und ein bild von einem hund mit einer leine im maul (zeichentrickhund)

An alle Hundebesitzer !
Haben Sie keine oder nur wenig Zeit ihren Hund / ihre Hunde spazieren zu
führen ? Dann können Sie sich gerne an mich wenden ! Ich bin
13 Jahre alt, wohne in (...) und würde gerne
mein Taschengeld ein wenig aufbessern. Und da ich Hunde sehr gerne
habe und mich auch gerne draußen bewege, bin ich auf die Idee mit dem
Hundeausführen gekommen. Wenn Sie Interesse haben, rufen sie mich
einfach unter der Nummer (...) an !
Dort erfahren Sie Näheres.
Ich freue mich schon auf Ihre vierbeinigen Freunde !!!

oje, wenn ich das so lese... dieser person würde ich meinen hund auch nicht anvertrauen, wenn ich einen hätte :? ;) ;)
jedenfalls bin ich jetzt nicht mehr 13, sondern stolze 15 Jahre alt. :D
Ich glaub ich brauch einen komplett anderen text... :roll:

Lg

 
29.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Den Text finde ich gar nicht schlecht, das Problem wird dein Alter gewesen sein, da nur sehr wenige ihren Hund in die Hände einer 13-jährigen geben (soll nicht böse gemeint sein), da kannst du noch so viel Erfahrung und guten Willen haben. Mit 15 stehen die Chancen da schon besser, würde mich aber nicht darauf verlassen^^

Versuchs doch einfach mit:

Hundesitter sucht Hund.
An alle Hundebesitzer,
ich möchte meine Dienste als Hundeausführer anbieten. Ich bin 15 Jahre alt, habe Erfahrung mit Hunden, bewege mich gerne draußen und bin flexibel, was Termine, Spazierganglänge und Hundegröße angeht.
Wenn Sie jemanden suchen, der Ihren Hund bei jedem Wetter vor die Türe begleitet, melden sie sich einfach unter (...).
Ich freue mich schon auf Ihren Anruf.
NAME

Vll klappts ja :D
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Inwiefern ist denn überhaupt Hundeerfahrung vorhanden?
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.946
Reaktionen
2
Find ich gut, hab nämlich das gleiche "Problem"
bei mir ist Hundeerfahrung: Tierheimhunde, Coton de Tuléar, Border Terrier, Deutsche Brandlbracke. :D
 
honey-lady

honey-lady

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
393
Reaktionen
0
hey,
danke für die antworten!

@mischling: könnte das alter gewesen sein, stimmt ;) deinen text find ich klasse, danke!!

zum thema hundeerfahrung: podencomischling ab und zu gassi (früher, besitzerin ist eine freundin der familie und wohnt jetzt leider ewig weit weg...), nachbarshund 3 jahre lang ein paarmal in der woche bei JEDEM wetter :roll: (bernersennenhund, inzwischen leider verstorben...), bei gelegenheit hunde von freunden, naja, immer wenn wir auf besuch bei verwandten/freunden sind, stürze ich mich als erstes auf den hund :D

lg honey
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Am einfachsten kommt man zu seinen 'Gassi-Hunden' eigentlich über das 'Hören-Sagen'.

Erkundige dich also einfach mal direkt bei deinen Nachbarn, Bekannten, Freunden und bitte deine Eltern auch mal bei ihren Kollegen und Bekannten bescheid zu sagen, dass du so gerne einen Pflegehund hättest und dich super darum kümmern kannst.
Vielleicht ist ja schon da jemand dabei oder kennt jemand anderen, der jemanden kennt.

Ist immer noch etwas persönlicher als die Anzeige im Supermarkt.

Ich persönlich bin da immer sehr skeptisch, wenn ich ein Tier jemand vollkommen Fremdes überlassen soll. Und selbst wenn man sich vorher 2-3 Mal zusammen trifft ist das noch was anderes als wenn eine Bekannte die Person schon irgendwoher kennt.

Auch interessant wäre es (falls vorhanden) mal in einer Hundeschule -zum zuschauen- zu gehen.
Auf der einen Seite lernst du selbst schon etwas und auf der anderen Seite kannst du sogar ein paar Kontakte zu Hunden und Hundebesitzern knüpfen.

Vielleicht hast du ja eine Freundin die das mit dir zusammen macht oder du fragst deine Eltern, ob sie dir in die Richtung etwas mehr helfen.
Ist ja schließlich auch für deine Eltern von Vorteil, weil sie dir ansonsten ja einen eigenen Hund besorgen müssten. *lach* [scherz]
~§~
 
honey-lady

honey-lady

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
393
Reaktionen
0
@dyingdream, das mit der hundeschule ist eine gute idee, bei uns in der näheren umgebung gibt es da sicher eine möglichkeit mal vorbeizuschauen.
danke ;) für den tipp!

lg honey
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Schau dir doch mal die Seite. www.betreut.de an.
Da kannst du auch eine Anzeige schalten !!
Lg und viel Glück !
 
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
@ Schattelseele
ist das nicht nur für Baby's? :D
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Nee da kann man oben auch auf Tierbetreuung klicken ;)

Lg
 
Slate-blue

Slate-blue

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Schau dir doch mal die Seite. www.betreut.de an.
Da kannst du auch eine Anzeige schalten !!
Lg und viel Glück !
Von betreut.de fühle ich mich etwas verschaukelt :(
Kurz vor meinem Urlaub ist mir meine Tierbetreuerin (Meerschweinchen, Katze) abgesprungen.
Ich hatte diesen Tipp u. a. hier aus dem Forum noch im Hinterkopf, also ich sofort eine Anzeige geschaltet.
Lange kam nichts außer Mails, dass ich doch über Premium Mitgliedschaft viel mehr Chancen und Möglichkeiten hätte, natürlich gegen eine Gebühr.
Kurz vor dem Urlaub hat sich eine Betreuerin gemeldet, aber die Nachricht von ihr konnte ich gar nicht lesen.
PayPal ging nicht, da ich keine Kreditkarte habe.
Also gezwungenermaßen meine Kontodaten eingegeben und eine Woche Premiummitgliedschaft beantragt.
Durch meinen danach kurzfristig anstehenden Urlaub und ein paar private Turbulenzen habe ich mir den Vertrag nicht näher angeschaut
... und schwups wurden für die letzten zwei Monate jeweils 40 EUR abgebucht :roll:
Was mir leider erst jetzt in dem Kontoauszug aufgefallen ist, da nach meiner Anmeldungen keine Infos mehr von betreut.de gekommen sind.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ohje, das wusste ich nicht.
Ich kenne die Seite selbst nur aus dem Internet.
Dann sollte man da vielleicht echt besser aufpassen..
Tut mir leid!

LG
 
Slate-blue

Slate-blue

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Das braucht Dir nicht leid zu tun, ist ja nicht Deine Schuld ;)

Ich hatte nur vorhin geschaut, ob es hier im Forum auch kritische Stimmen zu betreut.de gibt und da ich nichts gefunden hatte, habe ich meine Erfahrung wiedergegeben.

Grundsätzlich habe ich eine gute Betreuerin hier in der Umgebung gefunden
... nur man sollte halt darauf achten, die Kündigung nicht zu vergessen.

Jetzt nach der Kündigung kam erst wieder eine Nachricht von betreut.de, dass ich doch bitte meine Betreuer bewerten soll.
Diese Anfrage hätte ja auch mal früher kommen können :roll:
 
Nelly&Findus

Nelly&Findus

Registriert seit
04.08.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
*Mischling*: "Den Text finde ich gar nicht schlecht, das Problem wird dein Alter gewesen sein, da nur sehr wenige ihren Hund in die Hände einer 13-jährigen geben (soll nicht böse gemeint sein), da kannst du noch so viel Erfahrung und guten Willen haben. Mit 15 stehen die Chancen da schon besser, würde mich aber nicht darauf verlassen^^"

Dem kann ich nur wieder sprechen, denn ich war damals 12 Jahre alt, und hatte gleich mehrere Anfragen. Inzwischen bin ich fast 14, und habe "meinen" Gassi- Geh- Hund gefunden, den ich jetzt auf die Beigleithundeprüfung vorbereite.
Ich denke es hilft auch, wenn du dich ein bisschen mit der Erziehung auskennst, konnte damals damit punkten.
Inzwischen habe ich viele Hunde mit denen ich raus gehe bzw. erziehe und trainiere (Falls ihr es mir nicht glaubt, ich habe einen 7-jährigen Beagle mit starkem Jagdtrieb der NICHTS konnte, komplett erzogen, inzwischen reagiert er nicht mal mehr auf Wild, und habe das alles hundefreundlich hinbekommen, deswegen denke ich, dass das Wissen genauso wichtig ist wie die Erfahrung.)

LG und viel Glück

Lea mit Snoopy, Pia, Bella, und viiiiiele andere Gassi-Geh-Hunde
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hunde Ausführen - Tipps?

Hunde Ausführen - Tipps? - Ähnliche Themen

  • Hund ausführen, ohne Anmeldung

    Hund ausführen, ohne Anmeldung: Hallo! Ich wollte ein bisschen Geld verdienen, indem ich mit Hunden aus dem Dorf ( natürlich nicht mit allen zusammen) Spazieren gehe. Aber ich...
  • Hunde ausführen

    Hunde ausführen: Ich bin 13 und möchte gerne hunde ausführen also damit mein taschendeld aufbessern. Wie viel bekommt man den so ? Und muss man sehr viel erfahrung...
  • Hunde ausführen?

    Hunde ausführen?: Guten Abend liebe Hundefreunde;) Da ich gerne Hunde ausführen würde, sowie "sitten", stellt sich mir nun die Frage - wie stelle ich das an? Wie...
  • Mit Welchen alter darf man als "Ferienjob" Hunde ausführen

    Mit Welchen alter darf man als "Ferienjob" Hunde ausführen: Also ich bin im moment knapp bei Kasse. Deswegen will ich diese Ferien Hund ausführen um ein bischen Kohle zu verdienen. Meine Frage währe mit...
  • Hund aus Tierauffangstation ausführen

    Hund aus Tierauffangstation ausführen: Hallo, ich habe schon seit einiger Zeit die Idee mir mal aus dem Tierheim einen Hund zu holen und den regelmäßig auszuführen.Da ich mir selbst...
  • Hund aus Tierauffangstation ausführen - Ähnliche Themen

  • Hund ausführen, ohne Anmeldung

    Hund ausführen, ohne Anmeldung: Hallo! Ich wollte ein bisschen Geld verdienen, indem ich mit Hunden aus dem Dorf ( natürlich nicht mit allen zusammen) Spazieren gehe. Aber ich...
  • Hunde ausführen

    Hunde ausführen: Ich bin 13 und möchte gerne hunde ausführen also damit mein taschendeld aufbessern. Wie viel bekommt man den so ? Und muss man sehr viel erfahrung...
  • Hunde ausführen?

    Hunde ausführen?: Guten Abend liebe Hundefreunde;) Da ich gerne Hunde ausführen würde, sowie "sitten", stellt sich mir nun die Frage - wie stelle ich das an? Wie...
  • Mit Welchen alter darf man als "Ferienjob" Hunde ausführen

    Mit Welchen alter darf man als "Ferienjob" Hunde ausführen: Also ich bin im moment knapp bei Kasse. Deswegen will ich diese Ferien Hund ausführen um ein bischen Kohle zu verdienen. Meine Frage währe mit...
  • Hund aus Tierauffangstation ausführen

    Hund aus Tierauffangstation ausführen: Hallo, ich habe schon seit einiger Zeit die Idee mir mal aus dem Tierheim einen Hund zu holen und den regelmäßig auszuführen.Da ich mir selbst...