entwurmen mit propolis?

Diskutiere entwurmen mit propolis? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; hi! gerade in einem anderen forum gelesen: "biologisch entwurmen mit propolis das ist der klebstoff von den bienen man firstbekommt es an jedem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
hi!

gerade in einem anderen forum gelesen:

"biologisch entwurmen mit propolis das ist der klebstoff von den bienen man
bekommt es an jedem stand der honig verkauft
man nimmt 10 tropfen von der tintur in eine halbe kl. kaffee tasse nur mit plasik löffel benutzen , 10 tage 4 teel. ins essen geben und das wars mit den würmern"

hat das jemand schonmal gehört und kann dazu etwas sagen?
 
29.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich weiß ja nicht :eusa_think: Wenn schon Wurmbefall da ist, würde ich persönlich immer auf die "Chemiebombe" zurückgreifen. Auch wenn ich mir überlege, dass man das zehn Tage geben muss, in denen der Hund dann mit Würmern rumrennt und evtl auch noch andere Tiere im Haus ansteckt, das geht mit Chemie schneller. Weiß nicht, bei ansteckendem Ungeziefer bin ich immer sehr vorsichtig!

Allerdings kenne ich es als vorbeugende Maßnahme gegen Würmer... Es soll ja auch antibiotisch wirken und gegen Pilz- und Virenbefall helfen. So lass ich mir das ja gefallen, aber wenn der Befall schon da ist, würd ich persönlich es nicht machen...

LG
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Beim Befall würde ich wohl auch eher zu etwas greifen, was schon "erprobt" ist.
Es gibt aber auch pflanzliche Mittel wie z.B. Wurmalin.

Ich halte nämlich auch nichts von der chemischen Bombe, das wäre für mich der letzte Weg.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich kenn und kann als Vorbeugung nur Knoblauch in Maßen empfehlen. Soll angeblich Würmer, Zecken usw abhalten.

Bei Befall würd ich aber eher was "Härteres" Nicht unbedingt glich Chemisches verwenden. Vor allem weil es ja schnell gehen muss. Knoblauch und co ist eher Langwirkend und anhaltender Schutz
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Nur leider nicht bewiesen......

Ich gebe zur Prophylaxe Karotten (roh) und Kokosflocken.....Emma hatte noch nie Würmer, trotz Barf ;)
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Ich stimme den anderen mal ganz einfach zu. Bei Befall würde ich es nicht nehmen, zur Vorbeugung schon eher!
Dass Knoblauch helfen soll gegen Würmer und Zecken und sogar im Sommer gegen lästige Fliegen und Bremsen habe ich auch gehört ;)
Unseren Pferden geben wir auch ab und zu Knoblauch mit ins Futter, eine leichte wirkung ist schon zu spüren (vorallem beim Thema Zecken...).
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ist aber leider immer ein sehr großes Vorurteil, womit wir kämpfen müssen...

Ich geb auch Knoblauch, jedoch eher wegen Flöhen und Zecken....wenns im Darm auch noch was abtötet auch gut :lol:
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Habe da mal eine kleine Zwischenfrage (wenn es nicht stört):
Soll man Wurmkuren ab und zu oder sogar nach jedem Mal wechseln (also eine andere Wurmkur benutzen)? So habe ich es mal gehört...
Der Hund soll wohl irrgendwann nicht mehr auf die selbe Wurmkur reagieren, weil die Würmer und Bakterien in ihm schon imun gegen diese sind, weil er sie schonmal bekommen hat...
Ihr merkt ich bin mir selber unsicher dabei :roll:. Was sagt ihr denn dazu?
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
Habe da mal eine kleine Zwischenfrage (wenn es nicht stört):
Soll man Wurmkuren ab und zu oder sogar nach jedem Mal wechseln (also eine andere Wurmkur benutzen)? So habe ich es mal gehört...
Der Hund soll wohl irrgendwann nicht mehr auf die selbe Wurmkur reagieren, weil die Würmer und Bakterien in ihm schon imun gegen diese sind, weil er sie schonmal bekommen hat...
Ihr merkt ich bin mir selber unsicher dabei :roll:. Was sagt ihr denn dazu?
hab ich noch nie gehört
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich würde nicht stest wechseln... Es kommt ja auch darauf an, ob der Hund bestimmte Würmer hat. Es gibt auch Kuren, die bei manchen Wurmarten grundsätzlich nicht wirken, dann muss es natürlich eine andere sein. Aber sonst macht das glaube ich nichts, immerhin können die Würmer nur imun werden, wenn sie das Mittel überleben und wenn sie das tun merkst du es und gibst gleich ein anderes ;)
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich hab mal was gelesen das gerade bei Hammersachen öfters Würmer auftauchen...vor allem wenn der TA immer wieder das gleiche gibt.

Ich denke das ist von Hund zu Hund entschieden, wie bei so vielen Sachen......
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Eigentlich sollte man Wurmkuren immer nur bei bedarf geben. Also wenn beim Hund Würmer im Stuhl nachgewiesen wurden. Sonst nicht.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Bei Flohbefall sollte man nach Bekämpfung entwurmen. Sonst sollte man den Kot erst untersuchen lassen ob Würmer da sind. Das Propolis gegen Würmer helfen soll habe ich noch nie gehört.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

entwurmen mit propolis?

entwurmen mit propolis? - Ähnliche Themen

  • Frage zum Entwurmen

    Frage zum Entwurmen: Hallo zusammen, mein Hund hat Morgen Termin zum Impfen und evtl. Entwurmen. Habe jetzt immer wieder gehört es gibt da auch Pflanzliche Mittel Wie...
  • Wieviel Entwurmung ist schaedlich?

    Wieviel Entwurmung ist schaedlich?: Hallo Foris, ich haette da nochmal eine Frage. Hazel hat schon wieder Wuermer. Nun hab ich aber erst im August etwas dagegen bekommen und musste...
  • wie oft entwurmen?

    wie oft entwurmen?: Hallo :) Wie oft muss ich eigentlich meinen Hund entwurmen? Lieber Gruß Vera und Easy
  • Einige Fragen zum Entwurmen

    Einige Fragen zum Entwurmen: Hallo, wie ihr ja teilweise wisst habe ich 2 Hunde und da man dieses ja laut Ta alle 3 Monate entwurmen sollte, mit Chemiekeulen, wollte ich mal...
  • Impfen,Entwurmen etc.

    Impfen,Entwurmen etc.: Was braucht ein Hund regelmäßig? Impfen einmal im Jahr : Gegen Tollwut und noch eine Impfung gegen bestimmte Viren. Und muss man den Hund jedes...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zum Entwurmen

    Frage zum Entwurmen: Hallo zusammen, mein Hund hat Morgen Termin zum Impfen und evtl. Entwurmen. Habe jetzt immer wieder gehört es gibt da auch Pflanzliche Mittel Wie...
  • Wieviel Entwurmung ist schaedlich?

    Wieviel Entwurmung ist schaedlich?: Hallo Foris, ich haette da nochmal eine Frage. Hazel hat schon wieder Wuermer. Nun hab ich aber erst im August etwas dagegen bekommen und musste...
  • wie oft entwurmen?

    wie oft entwurmen?: Hallo :) Wie oft muss ich eigentlich meinen Hund entwurmen? Lieber Gruß Vera und Easy
  • Einige Fragen zum Entwurmen

    Einige Fragen zum Entwurmen: Hallo, wie ihr ja teilweise wisst habe ich 2 Hunde und da man dieses ja laut Ta alle 3 Monate entwurmen sollte, mit Chemiekeulen, wollte ich mal...
  • Impfen,Entwurmen etc.

    Impfen,Entwurmen etc.: Was braucht ein Hund regelmäßig? Impfen einmal im Jahr : Gegen Tollwut und noch eine Impfung gegen bestimmte Viren. Und muss man den Hund jedes...