Was jetzt?

Diskutiere Was jetzt? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr, ich bin gerade unendlich traurig und muss mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben... Vor einigen Jahren zog Wilma bei uns...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Hallo ihr, ich bin gerade unendlich traurig und muss mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben...

Vor einigen Jahren zog Wilma bei uns ein, nachdem sich ihr Frauchen von ihrem Freund getrennt hatte und keine Zeit mehr für den Hund übrig war.
Rein rechtlich gesehen blieb Wilma ihr Hund, sie wohnte aber bei uns. Ab und zu holte sie Wilma mal zu sich, wenn sie am Wochenende Zeit hatte.

Es hat immer alles geklappt, Wilma gehörte schnell zu unserer Familie und war nicht mehr wegzudenken. Sie hat selber immer gesagt, dass Wilma mein Hund ist.

Aber als Nando dazu kam, gab es die ersten Spannungen, die sich
aber wieder legten. Sie holte Wilma immer öfter zu sich, was wir nur zu gut verstehen konnten. Wilma ist alt und krank, ist ja klar dass sie noch ein bisschen Zeit mit ihr verbringen möchte.

In letzter Zeit häuften sich allerdings die Spannungen, es gab immer wieder dumme Bemerkungen ihrerseits. Als wir dann letzte Woche einen Pflegehund bekamen, war sie total fertig mit den Nerven (also nicht Wilma ;) ) und sie hat sie zwei Tage mit zu sich genommen und einfach nichts gesagt. Dann kamen jetzt noch ein paar Kommentare dazu, die meine Mutter sehr verletzt haben und sie hat sich das erste Mal gewehrt. Tja und dann hat sie Wilma abgeholt und meiner Mutter eine giftige Nachricht auf dem AB hinterlassen.

Sie sagte sie würde sich um irgendetwas kümmern, damit sie und Wilma uns nicht mehr belästigen.

Und jetzt wird Wilma wohl nie wieder zu mir kommen, ich habe meinen Hund verloren :(

Nur, weil sie krankhaft eifersüchtig ist und immer glaubt Wilma kommt zu kurz und weil sie Fehler nicht einsehen kann. Weil sie nicht akzeptieren kann, dass sie auch Fehler macht und nur deshalb nimmt sie mir ohne ein Wort meinen Hund. Es war eigentlich klar, dass Wilma bei uns bleibt bis sie stirbt. Und jetzt ist sie von heute auf Morgen weg und ich konnte mich nichtmal verabschieden... :(

Bitte entschuldigt das Chaos im Text, aber ich bin gerade völlig durcheinander... Ich will meine Wilma wieder haben, ich brauche sie doch :010:
Wieso ist das alles so ungerecht? Ich habe immer alles für Wilma getan, ich liebe sie abgöttisch, egal was passiert. Und jetzt ist sie einfach weg, ich weiß nicht was ich machen soll...

Aber sie hat ihre ganzen Handys abgeschaltet, geht nicht ans Telefon und macht die Tür nicht auf, wenn wir klingeln..

Warum muss das so sein? Warum können die Erwachsenen nicht erwachsen sein und sich entsprechend benehmen?? Und deshalb verliere ich jetzt meinen Hund... :(
 
30.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Och Gott das tut mir so leid!!!

Wie alt war Wilma den genau wen ich fragen darf??

Was genau war den der Krud das sie Wilma wieder geholt hat?
Also ich meine hat die Frau gedacht ihr kümmert euch nicht richtig um sie oder wie??

Wie lange hattet ihr sie den genau??
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Hey, Wilma ist 14 und sie ist seit ca 8 Jahren bei uns.
Sie weiß, dass wir uns gut um sie kümmern und alles für sie tun. Sie hatte Streit mit meiner Mutter und hat ihr dann alles im Mund umgedreht und meint jetzt, dass Wilma uns jetzt zu anstrengend ist und wir sie nicht mehr wollen. Aber das ist nicht wahr, wir lieben Wilma :(
Auch wenn sie ab und zu ins Haus macht, die Terasse voll macht weil sie nicht mehr Gassi gehen will und und und. Sie ist halt ein alter Hund und das akzeptieren wir auch so, das macht sie ja nicht weniger liebenswert. Aber je älter Wilma wurde, desto eifersüchtiger wurde sie, die Freundin und eigentliche Besitzerin. Sie konnte es nicht ertragen, dass ab und zu auch noch ein anderer Hund hier ist oder Freunde mal ihren Hund mitbringen, das konnte sie einfach nicht ab...
 
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Also nach 8 Jahren den Hund Plötzlich wieder zu holen finde ich eine Frechheit
Das ist doch nur unnötig stress für die süße sie hat sich an euch gewöhnt und jetzt wieder an die Vorbesitzerin ich hoff die Frau weis das sie den Hund dadurch Total verunsichert.

Hast du Ihr vielleicht mal einen Brief geschrieben??(also der Frau)
Weil du ja gesagt hast klingeln und anrufen bringt nichts.

Schreib ihr einfach dass sie euch total weh tut weil sie euren geliebten Hund weggenommen hat und rede ihr etwas ins gewissen und schmeiß den Brief in den Briefkasten!

Hoffe dass du Wilma mal wieder sehen kannst
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Rechtlich gesehen ist sie leider absolut in der Lage.
Leider.
Das tut mir so leid wie das gelaufen ist..
Weiß die Frau denn was sie damit (besonders bei dir) angerichtet hat ?
Was dir Wilma bedeutet ?
Und warum kommt das so plötzlich ?
Sie legte vorher doch auch keinen besonderen Wert darauf, Wilma öfter zu sehen als "mal am Wochenende" ?!
Ich wünsche dir sehr das sich die Wogen glätten und das du Wilma wieder sehen kannst.
Zumindest sehen, wenn sie schon nicht mehr bei dir leben darf..
Ich wünsch dir alles Gute und ganz viel Kraft.

Lg
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Das ist das Problen, sie ist völlig im Recht.. Sonst wäre wir auch schon beim Anwalt gewesen. Das war so ein schleichender Prozess, sie hat Wilma immer öfter zu sich genommen und das konnten wir auch sehr gut verstehen, schließlich war es ja eigentlich ihr Hund. Sie hat immer für den Hund entschieden und um sie am Anfang nicht zu sehr zu verunsichern, hat sie sie nicht besucht. Und dann hat sie sie in letzter Zeit eigentlich jedes Wochenende gehabt. Und jetzt ist bei ihr wohl eine Sicherung durchgebrannt, nur weil meine Mutter mal gesagt hat, dass sie ihre Kommentare mal lassen soll und jetzt meint sie, sie wolle uns mit Wilma nicht mehr belästigen.. Wahrscheinlich wird sie jetzt jemand neuen suchen, der auf sie aufpasst, wei sie ja immer arbeiten muss. Ich will mir garnicht vorstellen, was jetzt mit ihr passiert...

Ich muss irgendwas tun, ich will meine Wilma zurück haben :(
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wie ist denn DEIN Verhältnis zu ihr ?
Kannst du nicht irgendwie ins Gespräch kommen mit ihr ?

Lg
 
H

Holprige

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Och Gottchen. Du Ärmste. Ich wünschte ich könnte dir helfen. Das tut mir echt total leid. Ich glaube ich wäre gar nicht mehr in der Lage nur einen klaren Gedanken zu fassen.
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Es ist wirklich furchtbar, von heute auf Morgen war sie weg und ich konnte mich nichtmal verabschieden :089:

Mein Verhältnis zu ihr war immer gut, wenn es mir nicht gut ging war sie immer für mich da und wir haben viel zusammen unternommen. Aber jetzt reagiert sie nichtmal mehr auf mich... :(
Ach, das ist alles so sch***, ich vermisse sie so :(
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Aber der "Streit" war doch zwischen ihr und deiner Mama oder ?
Ich würde das echt mal versuchen einen Brief zu schreiben.
Vielleicht reagiert sie ja darauf besser !?

Lg
 
Kennedy

Kennedy

Registriert seit
10.12.2010
Beiträge
448
Reaktionen
0
Mensch du Arme!!! Wenn man da jetzt ein bisschen Zeit verstreichen lässt, damit sich die Gemüter beruhigen, meinst du dann kann man noch mal bei dre Damen anklingeln?
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ja, der Streit war zwischen ihr und meiner Mutter, ich habe damit eigentlich nichts zu tun. Aber sie kann das nicht trennen... Ich hoffe einfach, dass Wilma wieder zu mir kommt, wenn sich alles etwas beruhigt hat. Aber ich glaube nicht wirklich dran :(
Man, die kann mir doch nicht einfach mein Schätzchen nehmen :( :(
Das ist so doof, wenn ich nach Hause komme... Wilma hat echt fast nur noch geschlafen, aber wenn ich kam ist sie immer aufgestanden und zur Tür gekommen :(
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ach Mensch das tut mir so leid :/
Ich würd dir so gern helfen.
Versuch doch einfach mal ihr zu schreiben, auch was das für dich bedeutet das sie weg ist hm ?
Vielleicht wird sie dann einsichtiger das du sie zumindest besuchen kannst.
Ich drück dir von Herzen alle Daumen !!!

Lg und lass dich virtuell mal in den Arm nehmen!!
 
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
och man das ist so Heftig ich wüsste auch nicht was ich machen würde wen mir jemand jenna wegnehmen würde :(

ist auch nicht fear das du dafür gestraft wirst nur weil deine Mutter und sie streit haben

@schattenseele: Das mit dem Schreiben hab ich ihr schon geschrieben ;)


Ich hoff auf jeden fall das du sie Wieder sehen Kannst
Kopf Hoch das wird bestimmt

LG♥
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ich denke da Schreiben ist grundsätzlich eine gute Idee, aber ich glaube nicht, dass das was bringt... Sie weiß, dass sie Macken hat, aber sobald man sie drauf anspricht, beendet sie die Freundschaft. Die anderen müssen mit ihren Macken leben oder es lassen. Sie ist da sehr einfach gestrickt, kann ihr eigenes Handeln nicht reflektieren. Und ich muss das ausbaden...
Ich weiß auch nicht... Vielleicht schreibe ich den Brief mal und schaue dann, ob ich ihn wirklich abschicke.
Vielleicht finde ich am WE entwas Zeit und Ruhe, um das zu machen.
Das ist echt so blöd alles... Mir geht es momentan selber nicht so gut und dann wird mir auch noch Wilma genommen :(
Wilma wird nichtmehr allzu lange leben und ich hätte mir gewünscht ihre letzten Tage noch gemeinsam zu verbringen. Wenn sie stirbt, werde ich es wohl nichtmal mitbekommen...

Ich habe das Gefühl, dass es Nando überhaupt nicht gut ging. Er ist sonst immer fast hyperaktiv und wenn ich zu Hause bin, hopst er nur durch die Gegend und will was unternehmen. Und heute lag er nur rum, wollte nicht in den Garten und nicht Gassi gehen. Ich habe Angst, dass er sich jetzt zu einsam fühlt... Er hatte die letzten 10 Tage ja noch mehr hundische Verstärkung und die beiden haben immer gespielt. Und jetzt ist Emma weg, das hat ihn schon etwas verwirrt und jetzt auch noch Wilma.. Ich hoffe, dass er nicht zu sehr leidet, sonst weiß ich auch nicht, was ich noch machen soll...
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ich habe ihr geschrieben, dass ich sie und Wilma sehr vermisse und dass ich mich sehr freuen würde, wenn Wilma wieder kommen würde.
Sie meinte nur, dass sie das alles verletzt hätte und sie Wilma nicht wieder bringen wird. Sie hat mir gedankt und das wars. Wilma wird nicht wiederkommen... Ich hoffe, dass ich sie ab und zu besuchen kann und mal Bericht bekomme, wie es ihr geht.

Ich vermisse sie so schrecklich, es ist furchtbar ohne sie :(
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ach Mensch das tut mir so leid.
Hat sie denn was gesagt zum Thema besuchen ?

Lg
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Das muss ich sie noch fragen... Ich wollte auch noch wissen, was jetzt mit ihr passiert. Sie muss ja schließlich arbeiten und dann muss Wilma irgendwo hin.
Nando ist total komisch drauf, ich glaube er vermisst sie auch.

Ich kann das Gefühl überhaupt nicht beschreiben wie es ist, wenn einem der Hund von heute auf Morgen genommen wird und man nicht weiß wie es ihm geht. Es ist einfach nur schrecklich, das wünsche ich nichtmal meinem schlimmsten Feind :(
Ich kann es immer noch nicht richtig glauben, ihr Körbchen und ihre Näpfe stehen auch noch hier. Ich will nichts wegräumen, dann ist es so endgültig irgendwie...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was jetzt?