Hündin Kastrieren/sterilisieren

Diskutiere Hündin Kastrieren/sterilisieren im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Darf man firsteinen Hündin einfach kastrieren oder sterilisieren lassen?
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Black Fox

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Darf man
einen Hündin einfach kastrieren oder sterilisieren lassen?
 
30.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Wenn es dein Tier ist, sicher... Aber man kastriert, sterelisieren macht kein Tierarzt mehr.

Wieso fragst du?
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Wei alt ist dein Hund?
 
B

Black Fox

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
ich selbst hab keinen Hund wollte nur mal allgemein fragen. Weil ein Bekannter von mir hat bei seiner Tierärztin danach gefragt wann er sie sterilisieren lassen kann. Sie Hat ihm Vorwürfe gemacht was er seinem Tier damit antut wegen Hormonhaushalt und Dickwerden usw. Er hat sie immer mit auf Reiterhöfen wo andere Rüden rumlaufen. Bei katzen wird es doch auch gemacht.
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Das sit totaler quatsch was die Tierärtzin sagt, bitte nicht darauf hören.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Je nach Auslegung des Tierschutzgesetzes gehen manche davon aus, dass eine Kastration eines Wirbeltieres ohne gesundheitlichen Grund verboten ist, da man dem Tier keine Organe ohne medizinischen Grund entfernen lassen darf.

Im Fall der Kastration wird dies aber nicht so gehandhabt, da eine Kastration z.B. das Krebsrisiko senkt, einer Scheinträchtigkeit vorbeugt und einer unerwünschten Vermehrung entgegenwirkt.
Sterilisiert wird heutzutage nicht mehr, da der Eingriff ebenso groß ist wie bei der Kastration, aber einen wesentlich geringeren Nutzen hat, da die Hündin noch läufig wird und auch das Krebsrisiko dadruch nicht sinkt.

Eine Kastration kannst du aber bei jedem TA bedenkenlos machen lassen, solange dein Hund ein gewisses Alter erreicht hat bzw. nicht überschreitet und ansonsten keine gesundheitlichen Probleme vorliegen, die bei einer Narkose gefährlich werden könnten.

Ich persönlich finde eine Kastration gerade bei der Hündin sehr empfehlenswert.
Was der TA da sagt ist Quatsch, vor allem weil das gerade bei der Sterilisation keine Rolle spielt. Auch die Gewichtszunahme ist nicht garantiert. Ich nehme mal an, das ist irgendein Landtierarzt, der mal nebenher auch auf Hunde und Katzen schaut und impft, sonst aber nicht viel Ahnung hat :roll:
LG
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Tipp den Tierarzt wechseln.
Besser ist es ein Hund wird kastriert als das es lauter Ups Würfe gibt. Die Tierheime sind voll davon.
 
B

Black Fox

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Eben Danke : Das triff genau auf meinen Wissensstand zu mit Tierschutzrecht und unnötiger Vermehrung usw. Sie ist 2 Jahre alt. Aber es gibt eben auch überengagierte Tierärzte oder besser Hysterische.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nein das ist schon eine Kleintierärztin
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich kann dir bzw. deinem Bekannten nur einen zweiten oder grundsätzlich anderen TA ans Herz legen... Ich finde die Einstellung zur Kastration bei einem Tiermediziner sehr bedenklich, da dieser eigentlich wissen sollte, dass die Vorteile hier für den Hund überwiegen.

LG
 
B

Black Fox

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das Argument von ihr war es gibt ja auch Höschen damit sie die Wohnung nicht vollschmieren.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
:shock: Als ginge es dabei um das Vollschmieren.... Eine Hündin putzt normalerweise sehr gründlich hinter sich her, ich habe hier nie ein Tröpfchen gefunden!

Wie dein Bekannter ja schon sagte, es geht um die anderen Rüden auf dem Reiterhof und in der Situation finde ich es absolut vernünftig!! Und das Höschen ist eben kein Verhütungsmittel (wir hatten hierzu einen Thread, daher wollte ich es mal erwähnt haben).
An seiner Stelle würde ich den Hund aus Sicherheitsgründen kastrieren, aber das muss jeder selbst wissen. Nur wie gesagt, zweite Meinung ;)
 
B

Black Fox

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
ja macht er auch bei einem anderen TA.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Dann ist ja alles gut :D
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Mir hat auch mal ein Tierarzt erklärt, er würde meinen Rüden grundsätzlich nicht kastrieren. Jack hat sich die Hoden blau geleckt, weil er aus schrecklichen Verhältnissen kam, ließ sich nicht davon abhalten, und noch dazu war er sexuell so überdreht, dass er ernsthaft versucht hat, eine meiner Katzen zu vergewaltigen - sonst hat er sich super verstanden, aber das ging jetzt echt nicht. ich habe mich artig bedankt und bin zu einem anderen Tierarzt.

Wobei ich bei Hündinnen eigentlich immer für kastration bin, weil probleme mit Scheinträchtigkeiten, gebärmutterentzündungen und Tumore doch sehr sehr häufig vorkommen...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hündin Kastrieren/sterilisieren

Hündin Kastrieren/sterilisieren - Ähnliche Themen

  • 4 jährige Hündin kastrieren lassen?

    4 jährige Hündin kastrieren lassen?: Hallo, ich war lange nicht mehr da, aber jetzt brauch ich dringend mal nen anständigen Rat. Pia ist jetzt gut 4 Jahre alt, 17kg schwer und ein...
  • Hündin - wann kastrieren?

    Hündin - wann kastrieren?: Hallo :) Wir bekommen bald eine Hündin und da wollte ich euch mal etwas fragen: Die Vermittlerin sagte, dass wir sie auf jeden Fall kastrieeren...
  • Hündin kastrieren/sterilisieren, nur wann?

    Hündin kastrieren/sterilisieren, nur wann?: Meine Junghündin ist nun 9 Monate, sie war noch nicht läufig, denn noch muss sie (egal wann) kastriert/sterilisiert werden. Ich habe mich schon...
  • MUSS man eine Hündin Kastrieren/sterilisieren Lassen??

    MUSS man eine Hündin Kastrieren/sterilisieren Lassen??: Hey ihr Lieben hab mal wieder eine frage Eine Freundin Von mir hat gesagt das ich meinen Hund(Jenna) UNBEDINGT...
  • Hündin sterilisieren / kastrieren oder keins von Beiden?

    Hündin sterilisieren / kastrieren oder keins von Beiden?: Hallo! So nachdem ja unsre alte kleine Maus von uns gegangen ist haben wir uns für einen neuen Hund entschieden :) (Deutscher Schäferhund...
  • Hündin sterilisieren / kastrieren oder keins von Beiden? - Ähnliche Themen

  • 4 jährige Hündin kastrieren lassen?

    4 jährige Hündin kastrieren lassen?: Hallo, ich war lange nicht mehr da, aber jetzt brauch ich dringend mal nen anständigen Rat. Pia ist jetzt gut 4 Jahre alt, 17kg schwer und ein...
  • Hündin - wann kastrieren?

    Hündin - wann kastrieren?: Hallo :) Wir bekommen bald eine Hündin und da wollte ich euch mal etwas fragen: Die Vermittlerin sagte, dass wir sie auf jeden Fall kastrieeren...
  • Hündin kastrieren/sterilisieren, nur wann?

    Hündin kastrieren/sterilisieren, nur wann?: Meine Junghündin ist nun 9 Monate, sie war noch nicht läufig, denn noch muss sie (egal wann) kastriert/sterilisiert werden. Ich habe mich schon...
  • MUSS man eine Hündin Kastrieren/sterilisieren Lassen??

    MUSS man eine Hündin Kastrieren/sterilisieren Lassen??: Hey ihr Lieben hab mal wieder eine frage Eine Freundin Von mir hat gesagt das ich meinen Hund(Jenna) UNBEDINGT...
  • Hündin sterilisieren / kastrieren oder keins von Beiden?

    Hündin sterilisieren / kastrieren oder keins von Beiden?: Hallo! So nachdem ja unsre alte kleine Maus von uns gegangen ist haben wir uns für einen neuen Hund entschieden :) (Deutscher Schäferhund...