Lilly frißt meinen Türstopper

Diskutiere Lilly frißt meinen Türstopper im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Also daß mein Türstopper zusehends weniger wird, ist mir schon länger aufgefallen. Aktuell schaut er so aus: Ich hab von Anfang Lilly im...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Also daß mein Türstopper zusehends weniger wird, ist mir schon länger aufgefallen. Aktuell schaut er so aus:



Ich hab von Anfang Lilly im Verdacht (man kennt seine
Pappenheimer ja ;)) - heute hab ich sie dann auf frischer Tat ertappt. So... was kann ich machen?? Daß es doof ausschaut ist mir grad hinter der Schlafzimmertür herzlich egal. Ich frag mich eher: gesund kann das für sie auch net sein, oder? Und - wie lang hält er (also der Türstopper) wohl noch? Ich brauch da einen Türstopper, weil sonst die Türklinke genau in meine Spiegelschranktür geht... und natürlich die alte Frage: warum macht sie das??
 
30.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
B

Black Fox

Registriert seit
30.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Plastik ist nicht gesund kann den Darm verstopfen z.B. mach einen aus Holz hin.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Kann dir zwar nicht sagen, wieso sie das macht, aber es gibt auch welche aus Metall (gabs letzte Woche bei Al*i, vll. haben die ja noch was!?).
Wir haben solche im Wohnzimmer.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Hmm vielleicht denkt sie es ist was zum Spielen? Hat der Punkt auch ne Zeitlang gemacht, als sie so auf Bälle gesponnen hat und der Ball wollte nicht rollen, also wurde darauf rumgekaut.

Frisst sie das Plastik denn richtig und fahren die Krümel in der Wohnung spazieren? Denn wenn sie sie frisst ... nun ja dann wäre das wirklich äußerst suspekt, außer du hast den mal kräftig in Fleisch getunkt oder so :D
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
:shock: Was ist denn das für ein Material? Ich hab hier so schwere Metalltürstopper stehen. Gibts immer mal wieder in den bekannten Discountern.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Ich denke sie frißt das wirklich, zumindest hab ich drumrum noch nie Plastikkrümel gefunden... sie hat irgendwie so nen Kautick - ich hatte früher so ein Heimtrainer-Radl, da hat sie mir die Spitze vom Sattel abgekaut, den hab ich dann mit einem Jutebeutel geschützt, das hat auch funktioniert. Und ich tunke weder Sättel noch Türstopper in Fleisch :mrgreen: Wahrscheinlich sollte ich bei dieser Neigung einfach nur zutiefst dankbar sein, daß sie Kabel & Co in Ruhe läßt....
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Off-Topic
Nein Desy, das stellst du dir nun nicht bildlich vor :082::082::082::082::082::082::082:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Oha, da fällt mir ja spontan das Pica-Syndrom ein:|
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
was ist das Pica-Syndrom? Hab ich noch nie gehört!?

Der Türstopper ist aus Plastik und fest in den Boden eingelassen - eben keiner, der Türen vor dem Zuknallen stoppt, sondern der beständig da sein soll, weil sonst eben die Türklinke in meine Spiegeltür donnert, wenn mal Katzen gegen die Tür springen oder so....
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Danke Petra :)

Aber wie so oft - das kann eigentlich alles nicht sein. Hochwertig ernährt werden sie, Katzengras steht da (was aber - was ich so sehe - nur von Ferdl genutzt wird), Ferdl hat sie eh als geliebten Partner und katzengerecht eingerichtet ist's hier natürlich eh ;) Nur wann sie von der Mutter getrennt wurden weiß ich halt nicht - da die beiden aber sooo toll sozialisiert sind kann das aber eigentlich nicht zu früh gewesen sein....
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Also wegen dem gelegentlichen Knabbern an zwei Gegenständen würde ich nicht gleich auf ein Syndrom schließen. Sorry, aber das klingt mir ein bisschen nach Panikmache.
Ich würde schlicht darauf tippen, das das Ding eben da praktisch herumliegt und die richtige Konsistenz zum drauf herumkauen hat.

Das Plastikteil sieht allerdings wirklich nicht gesund aus. Das ist aber festgeschraubt, oder? Vielleicht kann man einen Metall- oder Holzzylinder drüberstülpen?
Das wäre vermutlich die einfachste Lösung. :eusa_think:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Ja ich denk auch, wenn da ein Syndrom wäre würde sie wesentlich mehr anknabbern... aber auch überhängende Plastiktüten vom Mülleimer sind uninteressant.

Bzgl. Alternativen werd ich gleich morgen mal meinen (praktischer veranlagten) "Familienrat" befragen... Metall geht m.M. nicht, da das ganz dünne, billige Türen sind - und das bringt mir und Katzis ja auch nix, wenn die Tür durch nen Schlag durch das Metall schlägt und dann in den Spiegel rauscht. Aber ja, das ist in den Boden eingeschraubt und soll so auch bleiben, weil meine Katzen auch die Metall-Türstopper zum Hinstellen verschoben haben...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also wegen dem gelegentlichen Knabbern an zwei Gegenständen würde ich nicht gleich auf ein Syndrom schließen. Sorry, aber das klingt mir ein bisschen nach Panikmache.
Ich hab auch nicht gesagt, dass es Pica ist, sondern nur, dass mir das spontan bei Plastikknabbern einfällt! Und Panik verbreiten wollte ich schonmal gar nicht. ;)

Ich würde aber jedenfalls das Plastikding irgendwie entfernen. Gesund ist Plastik ja auf keinen Fall.

Ich hab hier diese Metall-Dinger stehen:



Gibts alle paar Wochen im Lidl oder Aldi für 2,99 (und bestimmt auch in jedem Baumarkt) und sind garantiert katzenzahnsicher;)
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hm, ein dicker Stoff- oder Fellüberzug (wie bei den Kratzbäumen) könnte auch gehen. Das ist für die Tür vielleicht gesünder... ;)

EDIT: Das Metallding da sieht auch gut aus. :D
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Das Metallding hatte ich schon gegen Tür-Zuknallen in meiner alten Wohnung, und das haben die auch verschoben!! Also da bastel ich eher ein "Verhüterli" :mrgreen: aus Stoff, so wie beim Sattel...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
oder je nachdem wie die Gegebenheiten sind: einfach ne Schnur an die andere Seite der Türklinke, einen Haken an die Wand, Schnur einhaken und die Tür kann nicht mehr zufallen.... kann es gerade nicht so gut beschreiben.:uups:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Aber ich weiß was Du meinst ;) Das ist mir aber ehrlich gesagt - aus rein menschlichem Egoismus - zu umständlich. Denn hinter der Tür ist ja mein Kleiderschrank, wenn ich also erstmal ein Konstrukt demontieren muß nur weil ich nen Pulli brauch, das ist mir auf Dauer einfach zu nervig ;)
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Petra, die Tür soll da ja nicht "nicht zu gehen" sondern "nicht azu weit aufgehen" ;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Ups stimmt Valeforia, jetzt denk ich selber schon verkehrt ;) Ich müßte die Konstruktion dann ja quasi in die Türöffnung einbauen und jedes Mal demontieren, wenn ich aus oder in mein SchlafZi geh... nein, das ist mir sogar noch mehr zu blöd als mit dem Schrank :mrgreen:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Lilly frißt meinen Türstopper

Lilly frißt meinen Türstopper - Ähnliche Themen

  • arme kleine einsame Lilly

    arme kleine einsame Lilly: Sie tut mir so leid, sie vermisst den Ferdl scheinbar unglaublich. Sie klebt an mir, aber wirklich schmusen mag sie auch nicht. Irgendwie wirkt...
  • Lilly verhält sich komisch

    Lilly verhält sich komisch: Hallo ihr lieben Foris, Manche von euch wissen bestimmt, dass ich momentan nicht mehr zuhause wohne und meine Lilly aber vorerst bei meiner...
  • Warum schreit Lilly?

    Warum schreit Lilly?: So ihr Lieben, Meine Entscheidung ist nun gefallen und ich werde sobald wie möglich zuhause ausziehen. Lilly darf dabei natürlich nicht fehlen...
  • Lilly spinnt :D warum?

    Lilly spinnt :D warum?: Hallo zusammen, Meine Lilly verwundert mich mal wieder. Seit einigen Wochen bringt sie mir immer wieder Socken :eusa_think: Sie darf Nachts nicht...
  • Wieder mal die kleine Lilly

    Wieder mal die kleine Lilly: Huhu Und wieder gibt es einen Thread wegen meiner kleinen Lilly ;) Sie ist 4 Monate alt (schätzungsweise),sehr verspielt, verschmust und meine...
  • Ähnliche Themen
  • arme kleine einsame Lilly

    arme kleine einsame Lilly: Sie tut mir so leid, sie vermisst den Ferdl scheinbar unglaublich. Sie klebt an mir, aber wirklich schmusen mag sie auch nicht. Irgendwie wirkt...
  • Lilly verhält sich komisch

    Lilly verhält sich komisch: Hallo ihr lieben Foris, Manche von euch wissen bestimmt, dass ich momentan nicht mehr zuhause wohne und meine Lilly aber vorerst bei meiner...
  • Warum schreit Lilly?

    Warum schreit Lilly?: So ihr Lieben, Meine Entscheidung ist nun gefallen und ich werde sobald wie möglich zuhause ausziehen. Lilly darf dabei natürlich nicht fehlen...
  • Lilly spinnt :D warum?

    Lilly spinnt :D warum?: Hallo zusammen, Meine Lilly verwundert mich mal wieder. Seit einigen Wochen bringt sie mir immer wieder Socken :eusa_think: Sie darf Nachts nicht...
  • Wieder mal die kleine Lilly

    Wieder mal die kleine Lilly: Huhu Und wieder gibt es einen Thread wegen meiner kleinen Lilly ;) Sie ist 4 Monate alt (schätzungsweise),sehr verspielt, verschmust und meine...