Jetzt reicht's!

Diskutiere Jetzt reicht's! im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Ihr, seit wochen beobachte ich schon wie meine Omi (6 jahre) meine kleinste (2,5 jahre) trietzt, ärgert und tyrannisiert! Meine eltern...
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

seit wochen beobachte ich schon wie meine Omi (6 jahre) meine kleinste (2,5 jahre) trietzt, ärgert und tyrannisiert!
Meine eltern beschweren sich schon dass die ganze nacht radau ist (stall steht neben
dem schlafzimmerfenster).
Egal wo meine kleine hinläuft und sich verstecken will, die omi rennt ihr überall hin hinterher und beisst und "schlägt" nach ihr.
ich dahcte das sind nur rangkämpfe die nicht lange andauern, aber mittlerweile hat die kleine schon "schürfwunden" bzw kleine bisswunden..

die omi ist echt aggressiv geworden in letzter zeit, heute hat sie mich sogar durch den Handschuh gebissen. ist sofort blau geworden -.-'

ich habe die beiden erstmal getrennt. sie können sich weder riechen noch sehen.
kann ich die beiden neu vergesellschaften, wenn ja wie?
oder soll ich die beiden doch heute abend wieder zusammensetzen?

LG Isi
 
31.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
hast du die omi schonmal beim Tierarzt durchchecken lassen? oft werden tiere aggressiv wenn sie schmerzen haben. würde ja in dem alter nicht wundern wenn sie irgendwas hätte... :(
wie lange sind die 2 eigtl schon zusammen? und ging das schon von anfang an so?
wie groß ist das gehege?
sind noch andere tiere in der gruppe?
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
sie wurde mal durchgecheckt und ist eigentlich komplett gesund. aber diesen monat beim impfen werd ich sie nochmal durchchecken lassen. ihr urin war auch gestern blutrot :/ kann aber auch daran liegen dass sie viele möhren gegessen hat..
die beiden sind seit mai 2010 zusammen und haben sich von anfang an gut verstanden. es flogen nicht mal fellbüschel bei der vergesellschaftung.
sie haben ca. 4,5 m² zur verfügung..
es sind keine tiere in der gruppe. nur die beiden. ich habe schon versucht die beiden mit den anderen 5 zu vergesellschaften aber das hat nicht funktioniert..habs 2 mal probiert und ein drittes mal will ich der omi keinen stress antun...
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
und sonst hat hier keiner ahnung davon oder wie!?
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Sie sind beide Weiblich,oder?
Wenn ja,dann würde ich versuchen sie bald nochmal in einem neutralen Raum zu vergesselschaften,
und falls es wirklich nicht klappt,wäre es vllt das Beste,die Beiden zu trennen,und zu jedem der Beiden einen kastr. Rammlert dazu zu setzen.
Es ist nämlich bei 2 Weibern öfter der Fall,dass es ne Weile gut geht,und halt irgendwann nicht mehr.

Naja,liebe Grüße,und viel Glück,dass die Beiden sich bald doch wieder verstehen :)
 
anleju

anleju

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
156
Reaktionen
0
verstehen sie sich wieder??
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
nee die sind doch erst ne woche auseinander :D
ich warte noch 1-2 wochen^^
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.822
Reaktionen
38
warst du schon mit ihr beim Tierarzt und was macht der verfärbte Urin?


Liebe Grüße
Susan
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
der verfärbte urin kam wohl vom futter, denn seitdem der urin so rot war hatte die keine möhren mehr bekommen nur gurken und salat. er ist wieder normal. hatte auch mit nem teststreifen getestet, war alles normal.

zum TA gehts erst nächste woche zum impfen, dann muss ich sie nicht 2 mal hinschleppen..
 
Thema:

Jetzt reicht's!