Katze geht fremd?

Diskutiere Katze geht fremd? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, wir haben eine 5 jahre alte Katze bei uns, da wir in nem Dorf leben ist sie oft draussen. neuerdings ist sie allerdings nurnoch extrem kurz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
wir haben eine 5 jahre alte Katze bei uns, da wir in nem Dorf leben ist sie oft draussen.
neuerdings ist sie allerdings nurnoch extrem kurz bei uns im Haus, fast nurnoch zum essen. Seit die Temperaturen steigen ist das noch extremer, da sie sich draussen sicher wohlfühlt. Katzenklo hat
sie seit ein paar jahren auch nicht mehr drinnen, seit sie immer draussen ihr geschäft macht. Wir wusste auch nicht was sie die ganze zeit draussen tut. Das sie sich mit Katern trifft sehen wir zwischendurch, aber sie ist ja sterilisiert.

Jetzt kam ne Nachbarin vorbei die gefragt hatte ob es unsere Katze ist, die bei ihr immer vorm Haus rumstreunt. Ihr Sohn spielt immer mit ihr, und wenn die Tür offen ist versucht sie bei ihr in die Wohnung zu kommen.

ich will natürlich das sich meine katze wohlfühlt, aber es sollte schon meine Katze bleiben, und nicht die eines anderen. wenn sie bei uns drinne ist kriegt sie zu essen, wir spielen mit ihr (natürlich nicht die ganze zeit, aber immerwieder zwischendurch), und führt eben ein ganz entspanntes katzenleben.


Seit ich das mit der Nachbarin weiss fühl ich mich ziemlich schlecht, was kann ich in meiner situation tun?
 
02.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo und willkommen.

Kannst du die Nachbarin bitten, ihrem Sohn das Spielen zu untersagen und sie auf keinen Fall hinein zu lassen? Das wäre schon eine Hilfe. Wenn ihr etwas ländlicher wohnt, würde ich mal rumfragen, ob sie noch einen eurer Nachbarn besonders ins Herz geschlossen hat. Vll füttert auch jemand fremde Katzen oder seine eigenen draußen?

Übrigens: Mit Katzenkumpel daheim fühlt sie sich bestimmt auch wohler ;)

Wie ist euer Haus denn für sie ausgerüstet? Hat sie einen festen Schlafplatz, Spielzeug, einen Kratzbaum? Kommt sie über Katzenklappe ins Haus? Wenn nicht solltet ihr draußen eine Schlafmöglichkeit bieten, sodass sie nicht wieder weggeht, wenn sie niemand herein lässt.

Wie alt ist die Katze überhaupt und hat sie zur Sicherheit einen Chip? Ansonsten finde ich es aber nicht so anormal, dass sie vermehrt draußen ist, sind unsere auch :)

LG
 
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Sie schläft ja oft bei uns drinnen, nur eben nicht mehr so oft. Einen festen Schlafplatz hat sie nicht, eher so 3-4 Standadplätze inner Wohnung. Kratzbaum hat sie, auch wenn sie lieber das sofa nimmt (is aber ne andere geschichte), und spielzeug hat sie auch mehr als genug, auch wenn sie es immer weniger benutze. Sie ist jetzt 5 Jahre alt. Und im Sommer ist unten das Fenster sogut wie immer auf, sodass sie immer rein und raus kann, ausser eben nachts, da isses zu. Katzenklappe dürften wir nicht einbauen, da die Tür eben dem Vermieter gehört.

Ich hab heut das Katzenklo wieder gefüllt, damit sie auch drinnen ihr Geschäft erledigen kann.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
n partner zum spielen ist zwar meistens super aber in dem fall würd ich vorerst abraten.

stell dir vor du kommst abends nach hause, nach nen schönen spatziergang und treffen mit deinen freunden (in dem fall nachbarskater und der junge) und da steht plötzlich n fremder vor dir. in deinem haus! den du noch nie gesehn hast! da fühlt man sich doch zuhause eher unwohl oder?
kann gut sein dass die katze dann lieber nur noch ins haus kommt wenns unbedingt nötig ist. va. wenn sie draußen eh so viel spaß hat. da kennt sie ja alle und hat auch andere katzen zum spielen und raufen, da will sies vil gar nich zuhause auch noch nen fremden haben.

es ist durchaus vorstellbar, dass sie von anderen ins haus gelassen wird oder bei jemanden einfach durch die katzenklappe maschiert (hatten wir hier auch schonmal) womöglich würde sie dann ganz "ausziehn" wenn du ihr einen grund gibst, sich bei dir unwohl zu fühlen.

versuch lieber es ihr bei dir so angenehm wie nur irgendmöglich zu machen, ihr zu zeigen wie schön es doch zuhause ist ;) mehr spielen und kuscheln zb. und dass sie weiß dass sie immer zurück kommen kann wann immer sie möchte und herzlich wilkommen ist. begrüß sie ruhig wenn sie nach hause kommt und sprich dabei auch mit ihr (so machen ich es auch mit meiner katze, und meine katze läuft auch immer zur tür wenn ich abends heim komm und begrüßt mich xD)


wie schon gesagt wurde ist es ganz normal dass sie so viel draußen ist, vor allem jetzt wo es wieder warm wird. nach nem winter endlich wieder mal sonnenschein findest du doch auch toll oder?
wir hatten auch schon eine katze die im sommer auch gut und gern mal 2-3 tage unterwegs war und dann nur kurz mal zum fressen rein kam und wieder raus ist. was auch vollkommen ok war.
jede katze hat halt ihren eigenen kopf ;)
 
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
An ihren ganzen Beziehungen draussen kanns natürlich auch liegen, wir haben aufm Hof noch rund ~4 andere Katzen die zwischendurch immer draussen sind und mit denen sie sich mehr oder weniger verträgt.
Ich hab eben ne Stoff-Maus mit Catnip eingesprüht und hab mit ihr damit gespielt, jetzt liegt sie grad friedlich schlafend aufm Sofakissen.
Danach wird sie wieder raus wollen um auf Klo zu gehen, ist ja auch kein Problem, ich hab nur Angst das sie wieder über Nacht draussen bleiben will, denn ganz gut fühl ich mich dabei nicht.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ein Halsband hat sie übrigens nicht, wär auch mal ne Anschaffungsoption.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
hm... wenn sie über nacht sonst keine möglichkeit hat rein zu kommen, kannst du sie ja jetzt gleich mal drin lassen und abends nicht mehr raus lassen. n klo hast ja aufgestellt.
allerdings gibts halt auch katzis die dann furchtbar beleidigt sind xD das muss dann jeder besitzer für sich entscheiden, der kennt seine katze ja am besten.

Off-Topic
mit alsbändern bin ich auch seeeehr vorsichtig geworden. eine ehemalige katze von uns (die bereits erwähnte, ewig draußen-katze) haben wir bekommen als sie längst ausgewachsen war (alter unbekannt). sie war nie an halsbänder oder ähnlichen gewöhnt worden
als wir ihr dann eins anlegten hatte ihr das gar nicht gepasst und versucht das ding abzuschütteln. hat sie auch geschaft, also haben wirs etwas enger gemacht (natürlich nicht zu eng! sie soll ja nicht in irgendeiner weise eingeschränkt sein) auch dann hat sie´s wieder versucht, mit dem ergebnis dass sie ihr unterkiefer zwischen brust und halsband verkeilt hat und nicht mehr los gekommen ist :shock: zum glück war ich dabei wies passiert ist und es ging nochmal gut aus. ich möcht mir gar nicht vorstelln was passiert wär wenn ich in der zeit in der schule gewesen wär und eltern beim arbeiten...
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ein Halsband würde ich weglassen, da hat sich schon so manche Katze erhängt.

Sag mal, von wie viel Zeit im Haus/draußen reden wir eigentlich? Vielleicht ist das Problem gar kein Problem, sondern sie ist einfach eine Katze.... Unsere ist 18 und kommt im Sommer nur selten rein, tagsüber kaum und nachts vll 2 Tage die Woche. Im Winter ist sie dann nachts drin und geht auch tagsüber nur halb so lange raus. Darum haben wir draußen einen Schlafplatz, weil sie bei angenehmem Wetter eben gerne an der frischen Luft ist.
 
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Naja, wenn wir das Fenster nicht zumachen würden nachdem sie reinkgekommen ist würde sie gleich nachdem sie gegessen hat wieder rauslaufen, jedenfalls jetzt im Sommer.


Das Katzenklo hab ich schon aufgestellt, aber noch nicht gefüllt, Streu kauf ich morgen. Sie ist am Anfang 2 Jahre aufs Katzenklo gegangen, und bis jetzt ne Zeit wieder nicht, gibts ne Möglichkeit ihr langsam klarzumachen dass das Katzenklo ne Alternative zu draussen ist? Vielleicht ein wenig frische Erde von draussen reinmachen damit sie sie sich am Geruch orientieren kann?
 
Naschkätzchen

Naschkätzchen

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
59
Reaktionen
0
hallo
das eine Katze im Sommer lange draußen ist. Aber Halsband würd ich nicht nehmen, weil wie gesagt sie sich da erwürgen kann.
Das mit der Erde könntest du ja probieren, aber ich glaub da wäre alles voll Dreck wenn sie wieder raus gehen würde :D
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
wegen dem katzenklo... wär halt super wenn du etwas kot von ihr in das klo rein machst. ist halt nicht so einfach raus zu finden wo sie hin macht :lol:
allerdings glaub ich nicht das sie das wirklch "verlernt" hat. sie wars ja schonmal gewöhnt und weiß dass es ok ist wenn sie da rein macht.

es ist noch gar nicht so lange her da wurde meine katze angefahrn (hats nur mit ganz knapper not überlebt) sie musste die erste zeit zuhause bleiben weil sie kaum laufen konnte, tortzdem wusste sie sofort dass das ein katzenklo ist und dass sie da ihr geschäft machen muss. sie ist jetzt ca 5 jahre alt und hat seit ca 4 jahren kein klo mehr gebraucht aber sofort "erkannt" ohne dass wir "nachhelfen" mussten.
Off-Topic
sorry ich erzähl zu viel von mir...


liegt halt in der natur der katzen, ahhh! streu, schön weich! kann man buddeln! kann man pipi und kaka machen xD
aber zeig ihr ruhig dass da jetzt eins steht und man da drin rumgraben kann. also einfach mal die katze rein setzen und mit der hand bissle drin rumbuddln
 
Naschkätzchen

Naschkätzchen

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
59
Reaktionen
0
ja das mit dem kot hab ich auch schon oft gelesen...na ja aber wenns hilt dann könntest dus ja mal aussprobieren
 
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Gut, Halsband ist gestrichen ;)

Das mit der Erde könntest du ja probieren, aber ich glaub da wäre alles voll Dreck wenn sie wieder raus gehen würde :D
Das Klo is in der Wäschekammer unten, direkt vor der treppe, wenn sie schmutzig ist wirft sie die Erde beim Treppehochspringen ab :D und ich hatte auch nicht vor da viel reinzutun, nur ne halbe Hand zum druntermischen.
 
Naschkätzchen

Naschkätzchen

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ich hoffe für dich das es funktioniert
Des mit dem Kot ist vielleicht (ein bisschen :)) eklig aber ich würds probieren
 
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ach, Kot ist ja noch eins der angenehmeren Dinge, das aus Tieren rauskommen kann ;)
 
Naschkätzchen

Naschkätzchen

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
59
Reaktionen
0
:D da hast du recht aber mein kater macht zum glück draußen sein "Geschäft" und anderes
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
oh Naschkätzchen ich beneide dich...
[VERSTECK]meine katze würgt ihre mäuse vorzugsweise auf meinen teppich rauf... :eusa_doh:(kommt zum glück nicht oft vor)[/VERSTECK]

ich wünsche ganz viel glück bei der "katzenklo-mission" ^.^
 
S

Shroom

Registriert seit
02.04.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Das Katzenklo wird nicht das schlimmste sein. Die schwierigste Aufgabe besteht darin sie dazu zu bringen nicht mehr 80% des Tages ausser Haus zu sein, derzeitig verkommen wir hier zur reinen Futterstation, bei der man ne Minute zwischenstoppt.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Meistens wenn die Katze selten heimkommt ist es so ,das sie woanders was zum fressen bekommt. Füttert Deine Nachbarin vielleicht Deine Katze ?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ich würd 80% des tages doch gar nicht bedenklich finden ^.^
die unsere kam wie gesagt vil einmal pro tag/alle 2tage für 5min heim, dafür sind sie im winter um so anhänglicher ;)

mal andersrum;
gehst du arbeiten? bzw deine eltern? (wie alt bist du eigtl?)
da is es doch auch oft so dass man von (z.B.) 7 bis 18 uhr unterwegs ist. also auch grad mal essen und schlafen in dem sinne ^.^ und für nen menschen ist das ganz und gar nicht ungewöhnlich oder? oftmals ist man sogar länger weg. kino gehn, spatziern gehn, freunde treffen usw.
ich versteh nicht warum das "schlimm" ist wenn die katze das auch so handhabt. ist doch auch schön wenn tiere so energiegeladen sind :D
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich kann mich Zitroneneistee nur anschließen, ein Freigänger ist eben nicht immer da, wenn man es gerade gerne hätte ;) Ich würde mir da einfach weniger Gedanken machen. Und ja: ihr seit für eine Katze nichts anderes als ein Futterspender, der notfalls Unterschlupf bietet. :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze geht fremd?

Katze geht fremd? - Ähnliche Themen

  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung

    Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung: Hallo seit meinem Einzug in eine neue Wohnung habe ich permanent Probleme! Ich wohne in einen Reihenhaus und meine Nachbarin wohnt im ersten...
  • Katze geht zu Nachbarn!!!

    Katze geht zu Nachbarn!!!: Hallo, mein Name ist Lisa und ich bin 20 Jahre alt. Ich lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Haus mit großem Garten in einem...
  • Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo

    Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo: Hi zusammen. Hab leider keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Wir haben seit Samstag eine 2 Katze. Die uns in einer Gartenanlage...
  • Warum geht meine Katze aufeinmal raus???

    Warum geht meine Katze aufeinmal raus???: Hallo ich habe ein riesen Problem seit kurzem will meine Katze (5) unbedingt raus obwohl sie vorher panische angst vor draußen hatte. Jetzt hat...
  • Warum geht meine Katze aufeinmal raus??? - Ähnliche Themen

  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung

    Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung: Hallo seit meinem Einzug in eine neue Wohnung habe ich permanent Probleme! Ich wohne in einen Reihenhaus und meine Nachbarin wohnt im ersten...
  • Katze geht zu Nachbarn!!!

    Katze geht zu Nachbarn!!!: Hallo, mein Name ist Lisa und ich bin 20 Jahre alt. Ich lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Haus mit großem Garten in einem...
  • Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo

    Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo: Hi zusammen. Hab leider keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Wir haben seit Samstag eine 2 Katze. Die uns in einer Gartenanlage...
  • Warum geht meine Katze aufeinmal raus???

    Warum geht meine Katze aufeinmal raus???: Hallo ich habe ein riesen Problem seit kurzem will meine Katze (5) unbedingt raus obwohl sie vorher panische angst vor draußen hatte. Jetzt hat...