Hilfe, verkehrte Welt bei unseren beiden Kaninchen

Diskutiere Hilfe, verkehrte Welt bei unseren beiden Kaninchen im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich suche dringend Hilfe. Wir haben zwei Kaninchen: Pepe (14 Mon.) und Pina (5 Monate). Vor ca. 7 Wochen haben wir sie erfolgreich...
P

Pinguin

Registriert seit
16.12.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo, ich suche dringend Hilfe. Wir haben zwei Kaninchen: Pepe (14 Mon.) und Pina (5 Monate). Vor ca. 7 Wochen haben wir sie erfolgreich vergesellschaftet und die beiden sind wirklich ein Herz und eine Seele bzw. waren es bisher. Sie schmusten und sie jagten sich. Eben ganz normal!!!
Vor drei Nächten jedoch muss irgendwas im Stall der beiden
passiert sein. Pepe ließ sich nie !!!!!!!! gefallen, dass Pina auf ihm rammelte. Er jagte sie dann immer, bis sie sich ergab. Nun plötzlich lässt er es sich mehr oder weniger gefallen. Und er scheint auch Angst vor ihr zu haben. Überall wo sie auf ihn zuhoppelt, haut er sofort ab. Sie gibt ihm gegenüber auch ganz seltsame Laute ( ein komisches kurzes Summen ) von sich. Hört sich an wie eine dicke Hummel, die summt. Im Stall lässt sie ihn kaum aus dem Häuschen kommen, sie jagt ihn mit ihrem ' Gesumme ' immer wieder zurück. Letzte Nacht kam er kaum zum Fressen und trinken. Und er hat kleine Bißspuren an seinem Körper: zwei direkt an Hals und Hinterteil und seine Lippe ist etwas gespalten. Das kann nur Pina gewesen sein.
Was ist da los? Wird sie geschlechtsreif und versucht nun die Chef-Rolle zu übernehmen? Oder hat er durch seine Verletzungen solche Schmerzen, dass er sich momentan nicht wehrt?
Wer kann mir helfen und weiß mehr darüber.
Bin über jede Antwort dankbar.
LG, Pinguin
 
03.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Pinguin,
wie hälst du die beiden und wie hast du sie vergesellschaftet?
Grundsätzlich sind so Kloppereien hin und wieder normal. Das mit den Wunden und mit dem Nicht-Fressen-Lassen finde ich allerdings schon grenzwertig. Daher würden mich die Antworten auf die Fragen interessieren. Geschlechtsreif dürften beide übrigens längst sein - ich gehe mal davon aus, dass er kastriert ist, oder? Es gibt allerdings nochmal sowas wie die Pubertät mit 6-9 Monaten. Da haben sich meine auch nochmal ordentlich gefetzt.

Off-Topic
Achso, und für's nächste Mal: bitte keine Kaninchen unter 16 Wochen vergesellschaften ;).
 
P

Pinguin

Registriert seit
16.12.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Beide sind in der Wohnung in einem Nagerkäfig. Tagsüber lassen wir sie so oft wie möglich im Wohnzimmer springen oder in einem Käfig draussen auf der Terrasse bzw. im Garten ( je nach Wetterlage ). Aber nur draußen sind sie nicht. Die Vergesellschaftung haben wir natürlich erst gemacht, als Pina 16 Wochen alt war! Gerade heute waren sie lange im Außenkäfig auf der Terrasse ( Gras war noch zu nass ) und da lief alles normal. Nur im Innenkäfig lässt sie ihn nicht immer in Ruhe. Die Geräusche hatte sie früher nie gemacht. Die kennen wir eher von Pepe, wenn er sie mal jagt. Ich habe nun das Häuschen mal aus dem Käfig geholt, dass er nicht wieder im ' Gefängnis ' ist und werde erst mal weiter beobachten.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
den schutz weg nehmen ist schon unschön... hast du irgend nen unterstand bzw ein häusschen das 2 ausgänge/eingänge hat? das wär viel besser. dann ist er nicht gefangen und kann aus den anderen loch "fliehn" wenn sie ankommt.
 
P

Pinguin

Registriert seit
16.12.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Das Haus hat zwei Ein- bzw. Ausgänge, er kann also flüchten. Aber er traute sich irgendwie nicht. Momentan liegen die beiden im Innenkäfig nach beieinander. Will die kommende Nacht abwarten, was passiert. Ob wieder so komische Geräusche von ihr kommen.
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Du schreibst, dass ihr sie tagsüber laufen lasst. Was macht ihr denn in der Nacht? Speert ihr sie ein? Wie groß ist denn der Käfig?
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Pinguin,
achso, ich dachte, weil du geschrieben hast, sie sei 5 Monate und ihr hättet sie vor 7 Wochen vergesellschaftet, seien es noch keine 16 Wochen gewesen.
Wenn die beiden Auslauf bekommen, wie verhalten sie sich dann? Und wie kommen sie z.B. raus auf den Balkon?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
sorry dass ich nochmal drauf "rumhack" ^.^ nur dass ich es richtig verstanden habe:
das haus das du raus genommen hast, hat 2 öffnungen aber er wollte nicht raus?
haben sie jetzt sonst noch andere versteckmöglichkeiten?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ist das ein herkömmlicher käfig? wenn ja kann es schon daran liegen, denn diese käfige sind schon für ein kaninchen leider viel zu klein erst recht für 2. wie fräulingrün schon sagte, sind kleine rauferein zwischen durch durchaus mal normal, zu bisswunden solltes es aber nicht kommen, du solltest den beiden eine grundfläche von 4 quadratmetern verschaffen, z.b in dem du an den käfig gitterelemente dran baust. kaninchen können näcmlich aggressiv werden wenn sie zu wenig platz haben. als faustregel gilt 2 quadratmeter pro tier rund um die uhr, plus auslauf. das heißt bei zwei tieren 4 quadratmeter. das häuschen würd ich in jedem fall wieder reinstellen, damit der arme kerl eine rückzugsmöglichkeit hat und wie gesagt Platz Platz Platz schaffen ;) das wird vermutlich schon abhilfe verschaffen,. denn wie du selbst schreibst ist es auf der terasse ja kein problem wenn sie auslauf haben
 
P

Pinguin

Registriert seit
16.12.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja, nachts sind sie im Käfig. Der ist 1,20 m breit. Die beiden sind auch sehr klein ( ca. 1,5 kg schwer ) und bleiben auch so. Momentan vertragen sie sich wieder besser.
LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Habe den Käfig doch wieder reingestellt. Die beiden brauchen ja den Unterschlupf.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ja, ein Käfig von 1,20 m Breiten. Die beiden sind sehr klein ( 1,5 kg schwer ) und bleiben auch so. Platz genug ist da für die Zeit, die sie im Käfig verbringen schon. Tagsüber sind sie ja draußen. Aber wir haben sonst keine Möglichkeiten. Das Haus ist wieder im Käfig und im Augenblick vertragen sich die beiden wieder. Ich glaube auch, seine Schmerzen am Maul sind wieder weg. Allerdings habe ich den Eindruck, dass langsam ' sie ' die Macht übernimmt und nicht mehr er.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja die machtverhältnisse können immer mal wechseln. da wo sie tagsüberauslauf haben können sie nachts nicht laufen? also im wohnzimmer?
 
Thema:

Hilfe, verkehrte Welt bei unseren beiden Kaninchen

Hilfe, verkehrte Welt bei unseren beiden Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Häsin baut schon wieder Nest... Hilfe ! :(

    Häsin baut schon wieder Nest... Hilfe ! :(: Hallo ihr Lieben. Bin gerade beim "nach Hilfe Googlen" auf eure Seite gestoßen Ich bin noch relativer Kaninchenneuling und weiß gerade...
  • Brauche hilfe

    Brauche hilfe: Hallo an alle, Ich fürchte ich brauche dringend hilfe meine Tochter hat sich vor einem Jahr sehr sehr Kaninchen gewünscht nachdem wir uns länger...
  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • HILFE!!! Kaninchen gräbt Garten um

    HILFE!!! Kaninchen gräbt Garten um: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben 3 Kaninchen. Ein Weibchen und 2 Männchen. Sie leben bei uns im Garten und können sich dort auch...
  • bitte dringend hilfe

    bitte dringend hilfe: Ich habe Kaninchen. eine davon ist meine fibi bereits 7 Jahre alt. Wohnungshaltung aber mit Auslauf d.h die mümmels können jederzeit raus wann...
  • Ähnliche Themen
  • Häsin baut schon wieder Nest... Hilfe ! :(

    Häsin baut schon wieder Nest... Hilfe ! :(: Hallo ihr Lieben. Bin gerade beim "nach Hilfe Googlen" auf eure Seite gestoßen Ich bin noch relativer Kaninchenneuling und weiß gerade...
  • Brauche hilfe

    Brauche hilfe: Hallo an alle, Ich fürchte ich brauche dringend hilfe meine Tochter hat sich vor einem Jahr sehr sehr Kaninchen gewünscht nachdem wir uns länger...
  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • HILFE!!! Kaninchen gräbt Garten um

    HILFE!!! Kaninchen gräbt Garten um: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben 3 Kaninchen. Ein Weibchen und 2 Männchen. Sie leben bei uns im Garten und können sich dort auch...
  • bitte dringend hilfe

    bitte dringend hilfe: Ich habe Kaninchen. eine davon ist meine fibi bereits 7 Jahre alt. Wohnungshaltung aber mit Auslauf d.h die mümmels können jederzeit raus wann...