Anschaffung

Diskutiere Anschaffung im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo liebes Forum ich habe vor mir in nächster Zeit 2 Kaninchen anzuschaffen, ich habe vor mir ein Pärchen zu holen, das Männchen wollte ich...
L

Loko

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum ich habe vor mir in nächster Zeit 2 Kaninchen anzuschaffen, ich habe vor mir ein Pärchen zu holen, das Männchen wollte ich kastrieren lassen.
somit komm ich zu meiner ersten Frage:
Mit welchen Kastrationskosten muss ich rechnen?
Wie lange ist die Quaratänezeit? Hatte an eine Frühkastration gedacht!
Kann ich das Weibchen während dieser Zeit schon in den Stall setzen, oder würde es danach Revierkämpfe geben?
Welche Impfungen und die damit verbunden Kosten muss ich einplanen.
Würde mich über Antworten sehr freuen.

PS:
ICh kann den Kaninchen genügend Platz zur Verfügung stellen und da mein Onkel einen Obst-und Gemüseladen hat komme ich immer an frisches Futter(habe mich über die Ernährung bereits informiert).

Gruß,
Marvin:!:
 
03.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Hallo,

Die Kastra-Kosten sind unterschiedlich, wir haben für 3 Meerschweinchenböcke 120 EUro bezahlt, also 40 Euro pro Tier. Habe aber auch schon von Tierärzten gelesen, die 80 Euro pro Tier nehmen.

Getrennt bleiben müssen die bei einer normalen Kastra 6 WOchen (Danach neu Vergesellschaften) und bei einer Frühkastra nur bis er richtig wach ist.

Impfen sollte man gegen RHD & Myxo, kostet bei meinem Tierarzt 40 Euro für 2 Tiere.

Ich persönlich würde welche aus dem Tierheim, einer Kaninchenhilfe oder einer anderen Notstelle holen, da sind sie kastriert und meistens auch geimpft. Dann hast du die Probleme schon mal nicht. Da gibt es übrigens auch junge Tiere.

Wie viel Platz werden die 2 denn haben? Nur aus neugierde :)
 
L

Loko

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Die beiden werden beide um die 3 qm Platz haben.
Nur damit ich richtig verstehe:
Wenn ein Zwergkaninchen früh (vor der Geschlechtsreife) kastriert wird bedarf es keiner Quaratänezeit??
Muss ich das Weibchen auch kastrieren bzw sterilisieren lassen damit es nicht zu Revierkämpfen kommt?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Eine Frühkastra geht bis zur 11. Woche, ABER Junge Kaninchen sollten frühstens mit der 8. Woche von der Mutter weg, am besten erst mit 10 Wochen.
Aber wie gesagt, ich würde nur ein Notfalltier bzw. Tiere aufnehmen. Meine Tiere sind alle Notfellchen.

Also 6 qm insgesamt oder insgesamt 3 qm?

Weibchen kastriert man eig. nur, wenn es sein muss. Also bei zu häufiger Scheinschwangerschaft oder bei Gebärmutterveränderung. Um es zur Vorsorge zu machen ist es ein zu schwerer Eingriff.
 
L

Loko

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Insgesamt 6 qm hätten die beiden Platz.An wen kann ich mich wenden um Notfalltiere aufnehmen zu können. Und sind diese auch noch relativ jung

PS;: wohne in einem Kaff, deswegen weiß ich nicht viel über so etwas.
 
cadi7

cadi7

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
330
Reaktionen
0
2 kaninchen sollten mind. 4 qm haben (pro tier 2 qm).
das mal vorweg ;)

zu den kastrationskosten: also ich habe schon zweimal kastrieren lassen und habe einmal ca. 39 euro bezahlt, das andere mal 54. ist vom ta abhängig..

ja, das hast du richtig verstanden: wenn man vor der geshclechtsreife kastrieren lässt, gibts keine quarantäne. das kaninchen war noch nie zeugüngfähig (vor der gerschlechtsreife) und wird es ohne hoden auch nicht mehr werden ;)

also im normalfall braucht das weibchen nicht kastriert/sterillisiert werden. ein weibchen und ein kastriertes männchen sind die optimale kombination, die eigentlich immer so klappt. (es sei denn, die charaltere der kaninchen passen absolut gar nicht zusammen. das ist aber eine andere sache..)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
http://www.kaninchenhilfe.at/de/indexp.php4
http://www.bunnyhilfe.de/
http://www.sweetrabbits.de/

Hier sind noch einige Links:
http://www.diebrain.de/k-vermittlung.html

Naja, kommt darauf an was man unter jung versteht... Meine beiden sind jetzt 6 Jahre alt, hab sie 3 Jahre und getrennt bekommen.

Edit: Zooläden sollte man nicht unterstützen, die Häsinnen werden da wie am Fliesband (es gibt zwar Ausnahmen, aber die sind selten) und die meisten Züchter halten ihre Tiere auch nicht artgerecht, aber da gibt es auch Ausnahmen. Notfellchen haben aber auch eine Chance verdient, ich hab es zumindest bei keinem Tier bereut.
 
L

Loko

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Es ist doch kein Problem das die Zwerge dann draußen gehalten werden?
Habe nähmlich eine Hauswand wo es relativ windstill ist und auch regen kommt dort selten hin.
 
Mali

Mali

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
591
Reaktionen
0
Du musst halt gucken wie sie vorher gelebt haben. Also wenn sie jetzt in einem Zimmer gelebt haben, dann musst du sie erstmal umgewöhnen weil draußen ja ganz andere Witterungs und Temperatuerverhältnisse herrschen.
Lg
 
L

Loko

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Es passt vielleicht nicht unbedingt in dieses Thema aber, ich habe einen riesigen Rasen der auch umzäunt ist, aber unten ist ein wenig frei, deshalb habe ich Angst das die Racker mir entwischen.

PS:
Danke für die zahlreichen schnellen und vor allem produktiven Antworten.
Wohne übrigens in einem Mietshaus mit 4 Wohnungen, ich wohne in einer der beiden unteren.
 
Mali

Mali

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
591
Reaktionen
0
Ich würde die Lücke noch verschließen und auch noch Draht unter die Erde machen, weil die kleinen buddeln ja auch noch ;) und die zwängen sich durch ziemlich kleine Lücken ;)
Hat mein eines Kaninchen auch schon geschafft :roll:
Lg
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Du musst ein ausbrichsicheres Gehege bauen, wenn Du willst das die beiden draußen leben. Auch unterirdisch muss es gesichert sein. Kaninchen buddeln gerne und könnten sich bei einem einfach Zaun, der von mir aus auch bis zur Erde reicht, locker ganz schnell unten drunter durch buddeln. Ein einfacher Zaun bietet keinen Schutz.
 
L

Loko

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich würde die Lücke noch verschließen und auch noch Draht unter die Erde machen, weil die kleinen buddeln ja auch noch ;) und die zwängen sich durch ziemlich kleine Lücken ;)
Hat mein eines Kaninchen auch schon geschafft :roll:
Lg
Das ist ein Problem, ich meine die Lücke am Zaun könnte ich ohne Probleme verschließen aber der Draht unter dem RAsen, ich glaube da hätten die Nachbarn etwas gegen
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

was mir hier auffällt: man sollte nicht nur jungtiere halten. Da kümmert das Sozialverhalten vor sich hin. Es sollte immer ein erwachsenes, gut sozialisiertes Tier dabei sein.

Da wäre eine Nothilfe wirklich die beste Ansprechstelle- die beraten dich auch gut und zusammen findet ihr dann sicher die perfekten Ninchen für dich.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Das ist ein Problem, ich meine die Lücke am Zaun könnte ich ohne Probleme verschließen aber der Draht unter dem RAsen, ich glaube da hätten die Nachbarn etwas gegen
Alternativ könntest du auch schwere Steinplatten ins Gehege legen. Es muss eben sicher sein, dass weder Fressfeinde rein-, noch die Kaninchen rauskommen.
 
Thema:

Anschaffung

Anschaffung - Ähnliche Themen

  • Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten

    Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten: Hallo, ich bin zwar schon länger hier im Forum, aber hatte selbst noch nie Kaninchen, sondern immer nur Meerschweinchen und Katzen. Eine...
  • Kaninchen anschaffen

    Kaninchen anschaffen: Hey, da ich seit etwa einem Dreivierteljahr nach fast 4 Jahren meine Farbmaushaltung aufgegeben habe, fehlt mir allmählich das Tier im Haus :lol...
  • Kaninchen Anschaffung

    Kaninchen Anschaffung: Hallo zusammen! Wir sind am Überlegen und Kaninchen anzuschaffen, in der Außenhaltung. Wir haben auf dem Grundstück einen unbenutzen Hundezwinger...
  • noch ein kaninchen anschaffen?

    noch ein kaninchen anschaffen?: Huhu, In letzter zeit spiele ich mit dem Gedanken mir in nächster zeit vtl noch ein oder zwei Kaninchen anzuschaffen. Unzwar werden wir demnächst...
  • wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage

    wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage: hey,wir wollen uns kaninchen anschaffen !! Wir wollen den ein freigehege bauen wir ollen es am Feld bauen da wir am Feld wohnen es soll was...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten

    Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten: Hallo, ich bin zwar schon länger hier im Forum, aber hatte selbst noch nie Kaninchen, sondern immer nur Meerschweinchen und Katzen. Eine...
  • Kaninchen anschaffen

    Kaninchen anschaffen: Hey, da ich seit etwa einem Dreivierteljahr nach fast 4 Jahren meine Farbmaushaltung aufgegeben habe, fehlt mir allmählich das Tier im Haus :lol...
  • Kaninchen Anschaffung

    Kaninchen Anschaffung: Hallo zusammen! Wir sind am Überlegen und Kaninchen anzuschaffen, in der Außenhaltung. Wir haben auf dem Grundstück einen unbenutzen Hundezwinger...
  • noch ein kaninchen anschaffen?

    noch ein kaninchen anschaffen?: Huhu, In letzter zeit spiele ich mit dem Gedanken mir in nächster zeit vtl noch ein oder zwei Kaninchen anzuschaffen. Unzwar werden wir demnächst...
  • wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage

    wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage: hey,wir wollen uns kaninchen anschaffen !! Wir wollen den ein freigehege bauen wir ollen es am Feld bauen da wir am Feld wohnen es soll was...