Tumor unterm Kopf,Mund.

Diskutiere Tumor unterm Kopf,Mund. im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo. Vor kurzem habe ich festgestellt das meine Meerli unterm Kopf,Mund einen Tumor. Ich glaube mal das es ein Tumor ist. Es ist ganz firstweich...
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Hallo.
Vor kurzem habe ich festgestellt das meine Meerli unterm Kopf,Mund einen Tumor.
Ich glaube mal das es ein Tumor ist.
Es ist ganz
weich und so.
Sie frisst zwar noch gut und so aber die Angst besteht immer.
Ich wollte heute eh zum TA gehn was aber nicht geht.
Ich habe heute nämlich meine Katze gefunden...geschwollener fuß und so aber das was andres.
Der TA hat ein riesen TAMTAM gemacht als ich sie fragte ob sie das aufschreibt.
Gut ich kann da jetzt nicht mehr dazu schreiben lassen.
Bitte helfen..
GLG
 
04.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.687
Reaktionen
44
Wieso kannst du nicht zum Tierarzt? Wenn du mit deinem jetzigen nicht zufrieden bist, dann geh zu einem anderen.

Der Tumor könnte auch ein Abzess sein, aber was auch immer es ist, es sollte behandelt werden und zwar ab besten schon gestern.
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Ok.
Naja ich weiß ned.
Das auto is auch ned da und mit dem Bus zum nächsten TA ist zu lange mit dem bus.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.687
Reaktionen
44
Also wartest du lieber, bis der Tumor oder Abzess groß ist und nicht mehr behandelbar ist?

Ich hab ein Meerschwein letztes Jahr erlösen lassen müssen, wegen einem Abzess, obwohl er sofort behandelt wurde!
Ein Tumor kann auch noch streuen.

Wenn ich das richtig verstehe, scheint das auch schon länger da zu sein?!

Nehm den Bus, so lang kann die Fahrt auch wieder nicht dauern.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Mit Aufschreibt, meintst du wohl das du die Rechnung nicht zahlen kannst. Und jetzt schon Schulden beim Tierarzt hast?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.687
Reaktionen
44
Selbst wenn das so ist: Kein guter Tierarzt würde ein Tier leiden lassen.

Wenn du Schulden bei deinem Tierarzt hast, dann leg dir ne Tierarztkasse zu. Hab ich auch für Tierarztbesuche.
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Ja ud der TA sagt das machen die eig.ned
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Naja, aber ein Tierarzt ist ja kein Wohlfühlverein. Der muß ja auch seine Mitarbeiter bezahlen. Und das hat nichts mit gut oder schlecht zu tun.
 
Tine

Tine

Registriert seit
22.09.2005
Beiträge
223
Reaktionen
0
Bedenke auch, dass das Tier böse Schmerzen haben kann. Jenachdem, was das Schweinchen überhaupt wirklich hat. Abzesse werden wohl ziemlich schmerzhaft sein.
Es kann auch sein, dass sich das Tier irgendwann komplett aufgibt, wenn man damit nichts macht. Ewig leiden lassen ist jedenfalls nicht gut.
Wer sich Tiere holt, muss sich auch im Klaren sein, dass Unmege an Tierarztkosten auf einen zukommen können.
Wenn du mit dem Arzt unzufrieden bist, such dir am besten über Internet Empfehlungen heraus. Man glaubt es kaum, aber in dem Gebiet gibt es wohl ziemlich viel TA-Empfehlungen, die auf Meerschweinchen spezialisiert sind. Hab mich erst gestern wieder umgeguckt, falls ich die Tage einen TA aufsuchen muss.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Nja, sie wird keinen neuen Tierarzt finden wo sie eifnach so die REchnung anschreiben lassen kann. Wäre ja auch ziemlich einfach. Entweder was ins Pfandhaus bringen oder irgenwoher Geld leihen.
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
JA.ich weiß ja das sie warscheinlich Leidet aber ich vertrau dem anderen TA auch ned weil wenns nach dem gehn würde wär die schon lange tot.
Ebefalls andre Geschichte.
Also das Problem ist nur ich weiß noch nicht der TA macht um 16:00 auf.
Ich geh mal zu Bank und schau mal nach ob ds Geld schon da ist.
Ich habe sie jetzt allein wo rein getan weil die andren sie angegrifen haben.
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Hallo?
Nur an alle: sie hat keine Schmerzrn und stehlt euch vor lebt auch noch
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Nun um auf deinen Eingangspost zurückzukommen. Du erzählst uns, dein Meerie hat einen Tumor/Geschwulst. Das ist schon eingie Zeit Du wolltest zum TA, geht aber nciht wegen Geldmangel. Wir vermuten das das Meeri evtl. Schmerzen hat(Woher man dann immer weiss das dem nciht so ist, ist mir ein Rätsel) und sagen dir ein TA-Besuch könnte Klarheit bringen. Zudem schreibst du du machst dir Sorgen. Und wir sollen Helfen. Wobei sollen wir helfen? Wir sind keine TAs und können höchstens einen Rat geben. Was also möchtest du gerne von uns hören?
Schön das sie noch lebt.
Hast du mal die Gewichtstabelle der letzen Vierteljahres? Wann genau hast du den Tumor bemerkt? Wie ist die Gewichtsentwicklung seitdem?
Ansonsten wäre dieser Artikel für dich vll. interessant: http://www.diebrain.de/nh-wucherungen.html
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Also
Ich weiß ich fand es nur unfair,das die meisten meinten Ja gleich TA gehn und so.
Klar ich wäre gestern gleich gegangen es ging aber nicht.
Gut die TA sagte ich solle (Da sie ja total abgemagert ist) astronauten futter geben.
Das mit den haarausfall war wohl weil sie soo alt war (geht auf die 8 jahre zu)
Alos es tut mir sehr leid.
Sie hat stetig zugenomen.
Dann drastisch schnell ab.
Nun den Tumor hab ich bemert als ich sie wie immer jede woche einmal raus nahm und zu kontrollieren.
Da fiel mir nen Ballen auf.
Das sie so dünn war ist mir erst vor....ja...mhhh....2 Tagen aufgefallen.
Sonntag war der TA zu.
Montag ging nicht.
Dienstag ging es.
So bitte stehlt die andren fragen so
1
2
3 rein ich komm voll drauß....
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
1. Ich finde es gut das du nun sehr vernünftig klingst

2. ich finde das Tier gehört dringend untersucht.

3. Ich finde ein Meeri gehört wöchentlcih gewogen, so kann man Krankheiten schneller erkennen.

4. Was fütterst du nun genau?

5.Kannst du es aktuell wiegen?

6. Was versteht der TA unter Astronautenfutter?
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
1) Ja ich auch
2) war jaa heute beim TA
3)Ok mer ich mir.
4)Heu,Löwenzahn,Getrocknetes Obst und Gemüse,Salat,Karotten,Hartes Brot.
5)Ich weiß nicht.Geht ne Küchenwage??
6)Ein futter durch das das Tier schneller zunimmt es heißt: RodiCare instant.
So GLG
 
S

Steffke

Registriert seit
06.04.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Also ich vermute das es eher ein Abzess ist , weil gerade im Mund / unterem Kiefer oft Abszesse auftreten ( die manchmal auch noch eine Verbidung mit einem Zahn haben),da
dein Schwein ansonsten aber noch gut frisst, denke ich ist das eher nicht der Fall. Ein Abszess kann schon durch ein kleinste unauffällige Wunde enstehen.

Ist der "Tumor" denn schnell gewachsen bzw plötzlich gesehen worden von ein auf den anderen Tag so ungefähr? Wenn das der Fall ist sprichte es eher
für einen Abszess aber Tumor ist nicht ausgeschlossen. Leider muss meisten in beides Fällen operiert werden.

Der Tierarzt sollte trotzdem im jedenfall aufgesucht werden, eventuell kannst du dir bei welchen etwas leihen um die Rechnugen zu begleichen?
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
War schon beim TA.
Warum operrieren??
Sie ist 7 einhalb jahre alt.
Sie wird warscheinclich sterben wegen der nakose.
Auserdem kann man nich operiern.
Ich soll ihr noch schöne monate machen.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
1. Rodicare ist schon mal gut. Wie du es ihm am besten eingibst findest du hier mit Bildern: http://www.sos-meerschweinchen.de/index.php/paeppeln
es sollte aber nur zusätzlcih gepäppelt werden. Alles was es selbst noch frisst ist am Besten.

2. WAS genau hat der TA gesagt was es ist?

3. Küchenwaage geht. Am besten in eine Schüssel und am Boden, nicht das es dir raushüpft.

4. KEIN BROT! (Warum, das können wir gerne mal erläutern, nur wird das hier zu lang.

5. Wenig Obst und sehr wenig Trockengemüse. Lieber Frische Sachen füttern. Im Moment ist sicher gut: Fenchel, Möhre; Gurke, Sellerie, Petersilienwurzel,
Über den Tag verteilt. Pro Meeri mindestens 150 g Frische Sachen verteilt. Da ich nciht weiss wie viel du bisher gegeben hast, bitte die Mengen langsam mehr werden lassen. Wäre toll, enn du mal noch schreibst wieviel und zu welchen Zeitpunkt die Meeris Gemüse bekommen.

6: Hat er gesagt das es nciht operiert werden kann?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Soll das heißen, Du hast nicht mal genug Geld um RodiCare zu geben? Bist Du Dir sicher, dass Du im Moment überhaupt in der Lage bist, irgendwelche Tiere zu halten, wenn Du sie nicht tierärztlich versorgen kannst? Du kannst doch nicht einfach untätig zuschauen, wie ein Tier das Dich viele Jahre treu begleitet hat sich zu Tode hungert, weil Du kein Geld hast?
 
Thema:

Tumor unterm Kopf,Mund.

Tumor unterm Kopf,Mund. - Ähnliche Themen

  • Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!

    Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!: Hallo, ich habe schon so viele Meerschweinchen gehabt die alle kurz bevor sie gestorben sind aufgehört haben zu fressen.. Meist waren sie krank...
  • Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen

    Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen: Guten Abend,ich habe mich heute hier registriert um mir etwas Rat zu holen. Wie der Titel schon verrät,geht es um eins meiner Meerschweinchen...
  • Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!

    Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!: Hallo alle zusammen, mein Meerschweinchen "Pumba" hat einen kleinen Tumor an der linken Seite. Bis jetzt ist es der erste den ich fühlen kann...
  • Meerschweinchen blutet aus der Gebärmutter, Tierarzt oder lassen ?

    Meerschweinchen blutet aus der Gebärmutter, Tierarzt oder lassen ?: Ich war schon beim Tierarzt, da es ja geblutet hat (vor mehreren Monaten). Wir haben uns gegen die Rausnahme der Gebärmutter ausgesprochen, da...
  • Ansteckungsgefahr bei Tumor?

    Ansteckungsgefahr bei Tumor?: Hallo :) Eines meiner Meerschweinchen hat einen Tumor am Bein der sich langsam öffnet:(. Hier meine Frage: Kann ein anderes Tier sich anstecken...
  • Ähnliche Themen
  • Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!

    Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!: Hallo, ich habe schon so viele Meerschweinchen gehabt die alle kurz bevor sie gestorben sind aufgehört haben zu fressen.. Meist waren sie krank...
  • Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen

    Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen: Guten Abend,ich habe mich heute hier registriert um mir etwas Rat zu holen. Wie der Titel schon verrät,geht es um eins meiner Meerschweinchen...
  • Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!

    Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!: Hallo alle zusammen, mein Meerschweinchen "Pumba" hat einen kleinen Tumor an der linken Seite. Bis jetzt ist es der erste den ich fühlen kann...
  • Meerschweinchen blutet aus der Gebärmutter, Tierarzt oder lassen ?

    Meerschweinchen blutet aus der Gebärmutter, Tierarzt oder lassen ?: Ich war schon beim Tierarzt, da es ja geblutet hat (vor mehreren Monaten). Wir haben uns gegen die Rausnahme der Gebärmutter ausgesprochen, da...
  • Ansteckungsgefahr bei Tumor?

    Ansteckungsgefahr bei Tumor?: Hallo :) Eines meiner Meerschweinchen hat einen Tumor am Bein der sich langsam öffnet:(. Hier meine Frage: Kann ein anderes Tier sich anstecken...