Könnt ihr mir helfen ?!..

Diskutiere Könnt ihr mir helfen ?!.. im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Heii .. ich hab mich hier angemeldet da ich ein kleines problem habe und ich dachte ihr könnt mir viell. helfen .. also : von ner freundin die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Motte21

Motte21

Registriert seit
04.04.2011
Beiträge
35
Reaktionen
0
Heii ..

ich hab mich hier angemeldet da ich ein kleines problem habe und ich dachte ihr könnt mir viell. helfen ..

also : von ner freundin die hündin bekommt wieder welpen.. und ich war letztens bei ihr und da sagte sie doch wirklich zu mir sie würde mir
einen schnecken.
ich war über glücklich denn ich wünsche mir schon seit 6 jahren einen hund..

So und jetz das problem : Wir wohnen bei meinem opa mit im Haus.. wir haben einen riesen garten und ich hab im Haus sogar eine eigene wohnung
doch mein opa will einfach nich das ich mir einen hund anschaffe.. -.-
ich könnte den hund sogar alleine bezahlen also die unterhaltung von dem hund und so ..
und jetz weiß ich echt nich wie ich ihn überreden kann das ich jetz doch einen hund darf..

ich habe mir überlegt viell. sollte ich den kleinen welpe einfach mit nach hause bringen und sagen den habe ich geschenckt bekommen und ob ich ihn behalten darf.. aber ich habe angst das mein opa dann ganz ausrastet und ihn ins tierheim bringen will ..

Könnt ihr mir helfen ? wäre echt supii :)

Liebe grüße..
 
04.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Hallo Motte!

Ein Hund sollte gut durch dacht sein und keine Spontane Geschenk Aktion sein!
Dein opa wird schon seine gründe haben, warum er keinen Hund im Haus haben will!
Auch wenn das deine Wohnung ist!
Hast du mit ihm mal über die gründe gesprochen?

Was mich interessieren würde, wie alt bist du und was für ein Hund wäre das?
Züchtet deine Freundin?

Lg, Sanni!
 
muckie^^

muckie^^

Registriert seit
25.01.2011
Beiträge
567
Reaktionen
0
Oh...ich kann gut verstehen dass du einen Hund willst. Die sind ja auch echt süüüß!
Naja vllt kannst du deinem Opa den Welpen dann einfach mal zeigen. Vllt verstehen sie sich ja auch gut. *g*
Mit so einem süßem kleinen hat dann doch jeder "Mittleid" . Und wenn nicht dann frage doch deine Eltern ob sie mit deinem Opa reden können.
Viiiel GLÜCK :023:
 
Motte21

Motte21

Registriert seit
04.04.2011
Beiträge
35
Reaktionen
0
hallo Sanni

Ich bin 16 ..
die einzigsten gründe die mein opa hat sind das er dreck macht und das er der meinung ist das ich mich nach ein paa wochen nicht mehr drum kümmern würde
aber das stimmt nich ich wündche mir nicht um sonst schon seit 6 jahren einen ..
und mein opa hatte früher selber welche..

ja meine freundin züchtet und es ist ein wolfsspitz ...
und ja ich weiß bauch das ein hund gut durch dacht sein sollte das ist er auch ..

Liebe Grüße motte
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Was hast du denn mit deinen 16 Jahren für berufliche Pläne?
 
Motte21

Motte21

Registriert seit
04.04.2011
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hallo muckie,

danke für deine antwort =)
ich habe schon mit meinen eltern geredet doch die haben gesagt das muss ich wenn mit meinem opa aus machen und sie wollen nicht mit ihm reden :(
ja dass könnte ich machen aber ich habe angst das mein opa dann sagt ich soll ihn sofort wieder weg bringen und sowas.. -.-
ich weiß einfach nicht mehr weiter .. aber danke :)

Liebe grüße Motte21

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo Dogma,

ich fange dieses jahr noch eine ausbildung zur restaurantfachfrau an ..
ich weiß du wirst jetz sicher sagen was ich da mit einem hund will wenn ich dann arbeite .. aber mein freund ist auch noch da der wird sich drum kümmern und wir haben ja auch schließlich einen großen garten und mein opa würde auch auf ihn aufpassen wenn er den kleinen ins herz geschlossen hat ..
doch dazu muss es erstmal kommen ..
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Mh, müsstest du dich dann alleine um den Hund kümmern und wie lange wäre er alleine? Gerade bei einem Welpen brauch gaaaanz vieeeel Zeit
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Motte, ganz ehrlich?
lass es sein!
Du fängst eine Ausbildung an, die dich sehr in anspruch nehmen wird!
Der Beruf ist nicht ohne und wird dich sehr fordern!
Auch wenn du jetzt sagst, du kannst es Zahlen, die Kosten eines Hunde belaufen sich schnell in die Tausende, wenn der mal richtig Krank is!
Bau dir erst was auf, Informier dich über diese Rasse und lern sie richtig kennen!
Das deine Freundin nun "züchtet!" und "verschenkt" finde ich nicht wirklich gut!
Du bist 16 und brauchst die Erlaubniss deiner Eltern denke ich genauso wie das Ok deines Opas!
Auch wenn du nun sagst"mein Opa wird sich mit kümmern..WENN er ihn ins Herz geschlossen hat..."was, wenn nicht?
Ich denke, dein Opa kennt dich sehr gut und wird schon wissen, warum er sagt, warum er das nicht will! ;)


LG, Sanni!
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
ich fange dieses jahr noch eine ausbildung zur restaurantfachfrau an ..
ich weiß du wirst jetz sicher sagen was ich da mit einem hund will wenn ich dann arbeite .. aber mein freund ist auch noch da der wird sich drum kümmern und wir haben ja auch schließlich einen großen garten und mein opa würde auch auf ihn aufpassen wenn er den kleinen ins herz geschlossen hat ..
Hallo Motte,

es ist schön, dass du einen Hund haben möchtest, aber gerade als Restaurantfachfrau wirst du so gut wie keine Zeit haben.

Findest du es nicht schade, dass du dir den Hund dann eher für Dritte anschaffst?
Du bemerkst doch gerade selbst, dass sich dann eher andere um den Hund kümmern müssen.
Das ist doch weder in deinem Interesse, noch in der des Hundes.

DU wünscht dir einen Hund, aber andere werden sich drum kümmern müssen, weil du einfach keine Zeit dazu haben wirst.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Motte, so hart das jetzt auch klingt, aber Restaurantfachfrau ist der denkbar ungünstigste Job für ein Haustier, das mit dem Menschen so verbunden und von ihm abhängig ist. Die ersten drei Jahre hast du noch ein halbwegs geregeltes Leben, doch bist du erstmal aus der Ausbildung raus, sind Überstunden an der Tagesordnung. Und selbst wenn nicht: In diesem Job bist du den ganzen Tag auf den Beinen und rennst dir ohnehin schon die Füße platt. Meinst du, du hast danach noch Lust, mit dem Hund zwei Stunden durch die Felder zu laufen und dazu noch mit ihm zu trainieren?

Ich würde dir vorschlagen, du machst erstmal deine Ausbildung und schaust dann, ob ein Hund überhaupt noch in deine eng bemessene Freizeit passt. Schließlich soll es ja dein Hund werden und nicht der deines Opas, der auf ihn aufpassen soll. Und deinen Freund lassen wir mal ganz außen vor, denn in so jungen Jahren sollte man sich nicht auf seinen Partner berufen, wenn es um ein Tier geht, das locker 15 Jahre leben kann. Da können noch viele Partner deinen Weg kreuzen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Kannst du deinen Opa nicht einfach mal mit zu deiner Freundin nehmen wenn die Welpen da sind?Oder Fotos machen?
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich kann mich da nur anschließen... als Restaurantfachfrau hast du stetig wechselnde Arbeitszeiten, meist wohl abends, da wirst du nicht viel Zeit für den Hund haben und gerade ein Welpe braucht diese sehr. Und besonders in der Ausbildung wirst du da nur hin und hergeschoben und hast nicht viel Freizeit. Und auch dein Freund wird ja wohl arbeiten oder? Dein Opa hat sicher nicht ganz Unrecht, denn nachher hat er einen Hund, der ihm den Garten umbuddelt.

Auch finde ich es nicht gut, dass deine Freundin "wieder Welpen" hat.
 
Motte21

Motte21

Registriert seit
04.04.2011
Beiträge
35
Reaktionen
0
hallo dira

nein müsste ich nich wie gesagt der hund wäre nicht alleine.. mein opa würde sich den ganzen tag drum kümmern zumindest wenn ich nicht da bin ..
ich brauch eben nur eine gute idee wie ich ihn dazu überreden kann..
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Ich hoffe, dass alle guten Ideen der Welt deinen Opa nicht umstimmen können. Es ist zu seinem Besten, zu deinem Besten und vor allem zum Besten des Hundes.

Ich glaube, du bist dir der Arbeit, die so ein Hund macht, nicht im Geringsten bewusst. Schade eigentlich, denn mit 16 erwartet man von einem Menschen etwas mehr Weitsicht und auch Einsicht.
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
hallo dira

nein müsste ich nich wie gesagt der hund wäre nicht alleine.. mein opa würde sich den ganzen tag drum kümmern zumindest wenn ich nicht da bin ..
ich brauch eben nur eine gute idee wie ich ihn dazu überreden kann..
Du planst deinen Opa fest ein. Das kannst du doch aber gar nicht, Motte.
Denn gerade er ist doch derjenige der dagegen ist.

Er hat seine Gründe und sicherlich ähnliche Bedenken wie wir.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich habe es nicht gelesen.
Eine bekannte von uns ist aber auch Resaurantfachfrau und hat genug zeit für ihren Hund.Auch kümmert sich ihr Ex noch mit um den Hund. Nur mal so;)
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
huhu,
wie die anderen schon sagen ist es wirklich kein günstiger zeitpunkt füe einen Hund ;)
Ich hab mir mit 15 umbedingt einen zweithund gewünscht, einen ganz für mich.
finanziell war auch alles kein Problem, Zeit hätte ich auch gehabt doch meine Eltern waren immer dagegen, es wurde also ncihts drauß.
Heute arbeite Ich in einem Fotostudio (Praktikum für 1 jahr) und habe dazu noch Schule da bin ich erst um halb 6 zu Hause.
Ich bin sehr froh das Ich nachgegeben habe denn heute schaff ich es kaum noch richtig mit meiner Familien Hündin raus zu gehen, du wirst noch nciht vorraussagen können was dir die Zukunft bringt, am besten wartest du noch bis du dir wirklich sicher bist das du Zeit für deinen HUnd hast.

Der Hund fühlt sich bestimmt auch nicht wohl wenn er immer wieder an mehrere Menschen weiter gegeben wird ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
ööööööööööööööhm...
ich habe sie durchgelesen aber wo ich geantwortet habe waren sie auf einmal plötzlich alle da ich war also zu langsam!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Könnt ihr mir helfen ?!..

Könnt ihr mir helfen ?!.. - Ähnliche Themen

  • Zu Hilfe! Ich könnte einen Hund bekommen, aber...

    Zu Hilfe! Ich könnte einen Hund bekommen, aber...: Hallöchen, kaum angemeldet und schon die erste Frage… Oder eher Bitte um Erfahrungsberichte. Ich beginne im Februar meine Ausbildung...
  • Hund beim Züchter kaufen, was für Fragen könnte ich stellen?

    Hund beim Züchter kaufen, was für Fragen könnte ich stellen?: Hallo Tierfreunde, Da ich mich gerade auch sehr einsam fühle in meiner neuen Wohnung möchte ich mir gerne auch einen Hund dazu holen, Mein...
  • Könnten 2 Hunde alleine zu Hause bleiben???

    Könnten 2 Hunde alleine zu Hause bleiben???: Ich würde mir gerne einen Hund anschaffen, bin mir jedoch bewusst, das es hier ein zeitliches Problem gibt, da ich natürlich arbeiten muss und...
  • Vielleicht könnt ihr mir helfen? LEUCHTHALSBÄNDER GESUCHT

    Vielleicht könnt ihr mir helfen? LEUCHTHALSBÄNDER GESUCHT: Hey ihr, da wir oft gegen Abend Gassi gehen bis in's Dunkle, und ich meine 2 nicht so gut sehe suche ich Leuchthalsbänder. Ich hätte gerne Pink...
  • Austrailian Sheperd als 2.Hund was könnt ihr mir raten?

    Austrailian Sheperd als 2.Hund was könnt ihr mir raten?: Hallo ihr lieben. In naher Zukunft wollen wir uns einen 2. Hund anschaffen. Ein bekannter züchtet Aussies (black tri) und da kam uns die Idee...
  • Ähnliche Themen
  • Zu Hilfe! Ich könnte einen Hund bekommen, aber...

    Zu Hilfe! Ich könnte einen Hund bekommen, aber...: Hallöchen, kaum angemeldet und schon die erste Frage… Oder eher Bitte um Erfahrungsberichte. Ich beginne im Februar meine Ausbildung...
  • Hund beim Züchter kaufen, was für Fragen könnte ich stellen?

    Hund beim Züchter kaufen, was für Fragen könnte ich stellen?: Hallo Tierfreunde, Da ich mich gerade auch sehr einsam fühle in meiner neuen Wohnung möchte ich mir gerne auch einen Hund dazu holen, Mein...
  • Könnten 2 Hunde alleine zu Hause bleiben???

    Könnten 2 Hunde alleine zu Hause bleiben???: Ich würde mir gerne einen Hund anschaffen, bin mir jedoch bewusst, das es hier ein zeitliches Problem gibt, da ich natürlich arbeiten muss und...
  • Vielleicht könnt ihr mir helfen? LEUCHTHALSBÄNDER GESUCHT

    Vielleicht könnt ihr mir helfen? LEUCHTHALSBÄNDER GESUCHT: Hey ihr, da wir oft gegen Abend Gassi gehen bis in's Dunkle, und ich meine 2 nicht so gut sehe suche ich Leuchthalsbänder. Ich hätte gerne Pink...
  • Austrailian Sheperd als 2.Hund was könnt ihr mir raten?

    Austrailian Sheperd als 2.Hund was könnt ihr mir raten?: Hallo ihr lieben. In naher Zukunft wollen wir uns einen 2. Hund anschaffen. Ein bekannter züchtet Aussies (black tri) und da kam uns die Idee...