Ich bin so traurig.

Diskutiere Ich bin so traurig. im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Ach, ich bin so traurig :( Könnte genauso gut in die Rubrik Gesundheit passen, aber ich war vorhin beim TA, was anderes kann man mir über's...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

black&white

Registriert seit
26.01.2010
Beiträge
378
Reaktionen
1
Ach, ich bin so traurig :( Könnte genauso gut in die Rubrik Gesundheit passen, aber ich war vorhin beim TA, was anderes kann man mir über's Internet eh nicht raten.
Nur, irgendwo muss ich meine Gedanken los werden :|

Mein Hamster Pooh ging es Samstag Abend noch prächtig. Nichts hatte den Anschein gehabt das es ihm in irgendeiner Weise nicht gut geht. Als er heute Nacht aufgestanden ist, dachte ich mich trifft der Schlag. Beide Augen waren komplett zu und er ist sehr sehr komisch gelaufen, die ganze Zeit hin und her geschwankt. Ist aber zum Fressnapf gegangen (!) und hat sich die Backentaschen vollgestopft.. Heute Morgen war ich dann gleich beim Tierarzt und auf dem Behandlungstisch
ist er erst nur im Kreis gelaufen und auf die Seite gefallen. Nach ein paar Sekunden hat er sich dann "stabilisiert." Die TÄ hat die Augen untersucht, aber sie konnte nicht feststellen das da irgendetwas richtig ernsthaftes sein soll, ich habe dafür nun Augensalbe bekommen und sie meint auch, die Augen seien wohl nur Sekundär. Ihr macht der Gang wie er läuft mehr Kopfzerbrechen.
Pooh hat öfters die "Angewohnheit" gehabt von der Treppe im Käfig zu fallen (Er hat den Holzkäfig aus Ebay). Da habe ich zwar ne Konstruktion dran gebaut das er nicht mehr seitlich fallen kann, aber ich hab Angst das er trotzdem irgendwie herunter gefallen ist und sich was getan hat :(
Pooh hat auch noch eine Spritze bekommen für...ich weiß es gar nicht mehr so genau, ich war zu aufgeregt um mir alles zu merken, aber es soll wohl eine Spritze wegen den Nerven gewesen sein weil sie erstmal auf den Weg therapiert das er gestürzt ist.
Sollte sich der Zustand nicht verschlechtern, werden wir am Mittwoch beim TÄ erwartet. Und ich weiß nicht was ich tun soll, er frisst, trinkt und setzt Kot ab, aber er sieht so bemitleidenswert aus wie er durch den Käfig robbt. Das ist nicht mehr mein Pooh den ich kenne, mein aufgewecktes Hamsterlein der überall dabei sein wollte :( Ich spiel ja schon mit den Gedanken ihn erlösen zu lassen weil er mir so Leid tut, aber er frisst und trinkt..da kann ich doch nicht einfach sein Leben beenden, oder? :(
Und eben habe ich die Treppen im Käfig für's erste entfernt, ich denke er wird es mir nicht übel nehmen das er sich erstmal nur im unteren Teil des Käfigs aufhalten kann. Die Gefahr, das er von der Etage in dem Zustand fällt, ist einfach zu groß.
Ich weiß sein Alter leider nicht genau, ich habe ihn von Bekannten abgenommen die ihn nicht artgerecht gehalten haben. Sie meinten er sei 3 Monate alt und ich kann bestätigen das er während der Zeit bei mir noch gewachsen ist (besitze ihn jetzt seit 7 Monaten). Wird wohl um ein Jahr alt sein.
Er ist mir so ans Herz gewachsen, ich möcht ihn nicht mehr hergeben :090:

Soviel Text und soviel verwirrendes Zeug...tut mir Leid :(
 
04.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ohh Black ich les es ja jetzt erst. :roll:

Wie gehts deinem Hamster denn nun?
 
B

black&white

Registriert seit
26.01.2010
Beiträge
378
Reaktionen
1
Ihm geht es gottseidank recht gut :)
Es scheint wohl wirklich ein Trauma gewesen zu sein. Nachdem wir bei der TÄ waren, ist er sehr sehr gut gelaufen aber er wollte die Hinterbeine nicht benutzen. Sie sind/waren nicht gelähmt, aber er hat sie lieber hinter sich hergezogen. Ich bekam den Rat, das er lange über den Boden laufen soll, damit die Muskulatur nicht einschläft - und jetzt fängt er auch an, die Beinchen wieder zu benutzen :clap:
Die TÄ und ich haben wirklich nicht damit gerechnet, das er sich wieder erholt. Sie hatte auch erst den Gedanken gehabt, das es eine Virusinfektion ist, da die Bindehautentzündung ein Symptom dafür wäre. Aber dann hätte er aufgehört zu fressen - und das tut er ja nicht :)
Ich bin so stolz auf meinen kleinen Kämpfer :eek:
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Das klingt prima:) Ich drücke die Daumen, dass er sich weiterhin so gut erholt und bald wieder ganz der alte ist!
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
das hört sich ja super an! hoffentlich bleibt das auch noch lange so!:D
 
B

black&white

Registriert seit
26.01.2010
Beiträge
378
Reaktionen
1
Tja, nun hat er wohl langsam doch keine Lust mehr :(
Seine Hinterbeinchen benutzt er garnicht mehr, wenn ich sie anfasse zieht er sie nicht zurück - Sie sind wohl ganz gelähmt. Ein Auge eitert wieder und das andere quilt ganz komisch raus. Probleme mit dem Kotabsetzen hat er auch.
Um 19.30 haben wir wieder ein Termin bei der TÄ. Sie meinte zu mir eben am Telefon, das man es nochmal versuchen kann ihn aufzupeppeln oder ihn halt wirklich einschläfern zu lassen...Ich kann mich wohl auf einen Abschied vorbereiten - Er hat wirklich kein Spaß mehr am Leben, er frisst zwar aber er schläft eigentlich nurnoch :090:
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ohoh... das tut mir leid...
das ist eine schwere entscheidung, die ich auch schon treffen musste.. ich hab meinen kleinen erlösen lassen und ich glaube es war das richte!
*fühl dich gedrückt* du bist nicht die einzige hier, die das durchmacht/durchmachen musste...
;)
denk einfach an deinen hamster! geht es ihm nachher besser? quält er sich nur noch ab und hat überhaupt keinen spass mehr am leben? dann würde ich ihn erlösen lassen.. dann weisst du auch, es geht ihm jetzt besser und du hast das richtige getan..
 
B

black&white

Registriert seit
26.01.2010
Beiträge
378
Reaktionen
1
Ja, die Entscheidung ist gefallen. Ich werde ihn gleich erlösen lassen :( Er liegt gerade auf meinem Schoß und atmet ganz flach. Er ist wohl bereits auf dem Weg über die Regenbogenbrücke. Wenn ich ihn anfasse, kommt keine Reaktion mehr. Vielleicht erspart er mir ja den Gang zur TÄ und schläft in den kommenden Minuten friedlich ein :089:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Pooh hat es geschafft. Ich habe ihn eben erlösen lassen.
Ruhe in Frieden, mein Junge :010:
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.785
Reaktionen
6
Das tut mir leid.
RIP Pooh, komm gut über die RBB
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Mein Beileid. :(
Komm gut rüber, kleiner Pooh.
 
Lini4ever

Lini4ever

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
292
Reaktionen
0
Mein Beileid.
Warum sind Happy Ends nur so selten???
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Das tut mir Leid für dich.
Kleiner Hammi komm gut über die RBB und Grüß meine Peeku dort ;)
Er wird es dort besser haben ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich bin so traurig.