Was mache ich bloß mit ihr im Sommer?

Diskutiere Was mache ich bloß mit ihr im Sommer? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben! Zunächst mal hoffe ich, dass ich hier richtig bin..wusste nicht genau wo ich das hinpacken soll :eusa_eh: Aaaalso..weil ja...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Zunächst mal hoffe ich, dass ich hier richtig bin..wusste nicht genau wo ich das hinpacken soll :eusa_eh:

Aaaalso..weil ja jetzt der
Sommer kommt :eusa_dance: wollte ich mal fragen, was ihr da mit dem Fell eurer Hunde macht? Besonders die Hundebesitzer, die auch so ein Fellknäul zuhause haben wie ich..
Letzten Samstag waren es hier ja schon 22°C..wunderbar für mich aber ganz schlecht für die arme Filou..Sie ist von einer Ecke zur anderen gekrochen immer auf der Suche nach einem kühlen Plätzchen..

Also wie macht ihr eure Hunde "sommertauglich"?


Liebe Grüße
 
04.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was mache ich bloß mit ihr im Sommer? . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hey,

mein Leo war dieses Wochenende auch kaum ansprechbar dank dem Wetter....

Ich regel das immer so, dass ich neben genug Wasser (auch im Auto beim Laufen) auch meine Laufzeiten umstelle. Also morgens bei Sonnenaufgang, abends bei Untergang. Mittags geh ich dann entweder nur kurz oder an einen Fluss oder See. Die Laufwege werden auch stark in den Wald oder Waldnähe verlagert, hauptsache etwas Schatten.

Ansonsten kann der Hund dann in den Garten, allerdings haben wir Fließen im Flur, auf die sich beide zurückziehen, wenns draußen zu warm wird.

Das Fell wird mit einer Unterwollebürste gekämmt, allerdings nicht täglich sondern nur, wenn der Hund von sich aus haart. Das Restfell kämme ich dann alle zwei Tage mit einer normalen Bürste, ggf. würde ich noch die Zwischenzehhaare schneiden, damit der Hund an den Füßen besser schwitzen kann. Außerdem spritz ich meinen auch einfach mal kurz im Garten ab oder rubbel ihn mit einem feuchten Handtuch :D bei uns gibts nämlich nicht so nahe eine Bademöglichkeit.

LG
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Das mit dem Gassigehen hatte ich an dem einen Tag auch schon so geregelt..
Vorallem Mittags bin ich dann schnell mit ihr zur Werse und hab sie da rein geschickt..
Wir wollen auch so eine Plastikmuschel für sie kaufen damit sie sich abkühlen kann..

Ich habe da mal von so nem komischen Ding gehört...Furminator oder so? Der soll wohl die komplette Unterwolle rausnehmen..dann wäre das ganze schonmal etwas "luftiger" :D
bringt sowas denn was?
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
mh Kann man den Hundi nicht schären, also so stell cih mir das sehr angenehm vor gerade wenn soclhe hohen temperaturen kommen.
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Ich hätte da ein bisschen Angst, wie das Fell danach aussieht..also wenn es nachwächst..?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Sobald es längere Zeit warm wird fahren wir zum Hundefrisör. Bei mittelwarmen Temperaturen lassen wir die Unterwolle entfernen, wenn es richtig heiß über 30 Grad ist komplett scheren. Das hilft wirklich sehr.

Noch dazu stehe ich morgens um 6 auf und gehe dann Gassi, da ist es noch kühler - extra für Jack, sonst kann ich bis sieben schlafen.

Aber man kann ja einen 10jährigen Hund nicht bei 30 grad raus jagen, wenn nachmittags sein muss, dann nur an Bächen, Seen etc., wo er sich abkühlen kann.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das Fell wächst ganz normal nach, man muss dann nur ein wenig öfter Bürsten während es nachwächst, nach 8 Wochen sieht es aus wie vorher, keine Sorge. Und es hilft wirklich sehr.
 
Karin-Senta

Karin-Senta

Registriert seit
21.09.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hi
Also Senta hatte auch immer ne Menge Fell. Wir hatten es am Anfang auch versucht mit dem Furminator auszukämmen. Der hilft aber nur bei einer bestimmten Haarlänge (Langhaarige sind da zu vielfür den Furminator) Dann hab ich eine normale Harke genommen. Das ging viel besser, aber Senta war es immer noch zu warm. Also hab ich ihr Fell auf 5-3mm geschoren. Sie sah dann aus wie ein grauer Labrador. Das hilft sehr viel. Allerdings musst du aufpassen das dein Hund kein Sonnenbrand bekommt. Senta hatte aber nie einen. Ich habe sie dann immer kurz gelassen (ist pflegeleichter :) ) Achja was auch wichtig zu wissen ist: wenn du das Fell langwachsen lassen willst im Herbst: es kann sein das sich das Fell verändert. Warum weiß ich nicht. Senta ist immer dunkler geworden mit der Zeit. Scheren musste ich sie aller 1.5 Monate. Probiers aus bzw lass dich von einem Hundefrisör beraten.
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Hm..und was zahlt man für einen nackigen Hund beim Hundefrisör?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Für meinen Golden Retriever komplett scheren 20 Euro, nur Unterwolle ca. 25 Euro. muss ja nur alle 2 Monate gemacht werden und das auch nur im Sommer, also echt nicht teuer. Und weil man damit das Haarproblem wirklich toll eindämmen kann lassen wir grundsätzlich immer alle 4 Monate unterwolle entfernen, damit brauche ich deutlich seltener Staubsaugen...
 
Smykke

Smykke

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
3.892
Reaktionen
0
Also, wir bezahlen pro Hund [kleine Hunde] ca. 25 € ohne Trinkgeld :)
Heute wollte ich eigentlich einen Termin beim Hundefriseur vereinbaren, aber ich habe vergessen, mir zu notieren, wann ich frei habe.
Und wenn die Friseurin nicht alle Hunde an einem Tag sommertauglich machen kann, gehen sie eben nacheinander hin.
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Also meint ihr, dass es nicht so viel Sinn macht, ihr nur die Unterwolle entfernen zu lassen?

Wie geht denn das Scheren vonstatten? Wird da der Kopf auch geschert?
Und wie lang/kurz sollte das Fell dann gemacht werden?

Hach Gott..ich seh schon Filou beim Frisör..ich durfte ihr nichtmal die Pfoten einsprühen wegen dem Streusalz im Winter wie soll sie dann den elekt. Rasierer überstehen? :mrgreen:
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

mein Süßer hat zwar keine langen Haare und auch keine Unterwolle - trotzdem kann er arg warme Temperaturen nicht gut ab (vielleicht wegen der schwarzen Farbe?) :?. Er ist dann echt platt und liegt eigentlich die meiste Zeit im Schatten oder drinnen auf den Fliesen - wobei meine Spanierin sich mitten in die Sonne pratzt ...

Wir gehen im Sommer die großen Runden auch morgens früh und abends spät, wenn es nicht mehr so warm ist bzw. die Sonne nicht mehr scheint.

Außerdem immer genug Wasser zur Verfügung stellen, vor allem auch unterwegs immer Wasser mitnehmen. Tags gehen wir dann auch gerne mal zu einem nahe gelegenen Bach, damit er sich abkühlen kann.

Im Garten wird von den Hunden gerne das alte Planschbecken der Jungs genutzt oder aber mal eine Wasserschlauch-Spiel-Runde eingelegt.

Naja und dann gibt es im Sommer bei uns Hundeeis - den Kong gefüllt und tiefgefroren ...

In unserer Nachbarschaft ist auch eine Eurasier-Dame. Die wird im Sommer nicht geschoren und scheint ganz gut mit der Hitze umgehen zu können. Die Rasse "verliert" doch im Sommer auch von alleine einen Großteil des Fells, oder?

LG Ida
 
Karin-Senta

Karin-Senta

Registriert seit
21.09.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
also die Preise waren bei uns immer ziemlich hoch: ich war dann einmal - dreimal dort und dann habe ich es alleine versucht. das erste Mal sah es grauenhaft aus, danach wurde es immer besser. Bei meiner wurde immer der Kopf (von Stirn bis 1cm vor Maulwinkel und unterm Kin) geschoren und dann komplett der Rest. Also das mit dem Furminator würde ich bei dir nicht machen, wenn ich dein Hund auf dem Bild sehe. Da lohnt sich die Anschaffung nicht. Wenn dann eine richtige Harke (bei Fressnapf) , da kommst du überall durch. Das mit dem Harken hat bei Senta nichts genutz weil sie nach einer Woche wieder so viele Haare entwickelt hatte das es im Endeffekt sinnlos war. Probier es aus würde ich sagen. Dur wirst ja sehen wie viel Unterwolle dein Hund entwickelt und wie schnell. grundsätzlich ist das Schere billiger und vllt auch angenehmer weil es auch schneller geht und nicht ziebt.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso das mit der fellveränderung: vllt täusche ich mich da auch nur weil man es echt nicht mehr gewohnt ist, wenn der Hund geschoren ist. Ich hab sie auch nie weider so lang werden lassen wie sie mal war. Im Winter hatte sie immer eine Mittellänge.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso: es gibt verschiedene Längen. Ich habe das erste Mal auf 5mm geschoren weil ich das andere als zu krass empfand. Aber das ist bei ihr so schnell länger geworden, das ich es dann imemr auf 3 mm geschoren hab. Es gibt auch 10mm und 12/15mm. 3 mm ist schon sehr kurz, ich glaube 5mm ist das was Dobermänner tragen...Wenn du beim Futterhaus mal Moser Schermaschiene eingibst, siehst du alle gängigen Scherköpffe und welche Länge für was gut ist.
Ich habe Senta immer einen Maulkorb drauf gemacht um sicher zu gehen. Aber eine gute Frisöse weiß mit schwierigen Hunden umzugehen. Auf meinem Profil sind glaub ich Bilder von ihr mit kurzenm, langen und halblagen Fell
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Ich bürste Wuschel vorerst mit der Unterwollenbürste aus und werde ihn dann die Tage mim Messerkamm bearbeiten, der schneidet Fell vorsicht aus :)

Ansonsten habe ich immer Wasser dabei und Geschirrhandtücher, die Geschirrhandtücher mache ich nass und lege sie über den Hund, das kühlt unwahrscheinlich :)
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
@ida22: das kann ich dir garnicht sagen :D habe sie ja letztes jahr im September bekommen..das wird also ihr erster Sommer :)

Also wenn ich sie scheren lasse, dann möcht ich das auch eigentlich nur für den Sommer..danach soll das Fell eigentlich wieder lang werden..
Von so 'ner Harke hab ich noch nix gehört aber wird gleich mal gegoogelt

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wenn ich dein Hund auf dem Bild sehe. Da lohnt sich die Anschaffung nicht.
Da war sie ja erst 5 Monate alt..mittlerweile ist sie 9 Monate (mein Ticker funzt irgendwie nicht mehr) und hat nochmal das doppelte an Fell bekommen :lol:
 
Karin-Senta

Karin-Senta

Registriert seit
21.09.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
ah ok, also dann wird sie vllt so aussehen wie meine senta? also dann ist ein fruminator wirklich nichts. das hat mir meine hundefrisöse gesagt. sie meinete die bringen nur was bei hunden mit mittlerer haarlänge zb golden retriver. also die eher längeres fell haben und mehr eine glatte haarstruktur. ist schwer zu erklären. also meine hatte immer total verwurschteltes fell und auch so feine haare mit viel unterwolle. ich hab den furminator danach wieder verkauft. dann hab ich mir die harke geholt und ich hab das fell büschelweiße herausbekommen


http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundepflege/kaemme_trimmer_scheren/44046

so eine in der Art habe ich. die ist super und auch preisgünstig (gibt es auch bei fressnapf) sie hat so Stifte drin die sich drehen und dabei die feinen Unterwollhaare ''rausziehen''. Einfach top das ding muss ich wirklich sagen :) Du wirst erstaunt sein was für Haarberge du da rauskriegst :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oh Quellenangabe: www.zooplus.de unter Hundepflege: Kämme und Trimmer
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Das ist ja wenigstens noch ein annehmbarer Preis im Gegensatz zum Furminator..
Aber jetzt wo du es sagst..Ich habe mir Videos angeschaut zum Fuminator und die Hunde waren nicht so besonders plüschig..

Morgen solls ja wieder warm werden..mal sehen ob ich so ein Ding bekomme..Wir haben leider keinen Fressnapf hier..nur ein Futterhaus, ein Zoo&Co und einen Tiergarten..
Aber einer von denen hat so ein Teil schon :)

Ich find leider keine Bilder von deinem Hund auf deinem Profil? :(

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@blackmagic: das mit dem Geschirrtuch ist echt ne gute Idee :)
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Da ich früher bei einem Hundefriseur gearbeitet habe,
würde ich dir evtl. dazu raten,wenn du dir nicht sicher bist,
das erste Mal nur den Bauch schoren zu lassen.
Beim Rest die Unterwolle gut entfernen.
Das machen viele Hundebesitzer mit nordischen Hunden,
die ganz geschoren nicht immer besonders toll aussehen.
Ist aber auch eine Frage des Hundes.
Ist er alt,oder hat er Gesundheitsproblem bei heißem Wetter,
rate ich persönlich zu einer kompletten Schur,
wobei der Kopf normalerweise nicht geschoren wird,
ebenso nicht der Schwanz.
(Wegen der Verletzungsgefahr,wenn die Hunde es nicht gewohnt sind)
Viele Hunde sehen geschoren gar nicht schlecht aus und wenn man den Hund
anschließend lobt und sagt wie toll er ist,dann finden es die meisten Hunde auch super.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was mache ich bloß mit ihr im Sommer?

Was mache ich bloß mit ihr im Sommer? - Ähnliche Themen

  • Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?

    Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?: HAllo leute, das ist sehr wichtig! Ich habe mir einen welpen zugelegt. DIe welpen waren bei einer familie mit 1kind. es waren 6Welpen. Einer davon...
  • Mach ich was falsch?!

    Mach ich was falsch?!: Hallo, es gibt noch etwas was ich unbedingt mal loswerden moechte. Ich denke, dass ich viel zu aengstlich mit meinem Hund bin. Mir ist das jetzt...
  • Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?

    Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?: Ich muss diese Frage jetzt doch mal loswerden. Hier in meiner direkten Umgebung, gehen die meisten ja -wenn überhaupt- nur eine Stunde am Tag...
  • 2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?

    2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?: Hi, leider muss ich aus meiner wunderschönen Wohnung ausziehen, weil wir die WG auflösen (mein MB zieht weg). Sie war super und ich trauer ihr...
  • Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen

    Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen: Hallo liebe Forengemeinde! Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich würde für meinen Hund am liebsten tausende Hundekörbchen kaufen, aber da...
  • Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen - Ähnliche Themen

  • Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?

    Bitte helft mir ! Was mache ich, damit mein Hund nicht weg muss?: HAllo leute, das ist sehr wichtig! Ich habe mir einen welpen zugelegt. DIe welpen waren bei einer familie mit 1kind. es waren 6Welpen. Einer davon...
  • Mach ich was falsch?!

    Mach ich was falsch?!: Hallo, es gibt noch etwas was ich unbedingt mal loswerden moechte. Ich denke, dass ich viel zu aengstlich mit meinem Hund bin. Mir ist das jetzt...
  • Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?

    Mache ich -zu viel- mit meinen Hunden?: Ich muss diese Frage jetzt doch mal loswerden. Hier in meiner direkten Umgebung, gehen die meisten ja -wenn überhaupt- nur eine Stunde am Tag...
  • 2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?

    2 Hunde in WG - wie mache ich das am Besten?: Hi, leider muss ich aus meiner wunderschönen Wohnung ausziehen, weil wir die WG auflösen (mein MB zieht weg). Sie war super und ich trauer ihr...
  • Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen

    Wie mache ich aus einem Karton ein Hundekörbchen: Hallo liebe Forengemeinde! Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich würde für meinen Hund am liebsten tausende Hundekörbchen kaufen, aber da...