Dieses schlechte Gewissen macht mich noch wahnsinnig:(

Diskutiere Dieses schlechte Gewissen macht mich noch wahnsinnig:( im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo meine Guten, muss hier mal paar Zeilen niederschreiben, evtl. kann mir ja jemand das schlechte Gewissen nehmen... Ich bin zur Zeit oft im...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Floydi

Registriert seit
09.04.2010
Beiträge
450
Reaktionen
0
Hallo meine Guten,

muss hier mal paar Zeilen niederschreiben, evtl. kann mir ja jemand das schlechte Gewissen nehmen...

Ich bin zur Zeit oft im Stress, das heisst ich bin schon mitten am Packen und aussortieren weil in 2 Wochen der Umzug ansteht, da ich in eine andere Stadt zieh, muss ich auch unheimlich viel Ämter-gänge machen und lauter Zeug beantragen...und und und....
Hier muss das gemacht werden, dort das, hier wieder das, naja viele kennen es bestimmt.
Ausgerechnet jetzt wurde mein Sohn (15 Monate alt) auch
noch krank, sehr starker Husten mit ständigem Übergeben, Schnupfen, Durchfall und naja die volle Bankbreite, ich renn auch ständig rum wegen Arzt und muss mich sehr intensiv um ihn kümmern, er ist halt sehr anhänglich in der Zeit und auch Nachts wacht er oft auf weil er kaum Luft bekommt und Hustenanfälle bekommt.
Nebenbei muss auch noch der Haushalt gemacht werden und Einkaufen und was halt alles dazu gehört...

Und was mich so richtig belastet dabei, ist das meine Hunde in den Tagen unheimlich auf der Strecke bleiben:(((

Ich muss Sie oft allein lassen (zwar nicht lange aber öfter am Tag), ich komm kaum mit ihnen raus, überwiegend sind sie zur Zeit im Garten und ich komm erst spät Abends dazu mal mit ihnen auf die Wiese zu gehen zum toben...
Ich spiel wenig mit ihnen, die Schmusestunden fallen auch fast weg, daraus sind Minuten geworden... Beschäftigung allgemein ist zur ZEit sehr schlecht...
Hab mich sogar schon dabei erwischt das ich tatsächlich vergessen hab Sie Mittag zu füttern:((((((((

Jedesmal wenn ich vom Einkaufen komm bring ich ihnen irgendwas mit, Leckerli, Kaustangen, Schweineohren, Pansen oder Spielzeug und rede mir ein das ich so etwas gut machen kann:(((

Ich hab einfach ein echt schlechtes Gewissen weil ich so wenig ZEit hab...
ICh weiss das es wieder besser wird, wenn mal alles wieder normal läuft aber Sie tun mir unheimlich leid wenn ich geh und Sie allein lass:(

Kann mir jemand das schlechte Gewissen nehmen und mich mal beruhigen oder ist das schlechte Gewissen berechtigt?
 
05.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dieses schlechte Gewissen macht mich noch wahnsinnig:( . Dort wird jeder fündig!
simbacheyenne

simbacheyenne

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
Hey Floydi, ich weiß genau wie du dich im Moment fühlst... bei mir wird es in der nächsten Zeit auch nicht leicht und meine Hundis müssen dann auch etwas kürzer treten, weil ich in einer Woche am Fuß operiert werde. Die Ärzte sagen 6 Wochen nicht belasten, ich dreh durch. Ich seh mich schon im Rollstuhl Gassi fahren ;-) wenn es gar nicht anders geht.
Aber weißt du, wir machen uns wenigstens Gedanken darüber, haben ein schlechtes Gewissen aber wir wissen, die Zeiten bessern sich, während es so viele arme Hundis gibt, für die so ein Leben zum Alltag gehört, und die Besitzer sich überhaupt keine Gedanken machen. Kopf hoch!
 
F

Floydi

Registriert seit
09.04.2010
Beiträge
450
Reaktionen
0
Hallo und Danke Simbacheyenne,

das ist natürlich auch eine doofe Situation...
natürlich hast du recht, ich mein man denke nur mal an die armen Ketten und Hofhunde, die wirklich nix anderes sehen, riechen oder erleben:(
Aber das tröstet mich auch nicht so ganz;), denn diese Hunde tun mir einfach nur leid....

Klar wirds wieder besser, aber momentan tun Sie mir einfach tierisch leid....
 
simbacheyenne

simbacheyenne

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
klar, diese Hunde tun mir auch furchtbar leid, aber ich wollte nur damit sagen, dass es deinen Hunden auf jeden Fall besser geht auch wenn sie ne weile zu kurz kommen.

Ich hab auch tierische Panik dass ich das alles nicht auf die Reihe bekomme, ich hab zwar schon alle Bekannte und Freunde zusammen getrommelt, aber ich weiß dass sie trotzdem nicht genug ausgelastet werden können, wie als wenn ich mit ihnen raus gehe.
 
B

BlumeW

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
83
Reaktionen
0
Huhu hast du nicht einen Bekannten der Zeit und Lust hat mit deinen Hunden mal raus zu gehen? Wo wohnst du denn und was sind es für Hunde? Würde sie auch mit nehmen wenn meiner sie mag :)
Also meine Eltern sind immer froh wenn ich keine Zeit habe und ihn mal bei ihnen vorbei bringe.. sie selber haben keine Zeit für einen eigenen Hund aber freuen sich immer wenn sie mal mit meinem gehen können.
 
F

Floydi

Registriert seit
09.04.2010
Beiträge
450
Reaktionen
0
Danke Blume W, das ist ganz lieb von dir gemeint, aber ich wohne in Hof, das ist in Bayern und meine Hündin hat paar Eigenarten wo ich Sie nicht gern an andere geb, weil wenn was passiert bin ich die dumme...:-S
mein Rüde wird oftmal von einem Mädel aus der NAchbaschaft geholt, aber derer kann ich meine Hündin nicht mitgeben, ist mir zu riskant....
Und ansonsten Bekannte, Verwandte die meine Hündin auch gut kennen die wohnen eben alle dort wo ich jetzt hinzieh, also nicht in der Stadt, von daher ist das auch recht schwer...:(
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo Floydi,

das Gefühl kennt wohl jeder der Hunde hat - und dann auch noch kleine Kinder, einen Haushalt, Arbeit etc.. Da bist Du nicht alleine. :056:

Klar strebt man irgendwie an, es jedem recht zu machen und sich um jeden 100 % zu kümmern; aber das geht eben manchmal nicht und ich denke, dass Deine Hunde da drüber weg kommen - die Welt geht nicht unter, wenn es mal nur 80 % sind ;) Die Wäsche kann mal ungebügelt bleiben, der Boden muss nicht blitzen und gegessen wird, was noch im Kühlschrank ist ... Dein Kind wird wieder gesund, der Umzug ist irgendwann vorbei und dann geht es wieder richtig los ... Solange das doch nur ein "Ausnahmezustand" ist, ist das doch ok.

Ich kenne dieses Gefühl auch - man dreht sich den ganzen Tag wie im Hamsterrad, hat keine Zeit für nichts und das Gefühl, sowieso alles nicht zu schaffen und außerdem kommt man überhaupt nicht zur Ruhe und ist ständig gehetzt ... Tausend Sachen sind zu erledigen und nichts kann man wirklich so machen, wie man gerne würde, weil einfach der Tag nur 24 Stunden hat und die Zeit fehlt ...

Vielleicht kannst Du abends (wenn Dein Sohn schläft) mal ganz bewußt eine Auszeit nehmen und Dich mit den Hunden einkuscheln? Einfach sagen,"so, jetzt ist Schluss, Feierabend - morgen gehts weiter."

Hast Du irgendwen, der sich vielleicht mal eine Stunde um Dein Kind kümmern kann? Ich weiß, das ist doof, wenn die Kleinen krank sind, aber manchmal lenkt es sie auch ab und tut ihnen gut. Dann könntest Du die Zeit nutzen, um mit den Hunden mal rauszugehen - ohne groß Action, einfach ein Spaziergang. Das tut den Hunden gut und Dir sicherlich auch und auch Dein Kleiner hat eine etwas weniger gestresste Mama.

Ansonsten Augen zu und durch und natürlich auf bessere Zeiten hoffen - Ich mache mir in solchen Phasen auch gerne mal eine Liste, mit allem, was zu erledigen ist und hake abends alles ab, was ich geschafft habe; das motiviert *find*

Deinem Söhnchen wünsche ich gute Besserung und Dir, dass Du bald wieder mehr zur Ruhe kommst und - bitte, hänge ein Schild irgendwo hin "HUNDE FÜTTERN NICHT VERGESSEN !!!";) (Das könnte mir bei meinem Fressmaschinen im Leben nicht passieren - die würden auf sich aufmerksam machen *lach*)


LG Ida
 
F

Floydi

Registriert seit
09.04.2010
Beiträge
450
Reaktionen
0
Danke Ida22 für deine lieben Worte:)

Ich bügel fast nichts;):eusa_shhh: am Körper glättet sichs schon:-D:)

Das leider schon wegen meinem Söhnchen:(, muss 2-3mal am Tag wischen weil die Hunde den Dreck reintragen unter anderem auch mal Sche**** und mein kleiner steckt alles in den Mund:eusa_doh: und krabbelt eben überwiegend am Boden rum, Laufstall mag er nicht mehr wirklich:(

gegessen wird, was noch im Kühlschrank ist
Da staubts meistens drin:-D

Ich kenne dieses Gefühl auch - man dreht sich den ganzen Tag wie im Hamsterrad, hat keine Zeit für nichts und das Gefühl, sowieso alles nicht zu schaffen und außerdem kommt man überhaupt nicht zur Ruhe und ist ständig gehetzt ... Tausend Sachen sind zu erledigen und nichts kann man wirklich so machen, wie man gerne würde, weil einfach der Tag nur 24 Stunden hat und die Zeit fehlt ..
Richtig....manchmal denkt man sich einfach was bitte was das heut für ein Tag... man wollt so viel machen und hat so wenig geschafft obwohl man den ganzen Tag on Tour war...:roll:

Vielleicht kannst Du abends (wenn Dein Sohn schläft) mal ganz bewußt eine Auszeit nehmen und Dich mit den Hunden einkuscheln? Einfach sagen,"so, jetzt ist Schluss, Feierabend - morgen gehts weiter."
ja das machen wir schon aber eben etwas weniger....:(

Hast Du irgendwen, der sich vielleicht mal eine Stunde um Dein Kind kümmern kann? Ich weiß, das ist doof, wenn die Kleinen krank sind, aber manchmal lenkt es sie auch ab und tut ihnen gut. Dann könntest Du die Zeit nutzen, um mit den Hunden mal rauszugehen - ohne groß Action, einfach ein Spaziergang. Das tut den Hunden gut und Dir sicherlich auch und auch Dein Kleiner hat eine etwas weniger gestresste Mama.
Weniger:( ich hab hier kaum noch Leute von mir, deswegen zieh ich auch in die andere Stadt weil da meine ganzen Leute sind.... klar hab ich hier auch Freunde aber sind meist Arbeiten oder haben selbst Kinder und ich bin so ein Mensch ich will niemand mein Kind oder Hunde aufs Auge drücken, ich versuch immer fast alles allein zu meistern... erst kurz vor knapp schrei ich nach Hilfe... naja...
Heut hab ichs dann doch mal wieder geschafft wenigstens 1 Stunde mit den Hunden und Kind zusammen raus zu gehen (ich weiss ist nicht viel aber immerhin was), und das sogar mal Vormittags... Kind in Rückentrage (in der hoffnung er speit mir net den Rücken voll). Ist gut gegangen, obwohl das ein oder andere mal schon gewürgt hat *ahhhhhhhhh*....

Ansonsten Augen zu und durch und natürlich auf bessere Zeiten hoffen - Ich mache mir in solchen Phasen auch gerne mal eine Liste, mit allem, was zu erledigen ist und hake abends alles ab, was ich geschafft habe; das motiviert *find*
So eine Liste hab ich auch allerdings für allgemein was ich zu erledigen hab....

Deinem Söhnchen wünsche ich gute Besserung und Dir, dass Du bald wieder mehr zur Ruhe kommst
Danke dir:)

bitte, hänge ein Schild irgendwo hin "HUNDE FÜTTERN NICHT VERGESSEN !!!
LOL sollt ich echt mal machen, heut hab ichs fast scho wieder vergessen, naja gabs ne Stunde später des Futter:-D bringt Sie ja net um;).....

meine Hündin is normal auch sehr verfressen, der Rüde war noch nie verfressen und is auch recht sportlich, aber wenn ich mit den unterwegs bin und dann heim komm, dann legen die sich hin und sind selbst zu faul fürs Fressen aufzustehen.... anders siehts da natürlich bei den leckeren Sachen aus, wie Fleischwurst und andere Leckerchen:)

Danke dir nochmal für deinen tollen Text:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dieses schlechte Gewissen macht mich noch wahnsinnig:(

Dieses schlechte Gewissen macht mich noch wahnsinnig:( - Ähnliche Themen

  • Halloween Kostüm für Hunde gut oder schlecht ?

    Halloween Kostüm für Hunde gut oder schlecht ?: Hallo, Heute ist es wieder soweit Halloween steht vor der Tür. Alle Menschen ob groß oder klein überlegen sich was für Halloween. Die kleinen...
  • Tierschutz (Hunde) "schlechte" Erfahrungen?

    Tierschutz (Hunde) "schlechte" Erfahrungen?: Hallo! Man weiss ja wie es eigentlich laufen soll im Tierschutz aber habt ihr schon mal schlechte Erfahrungen gemacht? Würde mich sehr...
  • Gute Hunde - schlechte Hunde ?!?!

    Gute Hunde - schlechte Hunde ?!?!: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag total der Feind gegen diese Hundeshows... und wollte euch mal fragen, was ihr davon haltet. Wir waren...
  • Schlechtes Gewissen...berechtigt?

    Schlechtes Gewissen...berechtigt?: Huhu, am Freitag hatte ich bei der Bank einen Zettel gesehen, dass eine, jemanden sucht für ihren Hund. So ich hab da angerufen und joa. Wir...
  • Schlechte Nachrichten ....

    Schlechte Nachrichten ....: Eigentlich wollte ich ja ne kleine Fellnase vom Tierschutz adoptieren.Wäre auch bald soweit gewesen. Nur ist es jetzt so das es bei meinem Mann...
  • Schlechte Nachrichten .... - Ähnliche Themen

  • Halloween Kostüm für Hunde gut oder schlecht ?

    Halloween Kostüm für Hunde gut oder schlecht ?: Hallo, Heute ist es wieder soweit Halloween steht vor der Tür. Alle Menschen ob groß oder klein überlegen sich was für Halloween. Die kleinen...
  • Tierschutz (Hunde) "schlechte" Erfahrungen?

    Tierschutz (Hunde) "schlechte" Erfahrungen?: Hallo! Man weiss ja wie es eigentlich laufen soll im Tierschutz aber habt ihr schon mal schlechte Erfahrungen gemacht? Würde mich sehr...
  • Gute Hunde - schlechte Hunde ?!?!

    Gute Hunde - schlechte Hunde ?!?!: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag total der Feind gegen diese Hundeshows... und wollte euch mal fragen, was ihr davon haltet. Wir waren...
  • Schlechtes Gewissen...berechtigt?

    Schlechtes Gewissen...berechtigt?: Huhu, am Freitag hatte ich bei der Bank einen Zettel gesehen, dass eine, jemanden sucht für ihren Hund. So ich hab da angerufen und joa. Wir...
  • Schlechte Nachrichten ....

    Schlechte Nachrichten ....: Eigentlich wollte ich ja ne kleine Fellnase vom Tierschutz adoptieren.Wäre auch bald soweit gewesen. Nur ist es jetzt so das es bei meinem Mann...