Hundeausstellung?

Diskutiere Hundeausstellung? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Ich wollte mich mal ein bisschen informieren wie es bei einer Hundeausstellung abläuft. Welche Papiere müssen vorhanden sein (müssen Papiere...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
2.816
Reaktionen
0
Ich wollte mich mal ein bisschen informieren wie es bei einer Hundeausstellung abläuft.

Welche Papiere müssen vorhanden sein (müssen Papiere vorhanden sein?).

Ich komme darauf, weil ich Baloo eben mit dem FCI-Standard des Mittelspitzes
verglichen habe. Klar ich kann es nicht so beurteilen wie die Richter aber in meinen Augen trifft er den Standard schon sehr.

Sein Fell ist noch nicht so ausgebildet wie das eines ausgewachsenen Spitzes, aber das ist ja normal er ist ja erst 5 1/2 Monate alt. ;)

Allerdings ist er in Blue Merle (aber soweit ich weiß geht meine Züchterin mit ihrem Blue Merle auch auf Ausstellungen). Und er hat keine Papiere.

Kann man Papiere beantragen? Es ist nicht so das sie mir wichtig sind, denn Baloo ist Baloo, ob mit oder ohne Papiere.

Danke schon mal.
 
06.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Es gibt Hundeausstellungen für Rassehunde mit Papieren, ohne Papiere und Mischlinge. Die "richtigen" Rassehundeausstellungen verlangen auf jeden Fall den obligatorischen Stammbaum. Und diese Ausstellungen sind auch wichtig für Züchter. Alles andere ist eher Just for Fun.

Und genau da bin ich bei meiner persönlichen Kritik. Wenn man mit seinem Hund nicht züchten möchte, wieso sollte man ihm diesen Stress antun? Es ist ja nicht nur die Tatsache, dass die Hunde in ihren Transportboxen geduldig auf ihren Aufruf warten müssen und je nach Rasse vorher gebadet/gebürstet/gefönt werden bis zum Umfallen. Sie müssen sich auch anfassen lassen von wildfremden Menschen... ins Maul, an die Kronjuwelen, überall eigentlich. Das Ganze dann auch noch im Beisein zig anderer Menschen und Hunde und dann sollen sie auch noch 1a parieren und gescheit laufen/gescheit stehen. Für Hunde ist das Stress pur und das womöglich nur, damit sein Besitzer eine Medaille oder einen Pokal bekommt und somit bescheinigt wird, dass sein Hund einer der Schönsten ist.
 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
2.816
Reaktionen
0
Danke für die Antwort Dogma.

Ich sehe das genauso, da ich sicherlich nicht mit Baloo züchten werde, halte ich das ganze auch nicht für wichtig.

Ich habe einfach nur aus neugierde gefragt. Anstatt auf eine Ausstellung zu gehen ziehe ich es sowieso vor eine schöne große Gassirunde zu gehen ;)
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
aaaalso, :D

Zunächst einmal will ich sagen, dass Ausstellungen nicht für jeden Hund stress sind. Miro liebt es und er springt die ganze Zeit fröhlich rum, spielt mit den anderen Hunden und hat sichtlich Spaß.
Bis er dran ist muss er keinesfalls in einer Box seiner Dinge harren sondern ist eigendcih meistens um mich rum (er kan selbst entscheiden) und erkundet die umgebung. Theoretisch kann man auch bis zum Start im Ring draußen auf der Wiese verbringen.
Wenn der Hund es von Welpe an gewöhnt ist, ist auch das anfassen kein problem (Miro liebt beispielsweise den Hodencheck *hust* :lol:).
Das ist ganz charakterabhängig (kati würde sterben auf so ner ausstellung) und man kann daas einfach nicht pauschalisieren.
Die Frage ist eben, ob es sinn macht auszustellen wenn man keine Zuchtabsichten hat.
So ne internationale FCI Rassehundeausstellung kostet allein 45€ Meldegebühr+Anfahrtskosten...

Aber jetzt zur eigendlichen Frage:
Wenn man bei der FCI starten will, braucht der Hund FCI anerkannte Papiere.
Theoretisch ist es möglich, VDH/FCI Registrierpapiere durch eine Phänotypisierung zu bekommen. Das bedeutet der Hund wird von einem qualifizierten Richter angeschaut und bekommt, wenn rassetypisch, einen neute Ahnentafel und die Alte (falls vorhanden) wird eingezogen. Allerdings werden auch die Ahnen der Dissidenz Ahnentafel nicht übernommen und in der Registrierpapieren steht nur "ahnen unbekannt".

Allerdings ist es bei dir ein Spezialfal, denn, soweit ich weiß, ist merle beim spitz ein schwerer Fehler. Das bedeutet der hund ist nicht Rassetypisch und bekommt somit auch keinesfalls Papiere.

Alternativen:

1. Wenn du mal Ausstellen willst, könntest du zb bei den "mischlingen" starten. Dort starten auch Rassehunde ohne Papiere. Da hättest du höhere Siegeschancen und soweit ich weiß ist die Meldegebühr nicht so hoch.

2. Du suchst nach einem nicht FCI anerkannten Verein bei dem Merle beim Spitz erlaubt ist und meldest dich mal bei denen. Hört sich jetzt mies an, aber dort bekommt eig fast jeder Hund Registrierpapiere oder ähnliches. Auch wirst du bei den Ausstellungen mehr erfolg haben, da es eigendlich für jeden Hund einen Preis gibt. (JA, ich spreche aus Erfahrung).

Wenn du ma ausstellen willst, würde ich dir zu Alternative 1 raten. :D

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

edit: bis zum 15.04.11 ist Meldeschluss für die CACIB Neumünster (4.+5.6.11).
Vielleicht wäre das ja ein Termin für euch...

Allerdings hab ich leider keine Ahnung wie man Mischlinge meldet... über das normale Formular get es, denke ich nicht.
Evtl schreibst du einfach mal den Verantwortlichen eine Mail.
Könnte auch sein, dass man Mischlinge gar nicht melden muss...
(ich muss gestehen ich hab mir den Mischlingswettbewerb noch nie angesehen... dazu finde ich bgar keine Zeit)

Hier die HP: http://www.vdh-nord.de/html/cacib_neumunster_2011.html
 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
2.816
Reaktionen
0
Danke nudl.

Vielleicht gehen wir irgendwann auf eine Ausstellung, aber zurzeit ist das Geld dafür nicht da. Diesen Monat ist es ein bisschen knapp ^^

Gehst du denn hin? Vielleicht schaue ich mir das ganze einfach mal an ;)
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
ne, ist ein bisschen weit für mich^^

Ich hab bei ner anderen FCI ausstellung jetzt gelesen, dass man Mischlinge dort erst vor ort melden muss und die Meldegebühr beträgt auch nur 10€ (wovon ein teil an einen wohltätigen zweck geht)
Man beurteilt pflege und gesundheitszustand, sozialverträglichkeit und einen kleinen parcours.

Allerdings weiß ich nicht, ob das immer so abläuft. Wie gesagt, schreib doch mal ne mail und frag nacht ;)

So eine Ausstellung ist immer ein Erlebnis. Ganz viele tolle Hunde und vorallem ganz viele tolle Stände, wo man das ein aoder andere Schnäppchen machen kann :mrgreen:
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Off-Topic
auf das Einkaufen freue ich mich in Köwi auch schon ^^
 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
2.816
Reaktionen
0
Ich habe die zuständige Person jetzt mal angeschrieben. Mal schauen was die sagen :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hundeausstellung?

Hundeausstellung? - Ähnliche Themen

  • Hundeausstellung Offenburg 2014

    Hundeausstellung Offenburg 2014: Huhu, mein Mann und ich haben uns überlegt dieses Jahr (15.03) auf die Ausstellung nach Offenburg zu fahren. Ich hätte da noch ein paar Fragen...
  • 1. Internationale Hundeausstellung Augsburg am 23./24.7.2011 (VDH/FCI)

    1. Internationale Hundeausstellung Augsburg am 23./24.7.2011 (VDH/FCI): Hi, ich mal wieder :D Am 23. und 24. Juli findet dieses Jahr das erste mal eine große internationale Rassenhundeausstellung auf dem Messegelände...
  • Internationale Hundeausstellung München kommenden Sa und So

    Internationale Hundeausstellung München kommenden Sa und So: Hallo, Am 19. und 20.03.2011 findet wieder die IHA in München statt. ein paar Infos: Öffnungszeiten für Besucher, täglich von 9:00 Uhr bis...
  • Hundeausstellung Leipzig

    Hundeausstellung Leipzig: Hallo ihr Lieben, ich wollte mal fargen ob denn noch jemand mit seinem Hudn auf die Hundeausstellung in Leipzig am 18.04.2010 kommt? Ich werde...
  • 1-3 Mai Hundeausstellung und alles über den hundesport....

    1-3 Mai Hundeausstellung und alles über den hundesport....: Hi da ich aus der nähe von Dortmund komme wollte ich zwischen dem 1 un d dem 3. Mai zur der Vdh hundeausstellung gehen dort werden niocht nur...
  • 1-3 Mai Hundeausstellung und alles über den hundesport.... - Ähnliche Themen

  • Hundeausstellung Offenburg 2014

    Hundeausstellung Offenburg 2014: Huhu, mein Mann und ich haben uns überlegt dieses Jahr (15.03) auf die Ausstellung nach Offenburg zu fahren. Ich hätte da noch ein paar Fragen...
  • 1. Internationale Hundeausstellung Augsburg am 23./24.7.2011 (VDH/FCI)

    1. Internationale Hundeausstellung Augsburg am 23./24.7.2011 (VDH/FCI): Hi, ich mal wieder :D Am 23. und 24. Juli findet dieses Jahr das erste mal eine große internationale Rassenhundeausstellung auf dem Messegelände...
  • Internationale Hundeausstellung München kommenden Sa und So

    Internationale Hundeausstellung München kommenden Sa und So: Hallo, Am 19. und 20.03.2011 findet wieder die IHA in München statt. ein paar Infos: Öffnungszeiten für Besucher, täglich von 9:00 Uhr bis...
  • Hundeausstellung Leipzig

    Hundeausstellung Leipzig: Hallo ihr Lieben, ich wollte mal fargen ob denn noch jemand mit seinem Hudn auf die Hundeausstellung in Leipzig am 18.04.2010 kommt? Ich werde...
  • 1-3 Mai Hundeausstellung und alles über den hundesport....

    1-3 Mai Hundeausstellung und alles über den hundesport....: Hi da ich aus der nähe von Dortmund komme wollte ich zwischen dem 1 un d dem 3. Mai zur der Vdh hundeausstellung gehen dort werden niocht nur...