Versicherungsschaden ???

Diskutiere Versicherungsschaden ??? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Heute war mein Großeinkauftrag. Also erst mal in den Fressnapf und Angebote gekauft. Danach in den Barfshop und Knabbernachschub geholt. Da mal...
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Heute war mein Großeinkauftrag. Also erst mal in den Fressnapf und Angebote gekauft. Danach in den Barfshop und Knabbernachschub geholt. Da mal wieder kein Dörrfleich da war, musste es das teuere Straussen- und Kangu Fleisch sein. 60 €, aber ok, ist ja
für den ganzen Monat. Nach dem Einkauf noch schnell gassi, gehen mit 3 Hunden voll der Stress. Dann noch schnell in den Bioladen und meinen Lieblings Rohmilchziegenkäse abgeholt. Und das Parmesanrad für den Geburtstag. Extra für mich bestellt.

Als ich dann noch hause gekommen sind, stand schon ein Kunde vor dem Büro. Also meine Einkäufe schnell auf die Spüle gestellt und rüber ins Büro. Nach einer Stunde war das Gespräch vorbei und ich am Rande des Nervenzusammenbruchs. Die Hündin meiner Freundin ist auf die Arbeisplatte und hat meine ganzen Einkäufe runter geholt. Meine Hunde kommen da nicht drauf, darum habe ich mir da echt keine Gedanken drüber gemacht. Nun ist ja ein beachtlicher Schaden entstanden. Was meint ihr. Ist das ein Versicherungsschaden oder eigene Dummheit. :?
 
08.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
Zunächst einmal gehts doch hier um Lebensmittel, oder nicht? Und die sind alle dahin?

Bei der Hündin deiner Freundin handelt es sich um deinen momentanen "Pflegehund"? Dann obliegt es deiner Aufsichtspflicht. Somit bist allein du für den Schaden verantwortlich.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Naja, was heißt Pflegehund. Meine Freundin ist bis Sonntag auf dem Seminar und hat ihre Hündin bei mir abgeladen. Und was heißt aufsichtspflicht. Ich muß ja nicht pemanent neben ihr stehen. Ja, die Leckerchen wurde alle vernichtet :D. Aber nicht so schlimm. Das Parmesan rad wurde angefressen. Und das ist das wirklich teure.
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
Unter uns: Mir wäre es zu blöd den Einkauf als Versicherungsschaden zu melden. Es ist ja nun wirklich nichts Weltbewegendes dabei gewesen.

(Ich weiß, dein Herz hängt am Parmesanrad. ;))

Pack es unter die Rubrik: Dumm gelaufen
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Äh 250 Euro sind kein Pappenstiel. Da gehe ich auch ziemlich lang für arbeiten.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Lindie, du weißt schon, dass ein Parmesanrad locker 30 Kilo und mehr wiegt? Hast du zuviel Spinat gefuttert oder wie kriegst du das ins Haus? Handlich ist es ja nun nicht gerade.

Edit: Mit 250 € kommst du beim Parmesan aber nicht weit. Da kriegst du kein Rad für... ein halbes vielleicht.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Nee 15 kg. Ist bereits mit Loch für die Spagetti.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Naja, dann wirst du wohl umdisponieren müssen und den Parmesan über die Spaghetti hobeln. Ein Versicherungsschaden ist es nämlich wirklich nicht, da der Hund sich in deiner Obhut befand.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Also das kann ich niemanden mehr anbieten. Ich möchte auch nichts essen was der Hund angeleckt und angefressen hat.
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Hui, 250 € für Käse, um Himmels willen. Bei Dir will ich auch Gast sein :D

Das ist echt ärgerlich. Aber wie Dogma schon schrieb, ich würde den Käse nicht wegschmeißen sondern ihn auf andere Weise weiterverarbeiten. Man kann ja auch alle Außenseiten, die der Hund eventuell abgeleckt hat, wegschneiden (bei Käse für 250 € würde ich selbst die Stücke essen, die der Hund wieder ausgepuckt hat :mrgreen:).

Der Versicherung melden würde ich auch nichts, wie Pseudopolis schon schreibt, es wäre mir zu blöd. Ob das überhaupt möglich ist weiß ich aber nicht.
Vielleicht steuert die Freundin noch etwas dazu, aber verlangen kann man es nicht.

Echt Schade..das teure Parmesanrad.. ich werde gar nicht fertig damit. So viel Geld, oje.
 
Thema:

Versicherungsschaden ???