versteht sich nicht mit anderen Hündinnen

Diskutiere versteht sich nicht mit anderen Hündinnen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Leute =) Hab schon gegoogelt aber habe nichts gefunden was wirklich auf die Situation zutrifft und meine Fragen beantwortet. Und jetzt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hallo Leute =)

Hab schon gegoogelt aber habe nichts gefunden was wirklich auf die Situation zutrifft und meine Fragen beantwortet. Und jetzt wollte ich doch nochmal hierrein schreiben. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Seit kurzem versteht sich meine Hündin Nola überhaupt nicht mehr mit anderen Hündinnen. Bei denen die sie kennt ist das kein Problem. Da spielt sie mit. Auch mit anderen Rüden klappt es. Aber sobald sie auf eine fremde Hündin trifft wird sie echt aggressiv. Ich erkenn sie
garnicht wieder. Sie hat sich vorher wirklich mit jedem Hund verstanden.
Jetzt läuft das so ab, dass sie schon zubeissen will, während der andere Hund sich voller angst unterwirft:(
Dass sie sich mit anderen Hündinnen nicht versteht kam eigentlich ziemlich plötzlich. Da war mir noch nicht klar dass es nur daran liegt dass der andere Hund auch weiblich ist. Hab dann aber mal drauf geachtet, und ja mit Rüden ist es kein Problem.
Sind jetzt seit einer Weile nicht mehr bei unserer Hundeschule gewesen wegen Läufigkeit, Stress etc. Wollte jetzt auch eigentlich wieder hin. Aber hab schon angst davor, wenn ich wieder mit ihr dahin geh, dass es nur Chaos gibt :( Und wie würde das denn aussehen wenn ich rumtelefonier mit Hundetrainern damit die sich das mal ansehen? Kann doch nicht Nola wieder mit einer anderen Hündin begegnen lassen.
Und wie kommt das überhaupt dass sie sich mit anderen nicht versteht?
Liegt das vielleicht auch an ihrem Alter? Sie ist jetzt 11 Monate alt. Hoffe ja sehr dass sich das wieder legt. Aber glaub es kaum.
Kann man das überhaupt schaffen, dass sie nicht mehr so aggressiv gegenüber Hündinnen wird? Oder muss ich es einfach so hinnehmen, dass sie sich nie wirklich mit anderen Hündinnen halbwegs verstehen wird?

Ich werd auch nochmal bei ein paar Hundetrainern anrufen und nachfragen wie das dann so ist, aber zuerst wollt ich doch noch Rat von euch holen:uups:

lg Würfel
 
08.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo Würfel,

ich nehme mal stark an, dass es am Alter deiner Hündin liegt. Sie hat gerade ihre erste Läufigkeit hinter sich, wird langsam erwachsen und kommt womöglich in die Flegephase. Jetzt will sie wohl zeigen, dass sie in ihrem Revier die einzige Hündin ist, die was zu sagen hat ;) Es kann sich mit dem Alter geben, wenn du fleißig daran übst. Einfach auf die Zeit würde ich mich nicht verlassen. Macht sie es nur bei älteren/gleichaltrigen Hündinen, nicht bei jüngeren?

Zunächst würde ich wieder in die Hundeschule mit ihr gehen. Ich würde mir dort am wenigsten Sorgen machen, das etwas passiert. Zum einen ist das eine ganz andere Atmosphäre, zum andern sollte ein Trainer da sein, der dir Tips gibt und im Notfall auch eingreifen kann. Wird es dort nicht besser oder du hast das Gefühl, du wirst nicht richtig beraten und gecoacht, würde ich mal einen Hundetrainer zu Rate ziehen, der sich die Situation zu Hause und beim Spazieren anschaut und für den nicht-arbeitsbereich Tips gibt.

Ansonsten kann ich dir nur raten, weiterhin vorsichtig und kontrolliert den Kontakt zu Hündinen zu suchen, ihn zu meiden wird es auf Dauer nur schlimmer machen. Wichtig ist, dass du und der Halter des anderen Hundes auf die Situation eingestellt sind und notfalls reagieren können. Ich würde das mit ihr vorsichtig versuchen, an der Leine üben und ungewünschtes Verhalten durch ein Kommando unterbinden. Und dann sitzt sie eben mal so lange angeleint neben einem (evtl. frei laufenden Hund), bis ihr die Lust vergeht bzw. sie es kapiert. Und das machst du am besten mit so vielen fremden Hunden wie möglich (daher ist auch der Hundeplatz ganz sinnvoll).

So solltest du es unterbinden können, bis sich ihr Hormonspiegel wieder normalisiert hat ;) Allerdings schadet professioneller Rat in so einer Situation nie....

LG
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ich nehme ganz stark an , dass es auch an der Alters"phase" liegt. Wie schon gesagt hatte sie ZUM ERSTEN MAL ihre Läufigkeit und es war für sich total neu . Ich denke, sie versucht im Moment den anderen Hündin , also im prinziep gleich gesinnten zu demonstrieren, dass SIE hier die Chefin ist und kein Anderer. Deswegen würde ich auch dir dringend zu einem Hundetrainer bezihungsweise einer Hundeschule raten , dami tdu sie gut unter Kontrolle bekommen kannst.

LG ♥
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

versteht sich nicht mit anderen Hündinnen

versteht sich nicht mit anderen Hündinnen - Ähnliche Themen

  • Ersthund versteht sich nicht mit unserem neuen Rüden

    Ersthund versteht sich nicht mit unserem neuen Rüden: Hallo ihr Lieben! Wir haben vor 2 Wochen einen Notfallhund aufgenommen. Er heißt Sam und ist ein 2 Jahre alter Boxer ( noch unkastriert). Er...
  • Mein Hund versteht mich nicht? Wo liegt das Problem?

    Mein Hund versteht mich nicht? Wo liegt das Problem?: Hallo, erstmal zur Vorgeschichte: Wir waren bei leuten um Katzen anzugucken und die hatten einen Hund, irgendwannn kamen wir dann ins Gespräch ob...
  • Pflegehund versteht sich nicht mit unserem - was tun?

    Pflegehund versteht sich nicht mit unserem - was tun?: Hallo, Wir haben seit heute Morgen einen Nothund zur Pflege, der auch weiter vermittelt werden soll. Nur das Problem ist das unser Rüde, 4 1/2...
  • Versteht er das nicht, oder mache ich was falsch ?

    Versteht er das nicht, oder mache ich was falsch ?: Hey ihr lieben. Ich wende mich wieder mit einem "Problem" an euch. Wahrscheinlich mache ich den Fehler und Maxi versteht nicht, was ich von ihm...
  • Unser Hund versteht sich nicht mehr mit anderen

    Unser Hund versteht sich nicht mehr mit anderen: Hallo ihr, Wir haben einen schwarzen zwergpudel namens bienchen. sie ist mittlerweile 7 jahre alt. sie hatte mal einen unfall ,als sie 2...
  • Unser Hund versteht sich nicht mehr mit anderen - Ähnliche Themen

  • Ersthund versteht sich nicht mit unserem neuen Rüden

    Ersthund versteht sich nicht mit unserem neuen Rüden: Hallo ihr Lieben! Wir haben vor 2 Wochen einen Notfallhund aufgenommen. Er heißt Sam und ist ein 2 Jahre alter Boxer ( noch unkastriert). Er...
  • Mein Hund versteht mich nicht? Wo liegt das Problem?

    Mein Hund versteht mich nicht? Wo liegt das Problem?: Hallo, erstmal zur Vorgeschichte: Wir waren bei leuten um Katzen anzugucken und die hatten einen Hund, irgendwannn kamen wir dann ins Gespräch ob...
  • Pflegehund versteht sich nicht mit unserem - was tun?

    Pflegehund versteht sich nicht mit unserem - was tun?: Hallo, Wir haben seit heute Morgen einen Nothund zur Pflege, der auch weiter vermittelt werden soll. Nur das Problem ist das unser Rüde, 4 1/2...
  • Versteht er das nicht, oder mache ich was falsch ?

    Versteht er das nicht, oder mache ich was falsch ?: Hey ihr lieben. Ich wende mich wieder mit einem "Problem" an euch. Wahrscheinlich mache ich den Fehler und Maxi versteht nicht, was ich von ihm...
  • Unser Hund versteht sich nicht mehr mit anderen

    Unser Hund versteht sich nicht mehr mit anderen: Hallo ihr, Wir haben einen schwarzen zwergpudel namens bienchen. sie ist mittlerweile 7 jahre alt. sie hatte mal einen unfall ,als sie 2...