Katzenfarben !?

Diskutiere Katzenfarben !? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Bei uns im Verein stellt sich immer wieder die Frage, was für eine Farbe eine Katze aufweisst. Ich möchte hier mal drei Beispiele zeigen und eure...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
U

unicorn75

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
Bei uns im Verein stellt sich immer wieder die Frage, was für eine Farbe eine Katze aufweisst. Ich möchte hier mal drei Beispiele zeigen und eure Meinung hören,
bitte beachten dass die Farben nicht immer perfekt wiedergegeben werden. Einfach um zu sehen, wie weit wir daneben liegen oder nicht.

Anfang macht eine getigerte Kätzin mit roten Bein -> schildpatt?
sandy4.jpg

Dazu wieder ein Schildpatt aber mit Aufhellung (Mutter dunkle Schilpatt und Vater vermutlich rot)?

ronia.jpg

Die dritte im Bunte (eigentlich zwei Geschwister) haben wir erstmal als blau-creme getigert erfasst also Richtung lilac?

othilie2.jpg


Dazu folgt vermutlich noch ein Bild eines Neuankömmlings, sieht sehr nach Chocolate aus aber hat sehr helles Unterfell -> also smoke (shell)?
 
08.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
Hi,

vielleicht hilft dir/euch ja diese Seite weiter ;)

Liebe Grüße
 
U

unicorn75

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
So letztes Überraschungsei, der erwähnte Kater.

francis.jpg

@andie: zu Katzenfarben habe ich massig gelesen, kenne auch diese Seite aber man zweifelt doch immer.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also ich würde Deine Tigerchen auf den Fotos einfach als "getigert" bezeichnen. Nicht sehr professionell, ich weiss:uups::mrgreen:

Aber ich glaube, "schildpatt" nennt man eher sowas wie meine Mili. (Ebenso wenig professionell und eigentlich eher unwissend, was Katzenfarben angeht)
 
U

unicorn75

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
Schildpatt ist ja das Aufeinandertreffen von schwarzer Farbe auf Rote Farbe (also beide sind vertreten), grau getigert ist schwarz als Grundfarbe -> dazu die rote Pfote [Bild 1]

auf den zweiten Bild weisst die Kätzin sowohl (dunkel) blaue wie creme farbene Muster auf - daher aufgehellte Schildpatt?

Das dritte Bild gibt die Farben nicht so genau wieder, die Tigerung war nicht creme mit blau sondern eben ein seltsames gelb mit flieder oder sowas.
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Immer wieder interessant zu sehen, was es doch für verschiedene Farben im Tierreich gibt. :)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich hab keine Ahnung von Farblehre und halte mich deshalb ab sofort mit meinen unqualifizierten Meinungen zurück und überlasse das Feld den Profies!:D

Aber ich muss noch sagen, dieses kleine Tigermädchen mit dem roten Bein ist ja sensationell! Sowas hab ich echt noch nie gesehen!:D
 
T

tekir

Guest
die erste würd ich als black torbie mackerel, die zweite und dritte als blue torbie mackerel ansehen.
beim kater würd ich gern mehr von der seite sehen.
milli würd ich black tortie nennen.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Off-Topic
Dann muss ich sie umtauschen! Arglistige Täuschung! Ich hab sie als "wunderschöne Schildpatt-Katze" übernommen! :shock: Weg damit, wenn es ne black tortie ist! Die passt nicht zu meiner Einrichtung! :shock:....

Also was ich eigentlich damit sagen will: ist es nicht schei*** egal, wie sich die Farbe nun genau nennt? ;) Das Fellchen ist ne Hülle und ganz egal wie es gefärbt ist, ich finde den Charakter und die Persönlichkeit einer jeden Katze einfach viel wichtiger;)
 
T

tekir

Guest
Off-Topic
:roll: es ist aber auch nicht verwerflich sich auch mit solchen dingen wie farblehre zu befassen.
und weil man sich auch damit befasst hat man seine tiere nicht weniger lieb. und auch wenn man
nicht ausschliesslich notfellchen hat ist man nicht automatisch ein schlechterer mensch.:silence:
den umkehrschluss dazu kann man sich denken :silence:
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
@ Die 7 M´s: Du kennst doch meine Silver oder? ;) Die ist auch silberfarben getigert mit roten Abzeichen im Gesicht und am Körper ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Meine Shila ist rotes Schwanzbuschel wie Papa und Tommy ist auch sehr wenig rotes Fell am Hinter Popo, ich finde süss.
 
C

Cedric

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Die Geschichte ist etwas offtopic, die Moral dagegen nicht:

Ich war mit meinen Eltern bei einem Heurigen (Freiluftlokal mit Wein und kaltem Buffet), ich "bewachte" den Tisch, während meine Eltern bei eben jenem Buffet waren und als sie zurückkamen, saß ich mit hochrotem Kopf da und sie sahen mich etwas erstaunt an. Meine Antwort (als die Tischnachbarn dann weg waren): Die Frau am Nebentisch hatte den markigen wienerischen Satz losgelassen: "Was nutzt dir ein schöner Körper, wennst ein A-Loch bist".

Und adaptiert hierauf: Was nützte mir eine wunderschön teure Katze mit dem edelsten Fellfarbbezeichnungen, wenn der Charakter net passt? (sprich ich stimm Petra zu ^^)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Off-Topic
:roll: es ist aber auch nicht verwerflich sich auch mit solchen dingen wie farblehre zu befassen.
und weil man sich auch damit befasst hat man seine tiere nicht weniger lieb. und auch wenn man
nicht ausschliesslich notfellchen hat ist man nicht automatisch ein schlechterer mensch.:silence:
den umkehrschluss dazu kann man sich denken :silence:
Off-Topic
Auweia, ich glaube, Du hast mich jetzt völlig falsch verstanden!;) Natürlich ist es absolut NICHT verwerflich, sich mit Farblehre zu befassen! Und natürlich hat man seine Tiere lieb! Und ich bin um Himmels Willen kein "besserer Mensch", nur weil ich ein paar Notfellchen ein Zuhause biete.:| Was ich eigentlich meinte ist: es ist völlig egal, ob eine Katze lilac-torty mit silver tabby golden shaded oder sonstwas ist...wen interessiert das ausser vielleicht Züchter von Rassekatzen?:eusa_shhh:... Man hat sie alle lieb. Selbst wenn sie ganz einfach ordinär schwarz-weiss gefleckt sind;).
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Nur weil man sich für die genaue Farbbezeichnung einer Katze interessiert, heißt das doch noch gar nichts.
Weder, dass einem die Farbe wichtig ist, noch dass man die Katze passend zu den Möbeln sucht.

Sicher kennt man solche Farbbezeichnungen eher von Züchtern und wenn man sich mit absoluten Laien unterhält, sollte man lieber auf "rot-schwarz-grau getigert" umstellen.
Aber die Farben sind nunmal standartisiert. Das mag man gut finden oder nicht, aber Leute dafür fast schon schief anzusehen, nur weil sie die Farbe ihrer Katzen wissen möchten ist äußerst unangebracht!
Wer sich nicht für Farben interessiert kann sich gerne aus dem Thread heraushalten!

@Topic: Ich stimme von den Farben her mal Tekir zu, das sollte so stimmen.

Schildpatt stimmt übrigens bei rot-schwarz immer, das ist der Überbegriff für Tortie und Torbie.
Wobei ich es eher als Synonym für Torbie verwende/kenne und Tortie dann Tricolor nenne.

LG
by blackcat

EDIT: Petra war schneller. Und prinzipiell gebe ich ihr recht, aber die Farbbezeichnung finde ich eben interessant. Ich habe mir auch ausgerechnet, in welchem Mondzeichen ich geboren bin und manche mir Gedanken darüber, wie die Tierchen in meinem Teich heißen. Nutzen? Null.
Aber es ist eben schön zu wissen, wenn man sich dafür interessiert.

EDIT2: Mili ist übrigens eindeutig Torbie - oder auch Schildpatt. ;)
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Meinen Katzen sind per Zufall den Farbenfell, habe nicht mal gedacht und ich finde es schön und meine Mutter mag nicht roten Fell auch nicht schwarz, weiss ich nicht warum will sie nicht Farben sehen? Sie ist fast Abergläubige... :eusa_doh:
 
U

unicorn75

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
@tekir: sag das mal dem Kater ;-), ich habe 50 versuche und eine stunde zeit gebraucht für dieses eine Bild - ohne Worte :eusa_doh:

@alle: ich finde es furchtbar, dass man gleich schief "angesehen" wird, nur weil man die genaue Farbbezeichnung wissen will. Es handelt sich bei allen Tieren um "Insassen" in unserem kleinem Tierheim, wobei die oberen drei bereits vermittelt sind. Damit sollte klar sein, dass es mir an sich wurscht ist, welche Farbe eine Katze hat.
ABER
Für eine genaue Identifizierung zum Beispiel bei einer Haltungskontrolle, Eintrag bei Tasso oder wenn eine Katze nach längerer Zeit zurückkommt (vielleicht nochmals entlaufen etc.) u.s.w. ist neben einer "einfachen" Farbezeichnung auch eine korrekte wichtig. Also bei Sandy (die Dame im obersten Bild) grau getigert (wildfarben) rechtes Vorderbein rot UND minimale black-torbie-ticket (sieht man schlecht auf dem Bild aber nur Tigerung an den Beinen, Kopf und Schwanz)

Da ich mir aber immer anhören muss, wie falsch ich liege wollte ich hier nachfragen. Gerade bei denen waren/sind die Diskussionen sehr heiß verlaufen. Gerade grau getigert mit roten Pfoten sind sehr häufig - wenn diese tragend kommen ist die Überraschung immer groß :lol:

Zu der Kleinen auf dem dritten Bild bekomme ich hoffentlich diese Woche aktuelle Bilder ihres Bruders (gleiche Farbe) - eine blue torbie mit Aufhellung schloß unsere TA aus, weil eben weder "normales" blau noch creme vorhanden waren. (wie auf dieser webseite http://www.vincere.de/rassebeschreibung/bkh_farbe_silbertabby-lilac_BRI_cs_22.php)
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
Off-Topic
Also ich suche mir meine Tiere ganz gewiss nicht nach der Farbe aus, aber mich interessiert das trotzdem (auch, wenn ich mich noch nicht so gut auskenne). Verwerflich finde ich das nicht. Mich würde auch mal interessieren, wie man die Farbe von Whisky ganz genau nennt. Ich tippe ja auch Red tabby classic, aber sicher bin ich mir nicht *gg*
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.095
Reaktionen
42
Ich hab mir Lilly tatsächlich nach der Farbe "ausgesucht" (also ich hab meinen Bekannten gefragt welche Farben sie haben, und er meinte "er ist ein Tiger und sie ist schwarz" - und da war für mich klar: die nehm ich. Weil ich schon als Kind ne schwarze Katze wollte ;)) - genommen hätte ich sie vermutlich ja doch so oder so ;)). Und mich interessiert das auch - Ferdl ist eben kein Tiger, sondern ein Räderkater....
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
Off-Topic
hm, ich hoff ich irre mich jetzt nicht komplett, aber Ferdl könnte doch Black Golden Tabby classic sein, oder? :eusa_think:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzenfarben !?

Katzenfarben !? - Ähnliche Themen

  • Katzenfarbe

    Katzenfarbe: Huhu bei einer Freundin in der Nachbarschaft wohnt eine relative große, wunderschöne Katze. Ihr Fell hat die Farbe wie diese Meeresfrüchte...
  • Katzenfarbe

    Katzenfarbe: sorry wegen der etwas komischen überschrift. sehe öfter mal katzen die weiß sind aber einen farbigen, roten oder getigerten schwanz haben. woher...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenfarbe

    Katzenfarbe: Huhu bei einer Freundin in der Nachbarschaft wohnt eine relative große, wunderschöne Katze. Ihr Fell hat die Farbe wie diese Meeresfrüchte...
  • Katzenfarbe

    Katzenfarbe: sorry wegen der etwas komischen überschrift. sehe öfter mal katzen die weiß sind aber einen farbigen, roten oder getigerten schwanz haben. woher...