gassi gehen mit kater ?

Diskutiere gassi gehen mit kater ? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; hallo, das wetter ist schön und es zieht mich nach draußen. frank hat keine zeit, jana ist verreist. also geh ich alleine, firstaber das ist auch...

Gehst du mit deiner/n Katze/n Gassi?

  • Nein, das mache ich nie.

    Stimmen: 13 38,2%
  • Ja, aber das war einmal und nie wieder.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, aber nur selten.

    Stimmen: 2 5,9%
  • Ja, ab und zu / manchmal.

    Stimmen: 1 2,9%
  • Ja, je nach Wetter, Lust und Laune.

    Stimmen: 1 2,9%
  • Ja, oft (unregelmäßig).

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, oft (regelmäßig).

    Stimmen: 1 2,9%
  • Ja, (fast) täglich.

    Stimmen: 2 5,9%
  • Nein, denn er/sie ist ein/e Freigänger/in.

    Stimmen: 14 41,2%
  • Leider passt keine der vorgegebenen Antworten.

    Stimmen: 3 8,8%

  • Teilnehmer
    34
  • Umfrage geschlossen .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
hallo,

das wetter ist schön und es zieht mich nach draußen. frank hat keine zeit, jana ist verreist. also geh ich alleine,
aber das ist auch doof. früher hatte ich meinen hund dabei. jetzt habe ich einen kater. also habe ich mir gedacht, gehe ich eben künftig mit dem kater gassi (wäre ja nicht der erste, der mit katze an der leine raus geht).

gibt es dazu schon einen diskussionsstrang?

was muss ich beachten?

geht auch eine katze irgendwann mehr oder weniger brav "nebenher" oder wird sie immer versuchen "auszubüxen"?

viele grüße vom kätzchenkater '-)
 
Zuletzt bearbeitet:
09.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich hoffe, Du hast es Dir gut überlegt und bist dann auch immer bereit, mit dem Kater spazieren zu gehen, wenn er darauf Lust hat? Manche Katzen werden nämlich sehr deutlich, wenn man ihnen liebgewordene Freiheiten irgendwann nicht mehr gönnen will.
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
hallo,

wie meinst du das? ("werden sehr deutlich")

mit meinem hund war ich ja gewöhnt, mindestens dreimal täglich rauszugehen. da sollte mir einmal täglich nicht schwer fallen.

viele grüße vom kätzchenkater '-)
 
Zuletzt bearbeitet:
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Mit deutlich werden meine ich, das sie dann eventuell die Tapeten, Möbel bearbeiten oder sogar unsauber werden.

Mit nem Hund sieht man das häufig etwas anders. Der muss raus. Auch im Winter oder wenn es stürmt und regnet. Bei Katzen denken die Besitzer wohl eher, das die Katzen dann nicht mehr raus wollen. Und genau das sehen Katzen dann eben oft anders. Nimmst Du ihn dann auch an die Leine und gehst spazieren?
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
... ja, ich habe ans gassi gehen mit leine gedacht.

sonst haut er doch ab, oder?

der kätzchenkater '-)
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
... ja, ich habe ans gassi gehen mit leine gedacht.

sonst haut er doch ab, oder?

der kätzchenkater '-)
Du hast leider die Frage missverstanden.

Es ging darum, ob du mit dem Kater auch rausgehen wirst, wenn es kalt und nass ist. Der Kater wird da auf dich keine Rücksicht nehmen. Wenn ER raus will, dann will er das. Da wird der solange rumstressen, bis das auch der Fall ist.

Katzen die einmal die "Freiheit" geniessen durften, werden immer wieder raus wollen.
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
Du hast leider die Frage missverstanden.

Es ging darum, ob du mit dem Kater auch rausgehen wirst, wenn es kalt und nass ist. Der Kater wird da auf dich keine Rücksicht nehmen. Wenn ER raus will, dann will er das. Da wird der solange rumstressen, bis das auch der Fall ist.

Katzen die einmal die "Freiheit" geniessen durften, werden immer wieder raus wollen.

hm, war das als frage formuliert? egal ...

ich schrieb ja schon, ich bin es von meinem hund gewöhnt (gewesen), bei jedem wetter rauszugehen.

denkt ihr bitte noch an meine anderen fragen? könnt ihr mir da tipps geben?

der kätzchenkater '-)
 
Pseudopolis

Pseudopolis

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
430
Reaktionen
0
Prinzipiell ist das "Gassigehen" mit einer Katze in keinster Weise mit einem Hund zu vergleichen.
Katzen haben ihren eigenen Kopf. Die ziehen dich dann auch mal quer durchs Gebüsch. ;)

Katzen die wirklich beim Menschen bleiben sind eher die Ausnahme.
Ich kenne zumindest nur einen Fall, wo die Katze wirklich hinterhergetrottet ist.

Edit: Vielleicht hilft dir da auch der Thread hier weiter: https://www.tierforum.de/t120819-gassi-mit-meiner-katze-gehn.html
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu.

ich selbst muss "Leider" mit meinem Kater an der Leine raus. Er ist fast Blind und wenn er sich mal raustraut rennt er gleich zum Schuppen und klettert rauf. Doch nach 2-3 Minuten wil er wieder runter und schreit total erbärmlich. Nun habe ich angefangen mikt dem Lieben an der Leine raus zu gehen um Ihm die nötige sicherheit zu geben. Und das er lernt das es noch was anderes gibt ausser Schuppen.

ich muss erlich sagen er nimmt es sehr gut an. Heute war er schon sehr entspant und wollte gar nicht mehr rein. Mein Ziel ist es aber das er ein Kompletter Rreigänger (wie sein Bruder) wird. Es ist also eine Übergangslösung und auch er und sein Bruder können wenn wir die Klappe eingebaut haben immer und jederzeit selbst Raus und rein
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Es mag Katzen geben, die brav neben Dir laufen. Ich weiss nicht, wie Deine Katze reagieren wird. Aber was machst Du, wenn die Katze vor Angst, z.B. wenn ein Hund kommt, völlig austickt?
Und es ist was völlig anderes, als mit nem Hund. Beim Hund nimmst Du die Leine und sagst ihm, wann es raus geht. Der Kater sagt Dir, wann er raus will. Und das ist eben vielleicht nicht dreimal täglich. Sondern eben auch nachts, wenn Du schlafen willst. Aber das musst Du wissen. Ich würde es ihm nicht angewöhnen.
 
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
358
Reaktionen
2
Gut außnahmen bestätigen die regel. Aber nur weil du früher einen Hudn hattest. Kannst du nicht das gleiche mit einer katze/Kater tun. Wenn er kein Bock hat dann kann der sich auch losreißen udn haut ab. Dann lass Ihn lieber so raus. Alleine. oder garnicht. Ich finde das mti leinen eh total. Naja.
Ich mein wenn die Katze /Kater nen handicap hat find ichs ok. Das man Sie mit ner leine im Auge behalten will. Aber Gassi gehen? -.-

Wenn ich überlege wo meine Yuki immer hingeht die Klettert auf Bäume , rennt durch Bauch hohes Gras mit tausenden Viechern , geht auf jagt , rennt Anderen katzen hinterher.. Sowas könnte DEINER nicht. Der müsst brav an der Leine laufen. Und soweit ich weiß akzeptieren das nicht viele ^^

Ich fidne es nicht gut. Wenn du Gassi gehen willst geh halt alleine spatzieren. Aber eine Katze an der leine. Ne. Sry aber das finde ICH persönlich total daneben. Katzen vorallem Freigänger lieben aj gerade das "streunern".
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
hallo,

vielen dank für eure zahlreichen meinungsäußerungen. sie machen mich auch wirklich nachdenklich, ob ich das tun sollte.

bei seinem ersten besitzer (5 jahre) soll er ja ein freigänger gewesen sein. gerade deshalb denke ich, er würde eine leine nicht akzeptieren. mein nachbar meinte eben auch, sowas muss man einer katze von klein auf an angewöhnen, sonst funktioniert es nicht und sie "bringt sich fast um", wenn sie an der leine gehen soll.

ihn als freigänger einfach laufen zu lassen, traue ich mir wiederum nicht. ich wäre einfach besorgt, dass er neugierig wegläuft und sich um mein rufen etc. nicht kümmert. da wir leider keinen balkon haben, tut er mir aber auch leid, dass er nicht raus kann. er sitzt oft beim fenster und schaut hinaus ....................

danke auch für den link! muss ich mal reinschauen.

der kätzchenkater '-)
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Du schreibst, dass du Angst hast, dass dein Kater wegläuft und sich um dein RUFEN nicht mehr kümmert - tut mir leid, aber du hast da eine Katze und keinen Hund.
Kaum eine Katze wird auf Befehl zu dir kommen, wenn sie noch draußen bleiben will.
Allerdings laufen Freigänger meistens nicht einfach weg (weg im Sinne von "mehrere Tage wegbleiben), sondern kommen zumindest zum Futtern wieder nach Hause.
Von daher würde ich mir keine allzu großen Gedanken beim Rauslassen machen, solange deine Umgebung relativ verkehrsberuhigt ist.
Dein letzter Beitrag klang irgendwie so, als würdest du deinen Kater mit einem Hund gleichsetzen - das kann man aber nicht.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
1. Katzen daran zu gewöhnen auf ihren Namen zu hören ist sehr einfach und ehrlich gesagt kommen zumindest meine Katzen alle sofort angerannt, wenn ich sie rufe (vorausgesetzt sie sind in Rufweite).
Das geht sogar soweit, dass die Katzen und der Hund unterscheiden können, wen von ihnen ich rufe. Also wenn ich nach Mew rufe, kommt normalerweise auch nur diese.

2. Katzen wissen sehr gut wo sie Zuhause sind. Wenn es feste Fütterungszeiten gibt, stellen sie sich auch darauf sehr schnell ein und sind spätestens zu diesen wieder da.

3. Katzen sind neugierig, aber sie erkunden eine neue Umgebung normalerweise sehr vorsichtig und Schritt für Schritt. Sie laufen nicht einfach blindlings los.

Der Kater war 5 Jahre lang ein Freigänger, kein Wunder, dass er in der Wohnung unglücklich am Fenster sitzt. Wenn die Umgebung es erlaubt und der Kater sich an das neue Zuhause gewöhnt hat, würde ich ihm wirklich Freigang geben.
Mit einer Leine tust du dem Kater keinen Gefallen. Katzen wollen im Unterholz stöbern, einen Baum hochjagen und über Zäune balancieren. Sie sind keine Hunde, denen es genügt über eine Wiese zu laufen. Eine Leine ist schon deshalb sehr kritisch, weil Katzen bei Gefahr die Flucht ergreifen wollen und nicht (wie Hunde) sich nur hinter ihrem Besitzer verstecken.
Was tust du, wenn dir ein unangeleinter, großer Hund entgegen kommt und die Katze panisch wird?!

LG
by blackcat
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

War grad (ca vor ner Stunde) Nochmal draussen weil er vorher wieder rauf ist. Da stamnd wer wieder im Garten und hat gemauzt )kein Plan wie er runter gekommen ist) Danach bin ich Runter und mit Ihm nochmal in den Garten hinten rein. Er ist mir OHNE leine gefolgt hat immer Blickkontakt gehalten und war sehr gut ansprechbar. ich bin soo stolz auf meine Fellkugel !!. Bei den Schuppen war er noch etwas unsicher aber wenn ich mit der Zunge geschnalzt habe hat er sich schnell auf mich konzentriert und ist nicht abgehauen *Stolzbin*

Morgen Trainieren wir weiter wenn es das wetter erlaubt und/Oder er raus will.

Wie schon gesagt bei Ihm ist es nur eine Übergangslösung. Aber so wie momentan aussieht gehts bald Ohne Leine.

Noch ein Tipp für alle: Wenn Katze an der Leine Bitte nehmt immer ein sicheres Geschirr am besten eines für kleine Hunde und dazu eine Lange leine zb Flexi diese bitte aber nicht auf zug stellen sondern etwas ausziehen und dann stoppen es sei den Ihr nehmt eine "Kleine" die nicht so stark zurückzieht.

Ich benutze derzeit ein "Normales" das geht vorne über den Hals hat unten Einen verstellbaren und oben einen fixen steg und um den Bauch den 2ten Gurt Hundegeschirr für kleine Hunde und eine Blaue Flexi sowohl eine Blaue kurzleine die hat 1,20 oder 1,30m. Die Blaue kurze leine Benutze ich für Kurze gänge oder wenn ich eh mitgehe, Die Flexi nehm ich wenn ich mal Sitzen will und er Freilaufen darf. Aber: mittlerweile hab ich ihn soweit das wenn wir schon länger Draussen sind kann ich ihn Ganz losmachen. Wichtig auch noch wenn Ihr die Katze Frei lässt bitte immer das Geschirr komplett abmachen nicht das die Katze sich verheddert oder hängen bleibt
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
... hm, also ich denke, das ist mir dann doch zu riskioreich, mein katerchen draußen alleine herumstromern zu lassen.

vielen dank für eure meinungsäußerungen.

der kätzchenkater '-)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Darf man fragen, wieso es dir zu risikoreich ist, ihn alleine raus zu lassen? Wohnt ihr an einer stark befahrenen Strasse oder hast einfach nur du Angst und verwehrst ihm deshalb den Freigang?
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
... ja klar darfst du fragen. hoffe, du schießt jetzt nicht mit kanonen auf spatzen zurück. dein "verwehren" klingt ja schon in eine bestimmte richtung (ich böse, du gut) *zwinker*

beides spielt eine rolle und anderes. wohne in einem typischen neubauwohngebiet. hier sind überall straßen. aber auch hunde laufen hier überall angeleint und nicht angeleint herum. ich fürchte auch, er könnte sich irgendwelche krankheiten holen, irgendwas ungutes fressen. ja und dass er sich verläuft und nicht zurückfindet.

der kätzchenkater '-)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Tut mir Leid, das sollte nicht vorwurfsvoll klingen, aber überleg doch mal, wie sich das anhört: Ich habe mir einen Kater geholt, der fünf Jahre Freigänger war und jetzt immer traurig am Fenster sitzt. Ich könnte ihn rauslassen, habe aber zu viel Angst um ihn.

Ich meine, wir haben alle Angst um unsere Freigänger, es kann viel passieren, aber eine Katze ist erstens nicht blöd und zweitens kann sie sich auch wehren. Ich meine nur, damit würdest du ihn wohl am glücklichsten machen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

gassi gehen mit kater ?

gassi gehen mit kater ? - Ähnliche Themen

  • Mein Kater will immer gassi gehen !!!

    Mein Kater will immer gassi gehen !!!: Hallo alle zusammen ! Ich habe einen 10 monat alten katerchen.Er liebt es raus zu gehen und die welt zu erkunden.Wenn er immer raus will , steht...
  • katzengarnitur zum gassie gehen?

    katzengarnitur zum gassie gehen?: hallo meine lieben, wie ihr ja vor ein oder zwei monaten mitbekommen habt, ist meine katze kitty abgehauen! und nun ist es so, dass ich das gefühl...
  • Katze miaut nur noch seit sie raus darf...

    Katze miaut nur noch seit sie raus darf...: Hallo liebe Katzenfreunde, ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich momentan etwas Schwierigkeiten mit meinem Stubentiger habe. Sie heißt...
  • Katzen gehen aufeinander los

    Katzen gehen aufeinander los: Hallo Zusammen , Ich wende mich heute an Euch, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiss . Ich hab 2 katzen ( Beide Kastriert) , eine ist 5...
  • Meine Katze will nur noch draußen aufs Klo gehen

    Meine Katze will nur noch draußen aufs Klo gehen: Seit ich meine Katze an das draußen leben gewöhnt habe geht sie nur noch draußen aufs Klo ich habe schon alles versucht Erde zum Katzenstreu...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Kater will immer gassi gehen !!!

    Mein Kater will immer gassi gehen !!!: Hallo alle zusammen ! Ich habe einen 10 monat alten katerchen.Er liebt es raus zu gehen und die welt zu erkunden.Wenn er immer raus will , steht...
  • katzengarnitur zum gassie gehen?

    katzengarnitur zum gassie gehen?: hallo meine lieben, wie ihr ja vor ein oder zwei monaten mitbekommen habt, ist meine katze kitty abgehauen! und nun ist es so, dass ich das gefühl...
  • Katze miaut nur noch seit sie raus darf...

    Katze miaut nur noch seit sie raus darf...: Hallo liebe Katzenfreunde, ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich momentan etwas Schwierigkeiten mit meinem Stubentiger habe. Sie heißt...
  • Katzen gehen aufeinander los

    Katzen gehen aufeinander los: Hallo Zusammen , Ich wende mich heute an Euch, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiss . Ich hab 2 katzen ( Beide Kastriert) , eine ist 5...
  • Meine Katze will nur noch draußen aufs Klo gehen

    Meine Katze will nur noch draußen aufs Klo gehen: Seit ich meine Katze an das draußen leben gewöhnt habe geht sie nur noch draußen aufs Klo ich habe schon alles versucht Erde zum Katzenstreu...