Katze apathisch - Hat jemand Tipps?

Diskutiere Katze apathisch - Hat jemand Tipps? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, wir haben eine mitlerweile fast 17 Jährige Katzendame die seit 3 Tagen total apathisch ist, ich muss dazu sagen das wir schon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Jessy1991

Jessy1991

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
wir haben eine mitlerweile fast 17 Jährige Katzendame die seit 3 Tagen total apathisch ist, ich muss dazu sagen das wir schon seit Monaten um unsere kleine kämpfen da sie damals plötzlich ganz stark abgenommen hat und sie nun nur noch ein Strich in der Landschaft ist, der Tierarzt hat sie damals wieder hinbekommen das sie wieder über 3 Kilo
wog.. nun wiegt sie laut letztem Stand knapp 1700 Kilo. Sie frisst schon länger kaum noch aber trinkt trotzdem sehr gut.
Nun seit 3 Tagen hört sie ganz auf zu fressen, hat aber noch gut getrunken. Gestern sah sie schon ganz komisch aus, sie ist mit den Hinterbeinen "versteift" gelaufen.. haben extra noch den Tierarzt kommen lassen von dem hat sie 3 Spritzen bekommen.. weiß leider nicht genau was, aber ich weiß das es unter anderem ein Schmerzmittel war (der Tierazt sagte die Gangart wäre weil sie Nierenschmerzen hätte). Und eine Aufbauspritze.
Seit heute trinkt sie kaum noch, wir müssen ihr die Milch mit einer Spritze einflößen.. sie starrt einfach nur in der Gegend rum und merkt garnicht mehr wenn man Sie anspricht.. außerdem ist sie sehr wackelig auf den Beinen.. haben auch beim Tierarzt schon angerufen der sagte uns aber nur wir sollen ihr weiter die Milch geben da die Spritzen im Laufe des Wochenendes anfangen würden zu wirken. :S
Am Montag sollen wir erst nochmal da vorbei schauen..

Wir haben alle sehr Angst um unsere kleine. :( Hat jemand Tipps wie man sie vielleicht wieder etwas aufbauen kann??
 
09.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Was hat der TA denn genau für eine Diagnose gestellt, als sie so abgenommen hat?
Das was Du beschreibst, hat mich arg an unseren alten Kater erinnert :(.
Eure Katze hat ein schönes Alter erreicht. Wenn sie, wie ich vermute, etwas mit den Nieren hat(was euer TA ja scheinbar auch vermutet), würde ich ganz genau auf ihre Signale achten. Unser Kater hat sich damals so verhalten, wie Deine Katze.
Ich wünsche euch, das sie sich nochmal berappelt. Unseren Kater mussten wir damals leider gehen lassen.
 
H

hasimami

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
hallo, leider hab ich auch gleich als ersten gedanken nierenversagen gehabt. unsere mieze hatte das auch, typische anzeichen: sehr viel trinken, apathie, abmagerung... unsere tierärztin hat damals gesagt, dass milch in der zeit ganz schlecht wäre... ich will euch wirklich nicht entmutigen, aber bei nierenversagen (was ganz häufig bei älteren tieren vorkommt) passiert es dann plötzlich, dass sich die gifte, die normalerweise über die niere verarbeitet werden, dann über die schleimhäute (mund vor allem) rauskommt. das schäumt dann ganz komisch und tut der katze ganz furchtbar weh, das brennt scheinbar wie ätzende säure. bitte quält eure katze nicht - wenn ich ihr wäre, dann würde ich mir schleunigst eine zweite meinung holen von einem anderen tierarzt. wir haben es damals mit infusionen versucht, mussten uns dann aber leider doch von unserer kleinen trennen, sie hat es nicht geschafft und nur noch gelitten, da haben wir sie erlöst. sie war bereits so geschwächt, dass sie auf die betäubungsspritze hin schon gestorben ist. sowas ist ganz furchtbar, aber als letzten liebesbeweis sollte man die schätzchen dann wirklich von ihrem leid erlösen, wenn es denn notwendig ist. ich drücke euch fest die daumen und hoffe, es geht eurer kleinen bald wieder besser! alles liebe!
 
Jessy1991

Jessy1991

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Das haben wir gestern auch getan, sie hatte gestern Abend noch einen Schlaganfall danach konnte sie auch garnicht mehr aufstehen geschweige denn gehen. Sind dann zu einem anderen Tierarzt der Notdienst hatte gefahren da unser eigentlicher Tierarzt nicht zu erreichen war. Er wollte ja am Nachmittag auch schon nicht rauskommen.
 
pesiphil

pesiphil

Registriert seit
18.10.2009
Beiträge
152
Reaktionen
0
Das tut mir Leid...mein Beileid. Kann nachvollziehen wie es dir geht! :(
 
H

hasimami

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
mir tut das auch ganz furchtbar leid :089:aber du hast vollkommen recht, dass es das beste für die kleine war. in so einer situation darf man nicht in erster linie an sich denken, sondern nur an das tierchen und das habt ihr getan. eurer kleinen gehts jetzt bestimmt supergut, kein aua mehr, und sie wird euch das nie vergessen, dass ihr wusstet, wann es zeit war, sie gehen zu lassen. ich wünsch euch alles gute und dass es euch ganz bald wieder gut geht.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Auch von mir noch mein allerherzlichstes Beileid. :( Es ist immer so furchtbar, die schwerste aller Entscheidungen treffen zu müssen:(

Aber Liebe heisst eben doch oft, loslassen zu können.

Komm gut über die Regenbogenbrücke kleine Katzendame.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze apathisch - Hat jemand Tipps?

Katze apathisch - Hat jemand Tipps? - Ähnliche Themen

  • Katze macht komische Geräusche

    Katze macht komische Geräusche: Hallo, (video anbei) meine katze knapp ein Jahr alt macht seit einigen Tagen immer wieder komische Geräusche. Habe dazu ein Video hochgeladen...
  • Slippery elm bark bei CNI katzen gegen übergeben

    Slippery elm bark bei CNI katzen gegen übergeben: Hallöchen. Ich halte es mal kurz. Wir haben eine chronisch kranke katze mit nierenleiden. Was uns wirklich super geholfen hat ist dieses...
  • Kahle Stelle unter Achseln?

    Kahle Stelle unter Achseln?: Hallo, Ich habe heute bei meiner Katze während der Fellpflege kahle Stellen jeweils unter den Achseln entdeckt. Ich hatte das Gefühl, dass sie...
  • Kater 5 Monate nimmt nicht zu?

    Kater 5 Monate nimmt nicht zu?: Hallo und guten Abend, iste s normal das mein 5 Monate Alter Kater (weiß) unter 3 Kilo wiegt? Er ist total zierlich und obwohl er viel frisst...
  • Katze frisst kaum, wirkt plötzlich apathisch...

    Katze frisst kaum, wirkt plötzlich apathisch...: Hallo, meinem Kater bereitet wieder mal Sorgen: Vorgestern hat mein 3-jähriger Kater das Fressen eingestellt. Doch da wirkte er quietschfidel...
  • Katze frisst kaum, wirkt plötzlich apathisch... - Ähnliche Themen

  • Katze macht komische Geräusche

    Katze macht komische Geräusche: Hallo, (video anbei) meine katze knapp ein Jahr alt macht seit einigen Tagen immer wieder komische Geräusche. Habe dazu ein Video hochgeladen...
  • Slippery elm bark bei CNI katzen gegen übergeben

    Slippery elm bark bei CNI katzen gegen übergeben: Hallöchen. Ich halte es mal kurz. Wir haben eine chronisch kranke katze mit nierenleiden. Was uns wirklich super geholfen hat ist dieses...
  • Kahle Stelle unter Achseln?

    Kahle Stelle unter Achseln?: Hallo, Ich habe heute bei meiner Katze während der Fellpflege kahle Stellen jeweils unter den Achseln entdeckt. Ich hatte das Gefühl, dass sie...
  • Kater 5 Monate nimmt nicht zu?

    Kater 5 Monate nimmt nicht zu?: Hallo und guten Abend, iste s normal das mein 5 Monate Alter Kater (weiß) unter 3 Kilo wiegt? Er ist total zierlich und obwohl er viel frisst...
  • Katze frisst kaum, wirkt plötzlich apathisch...

    Katze frisst kaum, wirkt plötzlich apathisch...: Hallo, meinem Kater bereitet wieder mal Sorgen: Vorgestern hat mein 3-jähriger Kater das Fressen eingestellt. Doch da wirkte er quietschfidel...