Habe ein neues Kanarienpaar..bitte weiter lesen

Diskutiere Habe ein neues Kanarienpaar..bitte weiter lesen im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo habe seit einigen Tagen ein neues Kanarienpärchen, beide sind ca. 2 Jahre jung, das sich aber gar firstnicht versteht...der Hahn ist ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
nettehexe13

nettehexe13

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo

habe seit einigen Tagen ein neues Kanarienpärchen, beide sind ca. 2 Jahre jung, das sich aber gar
nicht versteht...der Hahn ist ein belgischer Wasserschläger und die Henne ist halt eine normale Henne

Sie^^ läßt keine Nähe zu und zickt nur rum und der Hahn singt aus dem Grund auch nicht.....was tun?

Es sind keine Geschwister

beide sind weiss/gelb hat mit dem Bild nix zu tun, was sich reingestellt habe...
 
10.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Habe ein neues Kanarienpaar..bitte weiter lesen . Dort wird jeder fündig!
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.253
Reaktionen
114
Hallo nettehexe,

meistens liegen Unverträglichkeiten zwischen Kanarienvögel etwa aufgrund von Platzmangel vor, oder aber es handeln sich doch um zwei gleichgeschlechtliche Tieren und nicht um ein Pärchen.

Woher hast du die beiden und jagen sie sich auch?



Liebe Grüße
Susan
 
nettehexe13

nettehexe13

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
134
Reaktionen
0
Henne versteht sich nicht mit belgischem Wasserschlägert mit

Hallo Susan,
also Platz ist genug vohanden in der Voliere! Hab´ja nur noch die Beiden. Ich habe die von jemand abgekauft der sagte, das beide ca. 2 Jahre alt sind und die sind auch nicht gleich geschlechtlich^^ ist schon Hahn und Henne...der Hahn singt halt kaum und "sie" mag nicht, wenn "er" sich ihr näherhert
Hatte zuvor schon andere Kanaries aber da war das ganz^^ anders...

LG von Susanne
 
Zuletzt bearbeitet:
D

deichgraf

Registriert seit
18.12.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo nettehexe13,

die beiden waren schon miteinander vergesellschaftet, bevor sie zu Dir kamen, nicht?
Normaler Weise nimmt man neue Vögel gute 14 Tage separat in Quarantäne (eigene Käfige in getrennten Zimmern) und stellt sie dann in einzelnen Käfigen im zukünftigen Raum zusammen, damit sie sich "beschnuppern" können. Nach einigen Tagen gewährt man dann gemeinsamen Freiflug und dann zeichnet sich eigentlich ab, ob sie sich verstehen oder nicht.
Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass der Umzug & die neue Umgebung in der Brutzeit der Henne ein wenig zu schaffen machen.
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Also ich denke auch daß die Wohnungsumstellung + NEUER KÄFIG oder VOLIER den zweien zu schaffen machen.
Die brauchen erst eine Eingewöhnzeit in ihre NEUE Umgebung.
Laß ihnen etwas Zeit dazu - das sind alles "viele neue Eindrücke" die so ein kleiner Vogel erst verkraften muß. Dazu kommt noch die Brutzeit......
Waren die zwei beim vorigen Besitzer auch schon ein Paar, also zu zweit in einem Käfig ???

gruß
Pizza1
 
nettehexe13

nettehexe13

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo Deichgraf und Piazza1,

die "beiden" waren ja schon fast 2 Jahre vergesellschaftet und haben noch nie gebrütet...die kennen sich nun biede all zu gut. Habe den Hahn jetzt mal zeitweise tagsüber von ihr getrennt und dann singt er auch ganz schön und sie schläft nur...und wenn sie wieder zusammenkommen, dann will sie ihn los haben.

Ist schon ein seltsames Verhalten von ihr; wie gesagt, sowas habe ich noch nie erlebt obwohl ich schon über 4 Jahre Kanaries halte

Gruß von
nettehexe
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo nettehexe13 !

Waren die Zwei in den 2 Jahren immer nur zu zweit zusammen oder waren da andere auch dabei?
Wenn sie nämlich immer schon zu zweit waren dann sind sie schon sehr aneinander gewöhnt - dann würd` ich sie auf keinen Fall trennen.
Ein paar harmlose Zankereien sind bei Kanarien üblich und nicht weiter schlimm sofern sie sich dann wieder vertragen.

Ich habe auch so ein ähnlich seltsames Paar, die sind auch schon seit 2 1/2 Jahren zusammen.
Er füttert sie leidenschaftlich und beide sitzen beim Schlafen zusammen aber besteigen darf er sie nicht, da weicht sie aus.
Es sind einfach Freunde die sich gegenseitig füttern und füreinander da sind, so sehe ich das.
Er singt auch neben ihr recht schön und sie genießt das.
Es gibt eben auch seltsame Paare bei den Kanarien, und jedes Paar geht verschieden miteinander um.

Man lernt immer wieder neue Erfahrungen über die eigenen Tiere - das ist doch grade das Schöne daran.

Liebe Grüße
Pizza1
 
nettehexe13

nettehexe13

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo Pizza1,

na die Beiden^^ sind schon seit 2 Jahren zusammen laut Vorbesitzer..aber der Hahn singt ja gar nicht! und fütterst "sie" auch nicht..bei Dir läuft das ja irgendiwe noch harmonisch ab mit deinen Kanarien:)
ich weiss ja auch nicht, was ich machen soll, weil eigentlich will sie^^ ja gar nix von "ihm"
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
5.020
Reaktionen
127
Hi,

Unser Hahn hat zwei Hennen zur Auswahl. Er hat zwar eine Lieblingshenne, die beim Schlafen näher bei ihm sitzen darf und die er auch am Futternapf duldet, die andere darf sowas nicht. Aber ansonsten sind ihm seine Hennen - und vice versa - recht egal. Weder singt er für sie, er ruft sie nicht, wenn es Leckerlis gibt, er balzt nicht, er füttert nicht. Obwohl die nicht so gemochte Henne ihn ständig anbettelt. Es scheint, er weiß nicht, was so seine Aufgaben als Hahn im Korb sind. Halt eher eine freundschaftlich-duldende Beziehung, mehr nicht.
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Cerridwen !

Freundschaft kann auch sehr lieb sein.
Sei doch froh daß es so ist, und er sich mit beiden einigermaßen gut versteht.
Viel schlimmer wär`s wenn`s Kämpfe untereinander gäbe.

Pizza1
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
5.020
Reaktionen
127
Hi Pizza,

Ja, eigentlich kann ich froh sein. Nur vermiss ich das Geflirte etwas, da ich es schonmal bei einem früheren Pärchen beobachten konnte - das war so süß! Ich weiß nur nicht, was passiert, wenn sich meine Ma nach dem Sommerurlaub zwei weitere Hennen kaufen möchte. Dann sind es 5, ein Hahn vier Hennen - ob das gut gehen wird?
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Cerridwen !

Ja da hast du schon recht das Geflirte ist schon nett anzusehen.
Ich glaub da passiert gar nicht viel - da gibt`s sicher kein Gezanke wenn du das mit passieren meinst.
Es könnte sich höchstens eine der 4 etwas mehr für den Hahn interessieren als die anderen und vielleicht er auch für sie.
Da müßtest du das verliebte Paar (sollte es überhaupt so weit kommen) seperat in einen Käfig setzen, aber dann auch erst nächstes Frühjahr.
Denn wenn deine Ma die 2 Hennen erst nach dem Sommerurlaub mitbringt ist die Brutzeit eh` schon wieder vorbei und sie würden alle zusammen harmonieren.

Gruß
Pizza1
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
5.020
Reaktionen
127
Danke Pizza,

Das beruhigt mich ungemein. :D
 
C

CarinaJ

Registriert seit
30.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen

ich bin neu im Forum und habe erst mal eure Einträge gelesen. Ich habe seit ca. 3 Wochen ein angeblich! Kanarienvogelpaar, aber seit einer Woche gibt es den ganzen Tag nur Stress, sie jagen sich und zwitschern den ganzen Tag, fast ohne Unterlass. Ich weiss nicht, ob dass Weibchen überhaupt singt, aber meins singt, jedenfalls ab und zu. Erst dachte ich, es ist Balz, aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher. Sie sind beringt, "sie" einen roten Ring, "er" zwei blaue Ringe. Ich habe sie von einer Familie übernommen, sie hatten sie ungefähr ein halbes Jahr. Die Voliere ist ausreichend gross und sie fliegen auch noch nicht aus, auch wenn ich es anbiete. Was kann ich hier tun, gibt es eine Möglichkeit zu prüfen, ob es doch 2 Männchen sind? Vielen Dank Carina
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Carina !

Also ich würd` die BEIDEN einfach mal trennen und beobachten.
Vielleicht hast du einen zweiten Käfig (muß ja auch nicht sooo groß sein wie die Volier), für vorüberehende Trennung.
Höchstwahrscheinlich sind es 2 Hähne.
Jagen sie sich gegenseitig oder jagt immer nur einer?
Es kann auch sein daß der Hahn sehr triebig ist und dadurch die Henne (wenn`s eine ist) so jagt wie du sagst.

Also wie gesagt am besten merkst du`s wenn du sie separierst.
Viel Glück

Pizza1
 
C

CarinaJ

Registriert seit
30.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Pizza1

Vielen Dank für deine schnelle Antwort, ich habe mich am Sonntag mal 2 Stunden vor den Käfig gesetzt und die beiden beobachtet, konnte trotzdem nicht feststellen, ob es ein Pärchen ist. Aber das angebliche Männchen jagt das angebliche Weibchen, aber es ist zu keiner Vereinigung gekommen. Das Männchen macht nun schon kleine Ausflüge durch die Wohnung, das Weibchen bleibt meistens noch im Käfig aber sie ruft ihn sofort. Es ist nicht so, dass sie sich aus dem Weg gehen, auch wenn sie die Mögichkeit hätten. Jedenfalls werde ich weiter beobachten "es ist wie im Film":shock: und wenn es nicht besser wird, werde ich die beiden mal trennen. Darf ich dich noch fragen, was du für Grünfutter gibst? Ich habe es mit Blattsalat versucht, habe aber hier das Gefühl, sie bekommen Durchfall.
Herzliche Grüsse und eine schöne Woche
Carina
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo CarinaJ !

Wenn das angebliche Männchen das angebliche Weibchen jagt dann ist`s doch ein Pärchen.
Die Weibchen geben meist so einfache Piieep - Töne von sich. Mußt mal hinhören.
Blattsalat solltest du ihnen nicht geben, der ist gespritzt und dadurch der Durchfall.
Besser sind Brokkoli und Chiccoree (den lieben die meinen ganz toll)
Gelber Paprika ist auch gefragt, und Apfel.
Das Alles abwechselnd und jeden Tag ein Stück davon.
Was ich noch gebe ist Zwieback, so zum runterpicken auf eine kleine Spange.
Vogelmiere im Topf oder Golliwog im Topf bekommst du in der Tierhandlung. Da stell ich den Topf hinein (1x die Woche) und innerhalb eines Tages ist der total abgefressen.


Salat solltest du bitte weglassen.

Gruß
Pizza1
 
C

CarinaJ

Registriert seit
30.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Pizza1

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das mit dem Salat werde ich weglassen, obwohl es extra Bio war, aber trotzdem. Chiccoree habe ich auch schon gegeben, oder Banane oder Erdbeere, aber das mögen sie nicht wirklich. Mit dem Piieep ist das so eine Sache, sie singt eben auch, nicht so viel wie das Männchen, aber sie singt. Aber ich denke jetzt auch, dass es ein Pärchen ist, denn das Männchen sitzt vor ihr und schlägt mit den Flügeln. Es ist schon spannend. Mein Problem ist auch noch das Bad. Ich habe eine grosse Schale mit Wasser zum Baden angehangen und ein Tringgefäss
(so wie ein Futterröhrchen). Sie geht immer nur in die Schale trinken und baden und wenn sie auf dem Rand sitzt, koten sie natürlich in das Wasser, so dass ich, weil ich ja zu Hause bin, 3 oder 4 mal das Wasser tausche. Aber im Urlaub geht dann nur jemand aller 2 Tage füttern und Wasser wechseln. Jetzt bin ich am überlegen, ob ein richtiges Vogelbad etwas bringen würde und nur eine kleine Schale als Trinkschale. Was meinst du?

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und herzliche Grüsse aus Zürich
Carina
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo CarinaJ

Ahhh aus der Schweiz bist du, hab ich gar nicht gelesen...... toll - wollt ich auch mal urlauben.... schönes Land.

Es ist genau wie du sagst, die Schale mit Wasser würd` ich weglassen.
Es gibt ja so schmale Tränken aus Plastig die man durch`s Gitter steckt. Kannst du ganz bis oben hin voll machen und halten das Wasser 2 Tage lang, wenn man mal wegfährt.
Und an das Eingangs-Loch hängst du eine Badewanne, ich glaub das ist besser so.

Was ich noch vergessen habe - Kolbenhirse (dunkel bis rötlich) die lieben sie auch.
Und frischen Löwenzahn vom Garten 2-3 x die Woche.
Ich gebe ihnen auch so alle 14 Tage etwas Traubenzucker ins Trinkwasser, aber ja nicht zu viel.
Eine ganz kleine Messerspitze auf 1/4 Liter Wasser, mehr nicht.
Und wenn sie mal Durchfall haben kannst du "Vogelkohle" übern Sand streuen, den fressen sie gerne und der Kot ist dann besser, so 1 x pro Woche.

Dir auch liebe Grüße Carina aus dem schönen Tirolerland

Pizza1
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Habe ein neues Kanarienpaar..bitte weiter lesen

Habe ein neues Kanarienpaar..bitte weiter lesen - Ähnliche Themen

  • neue Voliere, Henne ist zickig

    neue Voliere, Henne ist zickig: Meine mutter hat sich 2 kanarien besorgt von einem freund, die waren laut ihm 6 monate alt, nach 5 tagen haben wir ihnen eine Voliere besorgt. Die...
  • Neues Kanarienpärchen

    Neues Kanarienpärchen: Hallo, ich habe von meiner Oma ein Kanarienpärchen geerbt. Jetzt habe ich eine Voliere gekauft und noch ein Pärchen dazu geholt. Daheim ist mir...
  • Unfreiwillig neuer Besitzer eines Kanarienvogels

    Unfreiwillig neuer Besitzer eines Kanarienvogels: Hallo, ich teile meine Wohnung seit mittlerweile 3 Wochen (unfreiwillig!)mit einem männlichen Kanarienvogel. Alles begann damit, dass mein...
  • Neue Henne - es gibt nur Streit

    Neue Henne - es gibt nur Streit: Guten Morgen, wir haben ein riesiges Problem. Wir haben 2 Kanaren, ein Pärchen. Beide sind leider nicht ganz fit. Der Paul hat eine steife Kralle...
  • Henne baut nest doch bald kommt der neue käfig

    Henne baut nest doch bald kommt der neue käfig: Hallo , meine henne ist schon fleissig das nest am bauen doch im laufe der nächsten woche kommen die neuen zuchtboxen... wollte auf diesem wege...
  • Ähnliche Themen
  • neue Voliere, Henne ist zickig

    neue Voliere, Henne ist zickig: Meine mutter hat sich 2 kanarien besorgt von einem freund, die waren laut ihm 6 monate alt, nach 5 tagen haben wir ihnen eine Voliere besorgt. Die...
  • Neues Kanarienpärchen

    Neues Kanarienpärchen: Hallo, ich habe von meiner Oma ein Kanarienpärchen geerbt. Jetzt habe ich eine Voliere gekauft und noch ein Pärchen dazu geholt. Daheim ist mir...
  • Unfreiwillig neuer Besitzer eines Kanarienvogels

    Unfreiwillig neuer Besitzer eines Kanarienvogels: Hallo, ich teile meine Wohnung seit mittlerweile 3 Wochen (unfreiwillig!)mit einem männlichen Kanarienvogel. Alles begann damit, dass mein...
  • Neue Henne - es gibt nur Streit

    Neue Henne - es gibt nur Streit: Guten Morgen, wir haben ein riesiges Problem. Wir haben 2 Kanaren, ein Pärchen. Beide sind leider nicht ganz fit. Der Paul hat eine steife Kralle...
  • Henne baut nest doch bald kommt der neue käfig

    Henne baut nest doch bald kommt der neue käfig: Hallo , meine henne ist schon fleissig das nest am bauen doch im laufe der nächsten woche kommen die neuen zuchtboxen... wollte auf diesem wege...