Der Kaskadendom - ein paar Fragen

Diskutiere Der Kaskadendom - ein paar Fragen im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Huhu zusammen, ich mag sie optisch garnicht, das steht fest. Aber momentan überlege ich doch über die Anschaffung einen Doms nach. Die Dinger sind...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
1.870
Reaktionen
0
Huhu zusammen,
ich mag sie optisch garnicht, das steht fest. Aber momentan überlege ich doch über die Anschaffung einen Doms nach. Die Dinger sind nur so unsagbar teuer, dass ich mir das vorher gründlich überlegen will, ob sich das lohnt.

Ich find meinen Käfig klasse, aber er hat so einige Nachteile, die mir vorher nicht bewusst waren oder die ich erfolgreich verdrängt habe.

Mein jetziger Käfig raubt mir bei sauber machen einfach den allerletzten Nerv. Die Türen sind zu klein und der Schmutz ist an Stellen wo ich nur sehr schwer ran
komme. Wenn ich mich daran austobe, muss ich immer halb hinein kriechen um überall hin zu kommen, was allerdings bedingt durch die viel zu kleinen Türen echtes Drama ist. Im Sommer wird er mit einem Gartenschlauch abgespritzt, damit wirklich mal alles sauber ist.
Man merkt vielleicht... ich bin ein wenig gefrustet.:mrgreen:

Große Türen hat der Dom ja nun, aber wie sieht das mit dem sauber machen aus? Was hat er für Vor- und Nachteile?
Wieviele Module bräuchte ich für 6 höchstens 8 Ratten? Gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen? Vor- Nachteile? Liebe Dom-Besitzer plaudert einfach munter drauf los:roll: Momentan bin ich mit dem Angebot noch etwas überfordert.

Ich will jetzt keinem zu nahe tretten, aber die Dome (?) sehen für mich immer aus wie gestapelte Einkaufskisten:uups: mit schlechtem Blick nach innen, wenn der Käfig zu ist. Aber an den Anblick muss ich mich dann wohl gewöhnen.
Chilli hat hatte einen ganz schicken, wo eines der Module vergittert ist. Den finde ich nur nicht auf der Homepage:eusa_shhh:
Gibt es noch andere kostengünstigere Anbieter des Doms?
Wie sieht das mit der Einrichtung aus? Muss man viel ergänzen/herumbasteln um Dinge aufzuhängen/anzubringen?

Es steht noch nicht fest, das ich mir einen zulege. Aber ich ziehe es mittlerweile in betracht, um meine armen Nerven zu schonen;)

Ich hab noch ca 3-4 Monate Zeit, da ist mein Auto abbezahlt und ich hab wieder ein wenig Geld übrig. Möchte auch vorher mal durchrechnen was das Teil mich überhaupt kosten würde.

Danke für eure Antworten:cool: und bitte keine Vorschläge für andere Käfige;) die Frage habe ich mir schonmal gestellt. Entweder behalte ich meinen jetzigen Käfig/Voliere oder hol mir einen Dom:silence:

LG eine sehr genervte Debbi
 
10.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Huhu,

ich geb dir einfach mal die Informationen, die ich grob im Kopf habe ;)
Also, der Vorteil beim NET ist, dass du ein Erlebnismodul haben kannst, wenn du eine Etage raus nimmst. Das kannst du in jedem Modul bequem machen, indem du die Einschubetage rausnimmst.
Bei den K-Doemen ist das auch moeglich, indem man eine Bodenplatte weglaesst, oder ich denke, da muesste man etwas mehr rumbasteln als nur die Etage rausziehen.
Ansonsten sind die Etagen beim K-Dom weiter auseinander als beim NET, was ich sehr schoen finde.
Bei K-Dom waere mindestens eine weitere Kufenleiste (wenn man den US nimmt) von Vorteil, weil man ueber die Kufenleisten bequem Sachen aufhaengen kann, sie sind quasie wie ein Gitter, wenns ums Aufhaengen geht.
Der NET scheint fuer sowas wie der alte ET Lochleisten zu haben. Auch sehr praktisch.

Das Putzen ist wirklich einfach. Du bekommst alles bequem raus, kannst sogar die Treppen mit einem Handgriff abhaengen und gesondert abwaschen. Dann waere das Modul leer und du kannst dich putztechnisch austoben. Dreck geht in meinen Augen viel besser weg, als wenn er auf einer lackierten Holzetage landet, die nicht so schoen eben sein kann. Nur mit den Paprikaschalen habe ich immer meine Probleme, weil die auch den Domlack faerben, egal wie viel man schrubbt. Das geht aber mit der Zeit wieder weg.
Zum Putzen ist der Dom nahezu unschlagbar, nur ein Eigenbau mit grossen Tueren und super lackiert kann da in meinen Augen rankommen.

Theoretisch gibt es noch einen zweiten Anbieter (Uniblech), aber wie schon in dem anderen Thread festgestellt, bekommt man langsam bis gar nicht Antwort dort, dagegen ist Kaskadendom wirklich flott. Versuchen kannst du es immer, im Prinzip steht der gleiche Entwickler dahinter .. ab die dort auch den NET anbieten, weiss ich aber nicht, die K-Doeme hats auf jeden Fall.

Zur Gruppengroesse. Ich habe ja hier einen alten ET, insgesamt 5 "Etagen" .. meine 6 fuellen den gut auf. Nur im absoluten Notfall und nicht fuer lang wuerde ich da drin 7 Tiere halten .. Fuer den NET Vollausbau mit 6 "Etagen" wuerde ich auch nicht viel mehr Tiere nehmen .. bei 8 Tieren wuerde ich eher einen weiteren Dom noch dazunehmen .. 2 4er Ks kann man auch nebeneinander stellen .. Ich bin einfach der Meinung, dass die Tiere genuegend Platz brauchen und man auch genuegend Haeuser stellen kann, sodass auch jeder mal allein sein kann und trotzdem Auswahl hat .. das geht bei meinen 6 auch schon etwas schwieriger *seufz*
Ich wuerde da eher bei einem kleineren Rudel bleiben ..
Mein Traum bei einem 10er Rudel waeren 2 Doeme bestehend aus 2 mal einem K4 mit je 2 Klettertueren und Kufenleisten und oben drauf je ein NET Erlebnismodul mit Sitzkonsole .. aber vorher muss ich erst eine Bank ausrauben oder anfangen, Lotto zu spielen und gewinnen *seufz*

Im Uebrigen kannst du womoeglich alle Seiten am Dom vergittern lassen, muesstest einfach mal die Leute anschreiben, die koennen das alles recht individuell auf deine Wuensche abstimmen .. Wobei ich bei meinen Jungs den Vorteil der geschlossenen Seiten wirklich sehe .. fuer scheuere Tiere oder Albinos mit empfindlichen Augen sind die Gold wert, weil es einfach angenehmer fuer sie im Halbschatten ist als wenn der Kaefig lichtgeflutet ist ..

Und die Einrichtung, eigentlich brauchst du nur das Zubehoer fuer die Tiere ;) (WCs, Haeuser, Haengematten, am besten Aufhaengungen selbst dazu kaufen, wenns nicht dabei war, halt wie beim Gitterkaefig) wenn du das hast, ist der Dom Einzugsfertig ..
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
1.213
Reaktionen
0
Huhu,

ich fang einfach mal ein wenig an zu quatschen wie ich meinen Dom so sehe=)
Also optisch fand ich die Döme auch nich gerade ansprechend, deswegen hab ich mir auch die vergitterten Seitenteile bestellt anstatt die geschlossenen. Sind insgesamt 2 Module vergittert und das dritte ganz unten ist mit den Seitenausgängen halt dann ein geschlossenes Modul. Find ich aba auch ganz okay weil dann hat meine Suki die es gern mal eher still hat etwas dunkler zum Verstecken. Nachteil an den vergitterten ist allerdings das wenn man mal erweitern möchte die eine komplatte seitenwand wieder austauschen müsste gegen geschlossene mit durchgängen. Ich hab nämlich bald vor meinen zu erweitern und muss deswegen den jetztigen hier erstmal komplett auseinandernehmen dann und austauschen. Wird ne Heidenarbeit aba dafür sieht der so einfach schöner aus=)
So richtig aufgeführt ist das glaub auch nich. Das steht unter Zubehör dann ganz unten als gelochte Seitenwand. Die Wände sind dann in der Farbe in der du auch die Türen bestellst.
An den Anblick gewöhnt man sich aba recht schnell finde ich. Er sieht auch nochmal ein bisschen ansehnlicher aus als im Internet.

Beim Putzen hab ich eigentlich keine großen Probleme. Die Zwischenetagen nehm ich raus und spül sie mit den Treppen in der Badewanne ab. Den Rest wisch ich ganz einfach aus. Man braucht halt auf alle Fälle einen Hocker wenn man 3 Module hat um auch in die Ecken zu kommen. Ansonsten kann man groben Dreck gut aus den Ecken raussaugen. So richtig was zum Beschweren fällt mir dann nicht ein im Moment. Vllt kommt da noch was=)

Was es genau für Unterschiede zwischen den Modellen gibt weiß ich gar nich genau. Ich hab mich für den NET entschieden weil die Türen einfach am schönsten sind. Sie gehen die komplette Frontseite über auf und er hat Klettertüren. Das müsste man bei den anderen glaub dazubestellen. Bei den anderen Modellen hätten auch die Gitter seitlich nich so gepasst weil die ja nich komplett vorne aufgehen sondern nochmal nen Rand haben. Ich glaub es sind auch nur äußerliche Unterschiede von den Türen.
Auf jeden Fall gibt es nur Kaskadendom.de die diese Käfige vertreiben. Wenn es die doch günstiger gibt wüßte ich das auch zu gerne mal.
Schweineteuer die Dinger aba doch einfach unwahrscheinlich praktisch.
Für die Innenrichtung musste ich nich viel ändern. Mein NET hatte automatisch auch ein Lochdach wo man die Sputniks schön aufhängen kann. Und unter jeder festen Etage ist eine Lochreihe wo man sachen aufhängen kann. Ich hab mir noch so Haken bei Ikea gekauft um auch Hängematten usw dadran aufzuhängen. Mehr brauch ich aba nich um alles zu gestalten und aufzuhängen

Ich hoffe ich hab jetzt nich zu durcheinandergeschrieben und dir wenigstens ein bisschen was beantwortet. Vllt fällt mir ja nochmal was ein

LG
Chilli


edit: na da war Nienor ja schneller als ich und natürlich auch ausführlicher=)
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
297
Reaktionen
0
Öhm ich kann mir da nicht so viel drunter vorstellen :silence:
Kannst du Bilder machen, damit ich mir ein Bild machen kann was du genau meinst?
Ich überlege ja auch mir einen Dom zu kaufen, weil mein jetziger Käfig (mein Mann möge mir verzeihen) mich zum Wahnsinn treibt...
Nur man sieht das Teil da und kann nichtmal ne Nahansicht machen. Dann mag man ja was dran verändern also Extras haben wie nen Erlebnismodul oder so.Nur leider kann man sich dort nirgendwo einen Don so zusammenstellen, dass man sich ein Bild machen kann. Nicht nur optisch sondern auch finanziell. Wobei das letztere bei mir eher nebensächlich ist... Das Optische und Praktische ist bei mir derzeit vorrangig.
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
1.870
Reaktionen
0
Ohweia, das wird ein Projekt.
Ich werde mir das mal in Ruhe durch lesen moemntan versteh ich noch nicht viel. Wenn ich dann noch fragen habe, meld ich mich.
Danke euch erstmal.

Also wenn es ein Dom sein sollte, dann wenigstens an einem Modul vergitterte Seiten. Türen gerne in Schwarz. Immerhin weiß ich schon soviel:roll:
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
297
Reaktionen
0
Komm Debbi wir düsen zur Firma und lassen und das alles vor Ort zeigen :lol: damit dieses große leuchtende Fragezeichen über unseren Köpfen verschwindet und diese Unsicherheit^^
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
1.870
Reaktionen
0
Ich Wiwichen gute Idee. aber schön das ich nicht das einzige blondchen bin. Ich hab leider noch nie einen live gesehen, das würde es einfacher machen.
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
297
Reaktionen
0
Das ist auch mein Problem und bei dem ganzen Mit Sockel und ohne und Kufenleiste, Gitterwand und so ich komm da nich ganz drauf klar darum hab ich ja um Bilder gebeten >.<
Auf der Seite selber wird das ja nicht in Einzelheiten gezeigt und ich wüsst schon gerne was ich mir da genau anschaffe für das schwerverdiente Geld.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Also wenn es ein Dom sein sollte, dann wenigstens an einem Modul vergitterte Seiten
Der Kaskadendom von Hoffmann hat grundsätzlich für jedes Modul eine vergitterte Seite; die entfällt, wenn du einen Seitenausgang bestellst. Wenigstens einen Seitenausgang würde ich immer einplanen, einfach sicherheitshalber. Meine Döme (ich hab ja 2 K-Döme) haben in der untersten Etage jeweils einen Seitenausgang, da können die Ratten, wenn ich die Schiebetür aufmache, in das fest abgetrennte Auslaufgebiet.
Wie du die Gitter- und die geschlossenen Seiten dann beim Aufbauen anordnest, ist im Grunde deine Entscheidung; ich habe die oberste Etage immer mit Gittern links und rechts, dafür noch jeweils das zweitunterste Modul mit geschlossenen Seiten links und rechts (hat bei mir verschiedene Gründe... ich wollte den Rattis auch einen recht dunklen Bereich bieten, und sie sollen vom Kratzbaum aus nicht den ganzen Käfig hochklettern können).

Klettertüren würde ich beim K-Dom auf jeden Fall empfehlen, die nutzen meine sehr gern. Mit dunklen Türen sieht man die Ratten drinnen auch recht gut; ich hab braune Türen, insofern ist schwarz nicht schlecht. Außerdem würde ich immer mit Sockel bestellen; darin kann man prima Sachen aufheben (Streutüten, Putzkram etc.), und ich muß ehrlich sagen daß ein Dom ohne Sockel wirklich nicht einfach zu putzen ist, um dann das untere Modul sauberzubekommen müsste man sich davor wirklich auf den Bauch legen. Bei dem Gesamtpreis macht der Sockel das Kraut auch nicht mehr fett, und andererseits würde ich es heute bereuen, hätte ich den Sockel nicht gekauft.

In meinem K5 leben zur Zeit 8 Ratten, allerdings sind 6 davon recht ruhig, so daß einer mehr nicht auffallen würde. Mein K4 war mit einem 'normal lebhaften' 6er Rudel gut ausgelastet. Wenn ich dafür jetzt eine Idealbesetzung angeben müsste, würde ich sagen 5-6 Ratten, mehr nicht (außer eben es sind alles sehr ruhige Rentner, dann geht schon mal einer mehr).

Wirklich gut aufhängen kann man Hängematten etc. nur im obersten Modul, das hat ein gelochtes Gitter, oder wenn man die Euro Style Variante bestellt, dann hat man ja zwischen jeder Etage noch die Kufenleiste. Allerdings kann man dann keine Klettertüren auswählen, das war für mich damals der Grund, aus dem ich mich dagegen entschieden habe, die Klettertüren waren mir wichtiger, und wenn ich sehe, wie viel meine Nasen die nutzen, war's auch die richtige Entscheidung.

Vom Bestellablauf her kann ich auch echt die Fa. Hoffmann nur empfehlen, die sind schnell, man kann direkt anrufen, wenn man Fragen hat, sie sind supernett (ich hab meine Döme abgeholt, weil die Spritkosten fast gleich mit den Versandkosten waren, und es war eigens samstags jemand da, damit ich sie holen konnte), und für meine Sonderwünsche (ich wollte nicht diese Dachgartentür, sondern eine normale Tür, bzw. den K4 mit 2 Klettertüren) musste ich damals keinen Aufpreis bezahlen.

Ich hab meine Döme jetzt 2 Jahre in Benutzung und bin nach wie vor zufrieden damit. Meine Ratten haben zwar an einigen Stellen schon die Beschichtung abmontiert, aber Alu rostet ja nicht, insofern ist das nicht dramatisch. Das einzige, das etwas nervt (aber da sind auch eher meine Rattis schuld) ist, daß sie gerne mal in Ecken pieseln und das dann irgendwann doch durch das Vitolenband sickert. Gut, da muß man halt wischen, oder wenn man einen Dampfreiniger hat damit mal rangehen, damit's wieder sauber wird. Auch ein Dom macht die Rattis halt zu keinen Sauber-Tieren, sind nach wie vor Saubär-Tiere ;)

Zusätzlich, aber das ist nur ein wie ich finde interessanter Nebeneffekt: Ratten, die in Dömen sitzen, werden offenbar von Leuten, die mit Ratten nichts anfangen können, als weniger 'gefährlich' eingestuft ;)

Meine Dom-Bilder hatte ich in dem anderen Thread schon mal verlinkt, hier nochmal: http://www.flickr.com/photos/nezoomi/sets/72157622552639769/with/3926248803/
Was ihr da seht, sind folgende 2 Döme:
K5 Dom mit 1 normalen und 2 Klettertüren
K4 Dom mit 2 Klettertüren

Um das auch gleich noch anzubringen, da musste ich damals nämlich nachfragen, weil's etwas missverständlich auf der HP war: man muß natürlich, wenn man einen K-Dom mit Klettertüren will, nicht die Kletteretagen und Klettertüren zusätzlich bestellen (und hätte dann quasi die 'regulären' Türen zuhause übrig). Ihr gebt dann einfach bei der Bestellung gleich an, daß ihr Klettertüren wollt, dann kriegt ihr den Dom auch sofort mit Klettertüren- und Etagen.

Sinnvoll ist es übrigens auch, die Spiraleinhänger für die Flaschen mitzubestellen, die halten wesentlich besser als die Drahthaken, die bei Trinkflaschen regulär dabei sind. Und falls ihr einen K5 bestellt: nehmt gleich eine Rolle Vitolenband extra, dann habt ihr Reserve, falls ihr euch mal 'verklebt', für einen K5 kommt man mit einer Rolle nämlich sonst nur ganz knapp hin.
 
Muffin8

Muffin8

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
216
Reaktionen
0
Huhu,

ohhh. Ist das alles kompliziert. Aber ein Dom, insbesondere der Net, reizen mich schon. Aber irgendwie kommt er mir auch nicht größer vor als ein Anbeoda? Oder irre ich mich?
Weiß einer noch eine Seite auf der man gebrauchte kaufen kann, habe alles durchsucht, aber scheinbar weiß niemand was ein Dom ist.

LG
Anne
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Fuer einen Gebrauchten musst du einfach immer wieder alle Kleinanzeigen und Auktionsportale checken. Die verkaufen wenige, daher sind die schlecht zu finden.
Im Gegensatz zum Aneboda ist die Grundflaeche mit 90 x 56 groesser und du kannst variabel anbauen ..
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
1.870
Reaktionen
0
Welcher ist den überhaupt der NET?
Den find ich garnicht auf der Homepage.
[VERSTECK]Oje, jetzt habe ich mich warscheinlich wieder selbst als blondes Blondchen abgestempelt[/VERSTECK]
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
297
Reaktionen
0
New Euro Travel oder so heißt das Dingen glaub ich in ganz und steht das da...
Ich hatte da auch drüber nachgedacht...
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
1.870
Reaktionen
0
Auweia, da hätte ich ja auch von slebst drauf kommen können:roll: Irgendwie einleuchtent wenn man ein wenig kombinieren kann- ist nicht meine Stärke.

Eine Frage noch, wie verschließt der Dom? Würde jemand der Dombesitzer das für mich fotografieren, damit ich es wirklich verstehe? Wäre lieb.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Dein Wunsch, war mir Befehl ^^ Ich weiss jetzt nicht, ob du dir das genau so vorgestellt hast, aber nun gut ..

Bei meinem Dom (und sicher auch den NETs) sieht es so aus :

Du kannst eine Tuer (die rechte) mit Riegeln oben und unten verschliessen :



Auf diesen Tueren hats dann so eine flache Erweiterung, hinter der dann der Riegel vom Schloss haelt ..





offen



geschlossen

und die Schluesselposition ^^



offen



geschlossen

wenn der Schluessel steckt, kann man die Riegel ganz leicht nach oben schieben und oeffnen. Das koennen manche Ratten erlernen. Daher ziehe ich hier sicherheitshalber immer die Schluessel ab ^^

Achja, Innenfotos gingen ganz schlecht :p
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
297
Reaktionen
0
Das mit dem Schloss is sehr sinnvoll wenn man kleine Terrorzwerge zu Hause hat *hüstel*, oder nen großen *zum Mann schiel*

Ich glaube ich schau nachher mal wie ich mir das ca vorstelle ^^ und ihr dürft dann sagen ob das so okay ist =P bzw ob ihr was anders machen würdet^^
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
1.870
Reaktionen
0
@Nienor
danke für die einleuchtenen Fotos. Ausbruchssicher sollte der Käfig sein. Nicht das die Nasen das Haus einnehmen. Ausserdem läuft hier noch ein Hund rum, auch wenn ich vermute das sie nichts tun würde, leg ich dafür meine Hand nicht ins Feuer und gehe kein Risiko ein. Jetzt wird weitergegrübelt. Mir fällt bestimmt noch was ein:roll:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Schluessel abziehen und er ist ausbruchssicher .. es reicht auch, wenn man die Schluessel leicht rauszieht, sodass man sie nicht mehr drehen kann, sie aber noch haengen ;)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Ich habe meine Schlüssel jeweils mit einer Kette (wie sie auch an den Ferplaströhren sind) an der zugehörigen Tür eingehakt, so kann ich sie abziehen, aber sie fallen nicht herunter.
 
Muffin8

Muffin8

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
216
Reaktionen
0
Huhu,
ich hab jetzt über E-bay einen Dom gefunden, sofort KAuf 250€
Aber...
Er steht in Ingoldstadt. Hat jmd eine Idee wie man ihn am günstigsten hier nach Köln bekommt? Ist irgendwie gar
nicht möglich oder?
So ein Mist aber auch!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Der Kaskadendom - ein paar Fragen

Der Kaskadendom - ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  • Kaskadendom verbinden?

    Kaskadendom verbinden?: Hi ihr Lieben, ich wollte mir einen Kaskadendom zulegen, da mich meine Voli bei der Reinigung zu verzweifeln bringt. Zwar sind die Döme...
  • Unidom/Kaskadendom

    Unidom/Kaskadendom: Hallo zusammen, ich würde gern für meine 6 Rattenmädels einen Unidom/Kaskadendom. kaufen. Habt ihr mir eine Tipp welchen ich für 6 Nasen...
  • Kaskadendom

    Kaskadendom: Huhu! Ich möchte in nächster Zeit (wenn ich das nötige Kleingeld zusammen habe) für meine Stinker einen Dom kaufen. Voraussichtlich wollen wir...
  • Kaskadendom - Ähnliche Themen

  • Kaskadendom verbinden?

    Kaskadendom verbinden?: Hi ihr Lieben, ich wollte mir einen Kaskadendom zulegen, da mich meine Voli bei der Reinigung zu verzweifeln bringt. Zwar sind die Döme...
  • Unidom/Kaskadendom

    Unidom/Kaskadendom: Hallo zusammen, ich würde gern für meine 6 Rattenmädels einen Unidom/Kaskadendom. kaufen. Habt ihr mir eine Tipp welchen ich für 6 Nasen...
  • Kaskadendom

    Kaskadendom: Huhu! Ich möchte in nächster Zeit (wenn ich das nötige Kleingeld zusammen habe) für meine Stinker einen Dom kaufen. Voraussichtlich wollen wir...