Hilfe!!!Mein Hamster greift an!!!

Diskutiere Hilfe!!!Mein Hamster greift an!!! im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo ihr Lieben!! Hab ein riesiges Problem mit meinem Hamster..hab ihn jetzt erst eine Woche! Er greift mich jedes Mal sofort an,wenn ich in den...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Thalea-Marie

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!!
Hab ein riesiges Problem mit meinem Hamster..hab ihn jetzt erst eine Woche!
Er greift mich jedes Mal sofort an,wenn ich in den Käfig greife!Er kommt angeschossen und stürzt sich auf mich und verbeisst sich in meine Hand..manchmal faucht er sogar..
Ich weiß nicht mehr weiter..
Ich bin ganz vorsichtig mit ihm,lass ihm Zeit,nerve ihn nicht..aber irgendwann muss ich ihm ja seinen Napf füllen etc.
Keine Ahnung, wie und ob ich ihm das wieder abgewöhnen kann?Auch wenn ich ihm ein Stück Obst anbiete dreht er durch und ignoriert das Futter,meine Hand ist interessanter!
Er streckt sich auch immer und macht Männchen wie verrückt,als will er unbedingt aus dem Käfig raus!
Der spinnt total!
Bitte helft mir!!:(
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Bummelhummel

Bummelhummel

Gesperrt
Beiträge
4.425
Punkte Reaktionen
0
Also Hamster sind Reviertiere, sie verteidigen ihr Revier, das verhalten deines Hamsters ist absolut normal, wenn du so Angst hast, schaff dir ein paar ordentliche Lederhandschuhe an, dann kann er dich nicht mehr so verletzen.

Du kannst auch sein Futter wechseln wenn er gerade schläft und du mußt auch beachten, sone Hand ist schon recht angsteinflößend für so ein kleines Tier. Das Fauchen heißt so viel wie, hau ab, ist mein Revier.

Was für Hamster hast du denn? Zwerghamster dürfen kein Obst
 
T

Thalea-Marie

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich hab keine Angst,es geht mir um den Hamster!Ich will dass es ihm gut geht..Also?
Hat jemand eine weniger altkluge Antwort?
 
Casimir

Casimir

Beiträge
10.147
Punkte Reaktionen
2
Äähm, das ist keine altkluge Antwort, das war ein ernst gemeinter Tipp. Auch wenn du keine Angst hast, übertragen Heimtiere mit ihren Bissen doch schon eine ordentliche Portion Bakterien und glaub mir, meine Mutter hat regelmäßig massige Patienten die das nicht behandeln ließen und sich dann über einen 2-wöchigen Krankenhausaufenthalt freuen dürfen.


Ich würde den Napf ebenfalls dann füllen, wenn der Hamster noch schläft. Du musst beachten, dass es nicht nur für dich nervig und frustrierend ist wenn der Hamster dich anfällt- für den Hamster ist es auch Stress, dauernd sein Revier verteidigen zu müssen. Also gib ihm das Futter tagsüber und setz dich abends, wenn er munter ist neben dem Käfig und sprich mit ihm, jeden Tag, damit er merkt, dass von dir keine Gefahr ausgeht.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.965
Punkte Reaktionen
136
Was fandest du denn bei der Antwort altklug? :eusa_think:

Wie groß ist denn der Käfig von deinem Hamster?
Was hast du denn für einen Hamster? Wie schon geschrieben haben, dürfen einige Arten kein Obst bekommen.

Mich würde halt interessieren, wie groß dein Käfig ist, weil mein Hamsterchen bissig war als es in die HH kam, weil sie zu wenig Platz hatte. Allerdings kann es natürlich auch andere Gründe haben (z.B. Angst = deiner ist noch nicht lang bei dir).
 
T

Thalea-Marie

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Sorry,hab überreagiert..aber mir gehts ja nicht um mich,oder um die Bisse!!Sondern um den Hamster..Ich weiß,dass er Panik hat und sein Revier verteidigt,lass ihm ja auch alle Zeit der Welt..nur weiß ich nicht wie ich Fortschritte machen soll,wenn er so wahnsinnig aggressiv ist..Ich bedränge ihn nicht!!Nur wie zeig ich ihm, dass ich ihm nichts tue..
hab einen Roborowski..sein Käfig ist 120cmx40x60,mit einer zusätzlichen Ebene..also denke,daran liegt es nicht!
Und mein Hamster ist auch Tagsüber öfter wach,vorallem,wenn ich an den Napf will,egal wie leise ich vorgehe,wacht er auf..und dann,wenn ich nicht mit der Hand im Käfig bin,macht er permanent die Sache mit dem Männchen machen!
Ich hatte schon ein paar Hamster..aber so war keiner!
Und das mit dem Obst weiß ich..meine Hamster bekommen nur sehr selten ein mini Stück..
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.965
Punkte Reaktionen
136
Lass ihm einfach bisschen Zeit.

Kannst ihn ablenken? Ich streue meinem Hamsterchen immer bisschen Futter in den Käfig und was in den Napf (in meinem Fall aber eher als beschäftigung).

Wie wurde er denn vorher gehalten und wo hast du ihn her?
 
PhantasiaGirl

PhantasiaGirl

Beiträge
631
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Robos sind doch Beobachtungs Tiere Vieleicht liegt es daran das der Hamster so "Aggresiv" ist:eusa_think:hatte auch mal einen Aber der war halt nur Flink und hat nicht Gebissen o.ä:eusa_think:
 
T

Thalea-Marie

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich hab ihn aus privater Hand,allerdings ein Hobbyzüchter..
Er hatte dort einen etwas kleineren Käfig als jetzt,aber nicht zu klein!Aber alles war sauber und artgerecht!
Rambo(Mein Robo)war sehr agil und hat sich ganz normal verhalten,er war noch mit seinen Geschwistern zusammen..
 
carina93

carina93

Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Hii ich will dir einen tipp geben!!

ich habe seit ein paar wochen einen dsungi dame zuhause, die faucht mich zwar auch an wenn ich ihr häusschen sauber mach oder wenn ich sie
aufwecke (putzen, staubsaugen, musik hören), was ich dir empfehlen kann das du keinen napf hast, sondern du das futter einfach in den käfig wild reinstreust,
dann hat er eine lange beschäftigungs möglichkeit was er in der natur auch machen muss!!
 
Laurax3

Laurax3

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hey Thalea-Marie ich wollte dir vlt. den Grund für dieses Verhalten erklären.
Dar Hamster nachtaktiv sind & deiner sicherlich noch jung ist braucht er am tage absolut & unbedingt seine ruhe vermeide es ihn aufzuwecken,
dass er faucht & dich beißen will wenn er schlafen will also am tage ist normal das macht meiner auch & das er sich aufstellt ist auch normal!
Doch störe ihn am Tage so wenig wie nur möglich, denn wenn man einen (jungen) Hamster am tage beim schlafen stört, kann dies auch in seinen Wachfasen (nachts) zu akressivität & bissigkeit führen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hilfe!!!Mein Hamster greift an!!!

Hilfe!!!Mein Hamster greift an!!! - Ähnliche Themen

Hilfe, unser Kater greift grundlos ?! den anderen Kater an: Hallo zusammen, mein Problem beinhaltet wohl noch ein bisschen mehr, als das was der Titel schon erahnen lässt, deswegen fange ich mal ganz von...
Hamsterhilfen: Immer wieder stellen sich vor allem neue User die Frage: Woher soll ich den Hamster nehmen? Die erste Anlaufstelle ist dann meist die Zoohandlung...
Neuer hamster Anfangs zahm, jetzt beißt er wild... HILFE: Hallo! Habe seit 10 Tagen einen jungen dsungarischen Zwerghamster. Ich weiß, er ist noch ein Baby und ich muss ihm Zeit geben, aber ich habe...
Kaninchenhaltung – Das Wichtigste auf einem Blick: Kaninchenhaltung – Das Wichtigste auf einem Blick „Ein Kaninchen. Klein, süß, flauschiges Fell mit Knopfaugen und einer Wackelnase dran. Na so...
Oben