Ninis ja oder nein?

Diskutiere Ninis ja oder nein? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo alle zusammen, also ich bin schon lange am grübeln ob ich mir zwei Ninis zulege oder nicht. Natürlich soll wenn dann schon alles richtig...
S

Sunnyday

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
131
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
also ich bin schon lange am grübeln ob ich mir zwei Ninis zulege oder nicht. Natürlich soll wenn dann schon alles richtig gemacht werden, deswegen frage ich hier ganz einfach mal nach.

Wir (mein Freund und ich) haben eine relativ große Terrasse und wenn würden die
zwei dort leben. Unsere Terrasse ist gepflaster, das dürfte aber anisch kein Problem sein oder?

Hatte mir jetzt mal im Internet angeschaut was es alles an Außenställen gibt. Klar ist dass bei den meisten noch ein wenig nachgeholfen werden muss, aber zum bauen bin ich froh wenn ich zumindest mal nen Anfang hab an den ich mich halten kann :)
Wie findet ihr den als Grundstall (Zooplus)?
Hasenstall Natura 120 Modern

Die kleinen dürften bei uns natürlich immer auch noch raus und die ganze Terrasse nutzen.
Bis wann sollte ich sie raussetzen damit sie sich für den Winter ein gutes Fell anlegen können? Hab gelesen dass man sie dann auch nicht mehr in die Wohnung lassen sollte (wegen Schnupfen usw.). Heißt das man sollte sie garnicht mehr reinlassen (zum laufen evtl im Winter) oder einfach nicht den ganzen Tag mal hin mal her?

Vielen Dank schonmal!
lg
 
11.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
ixitrine

ixitrine

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
536
Reaktionen
0
Hi,

also zum Hasenstall muss ich sagen wenn man Ihn ausbaut geht das bestimmt und du sagst ja auch das sie Hoppeln dürfen.

Meine Ninis sind auch draussen und ich lass sie garnicht rein weil sie da genug platz haben und wie du schon schriebst wegen guten Fell anlegen.
Was ich wichtig finden würde ist das wenn du die Männlein und weiblein holst das du das Böck´chen auf 100% kastrieren lassen solltest, nicht das nachher ungewollter Nachwuchs daist.

Also wie gesagt mit dem Ninis nachdraussen habe ich null probs weil meine es auch gewohnt worden sind.Nur solltest du im Winter vllt ein Häusschen mit Styropor verkleiden das die Wärme besser gespeichert wird.
Das gepflasterte sehe ich net als Prob da ihr ja sicherlich eh heu und Stroh auslegen werdet oder??

LG IXI
 
M

MimixD

Registriert seit
04.04.2011
Beiträge
52
Reaktionen
0
Ich stimme IXI zu^^

wenn du dich dazuentscheiden soltest dir 2 ninchens zu holen, schau leiber im TH nach oder auch Nothilfe Organisationen
 
C

Caro91

Guest
Hallo, ich fänd des Stall als Rückzugsmöglichkeit bzw. "Häusschen" ganz gut. Wenn du dir jetzt demnächst Ninchen zulegst, kannst du sie doch gleich draußen lassen und sie so schnell wie möglich daran gewöhnen. Ist ja jetzt auch nachts nicht mehr so kalt. Wenn du sie dir aber erst im November holen willst, wäre das wahrscheinlich schon zu spät, weil sie ja auch generell noch keine Außentemparaturen gewöhnt waren.
 
S

Sunnyday

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
131
Reaktionen
0
Vielen Dank erstmal!
Natürlich würde über das Pflaster dann noch stroh und so kommen. Ich meinte nur ob der untergrund ein problem darstellt. Rasen wäre natürlich schöner, aber haben wir ja leider nicht.
Wenn würde ich die lieben so im Juni/Juli holen, je nachdem wie schnell ich mit den Vorbereitungen bin. Wenn dann sollen sie es ja gleich schön haben!
Die "kleinen" würde ich aus dem TH holen, haben da schon unsere Rennmäuse geholt und da hat auch alles super geklappt.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Sunnyday,
wie groß ist eure Terrasse denn? Und können sie da wirklich 24 Std. am Tag laufen? Auch, wenn ihr euch mal sonnen wollt, Freunde da habt, grillt,...? Und wenn sie auf der Terrasse keine Klo-Ecke haben, wäre das ein Problem für euch? Und wie lange wohnt ihr sicher in der Wohnung? Wenn ihr umziehen müsst, sind dann auch innen 4m² garantiert, falls ihr keine Terrasse/keinen Balkon mehr habt?
Das sind die Fragen, die du dir meiner Meinung nach stellen solltest. Wenn damit alles klar geht, können beruhigt Langohren bei euch einziehen.
 
S

Sunnyday

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
131
Reaktionen
0
Guten Morgen!
Also unsere Terrasse ist wirklich groß genug, sonst wäre die Überlegung garnicht da gewesen. 24 Std am Tag werden sie, das geb ich offen zu, sicherlich nicht laufen können. Wenn ich draußen grillen würde (was wir aber bisher noch nie getan haben) müssten sie natürlich für 30min mal rein, da ist das Risiko einfach zu hoch dass ihnen was passieren könnte. Zum sonnen sollte für uns und unsere Besucher immer noch genug Platz da sein, ein paar Stühle und ein Tisch stehen ja bereits schon dort und die bleiben auch so. Sind momentan dabei die Terrasse abzusichern, so dass sie nirgendswo durchschlüpfen könnten. Ob wir in zwei Jahren ausziehen werden kann ich dir jetzt auch noch nicht beantworten, vor haben wir das nicht. Und wenn es passieren sollte dann wollen wir sowieso eine in etwa gleichwertige Wohnung, somit ist dieses Thema auch erledigt. Zur Not - wenn alle Stricke reißen würden - haben meine Eltern einen großen Garten der einfach als Überbrückung dient.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.580
Reaktionen
21
Hätten sie denn 6 qm immer zur Verfügung? Es spricht ja nichts dagegen 6 qm abzutrennen und die als Hauptgehege zu nehmen. Die restliche Terasse dann als zusätzlichem Auslauf. Also die 6 qm dann gut gesichert und der Freilauf nur unter Aufsicht.

Der Grundstall wäre ok. Isoliert eine gute Schutzhütte oder auch mal um die da rein zu stecken, wenn man sauber machen will. Nur für dauerhaft ist es nicht artgerecht.

Was habt ihr denn für einen Boden? Nicht alle Hoppels werden "stubenrein" und bei Fliesen (mit Fugen) wird das nach einiger Zeit nicht mehr so "lecker" sein. Ich würde PVC drüber legen, habe ich bei meinem Innengehege auch (und zu recht, mein Kastrat ist nicht richtig "stubenrein"). Bei PVC muss nicht mal Stroh drüber, wenn ihr einen nehmt, der nicht ganz glatt ist.

Sicher sollte man sich gedanken machen, was passiert wenn. Aber wenn keiner sich Tiere holen würde, weil es passieren könnte dass man irgendwann mal keinen Platz mehr hätte, dann hätte keiner Tiere. Weil was unvorhergesehenes kann immer mal passieren.
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
ALso wenn du wirklich genug PLatz hast (bei 2 Nasen 4-6qm IMMER, am besten plus tägl Auslauf) dann ist das gar kein Problem. Natürlich solltet ihr auch finanziell in der Lage sein, Tierarzt- und FUtterkosten zu bezahlen, denn Kaninchen müssen halbjährlich geimpft werden und können immer mal krank werden. Mampfen tun sie auch ganz gut ;)

Sinnvoll wäre es, wenn du dir einen Kastraten und ein Weibchen ausem Tierheim holst. Da warten immer sehr viele auf ein schönes Zuhause. VIelleicht gibt es sogar schon kastrierte Weibchen, dazu würde ich dir dann auch raten. Es ist immer am besten, wenn beide Tiere kastriert sind, denn dann sind sie weniger aggressiv und bei Weibchen kommt hinzu, dass sie sonst sehr oft an Gesäuge Krebs etc. leiden. Ist natürlich nicht Pflicht. Nur so als Tipp, war nämlich bei meiner kleinen und der TA sagt, dass es bei weibl Tieren sehr oft vorkommt, vor allem, wenn sie oft scheinschwanger sind.

Wichtig ist auch, sich vorher über alles genauestens zu informieren, das wäre unt er anderem: Vergesellschaftung, Ernährung, Krankheiten, Beschäftigung, halt was sie so für Bedürfnisse haben. Ich denke da beispielsweise an die INternetseite diebrain.de.
Von handelsüblichen Kaninchenbüchern würde ich abraten, da diese es den Haltern zu einfach machen. Da würde dann ein handelsüblicher Käfig und Kraftfutter reichen, was ganz und gar nicht der Fall ist!!!
Es gibt natürlich auch Ausnahmen, ich finde das Buch "Kaninchen im Außengehege" von Monika Wegler ziemlich gut zB.

So, dann wünsch ich dir noch viel Glück!
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

was noch eine option wäre wären Ninchen aus dem TH die schon in Außenhaltung sind. die kannst du jederzeit raussetzten solang sie nicht wieder drin waren.

Etwas noch: hättest du die möglichkeit die ninchen im Notfall auch einige Zeit drinnen unterzubringen? also nach schweren OPs (was hoffentlich nie vorkommt), oder ähnlichem.
 
S

Sunnyday

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
131
Reaktionen
0
Das alles ist gut durchdacht von uns. Über die anfallenden Kosten haben wir uns auch bereits im Internet informiert. diebrain hab ich mir bereits auch schon mehrmals durchgelesen :) Ich hatte als Kind auch mal zwei Zwerge daher weiß ich noch ein bisschen was von früher (wobei ich zugebe, dass ich als 10jährige sicherlich nicht alles richtig gemacht habe).
Falls etwas sein sollte können sie auch mal drinnen untergebracht werden, was aber wie gesagt nicht der Normalfall ist.
Wir haben auch noch drei Rennmäuse und einen Zwerghamster die drinnen leben, somit ist bei uns der Platz drinnen eigentlich schon vergeben :)
Bei uns im Tierheim sind die meisten halt nicht an Außenhaltung gewöhnt, die dürfen zwar raus hoppeln aber ich glaub ihre "Hütte" ist eigentlich drinnen. Die geben aber die Tiere eigentlich auch dann eben nur ab und bis ner bestimmten Zeit raus sodass sie sich an die Außenhaltung gewöhnen können.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.580
Reaktionen
21
Ab Ende April/Anfang Mai können sie raus.

Aber Kaninchenhilfen haben auch welche aus Außenhaltung.

Off-Topic
Wie alt sind die Renner denn? 3er Gruppen sind nicht so super, aber wenn sie schon älter sind, sehe ich da kein Problem. ;)
 
S

Sunnyday

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
131
Reaktionen
0
ja das weiß ich bereits, aber trotzdem danke!
Kennst du eine Kaninchenhilfe in der Nähe von München? Mir ist nur unser Tierheim bekannt...

Die Renner müssten jetzt so 3 Jahre sein, vielleicht nicht ganz. Das kann ich nicht sagen da die drei ausm TH stammen. Mit der 3er Gruppe magst du Recht haben, aber wenn sie nunmal zu dritt im TH abzugeben sind, entscheidet man sich ja auch nicht nur für zwei und lässt eines dort. Bisher ist alles gut gegangen und ich hoffe das bleibt auch so. (ist ja jetzt auch nicht das Thema hier)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich muss nochmal penetrant nachfragen, wie viel Platz sie denn immer zur Verfügung hätten ;).
 
S

Sunnyday

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
131
Reaktionen
0
Wie ich bereits mehrmals sagte ist ausreichend Platz vorhanden.
Es ist ja ganz schön, dass ihr euch so um die Tierchen sorgt, aber teilweise sind manche von euch schon ziemlich krass drauf. Ich glaube fast jeder der hier reinschreibt und nachfrägt was er tun soll usw, macht sich ja schonmal Gedanken und möchte das es den Tieren gut geht oder? Wäre es mir egal wie sie leben würde ich nichtmal ansatzweise auf die Idee kommen hier was zu schreiben, geschweige denn mich anzumelden. Ich weiß das Kaninchen sowie auch jedes andre Tier bestimmte Bedürfnisse hat denen man, so gut wie nur möglich, auch gerecht werden sollte. Ich persönlich würde mir nie ein Tier zulegen, dass ich nicht halten kann. Ich finde jedoch man sollte immer noch ein wenig dran denken, dass das Tier nunmal ein Tier ist und das man manches auch ein wenig übertreiben kann.
Manche von euch gehen garnicht auf Fragen ein die gestellt werden, sondern knallen den Leuten gleich sonst was hin. Das passt nicht, und dieses passt nicht. Ihr habt ja recht zu sagen was nicht so toll ist, aber ich finde man kann das ganze auch in einem normalen Ton sagen und vllt auch ein wenig freundlicher. Wenn ihr das nicht macht, verschreckt ihr die Leute nur und ihr könnt garnichts mehr verbessern.

Sorry, aber das musste ich jetzt loswerden da mir das schon einige Male aufgefallen ist.
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Es meint ja auch keiner hier böse, wenn er/sie fragt, wie das Tier gehalten wird. Allerdings ist es schon wichtig, dass alle User über die Bedürfnisse des Tieres aufgeklärt sind! ;)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Tut mir leid, aber ich finde, du bekommst hier viele nützliche Tipps. Und ich versteh nicht, wieso du die Frage nicht einfach beantwortest. "Ausreichend Platz" ist absolut Definitionssache und mit der Aussage werden hier einige noch 15 Mal nachhaken, das ist einfach so.

Off-Topic
@Caro: Sorry, aber auch wenn es ironisch gemeint war, finde ich deine Aussage geschmacklos.
 
C

Caro91

Guest
Sorry, aber hier übertreibens echt einige. Ist halt meine Meinung! Als wären die Kaninchen der Mittelpunkt im Leben und es nichts anderes gäbe. Klar sind die Kleinen Mäuse einem wichtig und so aber es hat auch seine Grenzen.
Ich sag nur "Weihnachtsgeschenke, wie verpack ich die für meine Kaninchen?" usw....:D Sorry aber da hörts bei mir echt auf^^
 
Thema:

Ninis ja oder nein?

Ninis ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Wenig Platz, viel Platz für die Ninis?

    Wenig Platz, viel Platz für die Ninis?: Hallöchen! :angel: Ich habe leider nur ein Zimmer von etwa 11m². Das ist ziemlich voll mit Schreibtisch, Regalen etc.. :? Habt ihr auch kleine...
  • Wo machen eure Ninis Pipi? Kaninchentoilettenideen

    Wo machen eure Ninis Pipi? Kaninchentoilettenideen: Hallöchen ihr Lieben. Meine Hasis haben momentan in ihrem Auslaufgehege eine von diesen Wannen von diesen Käfigen, die man im Zoohandel bekommt...
  • 3 Fragen über Ninis

    3 Fragen über Ninis: Hallo! 1. Ich habe meinen Ninis gestern einen Lindenzweig samt Blätter ins Gehege gelegt. Der wurde aber nicht gegessen...Liegt das am Baum...
  • Mehr Platz für Ninis

    Mehr Platz für Ninis: Heey ihr (: Ich hab mir überlegt, dass ich meinen hasen mehr Platz im Zimmer ermöglichen möchte. Ich kann sie nachts leider nicht mehr laufen...
  • wie bringe ich meine ninis zu spielen

    wie bringe ich meine ninis zu spielen: hallo, ich habe mir ein inteligenzspielzeug gemacht(roter,blauer und gelber teller) essen rein und dann abdecken, die ninnis sollen dann dass...
  • wie bringe ich meine ninis zu spielen - Ähnliche Themen

  • Wenig Platz, viel Platz für die Ninis?

    Wenig Platz, viel Platz für die Ninis?: Hallöchen! :angel: Ich habe leider nur ein Zimmer von etwa 11m². Das ist ziemlich voll mit Schreibtisch, Regalen etc.. :? Habt ihr auch kleine...
  • Wo machen eure Ninis Pipi? Kaninchentoilettenideen

    Wo machen eure Ninis Pipi? Kaninchentoilettenideen: Hallöchen ihr Lieben. Meine Hasis haben momentan in ihrem Auslaufgehege eine von diesen Wannen von diesen Käfigen, die man im Zoohandel bekommt...
  • 3 Fragen über Ninis

    3 Fragen über Ninis: Hallo! 1. Ich habe meinen Ninis gestern einen Lindenzweig samt Blätter ins Gehege gelegt. Der wurde aber nicht gegessen...Liegt das am Baum...
  • Mehr Platz für Ninis

    Mehr Platz für Ninis: Heey ihr (: Ich hab mir überlegt, dass ich meinen hasen mehr Platz im Zimmer ermöglichen möchte. Ich kann sie nachts leider nicht mehr laufen...
  • wie bringe ich meine ninis zu spielen

    wie bringe ich meine ninis zu spielen: hallo, ich habe mir ein inteligenzspielzeug gemacht(roter,blauer und gelber teller) essen rein und dann abdecken, die ninnis sollen dann dass...