Vogelpflegestation

Diskutiere Vogelpflegestation im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo zusammen Einige von Euch wissen es sicher. Ich betreibe in der Schweiz eine ehrenamtliche Pflegestation für verletzte Wildvögel. Einige...
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Einige von Euch wissen es sicher. Ich betreibe in der Schweiz eine ehrenamtliche Pflegestation für verletzte Wildvögel.

Einige waren sicher auch schon auf meiner Homepage und sind immer auf dem laufenden. Andere vielleicht nicht. ;) Daher dachte ich, vielleicht ist ein Thread interessant, auf dem
ich jeweils berichte, was bei mir so abgeht, was ich an Pfeglingen habe. Habt Ihr Interesse?

Ich habe heute einen Pflegling erhalten. Einen derart wunderschönen, roten Waldkauz habe ich selten gesehen. Ein Prachtstier. Leider von einem Auto angefahren, bzw, wohl in ein Auto geflogen! Hat wohl massive Kopfverletzungen. Hoffentlich ist innendrin nichts kaputt. Ich habe ihm Futter und Medis eingegeben und ihn in die Voliere zu meinen kleinen Waldkauz gebracht. Der war begeistert... Mann, das wäre so toll, wenn der Rote überlebt, dann könnte der kleine alles von ihm lernen und ich könnte sie vielleicht zusammen auswildern.

Aber eben, erst muss er überleben! Bitte Daumen drücken! Gleichgewicht ist ok, das wäre schon mal ein gutes Zeichen. Aber er sitzt nur da mit gesenkten Kopf und geschlossenen Augen. Er muss schlimme Kopfschmerzen haben.... :(

Und hier ist das Prachtstier:

P1310002.jpg

Anmerkung:
Das Mod-Team hat beschlossen, dass in diesem Thread zu Aufklärungs- und Lehrzwecken die Babyfotoregel aufgehoben wird und Bilder von Jungvögeln durch Mitarbeiter von Auffangstationen oder privaten Pflegestellen eingestellt werden dürfen.

 
12.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vogelpflegestation . Dort wird jeder fündig!
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
744
Reaktionen
0
Was du da tust find ich absolut super =)

ABER ..... du dürftest ruhig viiiel mehr Fotos zeigen von allem ;)
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Wow so ein schöner Vogel, ich drück die Daumen
 
D

dieter45

Registriert seit
14.05.2010
Beiträge
78
Reaktionen
0
Hallo,
danke für deinen einsatz :clap::clap::clap::clap:
Schönes Teir , sieht aber nicht gut aus um den armen Vogel. Hoffe ich habe unrecht damit.
Ich habe schon oft verletzte Vögel von der Straße mitgenommen leider mit wenig erfolg.

Gruß
Dieter
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
danke Euch!

Ja, Dieter, er sieht wirklich nicht gut aus. Ich habe schon Angst, morgen in die Volieren zu gehen, weil ich ihn schon tot da liegen sehe! Oh mann, so ein tolles, kräftiges Tier!
Klar, ich werde immer mit solchen Situationen konfrontiert und nehme das auch eher pragmatisch. Aber manchmal zieht es einen schon runter, wenn ein Pflegling nach dem anderen einfach stirbt. Man kann einfach nichts machen!

Mehr Bilder bringe ich gerne, ich habe nur das Problem, dass man ja eigentlich keine Tierbaby Bilder hier reinstellen darf. Und ein Grossteil meiner Pflleglinge (gerade im Frühling) sind halt nun mal Jungvögel. Einerseits gibt es einen Giraffengeburts-Thread mit Livestream (ist ja gar kein Jungtier, so eine Baby-Giraffe... :mrgreen:), andererseits sollte ich keine Bilder von jungen Wildvögeln einstellen.... Hmmm?! :eusa_think: Aber hier dennoch ein paar Bilder von meinem Baby-Kauz, den ich bereits seit 3 Wochen aufpäpple:

Anfangs sah er so aus: total verklebt und nass!

P1280001.jpgP1280005.jpg

Danach dann so:

P1280795.jpgP1280801.jpgP1280086.jpgP1280097.jpgP1280090.jpg


Und inzwischen ist er schon fast ausgewachsen:

P1290445.jpg
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
4.222
Reaktionen
0
Ich drücke dir ganz fest die Daumen für deinen neuen Pflegling. Hach ist der schön, ich oute mich mal als Kauz- bzw. Eulenfan.
Wäre schön, wenn er es schafft!
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
danke Fini! Vielleicht hast Du Glück und siehst ihn, wenn wir zusammen laufen gehen.
Mann, ich habe selten einen so schönen Kauz gesehen wie diesen Roten! Natürlich sind alle toll. Aber der hat so eine geniale Farbe, der sieht einfach nur toll aus! Beten, beten, beten.... :eusa_pray:
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Bei ner Giraffe ist zwar der Oh wie niedlich Faktor da, aber erlich? Wer kann sich ne Giraffe in den Garten stellen? Nur darum gehts bei der Babybilderregel und son Nackter Vogel is ja, zumindest für mich, nicht sonderlich schön oder niedlich
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
Bummelhummel: genau. Die meisten Baby Vögel haben nun wirklich nicht gerade den "Jööööööh-Effekt". Die sind eher..... Hmmmm, sagen wir mal..... eher hässlich? :mrgreen:

Klar, der Kauz ist jetzt ein totaler Flauschi und voll süss. Aber es kommt nun auch keine auf die Idee, sich so einen Kauz zu holen- Denn für die braucht es auch eine Bewilligung, einfach so kriegt man keinen Kauz!
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.761
Reaktionen
1
Wow, tolle Bilder. Keep going :) Super Arbeit!
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
Danke Euch!

Heute morgen hat der Kauz tatsächlich noch gelebt! Trotz dieser Sch....Kälte! Brrrrr, ich musste sogar Scheiben kratzen!

Habe den Kauz, er sass immer noch an der gleichen Stelle am Boden, hinter der Kiste, genommen und ihm nochmals Futter und Medis eingegeben. Er hat gut geschluckt. Das rechte Auge hatte er dann auch mal offen, das sah normal aus.
Beim Linken bin ich allerdings nicht so sicher.... Er macht es nie auf und als ich einmal kurz versucht habe reinzuschauen, wirkte es etwas verfärbt (gräulich). Kann aber auch getäuscht haben, weil es eben nicht richtig offen war (ich hoffe es sehr!).
Sollte es verfärbt sein, spricht dies sicher für ein ganz starkes Schädeltrauma. Was natürlich schon passen würde... Eventuell ist/wird er blind? Da bin ich mir nicht ganz sicher.. Muss mich mal schlau machen.

Wiederum ist er zwar total ko (sitzt da, als hätte er ein paar Joints zuviel geraucht.... :?) hat aber ein gutes Gleichgewicht. Schankt torkelt nicht rum, hält den Kopf gerade. Dies ist wiederum positiv.

Mal abwarten. Abwarten und Daumen drücken!
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Sorry,aber bei den Waldkäuzen kann ich "mithalten",wenn auch keine roten...;)
Ich finde diese Beiden einfach nur göttlich und möchte sie euch nicht vorenthalten:

Zwei Federbälle mit bösem Blick
Käuzchen.jpg

Dem Roten ansonsten gute Besserung von mir-wirklich hübsches Tier
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
Hallo Urizen

Ja, die kleinen sind der Hammer. Ich liebe die Eulen aber meine absoluten Lieblinge sind nach wie vor die Falken. Kannst es vielleicht erraten an meinem Benutzernamen, hehe.

Wir sind die kleinen denn geworden? Farblich, meine ich. Und wie kamst Du zu denen? Oder sind die auch ganz aktuell, von diesem Jahr?
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Hi!
Ganz aktuell von vorgestern ist das Bild.
Werden vermutlich 08/15 grau,so wie das Gefieder bisher aussieht.

Die Käuzchen kamen über Umwege aus 'nem Tierheim von keine Ahnung woher.

Wie macht sich dein Roter bis jetzt?
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
Also, der Rote macht sich bisher sehr gut! "freude hab".
Ich konnte ihn am Mittag zwar, immer noch am Boden sitzend, gut nehmen und nochmals Futter und Medis eingeben, danach habe ich ihn aber auf einen Ast an der Sonne gesetzt, damit er auch ein bisschen warm bekommt. Das hat ihm sichtlich gefallen und der kleine hat ganz verwundert geguckt.
Als ich abends wieder kam, sass er noch auf dem Ast, tarnte sich aber, als er mich sah (machte sich dünn) und----> blinzelte mich mit beiden Augen an! Yes, das ist doch toll. Beide Augen sind schwarz, sehen gut aus.
Als ich hin wollte, versuchte er sogar, wegzufliegen. Konnte ihn aber einfach fangen und nochmals füttern....

Nun bin ich gespannt, wie es morgen aussieht.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Das ist doch klasse,wenn die Tiere einfach nur eine gewisse Zeit zur Erholung benötigen,die sie in der freien Natur aufgrund zahlreicher Fressfeinde am Boden nicht hätten.
Das klingt doch gut mit deinem Roten.
Wenn er schon Flugversuche macht,dann scheint er ja nach deiner Beschreibung über'n Berg zu sein.
Da hatte er nochmal Glück im Unglück.:clap:
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
ja, genau so ist es und genau das ist der Sinn meiner "Arbeit". :p

Ich hoffe das Beste für ihn. Kann heute abend sicher nochmals Feedback geben.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Über Feedback würd ich mich freuen..
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
1.185
Reaktionen
0
neuer Pflegling---> Sperber

Hallo zusammen

Habe gerade vorher einen Anruf von der Polizei Leitstelle erhalten. Sie haben auf der Strasse einen jungen Falken gefunden, der könne noch nicht richtig fliegen und hüpfe halt so rum.
Meine Alarmglocken bimmelten. Ein junger Falke, hüpfend auf der Strasse, Mitte April?! Neeeeeeeeee.... Da passt so ziemlich gar nichts zusammen. Ich war gespannt, was es ist, hatte aber irgendwie die Intuition, es könnte sich doch wieder mal um einen Sperber handeln. Unglaublich, was ich dieses Jahr schon alles an Sperbern hatte! Leider schafften es die wenigsten, da sie sie meist schwere Kopfverletzungen haben. Anhand dem, was ich mit ihnen erlebe, könnte man meinen, sie seien vom Aussterben bedroht... :(

So, wenig später stand die Polizei da, mein Azubi bekam schon einen Schrecken, ich sagte nur "ja, ja, nun haben sie dich doch gefunden". Hahaha, der hat dumm geschaut. :D

So, und tatsächlich ist es ein Sperber. Adultes Tier, weibchen. Ist aber ziemlich beduselt und sass anscheinend schon gestern auf der Strasse.
Also mal schauen, wieviele Chancen er hat. Bringe ihn abends in die Volieren, wenn ich die Kauze versorge...

Gebe Abends wieder Feedback.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

kurzes Feedback von heute:

der rote lebt noch, sass allerdings in der Voliere am Boden und wirkte etwas kraftlos.... Hmmmm.... Habe ihn gefüttert und Medis gegeben und dann auf den Ast gesetzt. Dort blieb er dann auch. Mal abwarten. Vielleicht hatten die beiden nachts Party und er hat sich überanstrengt.... :eusa_think:

Der Sperber, den ich noch erhielt, der hat bereits den Weg auf die grosse Reise angetreten. Ich hatte ihn keine 2 Stunden, da schlief er schon ein....

Wieder ein Sperber und wieder tot. So langsam kriege ich die Krise! :(
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Hi!
Nix da Krise!
Das passiert ständig und man sitzt meist fassungslos daneben,aber da kann man ja auch nichts machen-gerade bei Verkehrsopfern sind einem da meist die Hände gebunden...entweder sie rappeln sich mit Medis und Ruhe wieder hoch,oder das war's.
Man kann ja nicht reingucken und meist nur erahnen,wie schlimm das Schädel-Hirn-Trauma und die inneren Verletzungen sind.
Und so ein Sperber ist eine ganz andere Nummer als ein Kauz-der bekommt ja schon fast 'nen Herzinfarkt,wenn man ihn nur untersucht.
Gefangenschaft gibt diesen Tieren gerne den Rest,auch wenn es die einzige Möglichkeit ist-deshalb sind Sperber m.E. sehr schwierige Gäste.

Frisst der Rote denn schon selbstständig?
Klingt ja nicht so gut,wenn er am Boden saß.
Sollte sich der Zustand verschlechtern,würd ich ihn vielleicht wieder raus nehmen-aber das kannst nur du vor Ort beurteilen.

Ich weiß ja nicht,ob du nur Greife machst,aber gestern erreichte mich die Nachricht,dass zumindest bei uns in Deutschland die ersten nackten Singvögel in den Pflegestellen eintreffen-die Saison geht langsam los.


Gruß
 
Thema:

Vogelpflegestation