Ich fühle mich nicht so gut...

Diskutiere Ich fühle mich nicht so gut... im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; firstHi (: Ich möchte mir das Alles einfach einmal jemandem erzählen. Das meiste habe ich auch schon meiner besten Freundin erzählt...aber nicht...
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hi :)

Ich möchte mir das Alles einfach einmal jemandem erzählen. Das meiste habe ich auch schon meiner besten Freundin erzählt...aber nicht alles, weil ich mich einfach nicht so wirklich traue.

Womit fange ich an? Also..äh...ich bin verliebt. Im Juni sind es schon drei Jahre :$. Und ich kenne ihn schon seit ca. 3 1/2 Jahren. Wir haben eine ganze Weile geschrieben. Im schuelerVZ und dann im Facebook. Ich habe mich aber nie wirklich getraut ihn anzusprechen. Und er war eigentlich auch immer ganz nett. Ich habe mich aber nie getraut, ihm zu sagen, dass ich in ihn verliebt bin, weil ich...die Antwort einfach nicht hören wollte und Angst hatte, dass er dann nichts mehr mit mir zu tun haben will. Ja...und letzten Sommer hat er dann plötzlich angefangen, mir nicht mehr zu antworten. Und er ist mit einem Mädchen zusammengekommen, was vor ein paar Monaten aber auch vorbei war. Und dann habe ich ihn gefragt, was denn los sein und er meinte, dass ich ihn nerve und ich ihn nicht mehr anschreiben soll und er nichts mehr mit mir zu tun haben will. Davor habe ich ihn schon zwei Mal oder so gefragt, ob ich ihn nerve, weil ich mir total unsicher war, ob er mich denn mag oder nicht. Und dann habe ich ihm im Sommer (bevor er angefangen hat, mich zu ignorieren) einmal gesagt, dass ich ihn mag (also ich meinte das nicht so, dass ich in ihn verliebt bin, sondern einfach, dass ich ihn mag. Wie einen Freund.). Drauf hat er nur mit 'oh' geantwortet. Ja, und ich glaube seine Ex mag mich irgendwie nicht. Die schaut mich immer so komisch an. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

Und jetzt das zweite. Mit meiner Familie. Vor zwei Jahren war ich mit meinen Eltern im Urlaub. Und dann war ich einmal alleine im Hotel und war am Laptop von meinem Vater. Und dann habe ich in seine E-Mails geschaut, weil er am Flughafen einen Anruf von einer Frau bekommen hat (ich hab ihren Namen auf dem Display von seinem Handy gesehen) und er den Anruf gleich weggeklickt hat. Dann habe ich ihn gefragt, wer das war, worauf er geantwortet hat, dass er die Person nicht kennt (was offensichtlich gelogen war, ihre Nummer war ja anscheinend in seinem Handy gespeichert). Naja, dann habe ich in seine E-Mails geschaut und habe E-Mails von Frauen gefunden, die ich nicht kenne (von zwei oder drei. Ich weiß es nicht mehr so genau.), in denen so Sachen wie 'Ich liebe dich' und 'Ich vermisse sich' und so etwas standen. Und andere Dinge. Ziemlich eindeutig also. Da habe ich meinen Vater angefangen zu hassen und zu ignorieren. Naja und letzten Herbst habe ich das einmal angesprochen, weil sich meine Eltern DAUERND gestritten haben. Wegen kleinen Sachen. Ja, dann habe ich gesagt, dass sie sich doch endlich scheiden lassen sollen, weil sie sich sowieso immer streiten, sich nicht mehr lieben und meine Vater meine Mutter betrügt. Naja...und meine Mutter hat mir einfach nicht geglaubt und mein Vater hat sich über ich lustig gemacht. Da fand ich soooo sche*sse. Dann habe ich angefangen, sie beide zu ignorieren und ihnen aus dem Weg zu gehen. Und meine Mutter hat dann irgendwann angefangen, NUR noch rumzumeckern und meinte, ich wäre zu dick (was ich bei ca. 48kg und 162cm bestimmt nicht bin) und ich solle doch abnehmen. Und dann sagt sie immer, ich hätte doch keine Freunde und ich wäre so dumm und würde es nie zu etwas bringen. Und dann hat sie mich einmal geschlagen, worauf ich so geschockt war, weil sie das wirklich noch nie gemacht hat.

Ich habe mir wirklich etwas zurückgezogen und mich weniger mit Freunden getroffen. ich weiß auch nicht genau wieso. Aber ich habe Freunde.

Und jetzt habe ich ein besseres Verhältnis zu meinem Vater, obwohl ich immer noch denke, dass er meine Mutter betrügt. Aber irgendwie würde ich es verstehen, da meine Mutter in den letzten Jahren einfach unerträglich ist, weil sie NUR rummeckert. Aber sie tut mir trotzdem Leid.

Es tut mir Leid, dass es so lang geworden ist. Ich zittere, während ich das alles schreibe.

Allerliebste Grüße

Proti :)
 
13.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
193
Reaktionen
0
Also das mit deiner Famile: erstmal war es wirklich frech von dir, in den E-mails deines Vaters rumzusuchen. Aber abgesehen davon ist es natürlich nicht okay was dein Vater macht. Doch man muss in solchen Sachen eben immer die ganze Situation sehen. Weißt du, viele Menschen merken erst nach Jahren Ehe, dass sie eigentlich gar nicht zueinander passen. Oder sie leben sich auseinander. Soetwas passiert. Und auch wenn dein Vater derjenige ist, der deiner Mutter offensichtlich betrügt, bin ich der Meinung dass immer zwei Leute dazugehören...
Du hättest vielleicht bevor du es vor beiden Elternteilen sagst, ersteinmal mit deinem Vater besprechen sollen! Alleine...
Für deine Mutter war es sicher auch nicht einfach, dass die Ehe in die Brüche zu gehen scheint, und dass sie dir nicht geglaubt hat, war wohl erstmal nur eine Abwehrreaktion, um nicht verletzt zu werden.
Was passiert, wenn deine Eltern alleine sind weißt du nicht. Vielleicht haben sie drüber gesprochen und deiner Mutter weiß es und gibt dir die Schuld. Der Bote wird immer erschossen. Das ist zwar nicht gerade gewöhnlich für eine Mutter, aber es kommt vor.
Dass du mit 48 kg bei deiner Größe nicht zu dick bist, damit hast du vollkommen recht und lass dir das auch nicht einreden. Das grenzt ja schon ans Untergewicht!

Wie alt ist denn der, in den du dich verliebt hast?
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hi Susi :)

Ersteinaml Danke für deine Antwort. Ja, mittlerweile weiß ich, dass es nicht ok von mir war, in seine E-Mails zu schauen. Ich war damals aber auch erst 11 oder 12. Und ich war wirklich traurig und wollte eben mehr herausfinden. Es war schlimm für mich, so etwas herauszufinden, da ich immer dachte, dass meine Familie ach so toll ist und meine Eltern sich super verstehen. Und dann so etwas herauszufinden...Ja, und wie gesagt, ich kann verstehen, dass mein Vater sich nach jemandem gesehnt hat (oder sich immer noch danach sehnt), der ihn liebt und ihm das auch zeigt. Und wenn sie einander nicht mehr lieben, würde ich das verstehen. Aber ich finde es unter aller Sau, die andere Person dann zu betrügen. Wenn er sie nicht mehr liebt und die ihn nicht mehr, sollen sie sich, finde ich, einfach scheiden lassen. Das alles bringt weder ihnen noch mir etwas (weil viele Paare ja nur wegen den Kindern zusammenbleiben). Und ich will einfach nichts mehr mit meiner Mutter zu tun haben. Sie ist in den letzten Jahren einfach so eine abstoßende Person geworden.

Warscheinlich gibt sie mir die Schuld, aber mich dann als lächerlich hinzustellen, finde ich von ihnen überhaupt nicht gut. Das hat mich sehr verletzt.

Er ist 17 und wird demnächst 18.

Proti :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo Proti!

Zu der Sache mit dem Jungen: der ist ja schon ein gutes Stück älter als Du und sieht in dir wahrscheinlich einfach noch ein Kind. Lass ihm da doch einfach noch 1-2 Jahre Zeit, und versuch es dann, bis dahin wird er in dir auch eher eine frau sehen als nur ein Kind - schließlich warst Du ja auch mit 11 wirklich noch ein Kind und entsprechend nicht interessant für ihn, aber mit 15 oder 16 ist das was ganz anderes.

Und Deine Eltern:
Meistens wissen Frauen sowieso, dass sie betrogen werden, aber manche entscheiden sich, da einfach die Augen zu zu machen, sie wollen es nicht wahr haben und ignorieren alle Hinweise. Manche Frauen lieben einen Mann, auch wenn er sie betrügt, leiden aber furchtbar unter jedem Hinweis und werden deswegen für ihre familie unerträglich, andere haben einfach Angst sich zu trennen. Man lebt ja schließlich lange zusammen, oft machen frauen die Erziehung der Kinder und arbeiten jahrelang gar nicht oder nur Teilzeit, und wenn man sich dann trennt, naja, dann ist das Haus weg, man bekommt kaum Unterhalt, und Teilzeitstellen sind ja oft sehr schlecht bezahlt, man würde mit einer Trennung also riskieren in hartz IV abzurutschen.Und wenn man 15 Jahre mit jemand zusammen war wieder alleine klar kommen, alleine im Bett schlafen, oft einsam sein, das ist auch nicht so schön.

Vielleicht hat Deine Mutter also durchaus Gründe trotzdem bei Deinem vater zu bleiben, leidet aber sehr darunter und ist deswegen so schlecht drauf, was natürlich wieder dazu führt, dass Dein Vater erst recht zu anderen Frauen geht - ist doof, ich weiß.

Aber versuch, es beiden nicht so böse zu nehmen, die Liebe ist schon kompliziert wenn man 14 und in nen Jungen verknallt ist, aber wenn man 40 ist und verheiratet ist es oft noch viel komplizierter.

Versuch mal, mit Deiner Mutter zu reden, dass Du ihr damit nicht weh tun wolltest, aber dass das für Dich auch nicht einfach ist, schließlich willst Du auch Eltern, die sich lieben und glücklich sind. Und ebenso wie Deine Mutter einen Man verdient, der ihr treu ist, hast Du einen Vater verdient, der seine freizeit mit seiner Familie verbringt und nicht mit irgendwelchen anderen Frauen. Du wirst von ihm ja auch um gemeinsame Zeit betrogen.

Klar war es icht ok bei ihm zu spionieren, aber verstehen kann ich das schon. Wenn ic da bei meinem Mann nen verdacht hätte würde ich auch spionieren.
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo Susanne :)

Ja, klar. Das verstehe ich, dass er mich eher für ein Kind hält und dass er jetzt nicht mit mir zusammen sein möchte. Ich weiß auch gar nicht wirklich, ob ich jetzt sofort mit ihm zusammen sein möchte. Ich möchte einfach Zeit mit ihm verbringen und mit ihm befreundet sein. Aber er will ja nichts mit mir zu tun haben, was mich wirklich verletzt. Und jetzt weiß ich einfach nicht, was ich machen soll. Denn er sagt ja, dass er nichts mit mir zu tun haben will. Aber ich gehe auf die gleiche Schule wie er und er wohnt auch nur zwei Straßen von mir entfernt, also seheh ich ihn sehr oft. Ich würde soo gerne einfach mal mit ihn reden, etwas mit ihm unternehmen und mit ihm befreundet sein.

Das kann ich natürlich verstehen, dass meine Mutter verletzt ist und dass sie nicht in Hartz IV abrutschen will oder viel weniger verdienen will. Sie hat die letzten Jahre gar nicht gearbeitet und hat jetzt wieder Teilzeit angefangen. Aber sie verdient im Vergleich zu meinem Vater einfach viel weniger, da er ja seit mindestens 20 Jahren arbeitet und sich so auch hochgearbeitet aht. Das wäre bestimmt erst einmal ein Schock für sie sein, mit viel weniger Geld auszukommen. Ja...und sie sind schon seit fast 20 Jahren zusammen...ach es ist einfach so kompliziert. Ich weiß, dass ihre Beziehung ihre Sache ist. Aber so leiden alle darunter. Am Liebsten würde ich wissen, wer diese Frauen sind und einfach mal mit ihnen reden. Sie wissen nämlich von meiner Mutter. Und das finde ich überhaupt nicht ok.

Danke für deine Antwort :)

Liebe Grüße :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Dein Schwarm wird dich im Momnt wohl einfach für ein zahnspangiges Gör halten, dass ihm dauernd hinterher rennt. der will eben gerade eher mit Mädels in seinem Alter zu tun haben. Und wenn Du ehrlich bist, das kommt auch bissi komisch, wenn einer mit 18 mit einer 14jährigen rumhängt, die ihn dabei vielleicht auch noch so anhimmelt, dass es jeder sieht.
Lass ihn einfach ein wenig in Ruhe, um wirklich mit ihm zusammen zu sein fühlst Du Dich ja selber auch fast noch ein wenig zu jung, und bloß für Händchen halten ist er eben auch schon zu alt. Vielleicht wartest Du da besser echt noch ein wenig, schaust Dir ein paar andere Jungs noch an, und wenn du dann so weit bist sieht es anders aus.

Ich war in deinem Alter fruchtbar in einem Jungen verliebt, hab mich aber nie getraut und hab ihn dann aus den Augen verloren, hatte dann nen anderen Freund, und hab ihn dann vor ein paar Monaten auf Facebook entdeckt - Mensch ist das ein Depp geworden, und die Halbglatze ist irgendwie auch nicht ganz mein Fall, da bin ich doch ganz froh, dass ich dann andere Freunde hatte und jemand anderen geheiratet habe. Vielleicht war er aber auch damals schon so oberflächlich und ich hatte ihn eben nie richtig kennen gelernt.

Bei deinen Eltern - ja, das ist echt blöd, aber vor allem auch für Deine Mutter. Die anderen Frauen sind auch oft nur naive Frauen, die lernen einen charmanten Mann kennen, der ihnen was bietet und erzählt wie schrecklich doch seine frau ist und dass er sich ja sowieso von ihr trennen wollte. Nur wirklich trennen tut er sich eben nicht, weil es für ihn ja auch sehr bequem ist, er hat jemand, der seine Kinder groß zieht, seine Wäsche wäscht, die Hemden für ihn bügelt, und wenn ihm danach ist kann er sich mit anderen Frauen treffen - aber er muss eben nicht, sondern wenn er eine Ausrede braucht kann er jederzeit sagen, dass er daheim sein muss. Das ist schon ziemlich bequem für einen Mann, gell?

Und Deine Mutter, naja, vielleicht hat sie sich eben auch anders entwickelt, ich nehme mal an, wie sie sich kennen gelernt haben hat sie eben gearbeitet, hatte freunde und ein eigenes leben, und dann war sie eben lange zeit nur Hausfrau, um dann irgendeinen kleinen Job anzunehmen, aber sie war sicher nicht mehr so interessant...

das passiert eben in beziehungen, und ich kann es auch verstehen, wenn eine frau da einfach Angst hat. Sie ist ja aus dem Beruf raus, damit er drin bleiben kann mit den Kindern, und hatte keine Chance sich hoch zu arbeiten und besser zu verdienen, und nebenbei wurde sie zur langweiligen hausfrau, die als Gesprächsthemen nur noch die Kinder hatte und kaum ein eigenes Leben. und damit war sie uninteressant für ihn und jetzt ist sie abhängig von seinem Geld.

Es ist nciht leicht, da raus zu kommen und sich eben doch zu trauen, sich zu trennen und das leben zu ändern. Aber vielleicht willst Du Deine mama auch einfach mal besser kennen lernen, was sie früher gearbeitet hat, was sie erreichen wollte, was ihre träume waren, vielleicht traut sie sich ja auch jetzt noch, sich weiter zu bilden und sich ein neues Leben aufzubauen, alleine. Wenn ihr jemand sagt, dass sie das schaffen kann und dass sie Hilfe dabei bekommt.
 
Jucomi

Jucomi

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.255
Reaktionen
0
Bist du sicher, dass dein Vater deine Mutter betrügt? Ich krieg auch dauernd Mails von Frauen, die mich angeblich lieben und sich für mich ausziehen würden oO Vielleicht war das alles nur Spam?

Zum Verliebt sein: Biologisch ist es gar nicht möglich, 3 Jahre am Stück verliebt zu sein. Das Gefühl des Verliebt seins kommt durch bestimmte Hormone, die im Körper ausgeschüttet werden und spätestens nach nem Jahr stellt ein Körper das wieder ein. Bist du dir sicher, dass du verliebt bist? Oder ist es einfach aufregend, Kontakt zu einem älteren Jungen zu haben, was ja nun auch nicht verweflich wäre?
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hi Susanne,

Ja, schon :/. (Aber ich hab keine Zahnspange mehr...hehe) Seine Ex war auch erst 15...Naja, ich chatte auch viel mit seinem Bruder. Der ist 21...und der ist echt nett. Naja, ich glaube auch nicht, dass ich bereit wäre für eine Beziehung mit einem 18 Jährigen...ich möchte eigentlich nur mit ihm reden. Aber wenn das nicht klappt...ich würde ihn ja gern einafch in Ruhe lassen (tu ich auch) aber ich sehe ihn jeden Tag und dann ist es auch schwer einfach loszulassen. Aber danke für deinen Rat :)

Ich würde ja gerne mit meiner Mutter reden aber irgendwie bin ich dazu...zu stolz oder so glaube ich. Weil ich sie jetzt schon seit Monaten ignoriere. Und sie ist einfach so scheisse zu mir. Und da ist mir einfach nicht danach, mit ihr zu reden und ihr zuzuhören...

Liebe Grüße und Danke

Proti :)

----------

Hi Jacomi :)

Ja, ich bin mir sicher. Er hat ja auch auf die E-Mails geantwortet und so...

Also am Anfang fand ich ihn natürlich nur süß. Dann habe ich mich verknallt. Und dann verliebt. Das hat sich halt einfach immer so weiter entwickelt, dass ich mittlerweile immer nur an ihn denken muss und mich teilweise nachts in den Schlaf heule. Und das regt mich soo auf. Ich würde so gerne nicht von ihm abhängig sein. Das mit dem Ältersein hat am Anfang vermutlich auch dazu beigetragen, dass ich ihn so toll fand. Aber mittlerweile ist es schon sehr viel mehr als nur Süßfinden.

Liebe Grüße

Proti :)
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Hei

Also erstmal,kann ich voll verstehen,dass es dir wegen allem soo schlecht geht.
Meine Mum und mein Vater sind zwar nicht mehr zusammen,aber zu meiner Mum hab ich
im Moment auch kein gutes Verhältnis.Sie hat andauernt Streit mit ihrem Mann,und läasst das dann alles
an mir raus.Deshalb rede ich momentan auch kaum mit ihr.
Und dadurch fühle ich mich halt auch schlecht.Denn gerade als Jugendlicher braucht man eine Mutter,die
für einen da ist und mit der man reden kann,und keine,die einen andauernd schlecht macht.

Wenn du mit deiner Mutter nicht reden willst,dann schreib ihr doch mal einen Brief,wie du dich dabei fühlst und das dich
ihr Verhalten total verletzt.
Denn auch wenn ihr im Moment kein gutes Verhältnis habt,denk ich mal,dass ihr euch trotzdem lieb habt,oder ;)

Und was den Jungen betrifft:
Ich war damals (da war ich ca. 12) in einen Jungen verliebt.Er war 2 Jahre älter als ich,und hat mich gehasst,weil er wusste,dass ich ihn geliebt habe.
Er hat mir auch andauernd gesagt,dass ich ihn in Ruhe lassen soll.Nunja,ich muss aber auch zu geben,dass ich wirlklich ziemlich nervig war,denn
wenn ich den Jungen mal gesehen hab,bin ich ihm die ganze Zeit hinterher gelaufen udn so.
Naja,seitdem ich ihn in Ruhe gelassen hatte und dann auch selber einen Freund hatte,war er auch nett zu mir..Er hatte sich sogar mal entschuldigt,weil er immer so fies zu mir war.
Wir haben jetzt zwar auch nciht soo viel Kontakt,aber wenn wir uns mal auf einer Party oder so sehen,reden wir auch miteinander und so.

Und bei dir glaube ich nciht,dass der Altersunterschied das Problem ist (bin selber mit Jungs,die über 18 sind befreundet und so).Vielleicht hat er damals gemerkt,
dass du in ihn verliebt bist,und wollte deshalb ncihts mehr mit dir zu tun haben.
Also lass ihn einfach in Ruhe wenn du ihn siehst,sag höchstens mal hallo oder so (aber nur wenn er alleine ist,denn Jungs können,wenn sie mit
Freunden zusammen sind,echt mies sein).
Du könnstest natürlich auch einfach so tun,als ob du wen anders liebst,und das vllt auch dem Bruder von dem Jungen,in den du verliebt bist sagen,und hoffen,dass der
Bruder es ihm dann sagt.Meistens werden Kerle nämlich wieder nett zu einem,wenn sie denken,dass man sie nciht mehr liebt.

Naja,liebe Grüße,Jamie :D
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hey Jamie :)

Das ist ja echt sche*sse mit deiner Mutter :/. Tut mir Leid. Natürlich habe ich beine Mutter immer noch lieb. Ich liebe sie wirklich. Und manchmal habe ich wirklich ein schlechtes Gewissen, weil ich sie immer ignoriere und such ziemlich sche*sse zu ihr bin. Aber dann enttäuscht sie mich wieder und meckert mich an. Und als sie mich geschlagen dachte ich mir: Also nee, das muss ich mir doch icht bieten lassen. Vielleicht mache ich das demnächst mal mit dem Brief. jetzt gerade nicht. Aber das ist eine gute Idee, danke :)

Wegen dem Jungen. Ja, das habe ich auch gedacht, dass er dann auf die Idee gekommen ist, dass ich in ihn verliebt bin und deshalb nichts mehr mit mir zu tun haben will :/. Ja, ich denk das mach ich. Mit dem ab und zu mal 'Hallo' sagen und ihn sonst in Ruhe lasse. Es is ja auch nicht so, dass ich ihm immer hinterherlaufe (Das hab ich mit einer Freundin mal bei einem anderen typen gemacht, auf den wir aber nicht standen. Jetzt ist mir klar, dass das do*f war.). Wenn ich ihn sehe, schaue ich eher wieder weg und ich meide ihn eher. Aber ich versuche einfach mal, mich ihm gegenüber ganz normal zu verhalten. Ich würde gerne mal mit einem anderen Typen ausgehen. Erstens um mich villeicht ein bisschen abzulenken und auch, um so zu tun, als ob ich nicht mehr auf ihn stehen würde...vielleicht mach ich das auch mal.

Danke für die Tipps!

Liebe Grüße

Proti :)
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Ja,das mit dem schlechten Gewissen kenn ich.Aber ich bin halt im Moment irgendwie auch zu verletzt/enttäuscht,um mich normal
mit ihr zu unterhalten und soo.
Naja,ich wünsche dir dann viel Glück bei dem Jungen :)

Off-Topic
Wenn du willst,kann ich dir ja meine ICQ Nummer per PN schicken,dann kann man ja ein bisschen reden ;)
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
danke :)

Off-Topic
Ich habe kein ICQ. Aber hast du vielleicht Skype? :)
 
SusiR

SusiR

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
193
Reaktionen
0
aus welchem Grund, bzw aus welcher Situation heraus hat dich deine Mutter geschlagen? und wie geschlagen? "nur" eine Ohrfeige wahrscheinlich oder?
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hey Susi :)

Wir haben uns eben gerade gestritten. Ich weiß gerade gar nicht wieso. Naja, dann hatte ich keine Lust, mir ihr Gemecker anzuhören und wollte die Treppe hoch in mein Zimmer gehen. Dann hat sie mich mit der Faust auf den Oberschenkel geschlagen. Es war jetzt nicht so schlimm, dass ich geblutet habe. Aber ich war in dem Moment so geschockt, weil sie mich wirklich noch nie geschlagen hat und sie meinte auch immer, ich hätte doch so ein Glück. Andere Kinder werden zu Hause verprügelt. Und naja...irgendwie war das wirklich schlimm für mich. Dann habe ich mich eingeschlossen und eine halbe Stunde oder so nur geheult und ich habe gezittert. Wie gesagt, es war einfach ein totaler Schock für mich.

Liebe Grüße

Proti :)
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Off-Topic
Ne hab ich nicht.Hast du svz oder sowas?


Das ist voll mies von deiner Mutter,dich auf'n Oberschenkel zu schlagen,nur weil du dem Strei praktisch aus dem Weg gehen willst -.-

Das schlimme,wenn man von der Mutter geschlagen wird,sind ja meistens nciht die Schmerzen,sondern eher die Entäuschung,usw.
Jaja,hab das mit meiner Mum auch schon alles durch ^^
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Off-Topic
vielleicht Facebook? svz hab ich nicht mehr


Ja, fand ich auch. Und mein vater hat einfach nur zugeschaut. da war ich auch echt enttäuscht :/
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Off-Topic
Hab ich auch nicht.Hmm naja,notfalls geht ja auch PN :).Wenn du also mal irgendwann reden willst,schreib mir einfach :)


Oh,das ist auch nicht nett von deinem Vater -.-
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Off-Topic
:D:D ok. Mach ich :) Und du kannst mir auch schreiben, wenn du mal reden willst :)


Ja :/ Das fand ich echt sche*sse. Der ist danach auch einfach in die Kneipe gegangen. Find ich jetzt nicht so toll.
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Off-Topic
Na klar,mach ich :)


Wie nett ^^.Hast du mal mit ihm darüber geredet?

Off-Topic
Naja,bin off,noch mit Hundi raus und so :)
 
Proti

Proti

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Ja :D. Nee, habe ich nicht.

Off-Topic
Viel Spaß :)
 
Thema:

Ich fühle mich nicht so gut...

Ich fühle mich nicht so gut... - Ähnliche Themen

  • Ich fühle mich, als würde...

    Ich fühle mich, als würde...: Hi ;) In diesem kleinen Spielchen gehts es darum, eure Gefühle mit einem Satz wie "Ich fühle mich, als würde eine Bombe auf meinem Kopf...
  • Seit gestern nur am Niesen und am Husten - fühle mich aber nicht krank...

    Seit gestern nur am Niesen und am Husten - fühle mich aber nicht krank...: Hallo! Hat da einer von Euch vielleicht Erfahrung mit? Seit gestern Mittag ist mir in einer Tour die Nase am Laufen, ich muss bestimmt fünfmal in...
  • Fühl mich wie der Buh-Mann

    Fühl mich wie der Buh-Mann: Hey, muß mir mal was von der Seele schreiben und vielleicht habt ihr auch Tipps für mich. Aktuell arbeite ich Vollzeit als Ersatz für eine...
  • Fühl mich wie der Buh-Mann - Ähnliche Themen

  • Ich fühle mich, als würde...

    Ich fühle mich, als würde...: Hi ;) In diesem kleinen Spielchen gehts es darum, eure Gefühle mit einem Satz wie "Ich fühle mich, als würde eine Bombe auf meinem Kopf...
  • Seit gestern nur am Niesen und am Husten - fühle mich aber nicht krank...

    Seit gestern nur am Niesen und am Husten - fühle mich aber nicht krank...: Hallo! Hat da einer von Euch vielleicht Erfahrung mit? Seit gestern Mittag ist mir in einer Tour die Nase am Laufen, ich muss bestimmt fünfmal in...
  • Fühl mich wie der Buh-Mann

    Fühl mich wie der Buh-Mann: Hey, muß mir mal was von der Seele schreiben und vielleicht habt ihr auch Tipps für mich. Aktuell arbeite ich Vollzeit als Ersatz für eine...