Hilfe möchte nichts falsch machen!

Diskutiere Hilfe möchte nichts falsch machen! im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Habe Folgendes Problem. Wie viele von euch vill. schon mitbekommen habe ich zwei Albino Weibchen von Privat übernommen. Beide sind...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sheepy

Sheepy

Registriert seit
15.07.2007
Beiträge
258
Reaktionen
0
Habe Folgendes Problem.

Wie viele von euch vill. schon mitbekommen habe ich zwei Albino Weibchen von Privat übernommen.

Beide sind noch nicht wirklich zahm. Im Gegenteil. Shiva ist total ängstlich und Milkyway hat mich teils schon angegriffen (beim Käfig sauber machen, Füttern,…). :-( .

Na gut dacht ich mir. Vill. Brauchen die zwei noch zeit. Mit dem Auslauf hat es nicht so geklappt Käfig zwar aufgemacht aber beide wollte nicht wirklich raus.

Jetzt sind die
Weiber schon fast zwei Monate bei mir. Und nichts hat sich getan. Milkyway bekommt seit dem 28.03 Bachblüten, da es bei ihr Anscheint Revier Verteidigung ist.

Anfang März habe ich und eine Freundin vom Nachbar 8 Rattenbabys übernommen. Vier ich und Vier Sie).

Die acht waren nur am Niesen. Trotz Behandlung sind zwei von denn Babys meiner Freundin nach drei tagen gestorben. Also eine Ratte eingeschickt (hört sich jetzt bös an).

Befund: Abszesse in der Lunge durch unbehandelte Lungenentzündung. Der Typ hatte die kleinen mit der Mutter in einem Mini Aquarium mit bestimmt 10cm Kleintierstreu direkt am Fenster um sie drinnen zu halten eine fliese draufgestellt ;-( gehalten. Also beschissene Durchlüftung. Allgemein waren die zustände einfach nur scheiße.

Der Rest der Truppe wurde natürlich weiterbehandelt. Denn Babys geht es mittlerweile Besser.

Nun ja wenn die kleinen Fit genug sind möchte ich sie gerne mit den Albinos Vergesellschaften. Das wäre auch meine erste. Habe sorgen wegen Milkyway.

Wie soll ich das am besten angehen?

Die Babys einzeln zu Milkyway und Shiva? oder alle zusammen? Natürlich alle auf Neutralem Boden (Badewanne?? )

Wie soll ich das mit denn zwei Albinos machen? die sind ja nicht zahm? Einfach mit Box in die Badewanne setzen?

Wer zu erst Albinos oder doch erst die Babys in die Badewanne?

Viele doofe fragen möchte aber nichts falsch machen…

Glg
ady
 
13.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Huhu,
was die Vergesellschaftung deiner Rattis angeht, les dir am besten diesen Thread durch https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html und hangel dich daran entlang.
Du sollest allerdings frühstens mit der Inti beginnen, wenn die 4 kleinen wieder völlig fit und mindestens 10 Wochen alt sind.
Ein Inti mit nicht ganz zahmen, vielleicht auch bissigen Ratten ist schwierig, aber nicht unmöglich. Stressfreier für dich und die Tiere ist es natürlich wenn du sie greifen kannst.

Beißen sie den nur im Käfig oder auch im Freilauf? Wie hast du dich bisher ihnen gegenüber verhalten? Sind sie ängstlich oder eigentlich sehr neugierig? Kann man sie mit fressen locken?

Dir bleibt ja noch ein wenig Zeit.

LG Debbi
 
Sheepy

Sheepy

Registriert seit
15.07.2007
Beiträge
258
Reaktionen
0
hey,
also im freilauf gehn sie nicht von alleine.. zum käfig sauber machen stelle ich ihnen einen Schuhkarton rein.. da bauen sie sich dann ein Nest und ich tu sie dann samt karton in die transportbox.
Milkyway ist mittlerweile sehr mutig wenn ich den käfig aufmachen und ihr die Spritze mich bachblüten hinhalte wirds abgeschlabbert. Angreifen im Käfig ist jedenfalls besser geworden. Shiva kommt so gut wie gar nicht die kommt wenn überhaupt um sich nen leckerchen zu holen denn ich ihr nichtmal aus der hand geben kann und schwupps ist sie wieder weg.

Wollte eigentlich demnächst versuchen sie im bad frei laufen zu lassen. Also schuhkarton und Im Bad frei lassen da ist es übersichtlich.. dann mich dahin setzten und schauen was passiert.. ob die zwei kommen oder nicht.. Muss zugeben von Milkyway hab mittlerweile etwas schiss.. wenn man schon so oft im Käfig gepackt wurde. ^^

naja ich bin am verzweifeln...:-(
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Huhu,
wie genau sieht den deine Bachblüten Therapie aus? Art und Dosierung? Und wie lange bist du schon dabei? Merkst du Veränderungen? Hast du das empfohlen bekommen, oder macht du das aus Eingeniniziative?
Nicht verzeifeln- durchhalten;)
Wie lat sind die beiden überhaupt?
Die kleinen scheinen total unsicher zu sein, wie war das den in ihrem alten Zuhause? Sie müssen nun erstmal vertrauen lernen. Versuch sie zu locken, am besten mit Paste, die können sie nicht einfach schnappen und weg laufen. Wichtig ist immer ruhig zu bleiben, keine hektischen Bewegungen und selbst wenn sie mal zwicken, ruhig zu bleiben.
Es gibt kein Universal Rezept um eine Ratte zahm zu bekommen, da ist ja doch jedes Tier anders. Einige Tiere wollen den engen Kontakt garnicht, das solle man das auch respektieren.
Die Taximethode die du mit dem Schuhkarton machst, ist eine schöne und Stressfreie Art die Tiere von A nach B zu transpotieren. Wichtig ist Geduld. Da keine der Nasen alleine sind, setzt dich mit der Inti nicht unter Druck.
Ich hab hier auch eine sehr unsichere aber zum Glück sehr neugierige Nase sitzen. Ich habe gute Erfahrungen mit ihm gemacht den die Käfigschale mit in den Freilauf zu nehmen und abzuwarten ob er sie von alleine verlässt. Es hat einige Tage gedauert, aber nun klappt es und er wird immer mutiger. Ich sitze immer mit im Freilauf und mittlerweile mit ein ein beliebter Kletterbaum geworden, sofern ich stillhalte;)

Ich drück die Daumen
 
Sheepy

Sheepy

Registriert seit
15.07.2007
Beiträge
258
Reaktionen
0
hey debbi^^

also wie alt sie sind mhh keine ahnung denke so acht neun monate?

Vom alten zuhause weis ich nicht viel sie wurden einfach bei mir abgegeben. Ich hatte vor drei Jahren schonmal ratten und wollte jetzt wieder Welche habe mir ein käfig gebaut und dann Schrieb mich ne kollegin über FB an ob ich die kleinen nehmen würde.. mit der ich keinen kontakt mehr habe.. ist auch besser so^^

Das locken mit paste funkt auch nur das anfassen wenn ich meine hand hinhalte dann werde ich getackert ^^

Das mit den bachblüten wurde mir empfohlen von ner heilpraktiker tante :p sie mischt es selbst auch für hunde.

Dosierung 3 - 4 mal am tag 3 tropfen. Die kur mache ich nun seit 26.03.^^

glg
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Huhu,
okay. Die Bachblüte die man so handelsüblich in den Apotheken bekommt, enthält Alkohol, daher frage ich;) Merkst du den eine deutliche Veränderung?
 
Sheepy

Sheepy

Registriert seit
15.07.2007
Beiträge
258
Reaktionen
0
Ich finde schon das sie etwas "ruhiger" geworden ist aber so lang bekommt sie sie ja noch gar nicht.
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Naja sind ja schon 3 Wochen;) Erwarte auch nicht zuviel Bachblüte unterstützt zwar, aber verändert keine Charakterzüge.
beschäftige dich zusätzlich viel mit ihnen und hab ein wenig Geduld. wird schon klappen. Und wenn sie dann soweit sind, beginne mit der Inti.
Drücke die Daumen und halt uns mal auf den laufenden.

LG Debbi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe möchte nichts falsch machen!

Hilfe möchte nichts falsch machen! - Ähnliche Themen

  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten Verhalten/ Integration Hilfe

    Ratten Verhalten/ Integration Hilfe: Ich habe jetzt seit 2 Wochen ein Rattenweibchen (4 Monate alt) Habe es aus schlechter Haltung "gerettet" und seit 2 Monaten war sie dort in...
  • Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte

    Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte: Hallo, ich werde anfang nächster Woche eine Ratte aus erbärmlichen Verhältnissen retten. Die Ratte haust seit ca. einem Jahr alleine in ihrem...
  • Erste Integration, Hilfe benötigt

    Erste Integration, Hilfe benötigt: Hallo liebe Nagerfreunde, wir haben uns vor einiger Zeit einen kastrierten Rattenbock geholt und versuchen diesen nun seit einer Woche mit...
  • Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?

    Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?: hallo :( hab mich hier heute angemeldet weil ich andere meinungen brauche.. heute nacht am 29.01.2013 starb meine Albino ratte.. ich denke durch...
  • Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ? - Ähnliche Themen

  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten Verhalten/ Integration Hilfe

    Ratten Verhalten/ Integration Hilfe: Ich habe jetzt seit 2 Wochen ein Rattenweibchen (4 Monate alt) Habe es aus schlechter Haltung "gerettet" und seit 2 Monaten war sie dort in...
  • Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte

    Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte: Hallo, ich werde anfang nächster Woche eine Ratte aus erbärmlichen Verhältnissen retten. Die Ratte haust seit ca. einem Jahr alleine in ihrem...
  • Erste Integration, Hilfe benötigt

    Erste Integration, Hilfe benötigt: Hallo liebe Nagerfreunde, wir haben uns vor einiger Zeit einen kastrierten Rattenbock geholt und versuchen diesen nun seit einer Woche mit...
  • Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?

    Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?: hallo :( hab mich hier heute angemeldet weil ich andere meinungen brauche.. heute nacht am 29.01.2013 starb meine Albino ratte.. ich denke durch...