Das ist Quälerei!!!

Diskutiere Das ist Quälerei!!! im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstBei mir in der Nähe „hält“ sich ein Mann Kaninchen! So wie ich das jetzt gesehen hab, benutzt er die Häsinnen als „Geburtsmaschinen“ oder er...
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Bei mir in der Nähe „hält“ sich ein Mann Kaninchen! So wie ich das jetzt gesehen hab, benutzt er die Häsinnen als „Geburtsmaschinen“ oder er hält einfach Häsinnen und unkastrierte Böcke zusammen! Fakt ist: In diesem Schrebergarten, in dem die Kaninchen sind, hat der Mann 4 ca. 1m² große „Freiläufe“ aufgestellt! In dem ersten ist eine rote Farbzwergdame mit ca. 5 Jungen. Im zweiten ist eine schwarzweiß gefleckte Häsin(kein Zwerg/Riese) mit ca. 7 Jungen. Im dritten ist eine schwarze Häsin(konnte die Größe nicht genau ausmachen) mit ca. 8 Jungen. Und im vierten, da habe ich die Häsin nicht gut sehen können, da ein halbwegs bewachsener Strauch davorsteht, aber es sind ca. 4 Junge!
Die Häsinnen, die ich sehen konnte, sahen alle wieder trächtig aus. Zwar hat die schwarze Häsin ganz entspannt dagelegen, aber es war sehr eng in diesen „Freiläufen“. Was soll ich tun? Ich stelle morgen mal Fotos rein, wenn man darf(?).
 
13.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Das ist Quälerei!!! . Dort wird jeder fündig!
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
WAS?:shock:
Keine Frage dem Tierschutz melden ;)

Oder selbst mit einer Freundin (!) keinesfalls alleine dem Mann mal erklären was es heíßt so Kaninchen zu halten.:evil:
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Ich würde auf keinen Fall dazu raten, dort aufzulaufen und ihm eine Szene zu machen! Wer weiß, was dann passiert?! Ne, ich würde dem Tierschutz sofort bescheid geben und den Fall melden. Vielleicht kennst du noch wen, der ebenfalls davon Wind bekommen hat? Dann sollen die Personen ebenfalls und unabhängig von dir auch beim Tierschutz anrufen. Manchmal ist es hilfreicher, wenn gleich mehrere Menschen Druck machen und etwas melden.
 
S

Schnuckelhamster

Registriert seit
12.02.2011
Beiträge
233
Reaktionen
0
Das muss man wirklich dem Tierschutz melden!

Das ist richtig Tierquälerei! HALLO ist der Mann noch ganz dicht(schuldigung wegen der Beleidung,aber ich raste grad total)!
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Und was soll der Tierschutz machen?

Es gibt keine Klaren richtlinien vom gesetzgeber über die Haltung. Solange die Ställe sauber sind und genug Futter und Wasser vorhanden ist und die Tiere Fit sind wird da nix passieren.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Naja,

aber sie laufen dort auf jeden fall mal auf, oder? und das reicht oft schon um solchen menschen mal aufzuzeigen DASS jemand hinschaut. vielleicht wirds ihm ja auch zu heiß dann? (so ein vermögen verdient man mit ninchen ja nun nicht- und dann kommt er möglicherweise zu dem schluss dass es nicht wert ist?)
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
7
Ihr unterstellt glecih schonmal Vermehrung, aber ich würde mich erstmal über die hintergründe schlau machen. Sind es Schlachtkaninchen für den Eigenbedarf? Dann gibt es keine genauen Haltungsvorschriften. Bei Zwergkaninchen wäre er mit 1m² noch voll in dem Empfehlungen für die Mindestanforderung drin! Da kann der Tierschutz nichts machen.
Das einzige was man machen könnte, wäre im Falle eine Verkaufes der Tiere, auf gewerbliche Zucht plädieren. Aber für eine gewerbliche Zucht muss man pro Jahr mehr als 100 Jungtiere verkaufen!
Bei sauberen Ställen und gesunden Tieren sind dem Tierschutz die Hände gebunden.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.593
Reaktionen
10
Nein, du darfst keine Fotos einstellen!
Wo kommen wir dahin, wenn jeder hier einfach Fotos von Fremden Tieren einstellen darf?

melde das ganz dem Tierschutz, auch wenn wieder gesagt wird, das bringt nichts!
Es bringt sehr wohl etwas, man hat etwas unternommen!
Zudem kannst du schauen, ob bei dir in der Nähe eine Kaninchenhilfe ist!
Die kümmern sich dann auch drum und machen aufklärungs arbeit!
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Eben, das denke ich auch.
 
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Hmm, ja...Ich denke aber nicht, dass es um Schlachttiere geht. Der Mann hat einen Enkel/Sohn, keine Ahnung, der sich da immer drum kümmert. Letztes Jahr waren alle diese Ausläufe für die drei Häsinnen zusammengeschlossen, da war es ja noch artgerecht, aber ich glaube nicht, dass man Zwerge schlachtet? Da waren nämlich mind. zwei Häsinnen von Zwerge.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich werde es dem TSV sagen, aber sofort!
 
Tim&Felix

Tim&Felix

Registriert seit
08.11.2009
Beiträge
402
Reaktionen
0
Darf man in Deutschland Tiere überhaupt in Schrebergärten halten? Weil sonst könnte man es dort sogar melden...
Ich weiss nicht ob es allgemein in der Schweiz so ist, aber ein Bekannter hat auch einen Schrebergarten und dort steht ind der Hausordung dass da keine Tiere gehalten werden dürfen. Nur falls der Tierschutz da wirklich nichts machen kann...
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
7
Hier in Deutschland hängt das vom Verpachter ab, ob es erlaubt oder verboten ist. Zu 90% ist es aber erlaubt.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hat lia den fall denn gemeldet? wenn ja würd mich interessieren was und ob was passiert ist
 
Thema:

Das ist Quälerei!!!

Das ist Quälerei!!! - Ähnliche Themen

  • Kaninchenleinen. Quälerei?

    Kaninchenleinen. Quälerei?: Hallo, meine Freudin hat so wie ich 2 Kaninchen (Kastrat und Dame) Sie haben bei ihr genug Platz und dürfen auch oft im Garten hoppeln. allerdings...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchenleinen. Quälerei?

    Kaninchenleinen. Quälerei?: Hallo, meine Freudin hat so wie ich 2 Kaninchen (Kastrat und Dame) Sie haben bei ihr genug Platz und dürfen auch oft im Garten hoppeln. allerdings...