Mein Degu ist nur noch müde

Diskutiere Mein Degu ist nur noch müde im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Kann mir vielleicht jemand weiter helfen ?? Ich habe seit Januar 2 Degus und die sind eig. immer rumgelaufen, aber der eine (Gonzales) war schon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
-Silly-

-Silly-

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Kann mir vielleicht jemand weiter helfen ??
Ich habe seit Januar 2 Degus und die sind eig. immer rumgelaufen, aber der eine (Gonzales) war schon immer etwas ruhiger.
Aber seit Neuem is Gonzales nur noch am schlafen, sobald ich ihn raushole und er plustert sein Fell auf ... Im Käfig läuft er zwar rum,
aber nicht mehr so viel wie früher ...
Mein Käfig ist ein umfunktionierter Schrank mit 3 Etagen und um eine andere Etage zu kommen müssen sie einen Ast hochklettern ... Gestern wollte Gonzales von der mittleren Etage ganz hoch klettern, ist aber von ganz oben nach ganz unten gefallen ... Gott sei Dank ist durch den Sturz nichts passiert ...
Aber warum ist er aufeinmal so müde und geschwächt ?? Hat er vielleicht eine Frühjahrsmüdigkeit oder meint ihr er ist krank ??

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Mittlerweile kann er fast gar nicht mehr gehen, er fällt nur noch um und schleift seinen Fuß hinterher ... Ich glaube, bei dem Sturz gestern ist doch was passiert ... Und wenn meine Mutter ihn von mir weg nehmen will, um ihn z.B. in meine Kapuze zu tun, quiekt er ...
Was kann das sein ?? Kann mir da irgendjemand helfen oder weiß jemand, was ich tun kann ??
Ich erreiche nicht mal den Tierarzt ...
Bitte helft mir ...
 
Zuletzt bearbeitet:
14.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Geh sofort zum Tierarzt. Wenn dein üblicher nicht erreichbar ist, geh zu einem anderen.

Wenn du Glück hast, hat der Kleine sich lediglich etwas verstaucht, wenn du aber Pech hast, hat er vielleicht sogar einen Hüftbruch. Da wirst du selbst leider gar nichts machen können.
Der TA kann sich dann auch mal um den Allgemeinzustand kümmern, vielleicht mal einen Zuckertest machen, den Kot untersuchen usw..

Wie alt ist Gonzales denn? Vielleicht liegt sein häufiges Schlafen auch am Alter.

Du solltest deinen Käfig auf jeden Fall so umbauen, dass ein so tiefer Fall nicht mehr vorkommen kann. Statt des Astes solltest du Rampen bauen, damit auch Gonzales in Zukunft keine Probleme mehr hat in die nächste Etage zu kommen. Die Aufgänge sollten nicht übereinander liegen und du solltest Volletagen verwenden.

Ich drücke dir die Daumen, dass der arme Kerl bald wieder auf den Beinen ist.

LG, Fellie.
 
-Silly-

-Silly-

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke für die Antwort ...
Ja ich war dann heute noch beim Tierarzt ... Ich hatte dann heute um 17 Uhr nen Termin beim Tierarzt und davor habe ich mich mit ihm ins Bett gelegt, hab ihn unter mein T-Shirt gelegt und mich nochmal zusätzlich zugedeckt ... Dann haben wir eine Stunde geschlafen und danach ging es ihm schon um einiges besser ... Aber was der Tierarzt sagte, ist nicht so toll ... Wahrscheinlich hat er einen Tumor, aber wenn ich Glück habe nur einen Vitaminmangel ... Ich habe jetzt Vitamintropfen bekommen und ich füttere ihn in Zukunft noch mehr, weil er richtig dürr geworden ist ...
Mit dem Fuß hat er wahrscheinlich nichts, aber der Tumor ist wenn dann irgendwo an der Wirbelsäule ...

Gonzales ist erst 2 Jahre alt, also sehr ungewöhnlich für einen Tumor und den Schlaf, sagt der Tierarzt ...

Ja das mit dem Käfig muss ich unbedingt machen ... Ich hab den so schon gekauft, aber passiert ist da noch nie etwas, seit ich sie habe ... Aber jetzt willl und muss ich ihn unbedingt umbauen ... Muss nur noch überlegen, wie ich das anstelle ...

Hmm ich hoff des wird alles wieder, was soll ich denn nur machen ohne meinen kleinen Schatz ...

Vielen Dank für die Glückwünsche :)
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Oh man,

das kenn ich leider auch. Meine Sushi hatte die gleichen Symptome. Hat der Tierarzt Fieber gemssen? Eventuell hat er Untertemperatur und muss gewärmt werden. Notfall pack ihn in die Transportbox und dann nimm ihn mit in Dein Bett. Frisst er noch?
 
-Silly-

-Silly-

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wie ist es dann bei dir ausgegangen ??
Ja es kann sein, dass ihm kalt ist, seit mir dass aufgefallen ist, habe ich die Heizung immer auf höchster Stufe, aber besser wirds auch nicht ...
Nein Fieber hat er nicht gemessen ...
Habe mich gestern schon mit ihm ins Bett gelegt, er war unter meinem T-Shirt und ich hab mich noch zugedeckt, da hat er aber nur ne Stunde geschlafen und danach wollte er wieder in den Käfig ...
Fressen tut er noch, aber gestern, wo es am Schlimmsten war hat er nur noch in Zeitlupe gefressen, weil er einfach keine Lust hatte, denk ich ... Aber auf einmal is es ihm wieder besser gegangen und dann hab ich ihm sooo viel zum fressen gegeben, da hat er sich dann auch gefreut und ganz schnell gegessen ...
Ooooh je, ich hoffe, des wird wieder alles, ich hab die zwei ja auch noch nicht lange, nur ein paar Monate und er ist doch erst 2 Jahre alt ...
Aber es ist interessant, wie so ein kleines Tier einen Menschen so fertig machen kann ...
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Bei Sushi konnte ich zugucken, wie es ihr von Minute zu Minute schlechter ging. Insgesamt drei Teirarztbesuche, Antibiotika, Infusion,Schmerzmittel,Wärme. Am nächsten Tag blieb mir nix anderes übrig als sie erlösen zu lassen, da sie trotz Zwangsernährung nicht mal mehr geschluckt hat. Zur Diagnoseauswahl standen: Infekt, Darmaufgasung, Tumor im Bauchraum, da etwas hartes unbewegliches ertastet wurde.
Ich hoffe, dass es bei Dir ein gutes Ende nimmt!
 
-Silly-

-Silly-

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja wie es ausschaut, geht es ihm um einiges besser ... Er springt wieder rum, is wieder aktiver und blüht von Stunde zu Stunde mehr auf ...
Nur trinken will er mir nichts ... Ich hoff, ich krieg des auch noch in den Griff ...

Danke für eure Hilfe :)
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Wenn er nicht trinken will, biete ihm wasserhaltige Gemüsesorten, wie z.B. Gurke, an. Bist Du Dir ganz sicher, dass er nicht trinkt? Ich seh meine auch nur ganz selten am Wassernapf.
Aber sonst scheint es ihm ja wieder relativ gut zu gehen. Viel Glück weiterhin!
 
-Silly-

-Silly-

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich konnte denen immer zusehen, wie sie trinken und meiner Meinung nach haben alle beide seit 2 Tagen kaum etwas getrunken, im schlimmsten Fall sogar gar nichts ...
Ja ich hab ihnen Löwenzahn gegeben, den lieben sie, aber bei der Gurke warten sie, bis sie ausgetrocknet ist, bevor sie etwas davon essen ^^
Kann man Degus eigentlich auch Tomaten oder Wiesengras geben ?? Ich hab das gestern mal ausprobiert und sie stehen voll auf Tomaten, jetz weiß ich aber nicht, ob ich ihnen das überhaupt geben kann ...
 
-Silly-

-Silly-

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ok vielen Dank für die Hilfe :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Degu ist nur noch müde

Mein Degu ist nur noch müde - Ähnliche Themen

  • Degu Streit - blutig

    Degu Streit - blutig: Hallo, vorerst: Ich habe 3 männliche Degus, sind mittlerweile knapp 1 Jahr Alt (Geb. im Januar). Käfig: (mittlerweile sind es 2, da ich einen...
  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Ein Degu wird angegriffen und gehetzt

    Ein Degu wird angegriffen und gehetzt: Hallo ihr Lieben Ich bin neu hier und wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß….. Einer meiner Degus wird die ganze Zeit bedrängt und...
  • Ein Degu wird angegriffen und gehetzt - Ähnliche Themen

  • Degu Streit - blutig

    Degu Streit - blutig: Hallo, vorerst: Ich habe 3 männliche Degus, sind mittlerweile knapp 1 Jahr Alt (Geb. im Januar). Käfig: (mittlerweile sind es 2, da ich einen...
  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Ein Degu wird angegriffen und gehetzt

    Ein Degu wird angegriffen und gehetzt: Hallo ihr Lieben Ich bin neu hier und wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß….. Einer meiner Degus wird die ganze Zeit bedrängt und...