11 Tage alte Katzenbabys niesen

Diskutiere 11 Tage alte Katzenbabys niesen im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Uns ist im Januar eine Katze zugelaufen, die kurz darauf schwanger geworden ist, was wir leider zu spät gemerkt haben. Na ja auf jedenfall hat sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

dubh

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
Uns ist im Januar eine Katze zugelaufen, die kurz darauf schwanger geworden ist, was wir leider zu spät gemerkt haben. Na ja auf jedenfall hat sie vor 11 Tagen ihre Babys in unserem Schrank bekommen (5
Stück). Seit zwei Tagen niesen zwei davon (eins ganz schilmm) ständig. Also die anderen auch aber nicht so stark wie diese zwei. Ich weiß jetzt nicht ob es daran liegt, dass es da ein paar Katzenhaare drin liegen oder ob es was ernstes ist. Ich habe im Internet gelesen, dass es davon kommen kann, wenn die jungen zu wenig trinken und hab deswegen das kleine immer extra zur Mama hingelegt aber es trinkt dann nicht sondern schläft dann nur. Ich weiß jetzt nicht ob ich mal zum Tierarzt schauen soll oder ob das normal ist. Bitte helft mir ich mach mir ganz schön sorgen um den kleinen Racker.
 
14.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Das es vom Zuwenig Trinken kommt denke ich nicht. Es sei den du meinst weil das Kitten sonst zu wenig antikörper bekommen hat, Das kann schon eher sein. Ich vermute dahinter aber eher einen Infekot oder im Schlimmsten Falle sogar Katzenschnupfen. vermutlich hat die Mutter die kleinen angesteckt durch die Milch. Schau das du wirklich schnell einen Termin hast denn wenn die anderen noch nicht daran erkrankt sind kann man sie Villt mit der Flasche aufzihen um so der Quelle ses übels (also der Milch vom Muttertier) zu entgehen. Bin mir aber grad nicht sicher ob das so klappt/Klappen kann. Geh auf jedenfall zum TA
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Am besten rufst du den Tierarzt mal an, der kann dir sagen was zu tun ist und sich um die Kleinen kümmern. Dann kannst du auch gleich mit ihm über das Thema Kastration reden und einen Termin abmachen. Damit sie gleich kastriert wird, wenn die Jungen alt genug sind und nicht mehr trinken. Vorher darf sie selbstverständlich nicht mehr raus. Nicht das sie gleich wieder gedeckt wird :roll:
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Huhu,

die ganze Katzenfamilie sollte dem TA vorgestellt werden. Vielleicht rufst du aber vorher kurz an, eventuell macht er auch Hausbesuche oder kann es dann so einrichten, dass du nicht lange warten musst.

Ist die Katze zutraulich? Wurde nach dem früheren Besitzer gesucht?

Grundsätzlich gilt: Die Kitten auf keinen Fall von der Mutter trennen (aus während des direkten Transportes zum TA, aber eben nicht dauerhaft) und die Kitten NICHT mit der Flasche aufziehen!
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kitten in dem Alter mit Handaufzucht überleben ist nämlich selbst bei fachkundigen Personen unter diesen Umständen nicht sehr hoch. Die Katze weiß am Besten, was die Jungen brauchen und ihre Milch ist am gesündesten. Wenn die Mutter eine Krankheit an die Kitten weitergibt, dann ist es jetzt immer schon zu spät, bzw. du wirst sowieso ALLE Kitten und die Mutter behandeln müssen!

Ganz wichtig ist dann auch, wie Bella schon sagt, die Katze nicht mehr nach Draußen lassen und gleich kastrieren, wenn die Kitten entwöhnt sind. Wie viele Junge hat sie nun eigentlich?

LG
by blackcat
 
D

dubh

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
Also erst mal Dankeschön für eure Tipps.

Also wir haben gerade bei unserem Tierarzt angerufen und der hat uns gesagt wir sollen ihm so tropfen kaufen simolat oder so heißt das und da müssen wir ihm 1 tropfen morgens und 1 Tropfen Abends geben. Er meinte auch das ist nicht von der Mama kommen kann da es nur eins ist wo es so schlimm hat und die anderen niesen nicht mehr so oft. Als sie noch schwanger war, waren wir beim Tierarzt und der meinte sie hat eigentlich keine Krankheiten soweit ich das verstanden hab, da ich seit 6 Monaten in Italien lebe und die Sprache nicht gut genug verstehe hat mir das mein Freund so übersetzt (er ist ein Italiener). Er hat ihr auch eine Spritze gegeben keine Ahnung für was die war aber meinte die darf er ihr geben.

Was die Besitzer angeht oder ehemaligen Besitzer na ja also die sind nicht sehr interessiert an der Katze. Da sie die Besitzer von der Mama von unsere Katze sind und der Papa von unseren Babys ist der Bruder von der Mama (sehr kompliziert). Aber die wissen, das sie bei uns ist und ich glaub die sind eher mal froh drum se los zu sein. Ganz ehrlich die haben die ganzen Babys einfach hier in der Gegend auf der Straße rum laufen lassen und zwei davon sind überfahren worden also ich werde sie auch im August mit nach Deutschland nehmen, weil hier kann ich sie nicht lassen.

Achso ja fünf kleine süße mietzis haben wir :D. Also mit dem Kastrieren haben wir schon gefragt und er meinte 45 tage müssen wir warten. Obwohl ich weiß das man das auch schon vorher machen kann. Bei der Katze von meiner Cousine hat man das nach zwei Wochen schon gemacht und das Baby (war nur eins) hat auch bei der Mama weiterhin trinken dürfen.

Danke noch einmal für die schnellen Antworten
LG dubh
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hey,

ja, manchmal wird die Kastration schon früher gemacht, aber gerade wenn es viele Kitten sind, wartet man doch lieber bis sie einigermaßen entwöhnt sein. Manche Katzen stellen die Milchproduktion ein und so eine Wunde am Bauch, ist natürlich auch nicht toll, während die Kitten da immer rumdrücken und suchen.

Ui, gleich fünf! :)

Wie sieht es denn mit den anderen Katzen aus? Sind die inzwischen kastriert? Klingt ein wenig nach Streunern, die einfach gefüttert werden.
Ich weiß nicht, ob das für ganz Italien oder nur für Südtirol gilt, aber bei uns kann ich streunende Katzen zum TA bringen bzw. über den Tierschutz einfangen lassen. Dann muss ich ein Formular ausfüllen und die Katzen werden kostenlos kastriert (der TA bekommt die Kosten vom Land oder so erstattet) und jüngere oder zutraulichere Tiere werden oft an das Tierheim weiter gegeben und vermittelt.
Einfach mal beim TA erkundigen.

LG

EDIT: Informier dich bei der Gelegenheit auch gleich schon, welche Impfungen deine Katzen haben müssen, damit du sie mit nach Deutschland nehmen kannst!
 
D

dubh

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
hey Blackcat!
Sowas dachte ich mir schon. Dann heißt es wohl abwarten und Teetrinken wie man so schön sagt. Ich will nämlich wirklich nicht, dass sie mehr schmerzen hat als sie haben muss! Und ja das mit dem rumsuchen und rumdrücken ist glaub das Problem bei der Sache, dass sieht nämlich teilweise ganz schön wild aus :D.

Ja gleich 5. Also am 3.4 um 24:00 Uhr waren es drei und am Morgen den 4.4 waren es vier und zwei stunden später kam das letzte das ist auch das was jetzt ein bisschen kränkelt. Na ja mein Freund dachte ihn trifft der Schlag war echt eine Überraschung für uns.

Also das bezweifle ich. Also die Mama von meiner schon aber der Papa der kleinen nicht. Sonst ist da keiner mehr da von den fünf Brüdern wo se hier hatte. Aber das wäre echt keine schlechte Idee das zu machen aber der ist ziemlich scheu der kleine also vor uns läuft der immer davon. Unsere dagegen ist total zutraulich und die ist auch erst jetzt ein Jahr geworden (haben uns mit den vorherigen Besitzern unterhalten).
Ach ja und das stimmt die werden von denen durchgefüttert und sind aber auch ab und zu bei denen im Haus ist echt komisch.

Oh das ist echt ne super Idee, da muss ich mich gleich mal informieren. Danke für deine Hilfe.

Liebe grüße dubh
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
:D

Wegen dem scheuen Kater: der Tierschutz hat für solche Zwecke Katzenfallen, mit denen die Tiere eingefangen werden können.
Einfach mal nachfragen, wenn keine Möglichkeit zur Kastration besteht habt ihr es wenigstens probiert! Auf jeden Fall schonmal super, dass die Katze kastriert ist.

Oh und Lob an dich, dass du dich so um deine kleine - oder eher große ^^ - Katzenfamilie kümmerst. Die Katze hat echt riesen Glück, dass sie an euch geraten ist! :D

LG
 
D

dubh

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ok da müssen wir uns mal informieren wegen dem Kater. Weil es wäre schon besser wenn der mal Kastriert wäre. Der saß heute Nacht bei uns auf dem Balkon und hat so rumgegurrt, dachten erst unsere wäre das aber die saß auf ihrem Teppich und hat raus geschaut. Seit die Babys da sind war er schon ein paar mal da ist das normal?

Oh danke das ist sehr lieb. Na ja ich hatte meine erste katze mit ungefähr 3 Jahren und als ich 5 war hat die Katze von meiner Oma auch fünf Babys bekommen also hatten wir dann mal 6 Katzen zuhause und somit bin ich es gewöhnt und ganz ehrlich ich liebe Katzen einfach über alles mein Baby wo ich in Deutschland hab ist jetzt genau 18 Jahre alt und leider die letzte von ihren Geschwistern wo noch lebt. Ja und ehrlich gesagt bin ich ihre Bezugsperson und im Moment ist sie ein wenig beleidigt mit mir weil ich für ein Jahr nach Italien bin und hab ein bisschen Angst davor wie sie reagiert, wenn ich meine neue Katze mitbring.

Übrigens unserem Baby geht es schon ein wenig besser (zumindest niest er nicht mehr ganz so oft). Obwohl er mir richtig leid tut. Er schreit jedesmal wie am Spieß wenn wir ihm die Medizin geben aber seine Mama kommt immer sofort und tröstet ihn.

Danke auch für den Tipp mit dem Chip und dem Ausweiss, wusste gar nicht das das mittlerweile so streng ist.

Also nochmal Danke :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Es gibt Kater die töten die Katzenwelpen , vorallem wenn sie nicht der Erzeuger sind . Also Vorsicht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

11 Tage alte Katzenbabys niesen

11 Tage alte Katzenbabys niesen - Ähnliche Themen

  • Alter Kater röchelt von Tag zu Tag mehr

    Alter Kater röchelt von Tag zu Tag mehr: Hallo, ich mal wieder. Mein ältester Kater (13 Jahre) hat seit einigen Wochen Probleme gehabt dass er oft gebrochen hat, aber immer nur...
  • Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals

    Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals: Liebe Tierforum-Community, Meinen Kater habe ich diesen Sommer nun seit 15 Jahren. Ich weiß nicht genau wie alt er wirklich ist, aber als ich ihn...
  • 6 Tage altes Kitten braucht dringend Hilfe!!!

    6 Tage altes Kitten braucht dringend Hilfe!!!: Hallo, bin relativ verzweifelt: Unsere Katze hat am Sonntag Junge bekommen, leider etwas zu früh. Zwei der drei Jungtiere sind Montags gestorben...
  • 1. Tag altes Kätzchen mit Durchfall

    1. Tag altes Kätzchen mit Durchfall: Meine 1.5 Jährige Mischlingskatze hat vor einem tag und ein paar stunden 2 wunderschöne kleine kätzchen geboren Ich habe letztes jahr schon einen...
  • Lebensgefahr bei unsrem Katzenbaby 21< tage alt

    Lebensgefahr bei unsrem Katzenbaby 21< tage alt: hallo ich bin neu hier und habe gleih ein dickes problem........unser baby 21 tage alt hat wohl eine infektion laut tierarzt, sie ist unterkühlt...
  • Lebensgefahr bei unsrem Katzenbaby 21< tage alt - Ähnliche Themen

  • Alter Kater röchelt von Tag zu Tag mehr

    Alter Kater röchelt von Tag zu Tag mehr: Hallo, ich mal wieder. Mein ältester Kater (13 Jahre) hat seit einigen Wochen Probleme gehabt dass er oft gebrochen hat, aber immer nur...
  • Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals

    Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals: Liebe Tierforum-Community, Meinen Kater habe ich diesen Sommer nun seit 15 Jahren. Ich weiß nicht genau wie alt er wirklich ist, aber als ich ihn...
  • 6 Tage altes Kitten braucht dringend Hilfe!!!

    6 Tage altes Kitten braucht dringend Hilfe!!!: Hallo, bin relativ verzweifelt: Unsere Katze hat am Sonntag Junge bekommen, leider etwas zu früh. Zwei der drei Jungtiere sind Montags gestorben...
  • 1. Tag altes Kätzchen mit Durchfall

    1. Tag altes Kätzchen mit Durchfall: Meine 1.5 Jährige Mischlingskatze hat vor einem tag und ein paar stunden 2 wunderschöne kleine kätzchen geboren Ich habe letztes jahr schon einen...
  • Lebensgefahr bei unsrem Katzenbaby 21< tage alt

    Lebensgefahr bei unsrem Katzenbaby 21< tage alt: hallo ich bin neu hier und habe gleih ein dickes problem........unser baby 21 tage alt hat wohl eine infektion laut tierarzt, sie ist unterkühlt...