Nachbarschaftstreit! Hilfe!

Diskutiere Nachbarschaftstreit! Hilfe! im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Ich weiß gerde nicht wo mir der Kopf steht. Aber ich erzähl einfach mal alles von anfang an; Neben uns steht eine DDH und die stand über 4 Jahre...
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Ich weiß gerde nicht wo mir der Kopf steht. Aber ich erzähl einfach mal alles von anfang an;

Neben uns steht eine DDH und die stand über 4 Jahre leer. Der Vermieter hat halt viele Anspruche. Vor 2 Jahren zog dann ein Pärchen ein. (Vllt im Alter meiner Eltern). Sie sind gleich zu uns rüber gekommen wir haben uns super verstanden und haben sogar an Silvester zusammen gesessen. Dann haben wir eine Terasse auf unsere Garage gebaut (Das Haus steht schon über 20 Jahre und es war schon immer mal so vorgesehen). Dann fing alles an. Wir sitzen/saßen öfters draußen dieses Pärchen hatte ihre Fenster in unsere Richtung, war aber einige Meter entfernt. Tortzdem fingen sie an die Rolländen runter und hoch zu knallen! (ja als wäre dieses Band dafür gerissen solche Schläge macht das immer). Sie haben nicht mehr gegrüßt, und uns ignoriert. Dann haben sie immer aus
dem Fenster geschrien "Haltet mal die F***" oder sonstige Sachen die ich nicht aufzählen will. Mein Vater hat halt dann auch zurück geschrien von wegen welche Probleme sie aufeinmal hätten. Daraufhin knallten wieder die Rolländen. Dann gings weiter das er JEDEN Abend anfängt Feuer zu machen. Unsere Zimmer (meins und das meiner Schwester) steht halt so, das es IMMER zu uns reinzieht. Wir haben also meist immer die Bude voll mit diesem Feuergeruch. Wir haben das ignoriert, aber die haben einfach nicht aufgehört. Dann hat der Mann Fotos von unserem Haus und meiner Schwester gemacht. Keine Ahnung wieso, aber meine Mutter ist dann zur Polizei gegangen. Die konnten uns nicht helfen. Plötzlich steht ein Anwalt vor unserer Türe. Unsere Lieben nachbarn wollen das wir die Terasse weggmachen!. Für uns ein NOGO weil wir Tagelang geschuftet haben. Es ging so weiter das plötzlich ein Architekt bei uns vor der Türe stand und alles "vermessen" wollte. Ok gesagt getan so kam raus das wir irgendeinen Abstand nicht eingehalten haben. Also mussten wir die Terasse zurückbauen. Aber er hört einfach nicht auf. Der schreit aus dem Fenster wenn ich und meine Freundinen uns da hingesetzt haben. Ich hab ihn nur schreien gehört "Diese A*** ich werd schon dafür sorgen das sie diese s**** Terasse ganz weg machen müssen!"

Ok dass war noch der harmlose Teil
Letztes Jahr im Oktober ging es aber richtig los!
Morgends (wir lagen noch im Bett es war Wochenende) klingelte es bei uns. Ich stand auf, und meine Mutter ebenfalls. An der Türe stand meine Oma "Du ich grieg den Hausschlüssel nicht mehr rein!" Wir haben uns dann alles angeschaut und was ist?
Haustierschloss, Briefkästen und Autoschlösser (!!!!) alles mit Sekundenkleber zu!
Ein ewiges Hin und her wegen der Versicherung ect. Wir haben natürlich auch gleich die Polizei gerufen und die haben Fotos gemacht. War ja klar das wir den Nachbarn beschuldigen, wir kennen hier JEDEN und sind mit allen befreundet. Die Polizei hat sein Haus durchsucht konnte aber keinen Kleber (Sekundenkleber) finden.

Wochenlang war Ruhe und heute dass. Bei meiner Mutter wurde ein reifen gelockert.
Mein Vater hatte am Wochenende wieder einen Streit mit ihm und jetzt das. Ich meine meine Mutter könnte einen schweren Unfall haben deswegen. Als der Mechaniker (oder wie das heißt) das gesehen hat, hat er nur gesagt "Das kann nicht von alleine sein! Da muss nachgeholfen worden sein denn so locker kann das nicht werden".
Meine Mutter steht voll unter Schock und wir alle natürlich auch!
Ich/Wir wissen einfach nicht mehr was wir machen sollen.....Das wird echt immer schlimmer.....
Und ich mach mir auch echt langsam Sorgen um meine Ninchen und die hunde die im Garten sind/leben. Was ist wenn er sie vergiftet?

Help:(
 
14.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Habt ihr denn mal konkret mit den Nachbarn geredet, was genau das Problem ist?
Ich mein, vielleicht haben sie einfach das Gefühl, beobachtet zu werden?
Als sie das Haus gemietet haben, war da ja keine Terasse bei euch.
 
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Wir haben ja so ein Sichschutz jetzt extra. Aber die reden doch nichtmal mit uns...
 
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Pff die machen dann doch nichtmal die Türe auf....
 
neva_masquerade

neva_masquerade

Registriert seit
10.11.2010
Beiträge
192
Reaktionen
0
Das ist ja echt heftig. Und die Polizei kann jetzt imemrnoch nichts tun? Gibt es vielleicht einen Ort, an dem ihr eine Weile alternativ leben könnt, bis ihr eine Lösung gefunden habt? Denn das kann wirklich gefährlich werden.
Sprecht mal mit allen anderen Nachbarn, schreibt einen Brief an irgendeine Behörde(ich kenn mich da nicht aus) und lasst sie alle unterschreiben, dass die ausziehen sollen o.Ä.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo,

wenn das so eingefahren ist, vielleicht auf dem Postweg fragen, was sie an der Terasse stört? Ich weiß nicht, wie man das so offiziell machen kann, dass sie antworten müssen, aber so wie es ist, geht es ja nicht weiter.

Grüße
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
In einem anderen Thema wurde zu einem Streitschlichter geraten. Vielleicht gibt es sowas bei euch auch. Bietet sich ja gerade bei so einem Nachbarschaftsstreit an, bevor sich die Fronten immer mehr verhärten und es irgendwann richtig übel endet.
 
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Wir wissen es ja nichtmal ob die es waren.
Der will die Terasse einfach weg haben...ich weiß nicht wieso. Des mit dem Streitschlichter hab ich ja schon vorgeschlagen.
Mal schaun.
Aber das komische ist ja, iwr haben 2 Parklätze (3 Setllplätze neben unserem haus auf unserem grundstück) und der andere Parkplatz ist nicht bei unserem haus. Und nur die Autos auf unserem Grundstück wurden sozusagen "beschädigt" und die anderen (meine großeltern wohnen ja mit uns auch im haus) standen nur 3 meter entfernt nicht auf unserem grundstück und denne ist nichts passiert. Ich rede naher mit allen und dann mal sehen. So geht das nicht mehr weiter!
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
Und wenn ihr mal mit dem Vermieter redet? Wär jetzt so meine Idee, denn DER muss ja mit denen reden können, wenn er das will. Vielleicht kann man über den Weg was regeln. Schlußendlich muss der Vermieter ja auch die Terasse genehmigt haben und kann euren Nachbarn dann mal auf die Finger klopfen.
LG Tina
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ohne dir zu nahe zu treten wollen,a ber sie fühlen sich sicherlich beobachtet. Kein wunder denn die Terrasse liegt auf euerer Garage und somit habt ihr im endeffkt einen Prima ausguck. Sicherlich wollt ihr nicht schauen was die Nachbarn so treiben, aber ich denke sie fühlen sich nicht wohl dabei, das man vielleicht in ihre Zimmen schauen könnte!
Das mit den Rolläden könnte vielleicht ein WInk mit Zaunpfahl gewesen sein! Ich versteh auch ehrlich gesagt nicht wieso man sowas auf die Garage bauen muß??!

Allerdings muß ich auch sagen das der Nachbarschaftstreit aus auf's übelste eskaliert ist, denn Türschlösser verkleben und ein Reifen lockern geht gar nicht! Letzteres ist sager Lebensgefährlich! Ich würde die Autos in die Garage stellen!
Vielleicht einen Schlcihter dazu ziehen auch wenn es Geld kostet!

Lg Yvi
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Es gibt Gardienen`? Wenn man nicht will, das jemand ins Fenster guckt, schaff ich mir Gardienen an, wenns dunkel wird und ich Licht anmachen muß, mach ich halt die Rollos runter.

Ich denke das ist der Neid
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Es ist nicht nur die freie Sicht, es ist auch der freie Schall, der stören könnte. Wenn man im Garten sitzt, hat man eigentlich entweder Zäune oder Bäume um sich rum (oder beides), die den Schall zum Nachbarn hin etwas schlucken.

Mich würde interessieren, ob ihr auch zur Miete wohnt, ob der Vermieter derselbe ist und wenn nicht, ob ihr mal versucht habt, mit dem anderen Vermieter in Kontakt zu treten.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo,

ich stimme Buhu in dem Punkt Neid zu. Wir haben genau dasselbe Problem mit unseren Nachbarn, nur das unsere Nachbarn nicht ganz so krass drauf sind wie eure.
Wir haben nämlich bei uns die Steine der Terasse gegen Bankiraiholz ausgetauscht sowie ein Überdach dadrüber gebaut. Kurze Zeit später hatten wir mit ihm Streit, weil ja angeblich seine Terasse durch uns beschädigt wurde, was der Gutachter aber eindeutig wiederlegen konnte, der sogar von unserem Nachbarn angagiert wurde.

Ich würde aber dennoch veruschen auf einem neutralen Umfeld z.B. einem Restaurant mit euren Nachbarn ruhig und sachlich zu reden.
Ihr solltet ihnen sagen, dass ihr das mittlerweile nicht mehr lustig findet, da auch Menschen mittlerweile fast zu Schaden kommen und das so nicht mehr geht. Und dann solltet ihr wirklich vernünftig an die Problematik rangehen und euch nicht gegenseitig anbrüllen, das bringt nämlich nichts außer weiteren Ärger und Streit.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man es nicht angenehm findet, wenn neben dem Schlafzimmerfenster ein Balkon ist, wo man dann Angst haben muss, dass da die Nachbarn reinspinsen. Klar, es gibt Rollos und Jalluosien, aber das kann ja nicht nur die Lösung sein.

Liebe Grüße
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ich kann mir schwer vorstellen das es um Neid geht! Klar gibt es Gardinen, aber trotzdem kann ich mich in meinem eigenen Garten nicht Sonnen wenn der Nachbar auf seiner Terrasse Grillt! AUßer ich lasse meine Bekleidung an, wenn ich mal eine Feier hab mit Freunden könnte man auch sehen, was man da gerade tut! Die Privatphäre wird empfindlich gestört, wenn man bedenkt das man in seinem EIgenen Garten nicht mehr ungestört sein kann. Wie würdet ihr fühlen wenn ihr euch in dem eigenen Garten nicht mehr wohl, sondern beobachtet fühlt?? Weil immer einer rein schauen kann! Würdet ihr es toll finden wenn ihr euch im Bikini sonnt und der liebe Nachbar gerade sein Mahl auf seiner Terrasse zu sich nimmt? Und wieso sollen sie denn die Rollos runter machen, weil der Nachbar sich eine Terrasse auf die Garage bauen mußte? Ganz ehrlich? Man wohnt neben einander. Da sollte man Rücksicht nehmen auf einander und mal überlegen wie die Anderen sich fühlen und wie ich mich in so einer Situattion fühlen würde. Man kann doch nicht einfach denken: So ist mir egal was meine Nachbarn davon halten. Un dann wundern das es stress gibt, kein wunder wenn man so handelt! Klar kann man auf dem ei´genen Grund und Boden tun und lassen was man will, aber dann bitte nicht wundern und so tun als wüßte man nicht woher das auf einmal kommt sondern mal nachdenken, und sich in die Rolle der anderer versetzten!

Lg Yvi
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Naja- aber wenn die einen nur zur miete wohnen, die anderen aber eigentum haben haben die mieter relativ wenig zu melden.

solange die terasse genehmigt wurde haben die nachbarn einfach pech gehabt. und selbst wenn es sie stört- das rechtfertigt in keinster weise das lockern von autoreifen! allein dafür gäbe es von mir eine anzeige dass sich die nimmer fassen.

Und wenn es sie wirklich stören würde kann man ja wie normale menschen darüber reden, und sich nicht wegzicken.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ich habe oben schon gesagt das es alles noch lange kein Grund ist reifen zu lockern! Und es auch immer so!

Es geht hier auch nicht um Miete, Eigentum oder sonst was, sondern einzig und allein auf gegenseitige Rücksichtnahme. Und das sie nichts zu melden haben ist so nun auch mal nicht richtig. Denn einen Gutachter haben sie ja schon vorbei geschickt. Ich werde wirklich böse wenn es hier auf eine 2 Klassengesellschaft gestuft wird, nur weil dem einen das Haus gehört und dem anderen nicht. Das heißt doch noch lange nicht das Hausbesitzer soviel besser sind, das sie tun können was sie wollen und die Anderen es so hinnehmen müssen! Wenn einer in der Nachbarschaft laut ist, rufe ich auch die Polizei und backe mir ein Ei drauf das sie ein eigenes haus haben oder nicht! Wir haben alle die gleichen rechte und Pflichten und man sollte gerade heut zu tage, wo eh alles dicht an dicht gebaut rücksicht auf einander nehmen! Ja ich bin auch nur Mieter aus prinzip, wenn ich solche Nachbarn habe, packe ich nämlich meine 7 Sachen und zieh weg ,so muß ich mich nicht mit denen abärgern bis ich ins Gras beiße:)!
Und was würde reden bringen wenn die Terrasse schon steht?? Vorher hat doch auch keiner gefragt ob es sie stören würde wenn sie díe Terrasse bauen oder nicht.
Zudem sagte ich auch das sie sich an einen Schlichter wenden müssen weil sie allein eh nicht mehr normal mit einanderen reden können!


Lg Yvi
 
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Ja mit ihren Vermietern haben wir schon gesprochen meine Oma+Opa und meine Eltern sind ja auch mit denen befreundet. Aber die sind nicht auf unserer Seite, der Kontakt ist schon sehr zu ihnen zerpröseld.
Wir sind nicht laut drauf ich meine wenn wir voher im Garten sozusagen eine "Grillparty" gemacht haben hats die auch nicht gestört und ich versteh das nicht. Ich meine so ne Party mit Kindern, Musik und redeten und lachenden Leuten ist doch viel lauter als ein normales gespärch auf der Terasse?!
Die haben Gardinen an ihrem Fenster aber sowiso fast den ganzen Tag die Rolländen unten nur abends lüften sie mal. Sie sind ja auch unter der Woche immer arbeiten oder zumindest nicht zuhause.
Außerdem ist das Schlafzimmerfenster nicht direckt daneben es sind schon 2 Garagen (von denen) und noch ca. 4 extra Meter entfernt.
Da ist doch ein Sichtschutz! Den wollten die unbedingt weghaben! Wir haben jetzt nur noch Bäume da und im Sommer haben wir sowas wie eine Wand aus Stoff.
Sie haben einen Garten der liegt aber nicht da wo das Schlafzimmer fenster. Und da können wir nicht hinschaun....(außer wir stellen uns auf einen Stuhl aber was wir sowiso nie machen würden)Weil wir einen Sichtschutz hingemacht haben. Der Garten meiner Großeltern grenzt ja an denen ihrer und wir haben extra für sie den Sichtschutz erneuert und ehöht.
Wir haben uns sozusagen gegenseitig geschützt.....Aber der Mann provoziert immer. Erst gestern hat der den Grill ca. 1 Meter (!!!!!!!!) entfernt von unsere, (oder eher den meiner großeltern) Garten/sichtzaun gestellt und eine rießen Flamme gemacht. Sry aber das ist schon bisschen gefährlich!!!!
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
3.343
Reaktionen
0
Naja- aber wenn die einen nur zur miete wohnen, die anderen aber eigentum haben haben die mieter relativ wenig zu melden.

solange die terasse genehmigt wurde haben die nachbarn einfach pech gehabt. und selbst wenn es sie stört- das rechtfertigt in keinster weise das lockern von autoreifen! allein dafür gäbe es von mir eine anzeige dass sich die nimmer fassen.

Und wenn es sie wirklich stören würde kann man ja wie normale menschen darüber reden, und sich nicht wegzicken.

seh ich ganz genauso. vorallem weil es ja scheinbar richtig krasse ausmaße annimmt.

wir leben auch im eigenheim, wie eigentlich fast alle um uns herum. meine beiden direkten nachbarn wohnen in den häusern nur zur miete.

ich finde man muss alles mit ein wenig toleranz angehen, was ich im sommer immer hundegekleffe ertrage, tag und nacht! zu jeder zeit! das kann auch extrem stören, beschwere ich mich gleich oder zicke rum? nein das hat was mit toleranz zu tun.

und wenn sie an dem haus eigentum haben und beschließen dort eine terasse hin zu bauen, tuen sie das auf ihrem grundstück und damit haben die mieter von neben an eigentlich nichts zu melden. ich würde meine nachbarn auslachen, wenn z.b. unser walnussbaum mal groß ist und die dann kommen der muss weg der nimmt ihnen die sonne oder sowas zum beispiel. das ist unser grundstück und basta.
mieter ziehen in der regel immer den kürzeren. hört sich fieß und egoistisch an, aber was man auf seinem eigenen grund und boden baut oder macht, das ist doch wirklich dessen sache oder? wenn nicht auf dem eigenen grund und boden wo denn dann noch? nur weil es den nachbarn stört? oder weil er neidisch ist und das nicht zugeben kann und den störfaktor vielleicht vorschiebt?
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Naja, ganz so mit dem "Ich kann auf meinem Grundstück bauen was ich will" ist es nicht. Man muß sich diverse Sachen schon genehmigen lassen von der zuständigen Behörde. Da hier aber wohl jemand das ganze geprüft hat und nur beanstandet wurde das ein Meter zuviel gebaut wurde, denke ich hatte das schon seine richtigkeit mit Genehmigungen etc. Sonst würde der Balkon gar nicht mehr existieren.

Balkons auf Garagen ist gar nicht so ungewöhnlich. Ich vermute mal das die Garage direkt ans Haus anschließt, oder? Bei meinem Vater in der Häusersiedlung ist so eine Bauart gang und gebe. Da kann ich auch dem Nachbarn ins Wohnzimmer schauen ohne Balkon, dank Panoramafenster ;). Aber wer will das schon.

Ich finde es auch unmöglich, vorallem aber das die Polizei nix machen kann. Wenn ich das so sehe ist da schon so einiges an Straftaten zusammengekommen, z.B. Sachbeschädigung wegen der zugeklebten Schlösser. Das mit dem Autorad ist das allerletzte. Es ist zwar nicht ganz so billig, aber haben Deine Eltern schon über Überwachungskameras nachgedacht? Vielleicht könnt ihr so den Täter auf frischer tat ertappen und es wäre zu eurem Schutz.
Wegen dem Feuer machen, macht der nur Feuer oder grillt der Nachbar? Einfach nur Feuer machen um Laub zu verbrennen oder so ist nämlich gesetzlich verboten.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Oh und noch was zum Thema im Garten liegen und sich beobachtet fühlen. Also dann müßte ich verlangen das auf der stelle das Haus an unserem Garten abgerissen wird. Dort steht ein mehrstöckiges Mehrfamilienhaus. Ich glaube 4 Küchenfenster liegen genau zu unseren Garten heraus. Wenn wir uns dort im Bikini sonnen kann das auch dann jeder der dort wohnt oder zu besuch ist sehen.
Aber wenn ich im Freibad bin ist es das gleiche da sieht mich auch jeder. ;) Ich denke auch hier geht es mehr um Neid. Kennt einer die Folge von "King of Queens" wo erst ein Zaun gebaut wird und dann die Nachbarn als retoure den erhöhten Swimmingpool? Irgendwie mußte ich gerade daran denken, auch wenn die Folge lustiger war als das was hier passiert.
 
Thema:

Nachbarschaftstreit! Hilfe!

Nachbarschaftstreit! Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Wechseljahre!! Was macht Ihr gegen Hitzewallungen und Co.?

    Hilfe - Wechseljahre!! Was macht Ihr gegen Hitzewallungen und Co.?: Unangenehmes Thema. Seit einiger Zeit hat es mich auch erwischt. Das schlimmste ist derzeit diese aufsteigende Hitze. Erwischt mich jederzeit und...
  • Hilfe gegen Pollenallergie

    Hilfe gegen Pollenallergie: Hallo, bei mir wird es immer schlimmer mit der Allergie. :( Früher war es ´nur´ Augenjucken, Nasejucken und Niesen ab und an, was zwar nervig...
  • Zaunbau - No Go's, Infos...bitte um Hilfe

    Zaunbau - No Go's, Infos...bitte um Hilfe: Grüß euch! Aufgrund des heutigen Zwischenfalls wird die Renovierung im Sommer verschoben und wir werden uns beim Haus dem Zaunbau widmen. 3...
  • Hilfe bei Bewerbungsschreiben

    Hilfe bei Bewerbungsschreiben: Hallo leute ich brauche eure HIlfe, ich bin dadrin echt eine Null . Rechtschreibung und Ideen fehlen mir. Könnt ihr mir weiter helfen:D EDIT...
  • Von zu Hause ausziehen, aber WIE?

    Von zu Hause ausziehen, aber WIE?: Hallo ihr Lieben :-) Ich habe ein für mich ganz großes Problem... und zwar muss ich unbedingt bei meinen Eltern wieder raus. Ich habe schonmal 2...
  • Von zu Hause ausziehen, aber WIE? - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Wechseljahre!! Was macht Ihr gegen Hitzewallungen und Co.?

    Hilfe - Wechseljahre!! Was macht Ihr gegen Hitzewallungen und Co.?: Unangenehmes Thema. Seit einiger Zeit hat es mich auch erwischt. Das schlimmste ist derzeit diese aufsteigende Hitze. Erwischt mich jederzeit und...
  • Hilfe gegen Pollenallergie

    Hilfe gegen Pollenallergie: Hallo, bei mir wird es immer schlimmer mit der Allergie. :( Früher war es ´nur´ Augenjucken, Nasejucken und Niesen ab und an, was zwar nervig...
  • Zaunbau - No Go's, Infos...bitte um Hilfe

    Zaunbau - No Go's, Infos...bitte um Hilfe: Grüß euch! Aufgrund des heutigen Zwischenfalls wird die Renovierung im Sommer verschoben und wir werden uns beim Haus dem Zaunbau widmen. 3...
  • Hilfe bei Bewerbungsschreiben

    Hilfe bei Bewerbungsschreiben: Hallo leute ich brauche eure HIlfe, ich bin dadrin echt eine Null . Rechtschreibung und Ideen fehlen mir. Könnt ihr mir weiter helfen:D EDIT...
  • Von zu Hause ausziehen, aber WIE?

    Von zu Hause ausziehen, aber WIE?: Hallo ihr Lieben :-) Ich habe ein für mich ganz großes Problem... und zwar muss ich unbedingt bei meinen Eltern wieder raus. Ich habe schonmal 2...