Medienmitteilung des STS - Verzicht auf Kaefigeier-Importe

Diskutiere Medienmitteilung des STS - Verzicht auf Kaefigeier-Importe im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Den ganzen Artikel findet ihr hier : http://www.tierschutz.com/news/130411.htm
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Der Schweizer Tierschutz STS hat mit 26 Unternehmen, darunter alle grossen Importeure, eine Vereinbarung geschlossen. Darin verpflichten sich die Firmen, in Zukunft keine Eier und Eiprodukte aus dem Ausland zu importieren, die von Hühnern aus Käfighaltungen stammen.
[...]
Schluss mit jährlich 40 bis 80 Millionen Käfigeierimporten
Damit dürfte sichergestellt sein, dass
inskünftig der grösste Teil der bislang nach Schätzung des STS 60 bis 80 Millionen Käfigeier-Importe unterbleiben wird. Im Idealfall werden sie durch tierfreundliche Schweizer Freilandeier oder dann wenigstens ausländische Boden- oder Auslaufhaltungseier ersetzt.
[...]
Schweizer Hühnern geht es besser
In der Schweiz lebt der allergrösste Teil der rund 2,5 Millionen Legehühner in verhaltensgerecht strukturierten Volierenställen samt angeschlossenem Wintergarten; drei Viertel der Tiere haben gar Auslauf ins Freie. Demgegenüber ist in der EU, aus der die meisten der jährlich 770 MIllionen Eier importiert werden, die Käfigbatterie-Haltung noch legal. Eigentlich wäre sie ab 2012 verboten, doch die allermeisten Mitgliedländer sind mit der Umstellung stark im Verzug, so dass die EU mit grosser Wahrscheinlichkeit den Termin hinausschieben muss. Zudem sind in der EU auch alternative Haltungsformen zulässig, die in der Schweiz verboten sind, etwa die Kleingruppenhaltung.
[...]
Den ganzen Artikel findet ihr hier : http://www.tierschutz.com/news/130411.htm
 
14.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Oh, das finde ich super!

Nur weil gewisse Tiere Nutztiere sind, sollte man sie nicht quälen dürfen, um an ein Prdukt zu gelangen. Das Importverbot schmälert ja widerum den Gewinn unseriöser Unternehmen und sorgt hoffentlich für einen Rückgang der Produktion und damit der Tierquälerei!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Medienmitteilung des STS - Verzicht auf Kaefigeier-Importe

Medienmitteilung des STS - Verzicht auf Kaefigeier-Importe - Ähnliche Themen

  • STS und SKS untersuchen Spuelmittel und geben Rangliste heraus

    STS und SKS untersuchen Spuelmittel und geben Rangliste heraus: Weitere Informationen und die Rangliste findet ihr hier : http://www.tierschutz.com/tierversuche/spuelmittel/doc/rangliste_spuelmittel.pdf
  • Medienmitteilung des STS : STS zeichnet "pelzfreie" Mode mit Label aus

    Medienmitteilung des STS : STS zeichnet "pelzfreie" Mode mit Label aus: Mehr dazu findet ihr hier : http://www.tierschutz.com/news/091110.htm
  • Medienmitteilung des STS : STS zeichnet "pelzfreie" Mode mit Label aus - Ähnliche Themen

  • STS und SKS untersuchen Spuelmittel und geben Rangliste heraus

    STS und SKS untersuchen Spuelmittel und geben Rangliste heraus: Weitere Informationen und die Rangliste findet ihr hier : http://www.tierschutz.com/tierversuche/spuelmittel/doc/rangliste_spuelmittel.pdf
  • Medienmitteilung des STS : STS zeichnet "pelzfreie" Mode mit Label aus

    Medienmitteilung des STS : STS zeichnet "pelzfreie" Mode mit Label aus: Mehr dazu findet ihr hier : http://www.tierschutz.com/news/091110.htm