Mein Hund frisst einfach alles

Diskutiere Mein Hund frisst einfach alles im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo leute... ich schreibe mal wieder weil ich wieder mal en prob mit meiner kleinen habe -.- Also ich fang mal an... Meine kleine frisst echt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nadja_R

Registriert seit
25.01.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo leute...
ich schreibe mal wieder weil ich wieder mal en prob mit meiner kleinen habe -.-
Also ich fang mal an...
Meine kleine frisst echt alles und schluckt es runter
was sie in die schnauze bekommt :|
knabber knöpfe von plümmobezügen ab schluckt sie runter, frisst plastik, hat sogar schon passbilder vom tisch geklaut und die gefressen (kamen unverdaut wieder raus)... habe so langsam echt angst das sie dran sterben könnte und nen darmverschluß bekommt wenn sie damit nicht aufhört!!! meint ihr sie ist vil geistig unterfordert oder so? denn so ist sie echt unkaputtbar... lange spazieren gehen sollen wir ja noch nicht weil sie noch zu jung ist... weiß echt nicht was ich machen soll.

[ticker]vbticker.php?do=showticker&uid=47506&tid=1[/ticker]
 
15.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Hund frisst einfach alles . Dort wird jeder fündig!
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

also das Zerknabbern von Möbeln und Gegenständen zeugt oft von Langeweile. Von daher würde ich schon sagen, dass es weniger Hunger ist, als mehr die Unterforderung und Zahnungsphase.
Stimmt, in dem Alter sollte ein Hund sich körperlich nicht so viel bewegen. Aber geistig kann man ihn ordentlich fordern. Hast du bisher schon etwas mit ihr gemacht? Für den Anfang sind Intelligenzspielzeuge, Labyrinthbälle sowie kleinere Suchspiele immer gut. Das fordert, macht Spaß und Futter hat sie auch ;) Auch Tricks üben, oder Clickern kann sehr anstrengend sein, denn gerade beim Clickern muss der Hund überlegen, was er tun soll, damit das schöne Click- Geräusch kommt ;) Wobei das in dem Alter natürlich behutsam gemacht werden sollte. Alles auf einmal könnte überfordern.
Außerdem würde ich immer ausreichend Kauartikel zur Verfügung stellen. Sie ist nun auch gerade in der Zahnungsphase. Die Milchzähne fallen aus und die neuen möchte gerne "eingeweiht" werden. Sie jucken und tun vielleicht auch ein wenig weh. Kauartikel sind daher die Beißringe der Hunde!
 
N

Nadja_R

Registriert seit
25.01.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
ja sowas hab ich mir ja auch schon gedacht... habe mit ihr bis jetzt nur die grundsachen beigebracht, sie kann pfötchen, gib 5, bleib, such, sitz platz und nach ihrer lust und laune macht sie auch bei fuß.... das alles trainiere ich immer weg mit ihr damit sie es nicht verlernt...
achso aportieren (wenns dann so geschrieben wird) kann sie auch...
mit dem zahnen ist das so... denke sie hat schon alle neu bis auf die oberen zwei schneidezähne... kauartikel gebe ich ihr wobei ich mir nie richtig sicher bin was ich ihr geben kann und was nicht.
ich denke ich werde mal so nen ball holen den man mit leckerlies füllt das hört sich für mich nämlich nach einer super idee an :-D

ich danke dir schonmal

[ticker]vbticker.php?do=showticker&uid=47506&tid=1[/ticker]
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
So ein Ball ist klasse.
Da haben sie länger was zu tun und müssen echt was tun um ans Futter zu kommen.
Was ich auch noch gegen Langeweile empfehlen könnte ist ein Kong.
Den kann man verschieden füllen.
Wenn ich den Maxi mache damit ihm nicht langweilig wird, friere ich meist Nassfutter im Kong ein, oder Joghurt mit pürierten Früchten. Ist der Hit bei uns ;)
Wenn du Trockenfutter fütterst, könntest du auch die Ration im Zimmer verstecken und suchen lassen.

Lg
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Och mit fast 5 Monaten geht da eigentlich schon recht viel. So ziemlich alle Geflügelprodukte (niemals gekochte Knochen, sie splittern), getrocknet oder roh. "Welpenspagetthi" waren bei uns auch immer der Hit. Getrockneter Schlund geht auch gut, allerdings nicht öfter als 1x die Woche ein kleines Stück. Pferd und Lamm ist auch gut, ist vor allem für sensible Mägen brauchbar. Von den Tieren kann man eigentlich füttern, was man möchte.
Wenn sie sowas mag, kannst du ihr auch eine Karotte geben ;) Davon hat sie zwar nicht viel, aber sie kann das Knabbern ausleben.

Die 2 Milchzähne schön im Auge behalten Chi(- Mischlinge) neigen leider zu Zahnproblemen.
 
N

Nadja_R

Registriert seit
25.01.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Von so nem Kong hab ich noch nie was gehört =D
Fahre gleich ins Geschäft und hole etwas...
Also die welpen Spaghetti halten bei uns nur so ne Minute wenn´s hoch kommt -.-
Möhren frisst sie '(sie frisst ja alles) aber dachte die müssen klein gemacht werden damit sie veraubar sind...
Wie meinst dudas denn mit den Zahnproblemen?



[ticker]vbticker.php?do=showticker&uid=47506&tid=1[/ticker]
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Verdaubar sind die Möhren auch so, allerdings können Vitamine und Mineralien im Darm nicht richtig aufgenommen werden. Wenn du die Karotte also nur aus Knabberspaß geben willst, kannst du das gern tun, nur einen wirklich ernährungsphysiologischen Sinn hat es nicht ;)
 
N

Nadja_R

Registriert seit
25.01.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also das mit der Möhre war schonmal eine super idee xD sie spielt damit und knabbert dran :clap:scheint ihr auch super zu gefallen!
danke dafür schonmal =)



[ticker]vbticker.php?do=showticker&uid=47506&tid=1[/ticker]
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hund frisst einfach alles

Mein Hund frisst einfach alles - Ähnliche Themen

  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen

    Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen: Hallo Mein Hund frisst und trinkt nicht mehr aus ihren Näpfen. Das war sonst nie ein Problem und von Anfang an hat sie immer gefressen und...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf

    Hund frisst mir die Haare vom Kopf: - nein, natürlich nicht wörtlich gemeint. :lol: Hallo erst einmal, ich habe ein Problem, naja was heißt Problem.. ich wollte euch mal fragen, ob...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf - Ähnliche Themen

  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen

    Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen: Hallo Mein Hund frisst und trinkt nicht mehr aus ihren Näpfen. Das war sonst nie ein Problem und von Anfang an hat sie immer gefressen und...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf

    Hund frisst mir die Haare vom Kopf: - nein, natürlich nicht wörtlich gemeint. :lol: Hallo erst einmal, ich habe ein Problem, naja was heißt Problem.. ich wollte euch mal fragen, ob...