zu viele leckerchen...

Diskutiere zu viele leckerchen... im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hi, ich weiß nicht, ob ihr euch noch erinnert, aber ich habe zu so einem ähnlichen Thema schon mal einen Thread aufgemacht. Er war darüber, dass...
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Hi,
ich weiß nicht, ob ihr euch noch erinnert, aber ich habe zu so einem ähnlichen Thema schon mal einen Thread aufgemacht. Er war darüber, dass mein Papa den Nickels immer zu viele Getreide-Leckerchen gibt (Loftys etc.)
Ich hab es dann nach langem Gerede und Diskutieren geschafft, ihn davon zu überzeugen, dass dieses verarbeitete Getreide, warscheinlich noch mit Farbstoff und Zucker, sehr schlecht für die Ninchen ist.
ALs LEckerchen haben wir nun (getrocknete) Obststückchen, Erbsenflocken und Trockenkräuter.
Damit füttert mein Papa sie aber mittlerweile auch wieder in Übermaßen :/ so 2-3 Stückchen am Tag, da würde ich ja nichts sagen, aber er hat nur noch die LEckerchen Dosen in der Hand, wenn er geht, wenn er kommt, und zwischendurch.
Was hinzu kommt, meine Ninchen sind auch nicht gerade dünn und haben in letzter ZEit auch zugenommen.
Habt ihr eine Idee, wie man ihm dieses ständige Leckerchen-Gegebe abgewöhnen kann?
lg
 
16.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: zu viele leckerchen... . Dort wird jeder fündig!
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Öhm.. einfach verbieten ? :eusa_think: Warum macht er denn das?

Oder mach die Dose leer. Auch getrocknetes Gemüse und Obst ist in Massen nicht gut, sag ihm das.

Jetzt kann er doch auch gut und gerne Wiese füttern, dann soll er einfach jedesmal ein paar Halme reinstecken, wenn er es nicht lassen kann.

Sind es Deine, seine oder euer aller Kaninchen?
 
vani :)

vani :)

Registriert seit
07.04.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich würde ihm Internetseiten über die artgerechte Ernährung zeigen und ihm weiterhin sagen, dass getr. Gemüse und Obst in zu großen Mengen auch nicht gut für die Kaninchen ist, weil das Getrocknete unnatürlich hart ist und im Magen aufquillt, sowie sehr viel konzentrierten Zucker und fast keine Flüssigkeit enthält.

Wenn er die Ninchen schon füttern möchte, dann kannst du ihm ja anbieten, dass er statt dem trockenen Obst, Wiese an die Kaninchen verfüttert:). Verstecke doch die Dose mit den Leckerlis!;)

Wünsche dir viel Glück dabei, ihn zu überzeugen.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
irgendwie kann ich deinen papa auch verstehen, kaninchen sind einfach zu trollig wenn sie leckerchen bekommen :uups: aber klar mehr als zwei/drei sollten es nicht sein pro tag. ich find es aber schon mal gut, daß er nicht mehr den anderen kram füttert :) wenn ich mich recht entsinne war es ja so daß dein papa auch wenn du ihm die leckerlis "entzogen" hast er trotzdem irgendwoher wieder was hatte gelle, von daher wird das verstecken vermute ich wenig bringen,also hilft vermutlich nur die leckerlis zu ändern. ich find den vorschlag von den anderen auch gut was von der wiese als leckerli anzubieten, z.b gänseblümchen? weil du sagtest deine beiden seien nicht gerade dünn, mein mottchen hatte ja auch ziemlich zugenommen, ich hab daraufhin die petersilienwurzeln gestrichen was immerhin 200 gramm weniger auf der kaninchenhüfte ausmacht :)
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
richtig, verstecken hilft nicht viel...er meint es ja auch nur gut, aber irgendwie kann oder will er nicht verstehen, dass es nur in Maßen gefüttert geben soll.
Die Ninchen gehören mir und meiner Schwester, und wir sind uns natürlich einig was das mit den Leckerchen angeht ;) das Problem ist nur, dass wir oft nicht da sind, wenn unser Papa die Leckerchen gibt. Wenn wir da sind sagen wir auch was, aber dann schaut er nur etwas deprimiert und nützen tut es nichts. Er ist nämlich der einzige, der LEckerchen gibt, weil wir natürlich gar keine mehr geben...
Es ist eben die Menge...:(
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Dann sprich nochmal mit ihm. Sag ihm, wenn er ihnen was Gutes tun will, kann er ihnen so viel kleingeschnittenes Gemüse geben, wie er möchte (das kannst du ja dann ungefähr vom normalen Futter abziehen). Dann sind doch alle glücklich.
 
vani :)

vani :)

Registriert seit
07.04.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich würde auch nochmal mit ihm reden... biete ihm doch Gemüse und Wiese an, die er den Ninchen dann problemlos füttern kann. Wenn er denn unbedingt die Ninchen füttern möchte, ist das doch eine super Alternative :).
Einfach nicht aufgeben! Irgendwann wird das schon. Ich kenne das selbst von meinen Großeltern:roll:.
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
ok ich werds immer wieder versuchen!! Bleibt mir ja anscheinend eh nichts anderes übrig :/
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Ich würde auch zu Wiese raten und zu frischen Küchenkräutern(die sie dürfen),die gibt es im Topf im Supermarkt und einige sind heiß begehrt. Mußt du einfach ausprobieren,was deine besonders mögen.Mit Petersilie kannst du eigentlich nichts falsch machen,die lieben,soweit ich weiß,alle Ninis.;) Ich schreibe das,weil dein Vater bestimmt auch mehr Spaß hat,wenn die "Leckerchens" heiß begehrt sind. Sonst verliert er den Spaß und nimmt wieder die Dickmacher....;) Löwenzahn von der Wiese oder anderes heiß begehrtes von der Wiese tut es natürlich auch und ist kostenlos.Wobei ich da immer Angst vor Parasiten oder ähnlichem habe,aber ich bin auf dem Gebiet auch ein Angsthase.... Ich füttere aber den Löwenzahn,der bei uns im Garten wächst.Klar,der kann auch Parasiten oder ähnliches haben,aber ich fühle mich da einfach sicherer.

Welche Küchenkräuter sie dürfen,steht zum Beispiel hier:

http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html

http://www.hauskaninchen.com/Seiten/Ernaehrung/Kraeuter.html

http://www.kaninchenwiese.de/


Laß deinen Vater doch dann einfach die Kräuter füttern und du fütterst dann einfach den Rest,oder so.Unbegrenzt darf man frische Kräuter zwar nicht füttern,wegen der vielen Mineralien,die da drin sind(können zu Blasenschlamm und Nierensteinen führen,wenn Ninis davon zuviel bekommen),aber dadurch,dass sie frisch sind und nicht getrocknet,also viel mehr Flüssigkeit enthalten als getrocknete,darf man davon schon einiges füttern. Du kannst dich ja auch noch von den Anderen mal beraten lassen wegen der Menge. Aber ich würde sagen 2-3Töpfe pro Nini pro Woche sind ok,wenn du keine anderen Kräuter fütterst. So mache ich das zumindest bei meinen und die wiegen jeweils ca. 2,5kg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ähm frische kräuter dürfen sie schon unbegrenzt, da in den frischen kräutern wie sunny schon sagte reichlich flüssigkeit drin ist und die verdauung des kaninchens auf kräuter ausgelegt ist. das heißt daß sie die überschüßigen mineralien, wenn sie denn gesund sind also nicht anfällig sind für blasensteine, ohne probleme ausscheiden ;) probleme können nur bei getrockneten kräutern kommen,wenn die flüssigkeit fehlt :)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Danie: 1 mit Sternchen. Du bist meinem Unterricht sehr gut gefolgt und kannst das Gelernte nun anwenden. :D
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Off-Topic
ja wer lesen kann und tipps annimmt ist eindeutig im vorteil , aber dank gilt da neben dir auch fantaa , die mich auf den frische kräuter tripp gebracht hat :) wobei ich sagen muss, daß ich auch getrocknete kräuter mittlerweile ad libitum anbiete, da sie rund um die uhr frischfutter haben, sie rühren die getrockneten kräuter aber kaum an :) das frische ist ihnen lieber
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Du ernährst ad libitum? Das wusst ich gar nicht! Cool, da quetsch ich dich am 14.5. mal näher aus, überlege das nämlich auch.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Off-Topic
mach ich ja auch noch nicht lang ;) sie fressen irgendwie seit dem weniger das ist das komische daran . also ad libitum soweit es möglich ist, nachts ist es schwierig, (so gesehen stimmt rund um die uhr nicht fällt mir gerade auf :uups:) da bekommen sie ja zum letzten mal gegen 18 uhr was zu fressen, weil sie ruhig auch mal ein bissl heu fressen können. da ist dann morgens natürlich nix mehr da, aber ich geb morgens soviel frisch daß wenn ich nachmittag komme immer noch gut was da ist und gebe dann wieder frisch und dann wieder 18 uhr,. getrocknete kräuter liegen immer drin, weil sie die ja auch kaum anrühren, daher das ad libitum :) wenn man das so nennen kann, aber quetsch mich ruhig :lol:
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Na,gut,wenn ihr das beide sagt. ;) Bin halt immer sehr vorsichtig....
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Wirklich? :D ;)
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
@dani: Wieviel fütterst du denn abends noch? Ich fütter nämlich auch libitum und obwohl ich nicht besonders viel (aus meiner Sicht) reintu, ist es morgens nie komplett weg. Ich habe insgesamt das Gefühl, dass sie recht wenig fressen, vor allem Tiffi. Bei Witti ok, sie ist den ganzen Tag über Gras und zwischendurch dann man was "von mir". Tiffi frisst seltener Gras und auch nur zwischendurch was reingelegtes.
MAch mir da aber eigentlich keine Sorgen, sonst sit sie ja fit, ist ja nicht so, dass sie gar nichts frisst. Was meint ihr?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also sie bekommen um 18 uhr nochmal eine mittlere salatschüssel voll mit kräutern, blattgemüse und ein großes mairübchen, manchmal auch noch ein bissl fenchel, da knuspern sie über die nacht weg und dazu heu
 
vani :)

vani :)

Registriert seit
07.04.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich füttere auch ad- libitum!:) Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ist es bei dir auch so vani , daß sie dadurch weniger fressen? früher wenn ich mit futter kam haben die richtig reingehauen, jetzt wenn ich was frisches bringe liegt ja immer noch was da (außer morgens wie schon erwähnt) aber da fressen sie mal ein blättchen und dann wird wieder weggehoppelt, von dem grünzeug aus dem garten, daß ich um 18 uhr reingelegt habe beispielsweise ist auch noch einiges da. sie fressen jetzt offenbar nach einem eigene rhythmus immer mal zwischendurch ein bischen
 
Thema:

zu viele leckerchen...

zu viele leckerchen... - Ähnliche Themen

  • Viele Fragen zur fütterung ..

    Viele Fragen zur fütterung ..: Huhu, Ich habe noch ein paar fragen zur Artgerechten fütterung. 1. Wie oft am Tag füttert ihr:?: und wann füttert ihr was:?: Ich habe mir überlegt...
  • Was ist schädlich an vielen Sonnenblumenkernen?

    Was ist schädlich an vielen Sonnenblumenkernen?: Huhu, heute Vormittag beim Tierarzt habe ich eine alte Kindergartenfreundin im Wartezimmer wiedergetroffen. Sie war mit ihrem Kaninchen dort, die...
  • viele möhren ungesund?

    viele möhren ungesund?: huhu der winter ist hart, ich bin alleinversorger für meine kaninchen und das futter ist teuer ;) ich habe momentan 4 nasen hier sitzen und die...
  • Wie viele Äpfel?

    Wie viele Äpfel?: Hey alle zusammen! War eben mal wieder im Garten und habe Äpfel geerntet! Sind dieses Jahr richtig viele und dazu noch schön groß! Meine beiden...
  • Gesunde Leckerchen?

    Gesunde Leckerchen?: Hallo zusammen... Ich bin auf der Suche nach ein paar Gesunden Snacks für meine Süßen außer Frischfutter. Will ihnen Beispielsweise beibringen...
  • Ähnliche Themen
  • Viele Fragen zur fütterung ..

    Viele Fragen zur fütterung ..: Huhu, Ich habe noch ein paar fragen zur Artgerechten fütterung. 1. Wie oft am Tag füttert ihr:?: und wann füttert ihr was:?: Ich habe mir überlegt...
  • Was ist schädlich an vielen Sonnenblumenkernen?

    Was ist schädlich an vielen Sonnenblumenkernen?: Huhu, heute Vormittag beim Tierarzt habe ich eine alte Kindergartenfreundin im Wartezimmer wiedergetroffen. Sie war mit ihrem Kaninchen dort, die...
  • viele möhren ungesund?

    viele möhren ungesund?: huhu der winter ist hart, ich bin alleinversorger für meine kaninchen und das futter ist teuer ;) ich habe momentan 4 nasen hier sitzen und die...
  • Wie viele Äpfel?

    Wie viele Äpfel?: Hey alle zusammen! War eben mal wieder im Garten und habe Äpfel geerntet! Sind dieses Jahr richtig viele und dazu noch schön groß! Meine beiden...
  • Gesunde Leckerchen?

    Gesunde Leckerchen?: Hallo zusammen... Ich bin auf der Suche nach ein paar Gesunden Snacks für meine Süßen außer Frischfutter. Will ihnen Beispielsweise beibringen...