Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren...

Diskutiere Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren... im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Ich wusste nicht wo es hin sollte. Oder obs schon da ist. (habe nichts gefunden). Ich bin durch Zufall auf eine Seite gekommen , wo man...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
352
Reaktionen
0
Ich wusste nicht wo es hin sollte. Oder obs schon da ist. (habe nichts gefunden).

Ich bin durch Zufall auf eine Seite gekommen , wo man vermisste Katzen eintragen lassen kann.

Von den 30 Katzen die ich mir angesehen habe. War KEINE Gechipt und oder Tattowiert.
Gut mal davon abgesehen das die hälfte nichtmal kastriert war , wundert es mich nicht das Sie abhauen um nach einem "Partner
für den Akt" zu suchen.

Es regt micht so auf!
Es ist doch nicht schwer WENN man seine Katze/Kater kastriert gleich auch nen Chip + Tattowierung machen zu lassen oder?

Die meisten Katzen dort(habe die Seite nicht mehr offen) waren älter wie 3 Jahre!

Manche Leuten denken echt. Sie können vorne und hinten sparen. Meine Yuki und mein Sam wurden gleich nach Kastra gechipt und tattowiert. Ich versteh das nicht.

Wenn den leuten Ihre Tiere lieb sind. Sollten sie doch gottverdammtnochmal auch Chippen und Tattowieren. Ich mein. Sie brauchen sich nicht wundern wenn irgendjemand die Katze findet und dnan mit zu sich nimmt weil Sie keinen Chip und nichts hat , wo der Arzt herausfinden kann zu wem Sie gehört.(Mal davon abgesehen das viele FINDER nichtmal suchen , sondern die Katze behalten.)

Bitte bitte. Chipt und Tattowiert eure Katzen! Doppelt hält besser! Und Kastrieren erst Recht! Das ist alles nur qual für die Katze. Und nein eine Katze wird nicht ruhiger wenn Sie einen Wurf hatte. Alles quatsch. Am besten so früh wie möglich Kastrieren. Das sich die armen Tiere nicht quälen. Weil für DIE ist das kein spass wie für uns.


Ich musste DIES jetzt loswerden. Tut mri leid wenn Ihr das als unpassend empfindet.
 
17.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Warum unpassend ich finde du hast vollkommen recht.Als ich meine beiden Katzen von privat geholt habe waren es seit 9 Jahre Freigänger ...Kastriert waren sie allerdings hatten sie keinen Chip und was ich am schlimmsten fand nicht einmal geimpft.Dieses mussten wir auch alles nachholen.Das einzigste was ich zuhören bekam war , ich find Impfen nicht so notwendig.:shock:!!!!

Traurigerweise gibt es einige Leute die anscheind keine Bedeutung dadrin sehen.



Grüße
 
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
352
Reaktionen
0
Ja das ist es ja! Und mich regt das so auf! Wenn man sein Tier liebt will man doch alles tun , damit es Ihm gut geht.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich versteh so etwas auch nicht. Gerade die Weibchen müssten doch dann Jahre lang dauerrollig gewesen sein?! Wir haben unsere Kätzin tätowiert und geimpft aus dem TH bekommen, kastrieren mussten wir sie noch (waren leider etwas spät dran, da wir unverhofft ein Fundbaby dazubekamen, weshalb sie es säugte, scheinträchtig wurde und gleich darauf mit 6 Monaten das erste mal rollig -.-', Kastra ging dann erst, als sich das wieder gelegt hatte) Aber sowohl sie, als auch unsere beiden (leider nur noch einer) Kater wurden als sie kamen gleich tätowiert und im richtigen Alter auch kastriert. Ich versteh einfach nicht, was daran so schwer sein soll. Unsere haben die ersten Jahre auch nur auf einer Dachterasse im vierten Stock gewohnt und hätten auch nicht runter können, und dennoch!

Und das war alles vor 18 Jahren, heute gibst du ne Spritze mit nem Chip und gut ist!! Es geht ja nicht nur darum, wenn meine Katze abhaut, sondern auch wenn ihr was passieren sollte oder jemand sie für einen Streuner hält und einsammelt.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
146
Ich denke jeder verantwortungsvolle Tierhalter hält es für vollkommen normal seine Tiere kennzeichnen und kastrieren zu lassen.

Leider gibt es viele Leute die es nicht für notwendig erachten, zu teuer ist, keinerlei Ahnung haben und noch tausend andere Ausreden, warum ihre Tiere weder geimpft, kastriert noch gechipt sind. Ich halte das für völlig verantwortungslos dem Tier gegenüber.
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Vorneweg ich habe von Anfang an Flyer in Supermärkten und beim Tierarzt ausgehangen mit Bild der Katze und meiner Nummer.Und ich war auch in der näherern Umgebung die Nachbarn fragen.Selbst die beiden Tierheime sind informiert.

Kurz zu mir wir wohnen auf einem Hof mit Pferdehaltung unser Haus ist von Pferdeweiden umgeben und wir sind ein gutes Stück von der eigentlichen Hauptstrasse entfernt , die Strasse die hier durchführt nutzen meist nur die Leute die hier wohnen oder die Bauern.Man kann sagen wir sind umgeben von Höfen.

Nun haben wir seit circa 4 oder 5 Monaten einen Mitesser.Mittlerweile hat sich rausgestellt das es ein Mädchen ist dazu aber später.Diese Katze hat sich immer an dem Futter unserer Katzen bedient war sehr mager und das Fell war stumpf.Es hat Monate und Stunden gedauert das sie mich in ihrer nähe akzeptiert hat.Nun ist es seit geraumer Zeit so das ich mit ihr kuscheln kann sie lässt sich sogar hochnehmen.Männern geht sie anfangs lieber aus dem Weg.Bei der gelegenheit haben wir dann gesehen das die Ohren innendrinnen schwarz sind und wohl auch ein Parasitenbefall herrscht.

Samstag kam dann unsere TA wegen einem Pferd und ich hab ihr die Katze gezeigt sie hat den Chipleser drüber gehalten und in die Ohren geschaut.Nichts zufinden.:eusa_think:
Nun möchte sie wenn sie das nächstemal kommt uns eine Wurmkur und was gegen Flöhe und Zecken mitbringen.
Was soll ich allerdings nochmachen um vllt einen Besitzer zufinden? Ich meine ich kann die Katze ja schlecht so rumlaufen lassen vorallen in den Flanken ist sie eingefallen aber ich kann auch nicht einfach so eine Katze impfen lassen ich weiß ja garnicht ob sie einen Impfschutz hat.

Wir werden sowieso schauen müssen ob sie kastriert ist etc. weil ich keine Lust hab das diese Katze irgendwo Babys hinlegt.Um nähere Untersuchungen machen zukönnen und um vllt ein Blutbild zumachen soll ich in die Praxis kommen aber wenn ich ihr mit einer TB komm ist sie wohl ehr weg.
Ich könnte zwar eine TA TB bekommen diese Gitterkäfige trotzdem bin ich mir unsicher.

Was kann ich weiter machen ist hängendes Bauchfell ein anzeichen einer Kastration?Vllt kann mir hier jemand helfen wie ich weiter vorgehen kann. Und sorry für den langen Text.


Liebe Grüße
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
146
Soweit ich weiß bist du nur verpflichtet das Fundtier ordnungsgemäß beim zuständigem Tierheim zu melden und mehr als noch zusätzlich Flyer im Supermarkt und beim TA aushängen würde ich auch nicht machen. Ich denke mal jeder Tierbesitzer dem sein Tier wirklich entlaufen ist und es wieder haben will, der wendet sich auf jeden Fall auch ans ortsansässige Tierheim und wenn er seine Katze weder gechipt noch tätowiert hat, ist es nicht dein Verschulden, wenn der Halter nicht ausfindig gemacht werden kann.

Hängendes Bauchwell ist noch lang kein sicheres Anzeichen für eine Kastration, Katzen die schon öfters Baby hatten, haben auch mal so einen Hängebauch.

Weiß jetzt nicht was teurer oder was besser ist, aber ich denke, dass kann man über Ultraschall oder Blutprobe ermitteln ob die Katze kastriert ist oder nicht.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich musste DIES jetzt loswerden. Tut mri leid wenn Ihr das als unpassend empfindet.
Ich finde das nicht unpassend, sondern nur schade, dass es hier wahrscheinlich genau die Leute nicht lesen, die es mal lesen sollten :(. Du hast vollkommen recht und trotzdem stößt man im Alltag ständig auf solche Leute. Unsere Nachbarn sind auch solche Spezialisten... Die Kastrationen kamen ersten nach wochenlangem Nerven und Anrufen beim Tierschutz; ob die Tiere mittlerweile gechipt sind weiß ich nicht, weil man nicht mehr mit uns spricht. Tätowierungen gibt´s jedenfalls keine :(. Und grade der rote Kater ist so ein lieber Kerl: absolut verschmust und lässt sich von jedem Menschen, der freundlich in die Hocke geht, anfassen.
 
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
352
Reaktionen
0
Danke.
Immerhin gibt es einige die genau wie ich denken ^^ Aber ja leider lesen es nicht die dies lesen sollten.
 
Dosenöffner10

Dosenöffner10

Registriert seit
21.07.2010
Beiträge
114
Reaktionen
0
Ich denke auch dass verantwortungsvolle Besiter Ihre Tiere Kastrieren lassen. Auch eine Kennzeichnung per Chip oder Tättowierung finde ich wichtig. Selbst unsere beiden, die reine Wohnungskatzen sind haben wir kennzeichnen lassen. Und auch wenn wir nicht viel Geld haben werden sie einmal im Jahr geimpft. Wenn etwas besonderes ist geht mann zwar mit Bauchweh (wegen der Rechnung) zum TA, aber wir gehen hin.
Felix und Conny danken es uns, denn ist die Katze gesund, freut sich der Mensch.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich bin durch Zufall auf eine Seite gekommen , wo man vermisste Katzen eintragen lassen kann.

Von den 30 Katzen die ich mir angesehen habe. War KEINE Gechipt und oder Tattowiert.
Gut mal davon abgesehen das die hälfte nichtmal kastriert war , wundert es mich nicht das Sie abhauen um nach einem "Partner für den Akt" zu suchen.
Mal ganz davon abgesehen, dass Du vollkommen recht hast!

Aber was war das denn für eine Seite? Und was für Leute tragen da ihre Katzen ein?:eusa_think: Wenn es den Leuten schon egal ist, ob ihre Tiere gechippt und kastriert sind, machen sie sich dann die "Mühe" und melden ihre Katzen dann auf dieser Seite als vermisst? Das passt ja irgendwie nicht zusammen.

Oder war es eine Tierschutz-Seite, die Fundtiere dort reingesetzt hat?
 
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
352
Reaktionen
0
Keine ahnung wie ich auf die SEITE gekommen bin. Das war eine von vielen wo man seine Katze eintragen kann. Sogar Hunde!
ICh weiß auch granichtmehr wie sie hieß. Aber ich erinner mich das VIELE weder gechipt noch tattoowiert oder kastriert waren. Und sind alle zwischen januar und April entlaufen.

Argh wenn ich die Seite noch wüsste. >_<

(Ich hatte auf der Arbeit Zeit und hab nach Bildern von katzen gesucht und bin so zu der Seite gekommen.) Mist da. Also Tierschutz wars sicher nicht. Sah so aus als ob da jeder einfach so reinschreiben kann. hab jedoch nicht auf die URL geachtet! Ich suchs Sie nochmal.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Na ja, manchmal sorgen sich Leute vielleicht ja doch.

Heute auf der Nachhausefahrt von der Arbeit habe ich Radio Erft gehört. Da kam eine Suchmeldung von einem Karthäuser-Kater durch, der in Frechen entlaufen ist. Leider auch weder gechippt noch tätowiert.:? Aber ne Radiomeldung war er anscheinend wert.

Aber manchmal büxen Katzen ja auch aus, ohne dass man damit rechnet..:eusa_think:

Wenn ich bedenke: als ich mit Max mal zum TA musste, öffnete sich mitten auf der Strasse plötzlich die Transportbox! Der blöde Verschluss gab einfach nach und Max hing auf halb 8 mitten über einer Hauptstrasse!:shock: Zum Glück ist er nicht abgehauen, aber hätte ja passieren können....
Und man stelle sich vor, ich wäre gerade zum Chippen zum TA gegangen und Max wär getürmt, hätte ich dann auch nach einem nicht tätöwierten und nicht gechippten Kater gesucht.
 
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
352
Reaktionen
0
Ja ssolche Situationen gibt es auch ! Streite ich aj nicht ab. Aber man sollte doch schon wenn die Katze so 2 -3 ist irgendwann mal auf die idee gekommen zu sein , sie Chippen oder tattoowieren zu lassen.

War bestimmt ein schrecken für dich als die klappe auf ging oder?
 
Umi

Umi

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
352
Reaktionen
0
Ja :) Ich muss Yuki immer tragen. Die läuft - bis jetzt- auch nicht weg aber in sone Box geht Sie nicht und unter der Jacke ist es aj eh besser. (im winter) im Sommer kommt der arzt zu uns ^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren...

Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren... - Ähnliche Themen

  • Unerfahren in Sachen Katzen - einige Fragen

    Unerfahren in Sachen Katzen - einige Fragen: hallo. ich bin neu hier und habe einige fragen an euch. so wie wohl jeder neuling. bisher habe ich nur erfahrung mit hunden. aber einen hund...
  • Katzen machen viele Sachen kaputt, gibt es abhilfe?

    Katzen machen viele Sachen kaputt, gibt es abhilfe?: Hallo, wir sind seit 4 Monaten im neuen zuhause. Jetzt steht unser Wohnzimmerschrank und die Kätzin macht ihn kaputt und der Kater die...
  • Welche Sachen braucht man, wenn man sich eine Katze anschaffen will?

    Welche Sachen braucht man, wenn man sich eine Katze anschaffen will?: Ich würde gerne wissen was man braucht...:D
  • Absoluter Neuling in sachen Katzen

    Absoluter Neuling in sachen Katzen: Hi Leutz und Katzenliebhaber wie ich ja oben schon sagte bin ich absoluter Neuling in im Umgang mit Katzen und auch in diesem Forum.:D Nun ja...
  • Absoluter Neuling in sachen Katzen - Ähnliche Themen

  • Unerfahren in Sachen Katzen - einige Fragen

    Unerfahren in Sachen Katzen - einige Fragen: hallo. ich bin neu hier und habe einige fragen an euch. so wie wohl jeder neuling. bisher habe ich nur erfahrung mit hunden. aber einen hund...
  • Katzen machen viele Sachen kaputt, gibt es abhilfe?

    Katzen machen viele Sachen kaputt, gibt es abhilfe?: Hallo, wir sind seit 4 Monaten im neuen zuhause. Jetzt steht unser Wohnzimmerschrank und die Kätzin macht ihn kaputt und der Kater die...
  • Welche Sachen braucht man, wenn man sich eine Katze anschaffen will?

    Welche Sachen braucht man, wenn man sich eine Katze anschaffen will?: Ich würde gerne wissen was man braucht...:D
  • Absoluter Neuling in sachen Katzen

    Absoluter Neuling in sachen Katzen: Hi Leutz und Katzenliebhaber wie ich ja oben schon sagte bin ich absoluter Neuling in im Umgang mit Katzen und auch in diesem Forum.:D Nun ja...