Glühlichtsalmler "gekocht"?

Diskutiere Glühlichtsalmler "gekocht"? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo, meine Eltern haben unten im Wohnzimmer ein kleines Becken mit Welsen und Glühlichtsalmlern. Ich wollte die Monster gerade füttern und es...
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo,

meine Eltern haben unten im Wohnzimmer ein kleines Becken mit Welsen und Glühlichtsalmlern. Ich wollte die Monster gerade füttern und es lagen einige Glühlichtsalmler tot im Becken.
Die Fische lebten gestern jedoch und schwammen ganz fröhlich durch das Becken.

Ich hab zuerst mal die toten Tiere ~ 12 Stück herausgeholt.
Die Tiere waren von innen (!) ganz weiß und hatten keinerlei Farbe mehr, außerdem waren sie teilweise matschig, also weicher als tote Fische normal sind.

Ich hab dann erstmal
nach möglichen Ursachen gesehn und das Wasser mit den Tests, die wir gerade noch voll da hatten getestet. Nitrit war keines vorhanden.
Allerdings war die Temperatur auf 30°C, da der Heizstab auf 26°C stand.
Ich gehe davon aus, dass diese Fische quasie verkocht sind.

Es wurde ein sofortiger Wasserwechsel mit kälterem Wasser durchgeführt, da die Temperatur so einfach zu hoch war.

Bei den überlebenden Glühlichtsalmlern sind auch einige, die von innen weiß sind, jedoch nur am Rücken. Meint ihr, dass die das noch packen oder jetzt demnächst sterben werden?

Hier die Eckdaten und -fakten:

1 Größe/Liter
Juwel Delta 100, 100*70*50cm, 150 Liter
2 Eingerichtet seit
Ende 2010
3 Wasserwechsel wann/wie oft (Komplettreinigung?)
nur das verdunstete Wasser wird aufgefüllt
4 was für ein Boden
Sand
5 Wasserwerte
PH 7
GH 12
KH war leider alle
NO² 0
6 Temperatur
vor dem Wechsel 30°C wenn nicht sogar mehr und jetzt auf 26°C
7 Dekorationsmaterialien
Mopaniwurzel, Tonhöhle und Lavastein
8 Pflanzen und Düngung (meist reicht das grob)
Lotus, Vallisnerien, Echinodorus, Wasserkelch, Anubias......gedüngt wird nur der Lotus jedes halbe Jahr mit JBL Tondüngekugeln
9 Filter (letzte Reinigung, wie gereinigt)
Eheim Außenfilter (keine Ahnung welches Modell) für Becken bis 200L
10 Besatz (welche Tiere, wie viele, seit wann, )
50 Glühlichtsalmler (mittlerweile nur noch 30 Tiere), 1 Albino Antennenwels und 6 Corydoras agassizii sowie einige Schnecken (Turmdeckel und eine Apfelschnecke), sind seitdem die Einlaufzeit um war im Becken, jedoch immer peuapeu eingesetzt
11 Futter (was wie oft)
3x die Woche Lebend- und Frostfutter, Gemüse wie Gurke, selten mal TroFu
12 Standort des Beckens
steht am Ende des Wohnzimmers neben der 3er Couch und ist vom Fenster 3m entfernt, bekommt jedoch bei viel Sonne Licht ab, da wir große Fenster im Wohnzimmer haben
13 Auffälligkeiten in letzter Zeit (zB. behandelte Krankheiten)
keine Besonderheiten
14 wurde in letzter Zeit irgendwas geändert?
nicht das ich wüsste
15 Wasserzusätze (Wasseraufbereiter, Medikamente, Dünger...)
alle 6 monate 1 Düngekugel für den Lotus
16 Was für Geräte laufen noch am Becken
kl. Mondlicht und eine Membranpumpe

LG
Yvonne
 
17.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo,

nach einem Hitzeproblem klingt das meiner Meinung nach nicht, Dank Dachzimmer hab ich Erfahrungen mit einigen Fischen bis 35 °C hoch :roll:
Die Fische hängen dann an der Wasseroberfläche und halten das eigentlich mehrere Tage durch.
Kommen die Fische an die Heizung? Dann könnte ich mir vielleicht vorstellen, dass sie sich verbrannt haben.
Ansonsten hab ich von so etwas nur in Verbindung mit Mimosenfischen ( google vielleicht mal Kolibrisalmler milchig oder so) gehört, scheint bakteriell zu sein und endet eher selten gut.
Hm, sind die wirklich von innen weiß oder sind es die Schuppen, die weiß sind?

Grüße
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Huhu!

ich hab gerade wieder einen toten Salmler rausgefischt, ein zweiter ist glaube ich auch kurz davor. Ja es sieht so aus, als ob sie von innen weiß werden.
Die meisten haben große Teile des Rückens weiß, andere nur einen kleinen Teil.
Die Schuppen sehen gut aus und stehen nicht ab, die Flossen sind auch in Ordnung und nicht ausgefranst, die Bäuche sind auch ganz normal.

Ich hab meiner Mama schon gesagt, dass sie damit rechnen kann, dass alle Salmler sterben werden, schade eigentlich, war eine sehr harmonisierende Truppe.

Ich habe gerade von der Neonkrankheit gelesen, was ja mit dem von innen weiß werden stimmen würde, aber sie sind halt sehr aktiv und fressen wirklich toll.
Leider gibt es keine Heilung bei der Krankheit. Ich denke mal, wir werden jetzt einfach abwarten was passiert und die toten Tiere immer mal wieder entfernen.
Die Welse müssen wir dann auch beobachten, wie die sich verhalten, aber die sind momentan noch nicht befallen.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hi,

das wäre ja der GAU. Aber so schnell? Normalerweise brauchen solche Krankheiten doch etwas länger, um sich auszubreiten.
Schonmal nach Columnaris geguckt? Das sieht etwas ähnlich aus und ist meistens auf den Rücken beschränkt...

Grüße
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Also es ist bis jetzt nur der Rücken bei den noch lebenden Fischen. Die Fische, die ich rausgeholt habe waren ganz weiß.

Columnaris passt aber von den Leitsmpytomen nicht. Die Fische werden nur weiß. Es sind weder Schwellungen, Koordinationsstörungen oder Flossenfäule vorhanden noch irgendwelche Auswucherungen oder watteartigen Beläge. Um das Maul rum ist auch nichts weiß geworden. Die Kiemen oder Augen haben sich auch nicht verändert.

Ich gehe daher wirklich vom GAU aus und werde mir auch mal die Salmler meines Bruders ansehen, die stammen nämlich aus dem gleichen Becken.
Kann auch sein, dass sie schon eher die weißen Stellen hatten, ich kümmere mich um das Becken meiner Eltern nicht außer ab und an Futter zu geben und neues zu kaufen.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hi,

der letzte Fisch den ich hatte (Ich schätze auch Columnaris) ist nur zwischen Kopf und Rücken weiß geworden :roll: "Nebenbei" hab ich nur Würmer gefunden.
Vielleicht einfach auf Verdacht eine Hauttrüberkombi nehmen? Bei mir hat Odimor von Aquarium Münster gewirkt. Sofern du keine Garnelen in den Aquarium hast, kann es eh nicht schlimmer kommen.

Grüße
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Garnelen wohnen in dem Aquarium nicht mit drin, die leben woanders.
Ich muss eh zum Fressnapf XXL, wollte das eigentlich morgen machen. Meinst du, dass man das da bekommt? Wenn ja, hole ich das dann sofort.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo,

könnte gut sein, dass du es da bekommst, sonst tut es aber auch jedes andere Medikament gegen Hauttrüber.
Ich tipp die mal die Zusammensetzung ab.
1 mL Lösung enthält:
20 mg Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat
1 mg Malachitgrünoxalat
Such einfach nach den Inhaltsstoffen, die verschiedenen Hersteller tun sich ja nicht viel.
Ich drücke dir und den Fischen die Daumen, dass es "nur" das ist.

Grüße
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo!

Vielen Dank! Aber eine Frage noch:
Ich hab ja eben nach dem Mittel gegooglet und da stand, dass da Welse wohl gegen empfindlich sein sollen, wegen den Kupferionen, und in dem Becken leben ja Corys und ein kleiner Albinoantenni.
_____

Ich habe eben übrigens bei einem der lebenden Salmler gesehen, dass ein Auge fehlt.
Ich hoffe, dass es nur von einer Rauferei kommt oder damals, als wir noch SBB's in dem Becken mit drin hatten. Dieses dämliche Barschweib hatte damals auch ihren Gatten halbiert, der trau ich auch das Auge zu. Aber mittlerweile lebt sie nicht mehr hier.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo,

ich hab eine Mimose damit behandelt (die hänge wegen Nitrit oben, wenn der Test anfängt die allerersten Reaktionen zu zeigen! Ich hab mit jetzt extra den von Tetra geholt, weil ich da Spuren erkennen kann) und sie hat es trotz leichter Überdosierung überstanden.
Der Händler hat mir den Tipp gegeben, erst die Hälfte der Dosierung reinzugeben, dann ein oder zwei Stunden zu warten und wenn die fische es vertragen den Rest.
Ansonsten haben bisher alle meine Welse jegliche Kupferbehandlung vertragen. So lange du keine ganz empfindlichen hast, würde ich mir da keine zu großen Gedanken machen.

Grüße
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Gut, dann werde ich das auch so versuchen. Man kann es den Monstern ja morgens reintun und wenn sie es bis abends vertragen haben dann den Rest.
Ist da eigentlich eine einmalige oder eine mehrmalige Anwendung erforderlich, weil dazu habe ich nicht wirklich was gefunden.

Vielen Dank für deine Hilfe!
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo,

einmalig nach Packungsbeilage.
1. Tag 100%, 3. Tag 50 % neu dazu und 5. Tag auch noch mal. am 7. Tag Wasserwechsel.
Was dann noch nicht platt ist wird davon auch nicht geplättet.

Grüße
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hey,

also die Salmler erholen sich mittlerweile wieder. Meine Mum wollte leider kein Mittel, sodass noch 2 weitere vor etwas 3 Tagen gestorben sind. Den jetzigen Fischen geht es aber super, das weiße im Inneren wird wieder transparent und die Leuchtstreifen kommen auch wieder super zur Geltung.

Wir gehen mittlerweile wirklich vom Heizstab als Übeltäter aus, weil der nämlich kaputt war und schaltete und waltete wie er wollte, nachdem wir ihn auf 20°C gestellt hatten.
Jetzt ist er aber hochkantig auf den Müll gewandert. ich hatte mich nämlich auch leicht verbrannt, als ich den rausholte, der war wirklich ganz eklig heiß, sodass wir auch direkt nen TWW gemacht haben mit kühlerem Wasser.
 
Thema:

Glühlichtsalmler "gekocht"?

Glühlichtsalmler "gekocht"? - Ähnliche Themen

  • Glühlichtsalmler oder Perusalmler

    Glühlichtsalmler oder Perusalmler: Welcher der beiden Fische ist leichter zu halten??
  • Glühlichtsalmler?

    Glühlichtsalmler?: Ich wollte mal fragen ob man zuden schachbrettbuntbarschen auch glühlichtsalmler halten kann
  • Ähnliche Themen
  • Glühlichtsalmler oder Perusalmler

    Glühlichtsalmler oder Perusalmler: Welcher der beiden Fische ist leichter zu halten??
  • Glühlichtsalmler?

    Glühlichtsalmler?: Ich wollte mal fragen ob man zuden schachbrettbuntbarschen auch glühlichtsalmler halten kann