kleiner Kater....

Diskutiere kleiner Kater.... im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage habe jetzt seit ca 6 monaten noch eine 2 katze, einen kleinen schwarzen Kater. Er wurde schon sehr früh...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

habe da mal eine Frage habe jetzt seit ca 6 monaten noch eine 2 katze, einen kleinen schwarzen Kater. Er wurde schon sehr früh ausgesetzt. Nun lebt er bei mir und meinem freund und war schon immer
sehr auf mich bezogen, läuft immer dahin wo ich hin geh, mautz mir nach wenn ich weg bin usw.
Nun fängt er seit einiger Zeit an mir jeden abend wenn wir schlafen gehen, am Ohrläppchen rum zu nuckeln, hab mir erst garnix weiter bei gedacht, nur halt so nach dem motto ja der mag mich halt. Nun wird es aber immer schlimmer und er will immer garnicht aufhören und wenn ich meine hand auf mein ohr halte versucht er alles um wieder ans ohr zu kommen.....Hat jemand von euch eine Idee was das bedeuten kann? hab ja schon überlegt ob es vielleicht eine psychische Störung is, da er ja recht früh ausgesetzt wurde...hm kann mir einer weiter helfen?
 
17.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Nuckeln klingt für mich jetzt nach einem Fall von Zu früh von der Mutter getrennt.

Da er ausgesetzt wurde, ist das sicherlich auch sehr wahrscheinlich.

Ich glaub da hilft nichts weiter als konsequent sein, den kleinen Kerl immer wieder wegsetzten, wenn er das macht, vielleicht hörts dann wieder auf.

Mein kleiner Nuckelt auch gern mal an meinem Finger, aber das hält sich zum Glück in Grenzen
 
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
also soll ich auch nich zu lassen,dass er es weiter macht? hab immer das gefühl, dass es ihm spaß macht und so....
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
ihm macht es sicher Spaß

die Frage ist, ob du das magst.

Wenn es dich stört, dann unterbinde es, wenn nicht, dann lass ihn machen.

Mich persönlich stört es zB nicht, wenn mein Kleiner an meinem Finger nuckelt, aber wie gesagt hält sich das in Grenzen.

Also wenn es dich nicht stört, brauchst du es auch nicht unterbinden meiner Meinung nach :)

Wobei es eben auch sein kann, dass er immer mehr an deinem Ohrläppchen nuckelt
 
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
hm na an sich stört es mich ja nicht, zumindest nicht so lang bis der kleine zu stürmisch wird
naja ich denke 1mal kurz am abend darf er schon, kann ihm ja eh keinen wunsch abschlagen, weil er mich immer um den finger wickel =)
der kleine müsste jetzt eig auch um die 8 monate alt sein, da kann ich ihn ja eig schon kastrieren lassen oder? hatte mal gehört, dass man das lieber nich so früh machen soll aber eig müsste er jetzt ja alt genug sein.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Mit 5 bis 6 Monaten ist eigenltich ne super Zeit zum Kastrieren

Mit 8 Monaten ist er da eigentlich schon überfällig

Ich würd so schnell wie möglich einen Termin machen, bevor er noch anfängt zu markieren
 
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
ja das denk ich dann mal auch, wobei ja eigentlich nich alle kater immer makieren...aber lass ihn trotzdem kastrieren =)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Du sagst, der kleine Kater ist Deine 2. Katze. Was ist denn die 1. für eine? Ein Mädel oder auch ein Kater? Und wie alt? Kastriert? Verstehen sich die beiden?
 
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
Meine erste Katze is ein Mädel.... sie is ca 1 und ein halbes jahr alt. ja sie ist kastriert. ja die beiden versehen sich, jagen sich immer durch die wohnung und spielen sehr oft miteinander =)
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ohje der arme... einfach ausgesetzt und dann auch noch viel zu früh...
wenn er doch mal zu wild wird und du ihn nicht einfach wegsetzten willst (könnt ich auch nicht so einfach xD ist ja eigtl voll süß) dann könntest du ihn ja auch eifach mit nen kleinen spiel ablenken. dann ist er auch nicht beleidigt ;)
 
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
ja hab ich mir auch gedacht, versteh auch überhaupt nicht wie man so ne tiere aussetzen kann....dann solln die leute die tiere kastrieren, dann gibts keinen nachwuchs, aber über sowas kann ich mich einfach nur aufregen...vorallem hatten die alle katzen an schienen ausgesetzt....so ne penner ey....aber naja hab meinem kleinen ja ein gutes zu hause gegeben.....und ihn auch sehr verwöhnt würde ich behaupten aber naja...
hat vielleicht noch einer eine idee welche spielsachen ich den beiden süßen zur verfügung stellen kann?
und eine frage wäre da noch, meine große katze (eine sie) kratzt zur zeit immer die tapete an...is das makieren habe ich mal bei so einer tiershow gesehen oder kann das einfach nur daran liegen, dass sie vielleicht einen größeren kratzbaum braucht?
lg knuddelellie
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Was habt ihr denn für einen Kratzbaum?

Es kann markieren sein (hat mein Kater auch an ner Tür gemacht, weil die nach Ratte roch, nun hat er es sich angewöhnt)
Eventuell ist es aber auch einfach unterforderung.

Ich würd püber die Stelle wo er Krazte iene Kratzmatte anbringen, ihm mehr anbieten zum Krazten. Es muss ja nicht immer ein Kraztbaum sein
 
K

knuddelellie

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
19
Reaktionen
0
naja ich denk ma der kratzbaum is zu klein...naja so ne kartzmatte könnte ich anbringen wenn es nur eine stelle wäre aber es sind mehrere...unterforderung? hm kann ich mir eig nicht vorstellen, ich beschäftige mich viel mit den beiden und wenn ich es nicht mache beschäftigt die kleine die große...
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
okay, dann schließen wir Unterforderung aus und richten unsere Aufmerksamkeit auf den KRaztbaum ;)

Wichtig bei der Kraztbaum suche ist, dass der Kraztbaum eine lange Säule hat, von mind. 80 cm, die durchgängig ist, also ohne störende Zwischenebenen, damit sich die Katzen bei Krazten schön strecken können

Mein Kratzbaum ist zwar Groß, hat jedoch keien durchgehende Säule, zwischenzeitlich guckt vorn ein Stück der Ebene raus. Ist jetzt nicht viel, aber ich weiß nicht, ob es die beiden nicht doch stört, da sie sich bisher nicht strecken.
Deswegen hab ich eine lange, hablrunde Kraztsäule gekaut, die ich im Flur anbringen werd

Eventuell wär das ja was für euch, wenn ihr keinen passenden Kratzbaum findet
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
lucian du meinst sicher diese ganz normalen "0-8-15" großen krazbäume? ich hab auch einen, musst dir keine sorgen machen dass er zu klein wär zum ausstecken und ganz weit hochkrazten. meine macht das immer ohne probleme ;)
vil haben deine da einfach keine lust das so zu machen, muss ja nicht jede katze auf diese weiße kratzen oder?
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Hab den Kratzbaum

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/73613

was nicht, ob er unter 0-8-15 fällt

Das Unterteil steht anders, also um 90 grad gedreht, so dass die Mulde nach vorn offen ist. So stört die Zwischenebene ja nicht sonderlich.

Prinzipiell denk ich ja auch, dass sie vielleicht sichnicht beim krazen strecken wollen, da Chico aber auch an der Tapete kratzt, dacht ich, es könnte doch daran liegen. Deswegen hab ich so ne Halbsäule gekauft ;)
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
sorry hab mich falsch ausgedrückt ^.^ ich meinte die abstände von den ebenen, also die länge der kratzstämme. die haben bei dem ja 40cm was ich rausgelesen hab.
hab eben nachgemessen und meiner hat auch 40cm (einer 50cm aber an dem kratzt sie kaum)
muss also nicht sein dass es an der länge liegt, wobei ich auch sagen muss dass meine katze nicht besonders groß ist :|

eine zusätzliche säule schadet aber nie :clap: finds schön dass ihr euch so viel gedanken um die kleinen tiger macht
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
achso, dass meintest du^^

leider findet man kaum Kratzbäume mit durchgängigen Säulen von 80 cm. Deswegen hab ich eine genommen, wo die Zwischeneben nicht so stören

Aber ich werd meinen Katzen ohnehin mehr Kratzmöglichkeiten durch Kratzmatten und eben diese Säule geben. Hoffe dass das und mehr spielen mit Chico das Tapettenkraztproblem bei mir löst
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
da drück ich mal die daumen ^.^
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
naja ich denk ma der kratzbaum is zu klein...
Wenn Du es schon selber sagst, wird es wohl auch so sein;)

Ich hab ja hier "mehrere" Kratzbäume stehen *hust*..
An die kleinen Dinger gehen die Katzen so gut wie gar nicht dran!:eusa_eh:

Aber das zum Beispiel wird immer wieder gerne genommen und belagert!;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

kleiner Kater....

kleiner Kater.... - Ähnliche Themen

  • kleiner Kater ist aggressiv

    kleiner Kater ist aggressiv: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe direkt ein Problem. Wir haben einen kleinen Kater. Er soll ein BKH-Mix sein und ist 5 Monate alt. Also...
  • Kater streiten sich

    Kater streiten sich: Wir haben seit ein paar Tage kleine Katzen aufgenommen. Sie sind 12 Wochen alt , die beiden sind beide männlich. Die beiden rabauken streiten...
  • kleiner Kater dazu gezogen, Katzen zusammenführen

    kleiner Kater dazu gezogen, Katzen zusammenführen: Guten Morgen! :) Bei uns zuhause lebt ein knapp 7 Jahre alter Kater, bis vor kurzem noch mit seiner Schwester, die leider verstorben ist... :(...
  • Kleiner Kater zieht in die WG

    Kleiner Kater zieht in die WG: Hallo! unsere Nachbarn haben 3 süße kleine Katzenbabys bekommen und nun haben wir uns entschieden einen Kater bei uns aufzunehmen. Mit 12 Wochen...
  • Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen

    Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen: Hallo liebe Katzenfreunde :) Mein Freund und ich haben vor 10 Tagen ein kleines Kätzchen (ca. 3 Monate) aus dem TH adoptiert. Damit sie jemanden...
  • Ähnliche Themen
  • kleiner Kater ist aggressiv

    kleiner Kater ist aggressiv: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe direkt ein Problem. Wir haben einen kleinen Kater. Er soll ein BKH-Mix sein und ist 5 Monate alt. Also...
  • Kater streiten sich

    Kater streiten sich: Wir haben seit ein paar Tage kleine Katzen aufgenommen. Sie sind 12 Wochen alt , die beiden sind beide männlich. Die beiden rabauken streiten...
  • kleiner Kater dazu gezogen, Katzen zusammenführen

    kleiner Kater dazu gezogen, Katzen zusammenführen: Guten Morgen! :) Bei uns zuhause lebt ein knapp 7 Jahre alter Kater, bis vor kurzem noch mit seiner Schwester, die leider verstorben ist... :(...
  • Kleiner Kater zieht in die WG

    Kleiner Kater zieht in die WG: Hallo! unsere Nachbarn haben 3 süße kleine Katzenbabys bekommen und nun haben wir uns entschieden einen Kater bei uns aufzunehmen. Mit 12 Wochen...
  • Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen

    Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen: Hallo liebe Katzenfreunde :) Mein Freund und ich haben vor 10 Tagen ein kleines Kätzchen (ca. 3 Monate) aus dem TH adoptiert. Damit sie jemanden...