Welche Garten-Kräuter für den Hamster?

Diskutiere Welche Garten-Kräuter für den Hamster? im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Es tut mir leid, wenn ich eine oft wiederholte Frage stelle, aber auch nachdem ich mich quer durch dieses Unterforum gelesen habe, bin ich noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

Jungfer im Grünen

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Es tut mir leid, wenn ich eine oft wiederholte Frage stelle, aber auch nachdem ich mich quer durch dieses Unterforum gelesen habe, bin ich noch nicht viel schlauer. :?

Wir haben einen recht großen Garten, 3 Kinder und 4 Zwerghamster. Es macht den Kindern Spaß, den Hamstern immer mal wieder
Abwechslung zu verschaffen, sei es mit kleinen Basteleien zur Beschäftigung oder eben durch "Leckerlis".

Da nun die richtige Jahreszeit begonnen hat, möchte ich gern wissen, welche Gartenkräuter und sonstige -Gewächse die Kinder ihren Lieblingen in welchen Mengen geben dürfen.

Bisher gab es (in Maßen)

Blüten von:
- Löwenzahn
- Veilchenblüten (von wilden Duftveilchen)
- Gänseblümchen-Blüten

Zweige und Blätter von:
- Hasel
- Johannisbeere
- Weide

Alles wurde sehr freudig angenommen und offenbar auch gut vertragen. Ich glaube, damit liege ich richtig, oder? Übrigens lassen alle vier jegliches Gemüse und Petersilie auch in kleinsten Mengen links liegen...

Wie sieht es mit folgenden Pflanzen aus?

Thymian
Oregano (Dost)
Minze (verschiedene Sorten)
Sauerampfer
Knoblauchrauke
Rosenblüten

Was ist noch geeignet, was sich so im Durchschnittsgarten finden lässt? :wink:

Und welche Pflanzen(-teile) sollte man vorher trocknen?

Ich danke euch jetzt schon für eure Tipps! :)

P.S. Als Mutter und Hobbygärtnerin kenne ich meine Giftpflanzen. Dass die Zwerge (weder die tierischen noch die menschlichen) also keine Nadelhölzer, Efeu, Fingerhut, Eisenhut, Maiglöckchen usw. bekommen, versteht sich von selbst.
 
18.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welche Garten-Kräuter für den Hamster? . Dort wird jeder fündig!
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Huhu, also allzu gut kenn ich mich da auch nicht aus, aber ich würde noch Obstbaumzweige und Blätter ergänzen (Apfel, Kirsche). Bei Gänseblümchen und Löwenzahn kannst du auch die Stängel und Blätter geben, bei Löwenzahn aber lieber nur die jüngeren Blätter. Rosenblüten sind auch in Ordnung ;) Ich habe hier noch (allerdings für meine Rennmäuse) Basilikum und Kamille angepflanzt. Spitzwegerich soll übrigens auch sehr gut sein.
 
J

Jungfer im Grünen

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Ja, hab ich! ;) Dort ist einiges aufgezählt, aber längst nicht alles - aber das liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache. Eine abschließende Aufzählung ist wohl kaum möglich.

Sehr wichtig ist mir die Frage, ob ausdauernde Kräuter wie Thymian und Oregano vertragen werden - darüber schreibt bisher keiner was. Vom Gefühl her würde ich sagen, eher nicht, zu viele ätherische Öle. :? Andererseits wachsen die auch im Winter, daher wäre es schon praktisch....

Noch eine zustätzliche Frage:

Was bedeutet "langsame Gewöhnung" in Bezug auf Frischfutter? Bisher gab es hier alle 2 bis 3 Tage mal eine Blüte oder ein Blatt, dann auch wieder mal eine Woche nichts. Wäre die Verdauung der Zwerge gefährdet, wenn sie jeden Tag eine sehr kleine Menge Frischfutter bekämen? Mal dies, mal das? Oder ist es sinnvoller, ihnen jetzt im Frühjahr regelmäßig zB den jungen Löwenzahn zu geben und später im Sommer auf andere Pflanzen zurück zu greifen?

Wahrscheinlich kommt euch meine Fragerei jetzt sehr kleinlich vor. :uups: Aber die Kleinen sind inzwischen handzahm und uns sehr ans Herz gewachsen. Die Kinder wollen ihnen etwas Gutes tun - und MEIN Job ist es, das in die richtigen Bahnen zu lenken.:angel:
 
S

Sommervogel

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
677
Reaktionen
0
Hallo,

man sagt zwar immer an sollte die Hamster langsam an NEUES Futter gewöhnen.Ich habe es nicht gemacht und meinen Hamstern ging es prima.Thymian und Oregano....puh.Ich weiss da auch nicht weiter.

LG
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo,
die Pflanzen, die du schon gegeben hast, sind alle gut geeignet und werden auch in größeren Mengen vertragen. Thymian, Minze, Oregano und Rosenblüten sind ebenfalls unbedenklich. Sauerampfer ist stark oxalsäurehaltig, daher nicht zu oft geben, aber ab und zu ist er in Ordnung. Zu der Knoblauchsrauke kann ich nicht viel sagen, ich habe gefunden, dass sie für Hamster giftig sein soll. Ich würde also davon lieber abraten, es gibt ja noch viele andere Kräuter, die sicher verträglich sind.

Trocknen muss man nichts, kann es aber;) Frisch enthalten die Kräuter natürlich wesentlich mehr Nährstoffe und Vitamine. Nur Brennnessel muss natürlich ein wenig getrocknet werden, damit sie verfütterbar wird.

Der "Durchschnittsgarten" sieht ja überall etwas anders aus... Giersch, Brennnessel, Klee, Melisse, Malve, Gräser, Blätter von Obstbäumen, Buchen und Birken sind fast überall zu finden. Ansonsten haben wir auch unsere Frischfutterliste, auf der nur geeignete Sachen draufstehen, da findest du vielleicht auch noch Anregungen: http://www.tierwiki.com/hamster/ernaehrung/frischfutterliste/
 
J

Jungfer im Grünen

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Danke für den Link, @adraste! :)

Da stehen noch ein paar Pflänzchen, die ich hier auch noch im Laufe des Sommers finden werde. Über mangelnde Abwechslung in der Ernährung wird sich hier sicher niemand beschweren können! :D

Auf jeden Fall fühle ich mich jetzt etwas sicherer, danke an alle, die sich hier geäußert haben! :clap:
 
carina93

carina93

Registriert seit
31.03.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
hallo!!

wollte fragen ob ich meinem hamsterchen Rapsblätter füttern könnte??

weil wir haben ein riesiges Rapsfeld neben unserem haus!!!

LG
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Unabhängig davon, ob Raps giftig ist oder nicht (denn davon hab ich keine Ahnung) sind die Felder meistens gespritzt, daher würde ich eher davon abraten, wenn du nicht mit Sicherheit sagen kannst, dass der Raps unbehandelt ist.
 
moli

moli

Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Wieviel Rosenblüten oder -blätter für Teddyhamster

Hallo,ich habe hier gelesen,Hamster dürfen Rosenblüten fressen.Aber ich kann irgendwie nicht glauben,daß sie GANZE Blüten auf einmal kriegen dürfen :eusa_think:.
Also,auch wenn es blöd ist nochmal zu fragen :uups:,darf mein Teddyhamster ganze Rosenblüten oder nur einzelne Blütenblätter?
Und den Löwenzahn aus meinem Garten gebe ich ihm morgen auch zum 1. mal :D.Davon kriegt er dann die gleiche Menge,wie beim Salat.
Und in meinem Garten gibt es viele Butterblumen.Kann ich die verfüttern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo!
Eine ganze Rosenblüte schafft dein Hamster bestimmt nicht an einem Tag. Daher würde ich eher einzelne Blütenblätter empfehlen, dann bleiben die Rosen auch noch schön, da es bei gefüllten Blüten ja gar nicht auffällt, wenn mal ein Blütenblatt fehlt. Prinzipiell spricht aber nichts dagegen, ganze Blüten anzubieten, sie sind nicht giftig.

Die Butterblumen sind leicht giftig, von daher sind sie nicht geeignet.
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Off-Topic
Bei uns ist Hahnenfuß=Butterblume:) Wobei ich den Begriff aber nie selbst verwendet habe. Andere hier in der Gegend sagen auch zum Löwenzahn Butterblume. Alles etwas verwirrend:)
 
moli

moli

Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
@ pc.lieschen: Also ich meinte dann wohl den: Scharfer Hahnenfüß :) Den kenne ich aber bisher nur als [email protected] Adraste: :D Danke für die schnelle Antwort.Schade,das der giftig ist,aber jetzt im Frühling/Sommer gibt es ja die große Auswahl an Frischfutter überall draußen zu pflücken.Heute kriegt Fluffi Rosenblätter:D!
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Spitz und Breitwegerich ist auch sehr beliebt bei Hamstern
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche Garten-Kräuter für den Hamster?

Welche Garten-Kräuter für den Hamster? - Ähnliche Themen

  • Darf ich (Garten-)kresse verfüttern???

    Darf ich (Garten-)kresse verfüttern???: Hallooo zusammen, kann mir jemand sagen ob Dsungaren eigentlich Kresse essen dürfen?? Weil ich will auf keinen Fall was ungesundes...
  • hamster mögen keine blüten und kräuter

    hamster mögen keine blüten und kräuter: Hallo, meine 4 Hamster mögen allesamt keine Blüten und auch keine getrockneten Kräuter, ist das schlimm, fehlt ihnen dann was, wenn sie die nicht...
  • Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?

    Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?: Hallo! Wir haben heute folgende Kräuter gepflanzt: Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Pfefferminze, Zitronenmelisse und dann noch was, wobei...
  • Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu!

    Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu!: Heey, Habe mich mal durchs I.Net gewühlt und habe mir Frischfutter und Kräuter aufgelistet was ich dem Zwerghamster geben darf. Dann stelle ich...
  • Kleines Beet mit Kräutern usw.

    Kleines Beet mit Kräutern usw.: Hallihallöchen! Entschuldigung das ich soooooooo viele Feragen hab! :lol: Ich hatte vor, für Lucky ein kleines Beet mit Kresse, Gras usw. zu...
  • Ähnliche Themen
  • Darf ich (Garten-)kresse verfüttern???

    Darf ich (Garten-)kresse verfüttern???: Hallooo zusammen, kann mir jemand sagen ob Dsungaren eigentlich Kresse essen dürfen?? Weil ich will auf keinen Fall was ungesundes...
  • hamster mögen keine blüten und kräuter

    hamster mögen keine blüten und kräuter: Hallo, meine 4 Hamster mögen allesamt keine Blüten und auch keine getrockneten Kräuter, ist das schlimm, fehlt ihnen dann was, wenn sie die nicht...
  • Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?

    Selbstgepflanzte Kräuter, was kann ich ihm geben?: Hallo! Wir haben heute folgende Kräuter gepflanzt: Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Pfefferminze, Zitronenmelisse und dann noch was, wobei...
  • Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu!

    Habe jetzt FriFu & Kräuter aufgelistet und Fragen dazu!: Heey, Habe mich mal durchs I.Net gewühlt und habe mir Frischfutter und Kräuter aufgelistet was ich dem Zwerghamster geben darf. Dann stelle ich...
  • Kleines Beet mit Kräutern usw.

    Kleines Beet mit Kräutern usw.: Hallihallöchen! Entschuldigung das ich soooooooo viele Feragen hab! :lol: Ich hatte vor, für Lucky ein kleines Beet mit Kresse, Gras usw. zu...