2. Hamster Problem:ELTERN

Diskutiere 2. Hamster Problem:ELTERN im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, ich liebe Tiere über alles!!! Das wissen meine Eltern auch! , aber ich weiß nicht wie ich meine Eltern fragen soll, ob ich einen 2...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
paulistrawberry

paulistrawberry

Registriert seit
09.03.2011
Beiträge
162
Reaktionen
0
Hallo,

ich liebe Tiere über alles!!!
Das wissen meine Eltern auch!
, aber ich weiß nicht wie ich meine Eltern fragen soll, ob ich einen 2. Hamster bekommen darf, beim ersten Hamster hat es leicht geklappt und meine Eltern waren froh, dass ich so tierlieb
bin! Sie haben mir zwar auch gesagt, dass ich mich dann noch um meine Katze kümmern muss, aber das habe ich auch gemacht und jetzt dachte ich mir ich frag euch mal, wie ihr eure Eltern überzeugt habt?!
Naja, meine Eltern sagen bestimmt das ich schon einen Hamster habe und eine Katze aber ihr wisst gar nicht wie sehr ich mir noch einen zweiten wünsche!
Und da ihr alle denke ich mal auch tiere habt und wie schön es ist sich um sie zu kümmern bitte nur tierliebe argumente, die ich evtl. meinen eltern zeigen kann oder sagen kann!
Und keine Frage um den ersten kümmer ich mich sehr gut sie hat wirklich alles und ich liebe sie auch über alles!
Naja das wars!
Vielen Dank schon mal im voraus!!!!:D:D:D
paulistrawberry


:D
 
18.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Erzähl doch erstmal, was du dem Hamster so bieten kannst.
Wie groß wäre denn das zweite Gehege und wie lebt dein jetziger Hamster? Wie groß ist sein Gehege?
kannst du deine Eltern finanziell bei den Hamstern unterstützen?

Die besten Argumente sind immer verantwortungsbewusste Haltung und eben Finanzierung der Tiere.
Wenn das bei dir gegeben ist, kannst du das gut als Argument benutzen.
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich würde auch sagen, dass es erstmal wichtig ist, dass du auch fü den 2ten Hamster ein großes Gehege mit Einrichtung hast.
Die Finanzierung würde ich wie Akani schon schrieb auch mal durchdenken, wenn das gegeben ist, hast du schonmal die Grundvorraussetzungen.
Das war bei mir damals auch so, trotzdem wollten meine Eltern keinen 2ten Hamster.

Ansonsten fallen mir jetzt auch nicht mehr viele Argumente ein.
Wenn du den Hamster aus einer Hamsterhilfe holst, dann würde ja dort ein Platz frei werden und ein anderer Hamster kann gerettet werden.
Du gibst diesem Hamster sozusagen eine neue Chance auf ein besseres Leben.
Aber das beste Argument ist eigentlich immer eine gute Vorbereitung, rechne schonmal aus, wie teuer ein weiterer Hamster wäre.
Ich kann eigentlich nur sagen: Steter Tropfen hölt den Stein!

Bei mir hat es fast 6 Monate gedauert bis ich meine Eltern überhaupt gefragt habe. Aber dann hatte ich mir den Hamster schon ausgesucht aus einer Zucht und habe nur noch Bilder gezeigt. Dann habe ich erklärt, was ich alles schon erledigt habe (EInrichtung, Gehege..) und dann war es eigentlich relativ schnell klar, dass Zaphira einziehen durfte.
Viel Glück;).
 
paulistrawberry

paulistrawberry

Registriert seit
09.03.2011
Beiträge
162
Reaktionen
0
Hallo,

danke für eure antworten.
ich habe meine eltern gefragt aber sie haben es mir nicht erlaubt, deswegen bohr ich auch nicht weiter,...
igal,..ich hole mir einen hamster wenn meiner nicht mehr lebt:(
danke
paulistrawberry
 
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Ich würde nicht so einfach aufgeben ^^
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich würde auch nicht gleich aufgeben.
Meine Eltern waren auch am Anfang dagegegen. Wenn ich nicht immer weiter gebohrt hätte, dann würden meine Hamster immer noch in einem Gitterknast sitzen und mein Kaninchen immer noch alleine draußen in einem Minikäfig sitzen.
Du kannst sie ja indirekt immer mal wieder nebenbei drauf ansprechen;).
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Zeig deinen Eltern mal diese Seite und erklär ihnen, dass du sehr verantwortungsbewusst bist und dich gut informierst.
Vielleicht hilft das ja etwas. :)
 
Lini4ever

Lini4ever

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
292
Reaktionen
0
Das ist bei mir auch so, ich hätte auch wahnsinnig gerne einen Hamster , aber ich frag gar nicht erst , weil ich weiß das sie überhaupt kein Verständnis dafür hätten, da ich ja schon 6 Kaninchen Habe um die ich (und meine Mutter)mich kümmere.
Und die hab ich ja erst seit einem Jahr.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Naja, aber das hört sich schon ein wenig gemein an oder ist dein Hamster schon sehr alt?
Warum? Wenn meine Hamster sterben, werde ich mir auch neue holen, das steht völlig außer Frage. Und meine Jüngste ist grade 4 Monate alt. ;)

Was die Eltern-Sache angeht, ich finde es ja immer ein bisschen schwierig, so Tipps zu geben, wenn die Leute, die es finanzieren müssen und das sind ja die Eltern, dagegen sind. Es ist halt leider schon oft genug vorgekommen, dass hohe TA-Rechnungen dann irgendwann nicht mehr bezahlt werden wollten, denn eigentlich war das Tier ja eh nicht erwünscht... /:
Naja trotzdem kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich lohnt, am Ball zu bleiben. Allerdings muss man passende Momente abfangen, die Strategie ein bisschen anpassen und das Gleichgewicht zwischen Überzeugen und Betteln finden. Und wenn es trotzt allem bei "Nein" bleibt, dann sollte man das akzeptieren.

Ich habe meiner Mum damals immer Hamster bei der Hamsterhilfe gezeigt, bis dann irgendwann Ting Ting da war, die habe ich ihr öfter gezeigt und bei Gelegenheit immer mal erwähnt, dass die arme Kleine ja immer noch da sitzt und so schön ist. Mutti fand sie ja insgeheim auch total hübsch *grins*
Dass eine tolle, billige Unterkunft schnell bereit stand und ich für das neue Zubehör auf weitere Weihnachtsgeschenke verzichtet habe, hat allerdings auch eine Rolle gespielt.
 
mimihexe97

mimihexe97

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
also ich kann meinn oberen rednern nur zustimmen ;D ich find e es schöön dass du einen 2. hamster möchtest, aber ich kann auch deine eltern verstehen.
also mein vater ist total tierlieb und der würde auch am liebsten einen zo aufmachen aber meine mama hat total was gegen tiere. das ist schon nervig. trotzdem waren sie beide sehr traurig ( und ich natürlich auch ) als bambi mein roborowski-zwerghamster gestorben ist.

aber ich hätte auch auf keinen fall so schnell aufgegeben. habe ich ja auch nicht :D meine mutter war total gegen die tiere ( am anfang waren es nämlich auch 2 ) aber dann als sie die gesehen hat hat sie zugestimmt.
dazu fällt mir noch etwas ein: ich denke mal hamster sind einzelgänger. ich wusste es zuerst nicht genau und habe meine beiden weibchen in einem käfig gehalten. als sie sich später fast gegenseitig tot gebissen haben, musste ich sie in getrennte käfige tun. es war irgndwie auch nicht so toll mit anzusehen wie die da beide mutterseelenallein imkäfig waren.
also im nachhinein find eich es besser nur einen hamster zu haben, wo man sich dann leiber doppelt drum kümmert, als zwei zu haben und dem einen mehr beachtung zu schenken.
ich hoffe ich war einigermaßen hilfrereich.
viel spaß noch mit deinemr tier.
liebe grüße
mimi
:D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2. Hamster Problem:ELTERN

2. Hamster Problem:ELTERN - Ähnliche Themen

  • Hamsterkäfig Ratgeber

    Hamsterkäfig Ratgeber: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Hamsterkäfig, jedoch gibt es viele wie Sand am Meer. Ich möchte keinen Käfig aus Plastik und Co. haben...
  • Hamstergehege

    Hamstergehege: Hallo, nachdem mein Hamster nun vor mehr als einem halben Jahr verstorben ist, werde ich mir nun bald einen neuen Hamster von der Hamsterhilfe...
  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Ich brauche unbedingt eure Hilfe...Danke!

    Ich brauche unbedingt eure Hilfe...Danke!: Hallo,ich wollte euch mal zu einem rat bitten ich weiß das es zu diesem thema schon viele themen gibt aber keine is so wie meine...also ich bin 13...
  • Mein Hamster darf kommen,aber ein problem?!

    Mein Hamster darf kommen,aber ein problem?!: Hey ich darf mir jetzt endlich mein hamster anschaffen aber da gibt es ein problem! Der käfig .. ich habe schon alles besorgt .. etagen gebaut den...
  • Mein Hamster darf kommen,aber ein problem?! - Ähnliche Themen

  • Hamsterkäfig Ratgeber

    Hamsterkäfig Ratgeber: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Hamsterkäfig, jedoch gibt es viele wie Sand am Meer. Ich möchte keinen Käfig aus Plastik und Co. haben...
  • Hamstergehege

    Hamstergehege: Hallo, nachdem mein Hamster nun vor mehr als einem halben Jahr verstorben ist, werde ich mir nun bald einen neuen Hamster von der Hamsterhilfe...
  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Ich brauche unbedingt eure Hilfe...Danke!

    Ich brauche unbedingt eure Hilfe...Danke!: Hallo,ich wollte euch mal zu einem rat bitten ich weiß das es zu diesem thema schon viele themen gibt aber keine is so wie meine...also ich bin 13...
  • Mein Hamster darf kommen,aber ein problem?!

    Mein Hamster darf kommen,aber ein problem?!: Hey ich darf mir jetzt endlich mein hamster anschaffen aber da gibt es ein problem! Der käfig .. ich habe schon alles besorgt .. etagen gebaut den...