Lundehund

Diskutiere Lundehund im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hey kennt ihr diese Rasse?? Wie findet ihr die? Habt ihr schonmal einen Live gesehen? Wie sind firstsie vom Charakter?? Ich bin muß ich sagen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hey kennt ihr diese Rasse??
Wie findet ihr die? Habt ihr schonmal einen Live gesehen? Wie sind
sie vom Charakter?? Ich bin muß ich sagen wirklich fasziniert von ihnen! Noch nie habe ich so ausser gewöhnliche Hunderasse gesehen!
Und wißt ihr ob es stimmt das sie wirklich nur Geflügeleiweiss vertragen?? Hab da sowas gehört, aber man findet auch nicht viel über diese extrem seltene Rasse!


Lg Yvi
 
18.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Lundehund . Dort wird jeder fündig!
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

die Rasse ist in meinem Hundebuch beschrieben- leider finde ich es nicht mehr sonst würde ich noch mal genau nachlesen. Aber cool fand ich die rasse auch schon immer.

Und das mit dem Geflügeleiweiß kann gut sein- immerhin haben sich die früher fast nur von Eiern ernährt, es sind nesträuber.

Live hab ich vor jahren mal einen gesehen, nur leider konnte ich nicht mit dem besitzer reden.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Mhh es gibt was bei Wiki darüber! Und das sie zur Papageintaucherjagd gezüchtet worden sind! Naja sie haben 6 Krallen und sind extrem Biegsam um über die Klippen klettern können, leider habe ich nichts über das Wesen dieser rasse finden:(!

Lg yvi
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Vielleicht hilft das:

Der Norwegische Lundehund ist ein rechteckiger Spitzhund, klein, geschmeidig, relativ leicht, mit deutlichem Geschlechtsgepräge. Aufmerksam, energisch, lebhaft. Er ist ein absoluter Spezialist unter den nordischen Jagdhunden, der ausschließlich zur Jagd auf die in Erdhöhlen und -gängen lebenden Lunde (Alkvögel) Verwendung fand. Die Anpassung des Lundehundes an seine Aufgabe geht so weit, daß er einmalige körperliche Fähigkeiten und Veränderungen entwickelte. Beispielsweise hat er die Fähigkeit, den Kopf bis auf den Rücken zurückbiegen und die Vorderläufe im 90-Grad-Winkel abspreizen zu können. Beides befähigt ihn, in einer engen Erdröhre mit dem gegriffenen Vogel umzukehren. Außerdem besitzt dieser Hund an jeder Pfote sechs Zehen, die ihm im Felsgeröll und auf den Klippen einen besseren Halt geben. Der kleine, zierliche Lundehund ist ein sehr leistungsfähiger, arbeitsfreudiger Jagdhund, der stundenlang Vogel um Vogel aus den Erdhöhlen apportiert. Trotz der weitgehenden Anpassung an seine ursprüngliche Aufgabe ist der etwas eigenwillige Lundehund durchaus als lebhafter, fröhlicher und menschenfreundlicher Begleithund auf ausgedehnten Wanderungen zu empfehlen.
http://www.vdh.de/rassenlexikon-detail.html?rasse_id=304/Lundehund
oder hier: http://www.lundehund.de/Lundehund-Artikel/Geschichte_deutsch/geschichte_deutsch.html
 
I

Itundra

Guest
edit: Keine Links zu Züchtern

Hier findest du tolle Infos über die Rasse. Ich kenn die Hunde dieser Züchterin (und ein paar mehr von Ausstellungen) Wirklich nette Hunde! :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
In diesem einen Hundemagazin ("Hunde auf Englisch" :D ich hoffe du weißt welches ich meine...), war mal ein ganz langer Artikel über diese Rasse, schau doch mal im Online-Archiv bei denen nach?

Das sind doch die, die ihre Beine im rechten Winkel zum Körper abspreizen können und vollkommen verrenkt in irgendwelchen Felsspalten stehen können, oder?
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Ich habe mal eine Dokumentation über diese Hunde gesehen - es ist wirklich erstaunlich, wie die sich verbiegen können. Jeder andere Hund würde sich wahrscheinlich bei so etwas das Genick brechen...
Kann man diese Hunde überhaupt als "Familienhund" halten? Ich stelle mir das etwas schwierig vor, da die Rasse ja wohl ziemlich auf die Jagd fixiert ist und man ihn deshalb kaum auslasten kann...
 
I

Itundra

Guest
Man kann! Die, die ich kenn, sind ausschließlich Familienhunde, die halt durch Hundesport und Denkaufgaben beschäftigt werden. Einer läuft sogar recht erfolgreich Agility in Deutschland!

Falls jemand meinen Link interessiert :roll:: Edit: Auch so wirst du die Züchterseite nicht empfehlen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Lundehund