Eigener Pferdestall/ Wichtige Fragen

Diskutiere Eigener Pferdestall/ Wichtige Fragen im Pferde Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo Reitervolk (: Nun ich komm schnell auf den Punkt. Alsooo, ich reite seit sehr vielen Jahren und habe viel Erfahrung mit Pferden. Auch habe...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
_Schwarzherz_

_Schwarzherz_

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hallo Reitervolk :)
Nun ich komm schnell auf den Punkt.
Alsooo, ich reite seit sehr vielen Jahren und habe viel Erfahrung mit Pferden.
Auch habe ich einige Leute im Bekannten/Verwandten-Kreis die Pferde haben.
Seit einiger Zeit denke ich über einen eigenen *kleinen* Pferdestall nach.
Mag für viele jetzt erstmal total merkwürdig klingen.
Ich denke an Außenboxen von denen die Pferde direkt in einen größeren Auslauf können. Außerdem kommen sie immer auf die Weide ( Ganztags! )
Also:
-4 Boxen + eine extra Box, falls ein Pferd krank ist
-Einen Überdachten Putzplatz
-Eine Art "Sattelkammer"
-Und einen Lagerraum für Heu usw

Nicht das ihr denkt, ich habe total keine Ahnung. Ich denke an einen Fertigstall. Demnach müsste das ca 20.000 Euro kosten. Habe allerdings 30.000 Euro eingeplant, für etliche Kleinsachen und zum Zurücklegen für einen Notfall.

!Wir wohnen in einem kleinen Dorf (ca 400 ) Einwohner mit
zwei Bauernhöfen .(Übrigens: Eine Familie die nicht zu den Landwirten gehört, hat auch einen Offenstall) Auch haben wir zwei eigene große Grundstücke und ein kleineres!
Der Stall würde nicht in einem Wohngebiet liegen.
Sondern ca 500 m von dem Bauernhof weg. Achja ich wohne in Rlp.

Nun meine Fragen:
-Wie sieht es dann genau mit der Baugenehmigung aus?
dh. normalerweise müsste das genehmigt werden, oder irre ich mich da?
-Kann man einfach so zwei Boxen vermieten?
-Und wie genau ist das mit dem Mist wegbringen usw. ?
-Und was meint ihr, habe ich noch irgendwas wichtiges vergessen ??
-Und wieviel kann man bei so etwas an Miete nehmen?

Sorry für den langen Text! Freue mich auf Antworten :)

Liebe Grüße von mir und von meiner Rasselbande :lol:

 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Askan

Askan

Beiträge
823
Punkte Reaktionen
1
Huhu! Also ich versuch mal, deine Fragen so gut ich kann zu beantworten! :)

Nun meine Fragen:
-Wie sieht es dann genau mit der Baugenehmigung aus?
dh. normalerweise müsste das genehmigt werden, oder irre ich mich da? --> Aufjedenfall beim zuständigen Amt fragen. Es gab schon leute, die anfingen zu bauen und dann wieder alles abreißen mussten, weil sie nicht bauen durften!!


-Kann man einfach so zwei Boxen vermieten? --> ja warum nicht? Schaltest einfach eine kleine Anzeige: Einsteller für ... gesucht ... zum Preis ... x EUR

-Und wie genau ist das mit dem Mist wegbringen usw. ? --> du musst eine feste Mistplatte haben. Aus beton und mit wänden,wenn ich mich nicht täusche, oder aber einen Container, es gibt firmen, die holen das ab und entsorgen das. Du kannst aber auch die Bauern in der Umgebung fragen, ob sie das abholen oder Kleingärtner könnens auch hin und wieder gebrauchen. Der Mist darf aber nicht direkt auf der Wiese lagern, du musst einen festen untergrund haben, damit nichts ins grundwasser gelangen kann.

-Und was meint ihr, habe ich noch irgendwas wichtiges vergessen ?? ---> Reitplatz/Halle? Waschplatz? Wasseranschlüsse/Stromanschlüsse? Wie sollen die Paddocks aufgebaut sein? Sand? Steine? Matten? Heu/strohkosten - beschaffung?

-Und wieviel kann man bei so etwas an Miete nehmen? --> bei uns Kosten solche Ställe ab 80 EUR aufwärts, je nach dem was du anbietest. Sollen die potenziellen einsteller mithelfen? Misten? Machst du alles? dann denke ich sind 130 - 150 EUR okay. Das zahl ich jetzt auch. Für Offenstall, mit Paddock, Koppelanschluss, Wasser, Strom, Sattelkammer + Schrank, und Heu/Stroh satt. Futter ist da auch noch drin, aber ich fütter eigenes.

Ich denke, es gibt hier leute, die können dir da noch besser helfen. Ansonsten frag doch mal in anderen Ställen, wie die das Handhaben! Das sind so Punkte oben, die ich mal so mitbekommen habe! :)
 
*Daisy*

*Daisy*

Beiträge
2.361
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

also du solltest dich aufjedenfall beim zuständigen Amt erkundigen, weil einfach so bauen darf man nicht.

Kann man einfach so zwei Boxen vermieten?
Ja man kann schon Boxen vermieten aber die Pferde müssen bei der Toerseuchenkasse gemeldet sein und du solltest dich versichern, da würde ich bei einer Versicherungsgesellschaft nachfragen. Zudem sollten die Pferde die dort dann stehen eine Haftpflichtversicherung haben.

Und wie genau ist das mit dem Mist wegbringen usw. ?
Also du brauchst einen Platz für den Beim Abholen würde ich mal bei den umliegenden Bauern fragen.

Und was meint ihr, habe ich noch irgendwas wichtiges vergessen ??
Wie Askan schon schrieb, einen kleinen Platz zum reiten, ich denke eine Halle kannst du da nicht mal eben hinbauen. Wie möchtest du einzäunen? Komplett Holz oder Holzpfähle und Stromband? Woher bezieht ihr Wasser und Strom? Woher bekommt ihr Heu und Stroh.
Hast du denn überhaupt den Platz dafür?

Und wieviel kann man bei so etwas an Miete nehmen?
Ich denke mit Futter, Wasser, Strom, misten und einem kleinen Platz so 150-180€

lg
Anni
 
Askan

Askan

Beiträge
823
Punkte Reaktionen
1
Stimmt, dass mit den Versichungen und Tierseuchenkasse, das hatte ich vergessen :)

Wie groß sind denn die Flächen, die dir gehören? Oder zur Pacht? Es gibt glaube ich eine Mindestfläche bei x Pferden... weiß aber nicht mehr genau wieviel ha das waren... da müsstest du dich auch nochmal erkundigen. Pferde brauchen ihren Platz zum laufen, wandern und toben.

Was mir noch einfällt und bei unseren Pferden gut ankommt ist ein Sandplatz zum wälzen :)

Kannst ja mal berichten, wie es so läuft und was die Ämter sagen! Viel Spaß/Glück/Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
_Schwarzherz_

_Schwarzherz_

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Huhu :) Danke für die Antworten.
Also Heu und Stroh zu bekommen ist kein Problem. Futter auch nicht.
Da es nur vier Pferde sein sollen, braucht man auch keinen Reitplatz ( denke ich )
Aber 1km weiter haben wir einen riesen Reitplatz, den man auch mieten kann
Darüber könnte man tatsächlich mal nachdenken :)
Es gibt hier schon den ein oder anderen Interessenten, die auch nur ins Gelände gehen.
Habe ein paar Leuten schon den Entwurf gezeigt und sie waren sichtlich begeistert :)
Versichert wird das natürlich auch & jedes einzelne Pferd, das ist kein Thema.
Einzäunen möchte ich ein Feld komplett mit Holzpfählen. Die anderen
mit Stromband. Das wird sicher teuer aber Geld ist nicht so das Problem. Habe hier
schon nachgefragt bei den "Pferdeleuten"
da wir hier sehr ländlich sind, meinen auch sie das, dass hier fast immer ohne
Probleme genehmigt wird.
Uff, wie groß jedes einzelne Feld ist, weiß ich gar nicht so genau.
Eins ist auf jeden Fall 3h. Die anderen sind auch nicht viel kleiner.
Meint ihr das reicht, oder sollte man lieber noch iwo was pachten ??
Huch es gibt so viel zu bedenken :)
Aber der Bau fängt erst in zwei Jahren an, aber ich denke man sollte sich früh genug
erkundigen :)
Liebe Grüße :)
 
_Schwarzherz_

_Schwarzherz_

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
*kopfschüttel*
Ich meinte in einem Jahr, sorry.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Eigener Pferdestall/ Wichtige Fragen

Eigener Pferdestall/ Wichtige Fragen - Ähnliche Themen

Welche Rasse könnte gut passen?: Welche Erfahrung mit Hunden ist vorhanden? Hattest du bereits einen Hund? Ja ich hatte bereits Hunde zusammen mit meinen Eltern. Insgesamt sind...
Mein erster Sling: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe mich zum ersten Mal an die Aufzucht eines Slings gewagt. Meine anderen Spinnen habe ich entweder schon als...
Hund zum 4. Mal vom Nachbarshund angegriffen: Hallo Ihr Lieben Unsere Wohnsituation ist momentan etwas schwierig und ich würde sehr gerne eure Meinungen zu meiner Situation hören. *Vorsicht...
Eltern zum eigenen Pferd überreden: Hallo; Ich möchte mir hier im Forum einen Rat holen. Nämlich ist es mein größter Wunsch , ein eigenes Pony / Kleinpferd zu „bekommen“. Ich bin (...
Was könnte zu uns passen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und – wie kann es anders sein – auch direkt mit einer Frage da. Bei mir uns meinem Mann steht die Überlegung im...
Oben