Meine Nerven...

Diskutiere Meine Nerven... im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstHallo ihr lieben! Ich krieg hier bald ne kriese und bin kurz davor, mein Kaninchen raus zuwerfen! Der gute nagt permanent am Gitter! immer...
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Hallo ihr lieben!


Ich krieg hier bald ne kriese und bin kurz davor, mein Kaninchen raus zuwerfen!

Der gute nagt permanent am Gitter!
immer an ein und der selben stelle!
Das kann doch echt nich sein, oder?!
Nachts muss ich ihn in seinen Stall sperren, weil er immer an seinem Gitter nagt!
Immer und immer und immer wieder!
Ich krieg mit dem bald die Kriese!
wenn ich ihn raus lasse, das erste was er macht, an genau die stelle und nagen, nagen und ziehen und zerren und ziehen und ...ARGHS!
wenn man dann aufsteht, sprintet er los und springt in seinen käfig, setz ich mich hin, nag er wieder!

Der hört und hört nicht auf!
Er hat echt alles was er braucht, Holz, Steine wo er seine Pfoten abwetzen kann etc...
er muss leider noch 3-4wochen warten, bis er seine 8 wochen abgesessen hat und kann dann zu seinen Mädels!
aber wenn der so weiter macht, werf ich ihn raus !ich dreh hier bald durch!...

Habt ihr rat für mich?
 
19.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
M

missbommel

Registriert seit
25.12.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hey hallo...

Ich denke das genau das das Problem ist... Er ist momentan noch alleine... Er langweilt sich... Biete ihm einfach genug Möglichkeiten sich abzulenken, damit er gar nicht erst drüber nachdenken kann... Dinge zum Spielen, fressen oder so etwas.
Nimm Dir Zeit für ihn, so viel Du kannst damit für Euch beide die restliche Zeit die er noch alleine verbringen muss, so angenehm wie möglich wird...

Umso eher kannst Du Dich auch wieder entspannen... ;-)

Und bloß nicht rauswerfen bitte...

LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Huhu! :)

Na, das mitm Raus werfen sage ich nur, weil er mich aufregt!;)

Er hat soviel, er hat seinen Tunnel, wenn er sich papier raus holt ausm Freigang, dann darf er das behalten, sofern es nich nützlich für mich is, und zernagen, der hat da sein Holz, seine Steine, etc!
Er war vorher auch nie so und sahs leider ne ganze Zeit alleine!
er macht das erst so extrem, seit er Kastriert ist!
und glaubt mir, ich bin einfach nur froh, wenn die 8 wochen rum sind und ich ihn hier raus werfen kann und er ins Kaninchen zimmer umwandelt!:mrgreen:

Sofern mein Freund da is, ist er ruhig und gelassen, lässt sich kraulen, Streicheln, leckt ihm die Finger ab etc!
So bald wird wieder alleine sind, dreht der so am rad!

selbst nachts macht er das, wenn ich ihn einsperre*was ich echt ungern mache, aber es geht halt derzeit nicht anders*
Mein Hund kriegt hier jedesmal Panik, weil er sich immer erschreckt und versteckt sich dann nur, wenn er anfängt randale zuschieben!

Und wenn ich versuche mich mit ihm zubeschäftigen, dann verzieht er sich in seinen Tunnel oder seine Box und kommt nich raus!-.-
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Oje, Du Arme.

Ich habe vor meiner Zimmertür immer ein Gitterelement stehen. Am Anfang ging das gut, doch nach einigen Ausläufen der Nasen innerhalb der Wohnung wussten die Beiden natürlich, dass das Gitter nicht fest ist und dahinter die große, weite Welt wartet (naja, nicht ganz.. :mrgreen:), also wurde an dem Gitter rumgezuppelt :roll: Bei mir hat es geholfen eine Decke über das Element zu klemmen. Das muss ziemlich straff sein, damit die Nasen die Lust daran verlieren. Wenn es zu locker sitzt passiert dann sowas :evil::



Vielleciht hilft das bei Dir auch. Oder Bretter anlehnen.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ich kann mich missbommel nur anschließen ^.^
wenn es immer und immer nur diese eine stelle ist, kannst du evtl versuchen sie ihm zu versperren. vil lässt ers dann bleiben, kann natürlich genau so sein dass er sich nen anderen platz sucht zum nagen. n versuch wärs doch wert?

aber nicht dass er zahnschmerzen hat? kenn mich bei den hopplern leider nicht so aus. aber das könnte auch noch n aspekt sein...
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
@Kulle, daran hab ich auch schon gedacht, allerdings ist Aragon einer, der selbst das annagen würde! der hat sogar seinen Teppich zerlegt!Und ich hab das gitter nun *8 elemente zusammen gefasst auf zwei grosse teile*Und ich hab leider absolut nix, was ich daran spannen kann, bzw wofür es sich noch lohnen würde, das zukaufen!
hmmmmmmmmmm...Ich guck morgen ma ob ich noch nen Alten stoff habe!
Evtl finde ich ja noch was! Aber so war es auch, erst seit der Kastra macht er das, weil er keinen Auslauf mehr im Zimmer ohne beaufsichtigung bekommt, weil er mir hier alles annagt und auf alles drauf springt*selbst in die Ikea regale klettert der rein Oo neulich sahs der dann im vierten fach*
Und das is mir zu riskant!
nur kann ich das meinen nachbarn auch nich lange zumuten, wenn der hier ewig randaliert!

@Zitroneneistee, nö, Zahnschmerzen hat der nich, der is Top Fit und tut und macht und frisst ganz normal!
da is alles bestens!;)
 
ayloo

ayloo

Registriert seit
27.08.2010
Beiträge
1.918
Reaktionen
0
Ohhh wie ich dich verstehen kann das du ihn raus werfen willst. Meine Dame nagt auch immer am Gitter aber nicht nur an einer stelle sondern überall und dann verschiebt sie es immer komplet -.- Sie dürfen Tags über immer frei in der ganzen Wohnung rum laufen nur Nachts stelle ich die Gitterelemente auf, weil mein Hund auch bei mir im Zimmer schläft und das passt ihr gar nicht. Ich halte es gar nicht mehr aus bis es entlich warm genug ist und sie auf den Balkon ziehen können und ich entlich wieder schlafen kann.

Ich glaube bei ihn ist es auch so, er will einfach nicht eingesperrt sein. Du hast ja geschrieben das er sonst rumlaufen darf oder?
 
M

missbommel

Registriert seit
25.12.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
Sanni dann mußt du eben so lange da sitzen bleiben... Irgendwann muß er ja raus kommen. ;-) Spätestens wenn er Hunger hat..... Und zu Not Tunnel und Box raus... Und jede Menge Geduld.....

Kannst Du die Box vor diese böse Stelle stellen? Ihn quasi davon ablenken?
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Meine 2 Ninis schieben das Gitterelement auch gerne mal in der Gegend rum :roll:
Grad meine Häsin macht das Super gerne,manchmal habe ich das Gefühl sie macht das Extra weil sie mich ärgern will.
Sie hat es durch das Schieben schonmal geschafft auszubrechen weil sie eine Ecke aufgerissen hat der an der wand befestigt war.
Seiddem versucht sie es immerwieder und grad Nachts geht das einen schon auf die Nerven.
Ich sag dann immer " Schluss jetzt" und Ruhe ist :) naja fast immer :mrgreen:

Ich würde auch gucken das du ihm viele tolles Sachen reinmachst z.B rießige Äste oder sowas.
Damit beschäftigten sich meine beiden Stundenlang.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
@ayloo, genau, er durfte sonst immer rum rennen, aber da er überall rein springt, drauf klettert etc, und mir meine sachen zernagt, is damit eben schluss! Ich kann ihn ja nich 24Std rund um die Uhr beobachten! Also muss er mit seinem auslauf vorlieb nehmen, der nun echt nich klein ist!

@missbommel, ich hab mich mal drei Std hingesetzt und gelesen, das hat ihn nicht interessiert, der is in seine ecke und gut war, selbst mit tunnel raus, mit Box raus, so bald der mich schnuppert*z.b.an der hand/hose, etc*ist der weg! warum auch immer!
meinen Freund findet er im gegensatz zu mir total toll!
Wobei der ihm immer sagt" wenn du nicht lieb bist, weisst du ja, was passiert...ne?"Total genial, seit dem is ruhe, wenn mein Freund hier is!
Evtl sollte ich das auch mal Probieren!:D*G*

@Leika, jau, meiner schiebt das auch immer wie ein bescheuerter durch die gegend und wird dabei richtig agressiv...HORROR!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also mein mo macht das auch, weil er ja immer der meinung ist, daß er bestimmen darf, wann die gehegetür geöffnet werden sollte, leider stimmt seine meinung da nicht so mit meiner meinung überein. der kleine schelm beißt und zerrt dann immer an der Tür, dabei hat er 4 quadratmeter zum hopsen und den halben tag dann noch auslauf, reicht dem herrn aber nicht. vor allem fällt ihm das immer ein ,wenn keine auslaufzeit ist (also nachts) wenn er auslauf hat, bleibt der faule sack im gehege :lol: die können einen in den wahnsinn treiben.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Warum eigentlich 8 Wochen? Die Kastrafrist beträgt doch "nur" 6 Wochen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Weil ich 8 wochen warten möchte!
mein Damaliger Tierarzt hat mir das ans Herz gelegt, weil es immer sein kann, das nach 6 wochen noch was passieren kann!
und daher warte ich 8 wochen! ;)
So bin ich auf der sicheren seite!
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich dachte, 6 Wochen ist schon mit Sicherheitsabstand...?! :eusa_think:
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
mein Tierarzt erzählte mir damals, das er immer wieder mal Kaninchen hatte, die 6 wochen Abgewartet haben und dann trotzdem noch zeugen konnten!
grade wohl bei Jüngeren Tieren!?
Daher warte ich lieber 8 wochen, weil ich keinen Nachwuchs will!
und zwei wochen, mehr oder weniger...wem schadets?!;)
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
und zwei wochen, mehr oder weniger...wem schadets?!;)
Deinen Nerven ;)

Trouble macht das auch. Mit Vorliebe reißt er das Gitter auch hoch und lässt es auf den Fließenboden krachen. Die Uhrzeit ist ihm da auch egal :roll:

Wenn er Ruhe gibt, wenn dein Freund da ist, kann der dann nicht einfach die restliche Zeit zu dir ziehen (also für mich hört sich's so an als würdet ihr nicht zusammen wohnen)? Vielleicht hört er dann tatsächlich auf zu nerven...
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Hey!

Bei uns ist ruhe eingekehrt, warum auch immer, er nervt absolut grade nicht mehr!

Leider kann mein Freund nicht zu mir ziehen, wir leben 700KM auseinander! ;)

Ich hoffe, das es jetz die letzen Tage noch so bleibt!:)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
na das ist doch super :D
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
oh ist das schön ^.^ freut mich so für dich! (also wegen deinen nini, das mit deinen freund ist nicht so toll... :( )
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Ich bin auch froh, das er grade ruhe gibt! Er liegt viel in der Sonne und geniesst das richtig!:)
Er kommt ja bald zu seinen Damen! ;)
Dann hat er endlich seine frist rum!

Ach du, das mit meinem Freund passt schon!;)
wir kommen gut damit klar:)
Danke dir!
 
Thema:

Meine Nerven...

Meine Nerven... - Ähnliche Themen

  • Grabendes Männchen raubt mir die Nerven...

    Grabendes Männchen raubt mir die Nerven...: Kiba (kastriertes Löwenwidder-Männchen, ca 4 Jahre alt) ist nun seit ca. 4 Wochen bei mir und nach der verwahrlosten Zeit bei seinen ehemaligen...
  • Meine Nerven ;-) ( 2 Jähriger Kastrierter Boock, 18 Wochen alte Häsin)

    Meine Nerven ;-) ( 2 Jähriger Kastrierter Boock, 18 Wochen alte Häsin): Heute Morgen betrat ich die Stube und sah ne Menge Stroh und Fell liegen, naja dachte mir, da wurde mal wieder ne Runde gezickt Geht immer von...
  • Kaninchen geht Katze auf die Nerven

    Kaninchen geht Katze auf die Nerven: Hey zusammen Mein Kaninchen hat neuerdings so ein Tick immer wenn er draussen ist meine Katze zu nerven. Er hoppelt ihr immer unter dem Bauch...
  • Hab bald keine Nerven mehr!!!

    Hab bald keine Nerven mehr!!!: Ich hab 2 Zwergwidder Brüder, ein Löwenköpfchen un ein normaler Zwergwidder, beide sind ca. 8 Monate alt un ich hab beide am 16.10.09 Kastrieren...
  • Klopfen - Langsam verlier ich die Nerven -.-

    Klopfen - Langsam verlier ich die Nerven -.-: Ich hab ein Problem mit meinen ganzen Kaninchen. Also erstmal, es sind fünf ausgewachsene Weibchen und ein seit einiger Zeit endlich endlich...
  • Ähnliche Themen
  • Grabendes Männchen raubt mir die Nerven...

    Grabendes Männchen raubt mir die Nerven...: Kiba (kastriertes Löwenwidder-Männchen, ca 4 Jahre alt) ist nun seit ca. 4 Wochen bei mir und nach der verwahrlosten Zeit bei seinen ehemaligen...
  • Meine Nerven ;-) ( 2 Jähriger Kastrierter Boock, 18 Wochen alte Häsin)

    Meine Nerven ;-) ( 2 Jähriger Kastrierter Boock, 18 Wochen alte Häsin): Heute Morgen betrat ich die Stube und sah ne Menge Stroh und Fell liegen, naja dachte mir, da wurde mal wieder ne Runde gezickt Geht immer von...
  • Kaninchen geht Katze auf die Nerven

    Kaninchen geht Katze auf die Nerven: Hey zusammen Mein Kaninchen hat neuerdings so ein Tick immer wenn er draussen ist meine Katze zu nerven. Er hoppelt ihr immer unter dem Bauch...
  • Hab bald keine Nerven mehr!!!

    Hab bald keine Nerven mehr!!!: Ich hab 2 Zwergwidder Brüder, ein Löwenköpfchen un ein normaler Zwergwidder, beide sind ca. 8 Monate alt un ich hab beide am 16.10.09 Kastrieren...
  • Klopfen - Langsam verlier ich die Nerven -.-

    Klopfen - Langsam verlier ich die Nerven -.-: Ich hab ein Problem mit meinen ganzen Kaninchen. Also erstmal, es sind fünf ausgewachsene Weibchen und ein seit einiger Zeit endlich endlich...